Oriah: Der Ruf


Ihr Lieben !

Hier ein wundervoller Text , der schon beim lesen des Titels dafür sorgte , dass mir ein heiliger Schauer durch den ganzen Körper wallte : Oriah – das kenne ich irgendwie , es klingt auch sehr nach elbisch , der Sprache der Elben oder Elfen !

Die zauberhafte Oonagh singt etliche Songs in dieser alten heiligen Sprache und aus mir noch nicht wirklich bekannten Gründen klingt die Sprache für mich sehr vertraut ! Ich kann die Songs in elbisch auch fast problemlos in dieser Sprache mitsingen . . . ! Ich muss zu dieser Zeit bei den Elben inkarniert gewesen sein . . . das kann gar nicht anders sein ! 😉 Gänsehaut pur auch bei „Herr der Ringe“ , wenn da die Elfen bzw. Elben auftreten . . . ! 😉

Vielleicht fühlt Ihr Euch ja auch angesprochen von dem berührenden Text und dem ebenso ins Herz gehenden Gedicht . . . ! ❤ 😉

Danke , liebe Rosi fürs übersetzten und einstellen ! ❤

In bedingungsloser Liebe und ewig leuchtendem Licht ! ❤

Eure A´Stena nebst Schatzi

Advertisements

32 Gedanken zu „Oriah: Der Ruf“

  1. Liebe Elke , liebe Dakma – ich weiß nicht , warum ich gerade an Euch Beide denken musste , als ich obigen Texten verinnerlichte . . . !
    Keine Ahnung , ist nur so ein Gefühl . . . ! 😉

    Ich wünsche Euch Beiden und allen Anderen hier ein wunderschönes sonniges Wochenende ! ❤ ⭐ ❤

    Alles Liebe ! ❤

    A´Stena und Co.

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe A´Stena…… und mir kommt ganz zart der Impuls
    auch deinem Gefährten „Hallo“ zu sagen (jetzt kommen mir die Tränen bei diesem ungewöhnlichen Wagnis….)

    Du hast an mich (und Elke) gedacht….. das Gedicht berührt mich zutiefst:
    Ich wache morgens auf und
    “ immer ist meine rechte Hand geschlossen….“
    „…. ich fühle mich müde und erschöft “
    …. aber ist es die Suche ,die enden soll…… oder ist diese „Suche“ nicht meine Arbeit (so wie es mir gedeutet
    habe…. und was mich auch bis hierhin getragen hat…. dachte ich)
    …. und dann die Info vom „Transformationsliegen“…. manche sibd noch erschöpfter…. und es ist ihr Job…. es hat mich getröstet und dennoch war eine leise Stimme in mir nicht einverstanden mit der Deutung für mich.
    „Mein Herz stolpert tatsächlich in den letzten Tagen“
    (sowie über 2 Jahre bis ich es schaffte zu kündigen im Jahre 2012)

    Ich weiß ,daß „Es“ jetzt „da ist“…. ja mit dem Verstand und einem ganz sicheren Glauben….. aber….

    …. was „tun“?…. es ist zu meinem Lebensinhalt geworden…. die Verbindung Mensch-Gott zu suchen/finden…. der Laptop… die Texte..
    der Austausch… es ist der Halt in meinem Leben… von dort mach ich
    kurze Ausflüge und lasse Begegnungen geschehen ,um zu manifestieren,
    umzusetzen ,was ich lerne…
    …. und es gibt sie…. die zarten Andeutungen ,daß es ein anderes SEIN
    gibt……

    …. aber/und …. irgendwie wartet „ein Sprung“…. aber wohin ?

    Dank dir sehr ,liebe A´Stena….. das hast du schon gut wahrgenommen
    ….
    Dakma

    Gefällt 2 Personen

      1. Liebe Dakma !

        In solchen Texten gibt es immer Stellen , die auch ich nicht verstehen kann , was wohl damit gemeint sein mag , ich veröffentliche das aber trotzdem , denn der „Rest“ ist hammermäßig und gut verständlich ! Grins , genau daran hatte ich mich auch gestoßen und dachte nur kurz häh . . . und dann einfach weiterlesen ! 😉

        Dankeschön für Deinen schönen und berührenden Kommentar ! Na klar kannst Du meinem Schatzi auch Hallo sagen – er liest ja sowieso alles mit und wenn ich berührt bin , dann ist er es auch . . . denn er denkt und fühlt wie ich ! Ich darf Dich ganz lieb von ihm grüßen ! 😉

        Zwillings-Flammen haben ja meist ein gemeinsames Hohes Selbst . . . und lach , gerade das macht die ganze Sache , insbesondere die Kommunikation , besonders kompliziert – denn der Ego-Verstand redet einem dann ein , dass man sich das Alles einfach nur selbst erzählt ! Sprich , dass man mit sich selbst Theater spielt – man übernimmt alle Rollen selbst – ein Ein-Frau-Theater also , grins ! ! !

