Erstes Gebet zu den Engeln – „G l ü c k l i c h e S e e l e ….“


Ihr Lieben !

Hier ein neues sehr berührendes Gedicht – ein Gebet – von Kerstin/KIMAMA , das ich sehr gerne mit Euch teilen möchte !

Namasté und An´Anasha , liebe Kerstin !
Danke lieber Wolf fürs einstellen !

Liebe und Licht für uns ALLE ! ❤ ⭐ ❤

Eure A´Stena und Co.

NEBADONIA

Bildschirmfoto 2017-03-24 um 18.23.45Lieber Wolf,
im Anhang ein KIMAMA-GEDICHT,

oder vielleicht sollte ich besser sagen ein GEBET,  welches ich vor ein paar Jahren „empfangen“ durfte .

Heute habe ich den Impuls bekommen, dass die Zeit gekommen ist, es zu veröffentlichen.

Erstes Gebet zu den Engeln – „G l ü c k l i c h e  S e e l e ….“

von Kerstin/Kimama

Ich hoffe das Gebet kann Kraft und Mut vermitteln, und die „Anbindung an die geistige Welt“ für die Lesenden/“Betenden“ stärken und unterstützen !

Schönes WE und – wie immer – das Allerbeste für dich !!!

*Namaste* Kerstin/Kimama

Anlage als PDF: 24.03.2017 Erstes Gebet zu den Engeln – Glückliche Seele …. von Kerstin-Kimama

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

57 Gedanken zu „Erstes Gebet zu den Engeln – „G l ü c k l i c h e S e e l e ….““

  1. Hallo Ihr Lieben ❤

    ich hatte heute früh, kurz vorm aufwachen einen wunderschönen Traum! Am