        Und das muss man erstmal unterscheiden lernen und auch kapieren , dass dieser Zwillings-Typ beinahe dieselben Gedanken denkt , wie ich und auch genauso fühlt ! Und glaub mir , mein Ego-Verstand würde wahrscheinlich „siegen“ , wenn da nicht diese wahrhaft unbeschreiblichen Gefühle wären – welche da von meinem Schatzi rüber kommen . . . ! 😉

        Und JETZT , beim zweiten Lesen Deines schönen Kommentars geht mir ein Kronleuchter auf . . . OMG ! Bei meiner anderen Freundin Anusha . . . oh Gott . . . Gänsehaut pur . . . also bei Anusha hat sich ihr kosmischer Mann auch auf diese Weise gemeldet , dass er ihr Herz-Stolpern „verpasst“ hatte . . . ! OMG ! ❤ ❤ ❤

        Sie wusste natürlich damit zu Beginn nichts anzufangen – ich "ahnte" , dass das was zu bedeuten hat und ich schrieb ihr per Mail so einiges , worauf sie noch achten müsste . . . nämlich auf komische Gefühle , zu deutsch – Schmetterlinge im Bauch . . . ohne , dass es da jemanden gäbe , ohne zu wissen warum . . . so ging es mir ja damals auch . . . !

        Komisch , stimmt´s , Du wurdest durch unseren Bixie /A´Stena-u. a.-Austausch auf EK zielstrebig auf meine Seite geführt und wusstest nicht wirklich , warum . . . 😉

        ALLES ist Göttliche Führung ! ! ! Einfach ALLES ! ! ! ❤ 😀 ❤

        Aber BITTE , BITTE , BITTE , lass es langsam angehen . . . werde nicht ungeduldig . . . wenn es wirklich so ist , wie ich vermute , dann gib "ihm" Zeit . . . öffne Dich soweit , wie es für Dich machbar ist und sag ihm in Gedanken , dass das schon alles okay ist ! 😉

        Denn "Die" sind auch sehr , sehr schüchtern . . . ! Okay ?
        Aber – trotz alledem , ich kann mich auch irren – mein Hasi schüttelt mit dem Kopf – aber das übersehe ich jetzt mal . . . ! Grins ! 😉

        So , nun höre ich erstmal auf , denn da ist ein neuer Kommentar zum freischalten !

        Ganz viel Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

        A´Stena und Schatzi

        Gefällt mir

  3. Wow… PAUSE…berührend… PAUSE…Worte wiedergefunden!!!

    Liebe A´Stena, liebe Dakma,

    es ist schon im wahrsten Sinne „ALLES VER-RÜCKT“…und da ich bei den vielen Text-ANGEBOTEN echt immer mehr sondiere und sortiere, bin ich auch erst, als du, liebe A´Stena den Link von Rosi geschickt hast…da reingegangen… Es ist wie ein Puzzle-SPIEL, wo sich langsam aber irgendwie immer sicherer die Teile zusammen zu fügen scheinen…

    JA, auch MICH berührten diese Worte, die Klänge ganz tief in meinem Innersten… und auch bei mir, ist morgens in der Regel eine Hand zur Faust geschlossen…mal die rechte, mal die linke und ich bin FROH, dass ich aufstehen kann, wann immer ich möchte, da auch ICH vor 2 Jahren meine Arbeit gekündigt habe…Die ganze Bandbreite an Gefühlen kam dann hoch, wie eine Achterbahnfahrt oder eine Fahrt in der „Gespensterbahn“…Nächtliche „Schwerstarbeit“ in Träumen und Aufarbeitungen keine Seltenheit…

    Wir BRAUCHEN nun nicht mehr Abschied nehmen, denn wir sind NIE fortgegangen…
    Wir haben das „nur“ ALLES immer wieder vergessen…
    Lasst uns also VERTRAUEN haben, lasst uns TANZEN MIT ALLEM WAS IST…
    Wir können wohl erst WIRKLICH bis ins Innerste Vertrauen, bis wir aufhören zu suchen…Bis ein Baum…einfach NUR WIEDER EIN BAUM ist, weil WIR uns diesen so wunderbar „geschöpft“ haben…klingt vielleicht bisschen „abgehoben“, doch irgendwie fühlt sich das für mich so an… 😉

    ALLES haben wir uns ALLE gemeinsam und jeder für sich allein und doch in ZUSAMMENARBEIT mit entsprechenden Absprachen usw. „zusammengebastelt“…
    Die Geister, die ich rief… 😉

    Als wir Anfang Februar für ein paar Tage an der Ostsee waren, hat mein lieber Mann für mich einen Stein mit einem Loch gesucht und gefunden…Vor ein paar Tagen las ich, DAS ist ein Feen Stein… Das „Kleine Volk“…Elfen, Elben…Ob ich wohl auch mit von der Partie war??? Keine Ahnung, doch ein sehr angenehmes Gefühl habe ich dabei…❤

    Es ist schon schön, dass wir HIER zusammengekommen sind und UNSEREM Inneren Ruf gefolgt sind… ICH DANKE euch von ganzem Herzen und finde es wundervoll wieder HIER ZU SEIN!!!

    In Licht und Liebe und besten Grüßen von Herz zu Herz

    Elke

    Ps…vielleicht noch ein hörenswerter Link…auch von Rosi…Sehr interessant der Schluß auch noch mal…etwa die letzten 15 min… (ich höre nicht wirklich gerne solche langen „Teile“ doch diesmal bin ich echt drin „hängengeblieben“… Also, wen es vielleicht interessiert, wenn nicht..haut es weg, lach, lach ;-)…nun aber wirklich schönes Wochenende!!! 😉 ❤

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Elke !

      Dankeschön auch an Dich für Deinen schönen Kommentar und ich freue mich riesig , dass diese Texte auch Dich angesprochen haben . . . ja , warum denn nicht . . . es wird zusammen geführt , was zusammen gehört , da können wir auch gemeinsam bei den Elben gewesen sein . . . !

      Ich denke schon , dass WIR alle irgendwie Seelen-Gefährten sind . . . !
      Da gehören natürlich einige der Lieben von EK und von Rosi´s und Charlottes Blog und einige von Transinfo dazu . . . zumindest empfinde ich das so ! 😉

      Das Video werde ich mir mal ansehen , denn wenn DU das hier ausgewählt hast und einstellst , ist das für mich schon mal interessant – denn man kann unmöglich ALLES lesen und ALLES anhören . . . nee . . . geht nicht , leider . . . Grins ! 😉

      In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

      A´Stena und Co.

      Gefällt 1 Person

    2. Ich habe mir das Video auch angeschaut, Sophie hatte es auch auf EK gepostet und der Schluss ist der Hammer !!!!! (Ab etwa 1:43:25 Deutschland Herzland)

      Ich liebe mein Rheinland, Ich liebe dieses Land in dem Ich lebe, aber Ich wollte mich auch nie als eine „Deutsche“ sehen.
      Ich wollte kein „Nationalist“ sein und mich nicht mit einem Staat identifizieren.

      Was Ich aber schon immer fühlen konnte war Liebe und Dankbarkeit.
      Und nun weiß Ich auch warum ❤

      Herzliche Grüße
      Doppelbix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ und Doppelron √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

      Gefällt 2 Personen

      1. Ja , liebe Bixie , nun sagst auch DU noch , dass das Video sehenswert ist – also dann schaue ich mir das gleich heute Abend per Fernseher an , da kann ich mich auf dem Sofa lang lümmeln und gleichzeitig noch ein „Transformations-Liegen“ veranstalten , grins ! 😉

        Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

        A´Stena und Schatzi

        Gefällt 1 Person

      2. Liebe BixRon, Bixie (wie möchtest du angesprochen werden??? 🙂 )

        …genau DIESE Stelle meinte ich auch in dem Video!!! Ist echt „krass“, schon als kleines Kind wohnte ich etwa Luftlinie 100 m an der Grenze zu „West-Berlin“…Meine Eltern fragte ich immer nach den „Guten“ und den „Bösen“… sie wussten nicht wirklich darauf zu antworten…

        ICH fühlte aber immer, ich wollte MEHR wissen darüber…. Na, und DIESE Erklärung von der Sabine Wolf…DIE fand ich irgendwie total genial und STIMMIG für mich… Auch eine Begebenheit, die gleich nach der Vereinigung von West und Ost für mich damals irgendwie SEHR bedrückend war, dass Ost- und Westberlin GLEICH „nur“ eine „Regierung“ haben sollten, also AUCH GLEICH ganz dicht zusammen sollte… huh, DAS fühlte sich für mich nicht wirklich gut an… ZU lange waren wohl beide „Herzkammern“ getrennt worden…

        Allerdings hatte ich noch nie wirklich Probleme mich als Deutsche zu bezeichnen…
        GEWUNDERT hatte ich mich mal, als wir im „Ausland“ waren und man uns fragte,
        woher wir kommen… aus Deutschland…dann West oder Ost?…bei Ost, da rümpften sie die Nase…Konnte ich nicht verstehen, war mir aber auch egal… Ich habe da wohl meine kindliche „Naivität“ in vielen Dingen behalten, lach, lach, und das ist auch ganz gut so, grins, grins 🙂

        Und es ist schon ein sehr langer Prozess, dass diese Wunde der Herzenstrennung Heilen kann… Doch WIR SIND auf dem RICHTIGEN Weg!!! … und DAS ist doch TOLL 😉

        Licht und Liebe und Heilung für ALLE und ALLES❤❤❤❤
        Grüße von Herz zu Herz
        Elke

        Gefällt 1 Person

    3. Ja , das war lang das Video…. aber ich konnt nicht aufhören … die Sabine ist sooooo beeindruckend ,so vieles sortiert sich nochmal in ihrer Klarheit…

      … DEUTSCHLAND= HERZLAND ❤ ❤ ❤

      …. das ist soooooooooo heilsam und soooooo wichtig ….

      ich hatte mich auch früher zum…. sagt man Kosmopolit? oder Weltenbürger umbenannt ,was ja auch gut ist…. Mensch unter Menschen
      zu sein…
      …. aber/und zur deutschen Identität jetzt zu stehen… sich im Geburtsland
      wieder "mit FREUDE IM HERZEN ❤ 😉 " verwurzelt zu fühlen…..

      …. und in einer Vereinigung des westlichen Vatergotts und der östlichen Muttergöttin "EIN HERZ UND EINE SEELE" zu werden (wie wunderschön
      …. das Heilen der Verbindung männlich/weiblich ist eines meiner Kernthemen) …

      …. und mit Abwurf der Schuldenlast und BEFREITEM HERZEN den Frieden in die Welt ausstrahlen…..

      … und mit frohem ,vereinten,befriedeten Herzen wieder "Deutsche(r)"
      SEIN zu dürfen und zu wollen…. 😀

      vielen vielen Dank ,Elke ❤

      schlaft gut und träumt schön
      Dakma

      Gefällt 3 Personen

      1. Liebe Dakma !

        Ja , stimmt , Deutsche sein zu dürfen – ohne gleich als „nationalistisch“ abgestempelt zu werden . . . ist schon ein schönes Gefühl . . . !

        Ähm , ich hatte weiter oben noch vergessen , Dir zu schreiben , dass sich mit Deinem Herz-Stolpern auch andere Familien-Mitglieder melden könnten . . . ! Aber Du musst das natürlich nicht glauben . . . !

        Das war so ein Gedanke von mir , eben weil es bei Anusha so begann – mehr nicht ! Vielleicht bist Du auch noch nicht bereit ! Ich wollte jedenfalls nicht versäumt haben , Dir das wenigstens mitzuteilen ! 😉

        Alles Liebe ! ❤

        A´Stena und Schatzi

        Gefällt 2 Personen

      2. JA ,liebe A´Stena

        …. das ist ja wieder „hammer 😉 „….. frag aber zuerst: meinst du mit anderen Familienmitgliedern….. aus der geistigen Welt?

        Ich wollte nämlich folgendes erzählen:

        Da war ja erst das Gedicht….. und das „Herzstolpern“ …..und

        und dann machte ich mich gestern auf zu einem Besuch bei meinen Eltern und vom Parkplatz aus sah ich meinen Vater auf dem Balkon….. und empfand spontan eine tiefe Liebe (die in dem letzten Jahrzehnt überlagert war von Klärungsprozessen)….

        dann gestern abend das Video mit Sabine ….. und es wirkte weiter in mir mit „VATER“-land und wieder in Liebe „VERWURZELT SEIN“…. das tat
        mir schon so gut……
        …. und heute morgen beim Aufwachen war die rechte Hand schon
        ein wenig mehr geöffnet und so im Halbschlaf wurde mir soooo vieles
        klar über die Beziehung zu meinem eigenen VATER …. und wie „das Fließen seiner Liebe zu mir“ in mir blockiert ist/war…

        … und ich weiß „mental“ von der Idee ,wie schwer es uns fallen kann
        die Liebe des Gott Vater anzunehmen ,wenn es etwas Blockiertes mit
        dem eigenen Vater gibt…

        … weil es einfach verknüpft sein kann über „die männliche Energie“

        …. wow… welch ein Puzzlespiel…. von wo überall Heilung und Hilfe
        kommt ,wenn wir „wach aufpassen“ …. für uns selbst und für Impulse
        durch oder für den anderen…

        …. ich versuch nun „die Hand wieder zu öffnen und die Liebe….
        meines Vaters , von VaterGott und von meinem Heimatland wieder
        zu empfangen….

        …. möge Heilung geschehen für mich und alle ,die hier auch Handöffnung brauchen… ❤ 😀

        herzlichste Grüße
        Dakma

        Gefällt 4 Personen

      3. Liebe Dakma !

        Bei Deinem Kommentar ist kein Antwort-Button , ich hoffe , Du findest meine Antwort trotzdem , denn ich weiß definitiv nicht , wohin die jetzt rutscht . . . ! 😉

        Zu Deiner Frage : Ja , ich meinte tatsächlich Familienmitglieder aus der „geistigen“ Welt ! 😉 😉 So hellsichtig bin ich nun doch nicht , dass ich voraussehen kann , was Du mit Deinem Papa erleben durftest ! Kommt aber ALLES noch , grins ! Ich freue mich jedenfalls sehr für Dich und Deinen Vater ! ❤ ❤

        So habe ich z.B. "dort oben" auf den Schiffen in den höheren Dimensionen noch einen großen Bruder , Lucy , und eine große Schwester , Sira – die ich schon vom Pendeln her kannte !
        Einen Schwager Jessi – Emmys großen Bruder – habe ich auch nebst wunderschöner Gattin . . . und wer weiß , wer da noch alles im Hintergrund ist . . . ! Grins !

        Was Du über Deinen Vater geschrieben hast , berührte mich aber auch sehr . . . denn ich war auch nicht wirklich "in Liebe" mit meinem Vater . . . er war damals ständig weg , arbeitete viel im Ausland , so konnte keine Vater-Tochter-Bindung entstehen . Er starb 2002 an Alzheimer , ohne das wir uns ausgesprochen hatten . . . !

        Aber er meldete sich nach seinem Tod mehrmals bei mir und bei meiner Mutti . . . ! Und einmal im Jahre 2003 sah ich ihn – ich sage mal "im Traum" – als er mir in der Straße , wo sie damals wohnten , entgegen kam .

        Und ich sagte völlig erschrocken zu ihm : "Papa , was machst Du denn hier ? Ich denke , Du bist tot ! ?" Und daraufhin sagte er lachend zu mir : "Du siehst doch , dass es NICHT so ist !"

        Und dann haben wir uns ganz lange umarmt – was wir zu Lebzeiten NIEMALS gemacht hätten . . . ! Keiner brauchte etwas zu sagen . . . ! Es war einfach ALLES gut . . . ! Heul . . . und Freu ! ❤

        Jetzt , nach meinem Erwachen , weiß ich sicher , dass auch das gaaanz bestimmt nicht "nur" ein Traum war . . . ! ❤ 😀

        Ganz viel Liebe und Licht für Dich ! ❤ ⭐ ❤

        A´Stena und Co.

        Gefällt 4 Personen

  4. Habe mir das Video mit Sabine Wolf – unabhängig von Euren Kommentaren hier 👍 – auch gerade angeschaut (die Synchronizität lässt grüßen 😇). Auch ich finde es ausgesprochen interessant und sehr-sehr empfehlenswert. 👌

    Alles Liebe
    Evelin ❤

    Gefällt 2 Personen

  5. Ich kann Sabine Wolf und ihre Videos und Schulungen nur empfehlen, ich „kenne“ sie nun schon seit 2 Jahren und bin immer wieder berührt und immer noch erstaunt, wie sie alles auf den Punkt bringt und mir immer wieder synchron zur richtigen Zeit die richtigen Impulse gesendet hat 👍

    Alles Liebe
    Anusha ❤

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Anusha !

      Ich bin sehr froh , dass es Dir wieder besser geht und dass Du Dich per E-Mail wieder bei mir gemeldet hast – ich hatte mich doch etwas gesorgt – und nun bin ich froh , dass alles okay ist ! ❤ 😀

      Alles Liebe für Dich und Deinen kosmischen Schatz ! ❤ 😀 ❤

      Deine A´Stena nebst Schatzi

      Gefällt 1 Person

  6. Ja , lang war das Video – aber auch ich habe auch „durchgehalten“ bis zum Schluss und konnte so einiges für mich daraus entnehmen !

    Aber der Schluss hat mich dann wieder zu Tränen gerührt :

    Deutschland ist das Herz der Welt !
    Deutschland hat 2 Seelen :
    Vaterseele im Westen und Mutterseele im Osten . . .
    Durch die Wiedervereinigung von männlich und weiblich ist Deutschland wieder komplett und damit stark . . .
    Der Frieden in der Welt geht von deutschem Boden aus . . .

    Und heul , letzteres hatte ich schon vor langer Zeit „reinbekommen“ – nicht nur der Frieden geht von deutschem Boden aus – sondern auch der Aufstieg . . . ! ! ! OMG !

    Es gibt schon einen Grund , weshalb man Deutschland kaputt machen wollte und will , eben weil hier momentan das große Erwachen stattfindet und weil der Frieden und danach der Aufstieg von Deutschland ausgehen wird ! ! !

    Und auf vielen Schiffen der Galaktischen Konföderation wird althochdeutsch gesprochen . . . ! 😉

    Ja , ich hatte niemals ein Problem damit , Deutsche zu sein und ich war und bin meiner deutschen Heimat sehr verbunden und kann sogar von mir behaupten , dass ich stolz bin , Deutsche zu sein . . .

    Liebe und Licht für Alle ! ❤ ⭐ ❤

    A´Stena und Co.

    Gefällt 1 Person

    1. …Für ALLE noch einmal ALLES LIEBE und schlaft behütet mit einem wunderschönen Traum, der ALLE wieder verbindet…und das SCHÖNSTE ist…ES IST BALD KEIN TRAUM mehr…ES WIRD/IST WIRKLICHKEIT!!!
      Ich umarme euch in Liebe und wünsche eine GUTE NACHT!
      Herzensgrüße
      Elke ❤❤❤

      Gefällt 1 Person

  7. Oriah Mountain Dreamer
    Die Einladung
    Es interessiert mich nicht, wovon Du Deinen Lebensunterhalt bestreitest.
    Ich möchte wissen, wonach Du Dich sehnst und ob Du es wagst,
    davon zu träumen, Deine Herzenswünsche zu erfüllen.
    Es interessiert mich nicht, wie alt Du bist.
    Ich möchte wissen, ob Du es riskieren wirst,
    verrückt vor Liebe zu sein, vernarrt in Deine Träume,
    in das Abenteuer, lebendig zu sein.
    Es interessiert mich nicht, welche Planeten in welcher Konstellation zu Deinem Mond stehen.
    Ich möchte wissen, ob Du die Mitte Deines Leids berührt hast,
    ob Du durch Verrat, den Du im Leben erfahren hast,
    aufgebrochen und offen geworden
    oder geschrumpft bist und Dich verschlossen hast vor Angst und weiterem Schmerz.
    Ich möchte wissen, ob Du dasitzen kannst mit Schmerz
    – meinem oder Deinem eigenen –
    ohne irgendeine Bewegung der Ausflucht,
    ohne den Schmerz zu verbergen, ohne ihn verschwinden zu lassen, ohne ihn festzuhalten.
    Ich möchte wissen, ob Du mit Freude dasein kannst
    – meiner oder Deiner eigenen –
    ob Du mit Wildheit tanzen und zulassen kannst,
    daß Ekstase Dich erfüllt bis in die Fingerspitzen und Zehen hinein,
    ohne jene Vorsicht, in der du dich in acht nimmst,
    realistisch bist und dich an die Begrenzung des Menschendaseins erinnerst.
    Es interessiert mich nicht, ob die Geschichte, die Du mir erzählst, wahr ist.
    Ich möchte wissen, ob Du jemanden enttäuschen kannst, um zu Dir selbst ehrlich zu sein,
    ob Du es erträgst, daß Dir deshalb jemand Vorwürfe macht
    und Du trotzdem Deine eigene Seele nicht verrätst.
    Ich möchte wissen, ob Du treu sein kannst und zuverlässig.
    Ich möchte wissen, ob Du Schönheit sehen kannst, auch dann, wenn es nicht jeden Tag schön ist
    und ob Du in Deinem Leben einen göttlichen Funken spürst.
    Ich möchte wissen, ob Du mit Mißerfolg leben kannst
    – mit Deinem und meinem –
    und immer noch am Ufer eines Sees stehen und “Ja“ zum Vollmond rufen kannst.
    Es interessiert mich nicht, wo Du lebst oder wieviel Geld Du hast.
    Ich möchte wissen, ob Du nach einer kummervollen Nacht voller Verzweiflung aufstehen kannst
    –ausgelaugt und mit Schmerzen –
    und trotzdem tust, was getan werden muß für Deine Kinder oder andere Menschen.
    Es interessiert mich nicht, welche Schulausbildung Du hast oder wo und bei wem Du studiert hast.
    Ich möchte wissen, ob Du mit mir in der Mitte des Feuers stehen und nicht zurückschrecken wirst.
    Ich möchte wissen, was Dich von innen aufrecht erhält, wenn alles andere wegfällt.
    Ich möchte wissen, ob Du mit Dir selbst alleine sein kannst
    und ob Du wirklich die Leute magst, mit denen Du Dich in Zeiten der Leere umgibst.
    Oriah Mountain Dreamer (im Mai 1994, http://www.oriahmountaindreamer.com)
    Aus dem Amerikanischen übersetzt von Jena Ilka Frey

    Oriah Mountain Dreamer | Home
    The Invitation by Oriah It doesn’t interest me what you do for a living. I want to know what you ache for and if you dare to dream of meeting your heart’s longing.
    ORIAHMOUNTAINDREAMER.COM

    Ja, Oriah Mountain Dreamer hatte mich schon mit „Die Einladung“ mehr als beeindruckt.

    Da bin ich heute einen Tag offline und wunder mich über den regen Austausch hier… grins – natürlich möchte ich da auch noch meinen „Senf“ dazu geben… grins!!! ❤ ❤ ❤

    "Aber immer sagt es: Wach auf, meine Liebe.
    Du gehst während du schläfst. Das ist kein Schutz, keine Sicherheit!"

    Also diese Sätze sind für mich völlig eindeutig und einleuchtend. Wenn wir in unserer 3D-Welt verankert sind, dann "gehen wir, während wir schlafen" – natürlich kann das kein Schutz und keine Sicherheit für uns sein, denn wenn wir aus dieser Matrix nicht aufwachen, dann bleiben wir "verstrickt" – so sehe ich das. Aber der Ruf ist schon lange da – schon so lange in uns. Es ist und bleibt unser Vertrauen. Bleiben wir im Vertrauen, dann kommt Schutz und Sicherheit, denn nur durch unser Vertrauen – in uns selbst, in die Stille, in unser Sein, in uns, in unsere Seele, in das göttliche Sein, in unsere Seelengefährten – die Zwillinge unserer eigenen Seele – kommen wir in die Sicherheit der Wahrheit… Aber so lange immer wieder die Zweifel – durch was oder wen auch immmer – genährt werden, so lange gibt es keinen Schutz in dem schlafenden Leben, das wir noch immer führen…..

    Ich selbst ziehe mir diese Jacke an, denn auch mich plagen immer wieder die Zweifel, ob diese Großartigkeit, die im Hintergrund schon am Horizont leuchtet, mehr als mein Wunschdenken sein kann. Und es ist ganz genau so, wie A'Stena es beschrieben hat. Wenn ich mich fokussiere, kommt es mir manchmal wie ein Theaterstück vor; trotzdem weiß etwas in mir, dass es um sehr viel mehr geht. Das WISSEN ist schon da – in mir – einzig der Verstand möchte es (noch immer nicht) wahr haben.

    So tue ich dir UND MIR Unrecht, alleine damit, dass ich noch immer mal wieder zweifel. Und du, mein Schatz – du beziehst das auf deine Unfähigkeit, weil du an mir kein Falsch und keinen Fehler sehen kannst? Mir bluten die Augen vor Liebe und ungeweinter Tränen… Wie kannst du meine Unfähigkeit dir selbst anlasten und dich nicht würdig empfinden nur, weil ich mich noch immer nicht als vollkommen sehe? Ich habe es jetzt verstanden – ich tue dir weh, wenn ich mich selbst noch nicht in allen Facetten zu 100 % lieben kann. Deshalb tue ich es jetzt – ich kann und möchte dir nicht weh tun! Du bist meine Seele – meine Liebe. Ich liebe dich und mich gleichermaßen – Zwillinge – in der Seele, im Herzen.
    An' Anasha
    So'Ham

    Eure Emmy
    ❤ ❤ ❤
    Sabiduria

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Emmy !

      Ich möchte mich Elkes Worten für Dich einfach mal anschließen , sie hat all das gesagt , was ich auch sagen wollte , grins !

      Liebe Freundin , es ist immer wieder Deine Ungeduld , die Dir zu schaffen macht . . . Und hat Lucy Dir das echt so gesagt , dass er Deine „Unfähigkeit“ sich selbst anlastet ? ? ? Oder nimmst Du das nur an , weil er neulich mal etwas sauer war ?

      Wenn ja , dann werde ich mir mein süßes Brüderchen demnächst mal „vorknöpfen“ ! Grins !

      Und dann , liebste Freundin , darfst Du nicht vergessen , Lucy ist Dein Zwilling – ER ist Deine männliche Hälfte ! ER ist viel , viel mehr , als nur Dein Spiegel , ER ist wie Du und Du bist wie ER . . . !

      Du weißt , dass man bestimmte Charakter-Eigenschaften , Seelen-Eigenschaften oder Wesens-Merkmale NIEMALS verliert !
      Nur dass das alles in den höheren Dimensionen nicht mehr so extreme und negative Auswirkungen hat , wie hier in 3D !

      Und deswegen ist Dein Lucylein genau wie Du , auch etwas ungeduldig und auch sehr schnell mal angepisst – bitte verzeiht mir dieses Wort – aber mir fällt nichts ein , was das nur annähernd beschreiben könnte , grins ! 😉

      Aber ich finde , gerade diese kleinen menschlichen Fehlerchen bzw. Unzulänglichkeiten machen unsere Liebsten von den Sternen erst richtig sympathisch – also MIR geht da das Herz auf und ich könnte ALLE sofort ganz lieb knuddeln . . . ! 😉

      ICH könnte keinen fehlerlosen gottgleichen „Heiligen“ als Ehemann lieben . . . ! 😉

      Deswegen , liebe Emmy , fühle Dich nicht schlecht , wenn Du immer wieder zweifelst – das ist sowas von normal und das geht Jedem von uns so ! Und glaube mir , Dein Lucylein liebt Dich trotzdem und zwar ganz genau wie Du bist , mit all Deinen Fehlerchen , Deinen Unsicherheiten , mit Deinen Zürnlis und Zweifeln . . . ! 😉 😉 😉 Okay ? ? ?

      Mein Schatzi und ich , wir lieben Dich und Lucylein ja auch , trotz alledem ! Und wir sind glücklich , wenn Du auch uns mit allen unseren kleinen Unzulänglichkeiten magst ! ! ! ❤ 😉 ❤

      Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

      Deine Steni und Dein Brüderchen

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Karin,
        hab noch mal vielen lieben Dank für deine Antwort(en). Natürlich ist es (leider 😉 ) meine Ungeduld (unter anderem), die da immer wieder mal vorwitzig vorgeschossen kommt und ja – ich möchte sehr schnell noch sehr viel mehr wissen und erfahren. Und wenn es längere Zeit scheint, als würde gar nichts geschehen und dann kommt doch mal wieder ein negierender Text, dann kommt es kurzzeitig auch zu Irritationen.

        Vielleicht wieder mal Unsicherheit, ob nicht alles nur eingebildet ist – so, wie du auch schon beschrieben hast – manchmal ähnelt es einer Ein-Mann-Show in einem Theater oder ich vergleiche es für mich gerne mit dem Level in einem PC-Spiel.

        Ja, ich habe „gespürt“ dass es ihm nicht gut ging und dass er selbst es sich mit „angelastet“ hat, obwohl es ja mein eigener Fehler war – hm… aber das ist schon in Ordnung, wir kommen damit klar – wir beide kommen damit klar. Ich sowieso – ich verstehe ihn sogar besser und muss sogleich wieder aus dem Herzen heraus lachen, wenn er „sauer“ ist bzw. weiß ich ja, dass er nicht sauer ist… er tut angepisst (da fällt mir gerade ein, das kennst du doch auch noch – du ungläubiges Riekchen – wie lange bist du so von deinem Liebsten genannt worden, bevor du das wirklich glauben konntest… grins) ja, das meine ich. Na ja, da er „angepisst“ tut zeigt er mir dann gerne, wie es auch sein könnte – eben wenn er nicht da wäre, denn dann klappt man so rein gar nichts. Also bringt er sich so sehr schnell wieder in meinen Fokus und in meine Anerkenntnis seiner Anwesenheit… und da ich das so schnell so eindeutig spüren kann, muss ich lachen und kann ihn nicht mehr negieren – und schon gehen meine inneren „Selbstgespräche“ wieder los – wobei einige Antworten, die ich auf meine Fragen rein bekomme, ganz sicher nicht meiner eigenen Formulierungswahl entsprechen… ganz fettes grins.

        Trotzdem bleibe ich dabei, dass es schwer ist im Vertrauen zu bleiben und an etwas oder jemanden bzw. an eine sehr, sehr starke Verbindung zu glauben, wenn da oft kaum mehr ist als ein Gefühl… Leider ist es noch immer so, dass ich die wirklichen und wirklich schönen Erlebnisse, dann auch mal wieder in Frage stelle, wenn sie schon länger her sind oder etwas negatives plötzlich Aufmerksamkeit fordert. Und du weißt ja auch, dass wir uns zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht wieder begegnen sollten. Also versuchen wir auch noch damit klar zu kommen, dass wir noch gar nicht wieder zusammen sein dürften.

        …bleibt bei der Gratwanderung – und missen möchte ich meine Gratwanderung auch nicht und wenn dann eben doch mal wieder etwas Unsicherheit ist, so ist uns das beiden immer noch lieber, als wenn wir noch keine Begegnung hätten.

        Also ja – wir beide kommen klar ❤ ❤ ❤ und „angepisst sein“ stört mich nicht – im Gegenteil, denn da spüre ich sehr wohl die ganze Liebe… und ich spüre mich – meine Seele – seine Seele – unsere Seele – in reiner Ur-Form und Liebe… umhüllend, neckend, großartig, mich verstehend und mich so sein lassend, wie ich gerade sein möchte und gerade bin…

        Von Herzen und mit lieben Grüßen

        Eure Emmy
        ❤ ❤ ❤

        Gefällt 1 Person

      2. Liebe Emmy !

        Da war wieder mal kein Antwort-Button unter Deinem Kommentar . Ich hoffe , dass Du meine Antwort trotzdem findest !
        Ich freue mich sehr über das , was Du mir geschrieben hast , vor allem darüber , dass Ihr Beide „damit“ klar kommt !

        Und glaube mir , ich verstehe Zweifel und Unsicherheit nur zu gut – da es mir auch immer wieder mal so geht – obwohl ich schon sooo viel mehr erleben darf als Du ! Ich hatte nur das Gefühl , dass DU Dich deswegen nicht gut fühlst und deswegen wollte ich Dich ein wenig aufmuntern ! 😉

        Ja , eine Grat-Wanderung bleibt es für Dich , das ist nicht leicht – und dafür hast Du auch meine ganze Hochachtung – ich wüsste nicht , ob ich das so gut könnte . . . ! 😉

        Und ich freue mich riesig , dass Du bei Deinen „Selbst-Gesprächen“ merkst , dass DAS nicht alles von Dir Selbst kommen kann !
        Solche Sätze und Feststellungen sind auch für mich immer wieder ein Beweis , dass es doch kein schönes „Ein-Frau-Theater“ ist . . . sondern , dass da echt mein Hasi zu mir quatscht ! Danke ! ❤

        Übrigens , "Du ungläubiges Riekchen" , das bekomme ich von meinem Hasi auch jetzt noch gelegentlich zu hören . . . ! Griiins ! 😉

        Liebe und Licht ! ❤ 😀 ❤

        Deine A´Stena und Dein Brüderchen

        Gefällt mir

  8. …DANKE, liebe Emmy für deine wunderschönen Ausführungen und lach, lach, JA, ist man/frau mal etwas länger nicht online…dann geschieht trotzedem ein soooo reger Austausch… aber DAS macht ja gar nichts, denn DIE, die zusammen SIND und auch zusammen GEHÖHREN…sind ja trotzdem da! ;-)… aber nichts für ungut, MIR geht es nicht anders… möchte so vieles lesen, schreiben, tun und machen ;-)… ABER… wir haben ja auch noch andere „Auf-Gaben“ im HIER und JETZT!! DAS musste ich grad vorhin auch wieder meinem Verstand sagen, lach, lach 🙂

    Die wunderbaren und SOOOO wahren Worte von Oriah Mountain Dreamer kenne ich auch und schon des öfteren gab ich diese auch weiter… viele kennen sie LEIDER noch nicht! Doch, was nicht ist, das kann ja noch werden!… 🙂

    Deine Deutung zu „gehen wir, während wir schlafen“ …, die kann ich teilen…, Danke, dass du sie noch geschrieben hast!

    So, und DIESE Worte waren mir JETZT wichtig zu schreiben…würde GERNE noch zu dem neuen Beitrag von dir, liebe A´Stena MEINEN „Senf“ dazu geben…doch heute ist bei mir die „Luft“ raus…Wir waren LAAAANGE an der Luft und frische Luft macht bekanntlich müde ;-)… also verstehe ich die Sprache meines Körpers und bin dann wieder mal weg 😉

    Licht und Liebe und Herzensgrüße an dich, liebe Emmy und an ALLE anderen naatürlich auch!!!

    Elke ❤ ❤ ❤

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Elke !

      ICH verstehe das nur zu gut . . . ich kann auch nicht so viel lesen und Antworten schreiben , wie ich gerne möchte . . . und wenn der Körper nach PAUSE schreit – muss man definitiv darauf hören . . . ! 😉

      Alles Liebe für Dich und Deine Familie ! ❤

      A´Stena und Co.

      Gefällt 1 Person

  9. Hallo zusammen

    …. habe eine technische Frage…. da gibt es diese schöne Möglichkeit „gefällt mir“….. wenn ich da mitmachen möchte ,muß ich mich mit einem Paßwort da bei wortpress registrieren… in dem Fenster,
    was bei mir erscheint … ?

    liebe Grüße
    Dakma

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Dakma !

      Das ist bei mir zwar schon länger her , aber ich weiß noch , dass ich mich bei WordPress angemeldet hatte mit E-Mail-Adresse und User-Namen – bei mir also als Karin b 14 !
      Viel Erfolg !

      Alles Liebe ! ❤ ⭐ ❤

      A´Stena

      Gefällt mir

    2. Liebe Dakma,

      Anmeldung bei WordPress ist sicher nicht verkehrt. 😉

      Ich hatte vor langer Zeit – damals vor allem auf Charlottes Blog – keine Möglichkeit ein „Gefällt mir“ zu vergeben. Die Option gab es also gar nicht und ich wusste nicht warum. 😉

      Dann irgendwann habe ich meinen Browser gewechselt – ich hatte Google Chrome, das mir für mein (wohl inzwischen Dinosaurier-)Betriebssystem OS X 10.6.8 meines MacBookPro die Updates verweigerte. Da bin ich auf Firefox umgestiegen. Und siehe da, plötzlich konnte ich die „Gefällt mir“-Funktion benutzen.
      Hatte mich riesig gefreut (über so was freut m a n sich heute eben, gell!? 😎).

      Leider will Firefox mir inzwischen aber auch keine Updates mehr gewähren (muss also vorher nun irgendwann ein neues Betriebssystem-Programm haben). Und seit ein paar Wochen kann ich wieder keine „Gefällt.mir.s“ mehr vergeben. 😦 Also bei den Beiträgen nicht, die Kommentare komischerweise kann ich „liken“.

      Vielleicht hilft Dir meine Erfahrung weiter. 👼

      Alles Liebe
      Evelin ❤

      Gefällt 2 Personen

      1. …. danke ,evelin…. es klappt nicht mit der Anmeldung bei wordpress …wart jetzt bis ein Freund zu Besuch kommt ,der sich auskennt…. dem hab ich gerad als Vorbereitung schonmal :Oma kauft Internet…… geschickt….. köstlich! 😀 ❤

        Dakma

        Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.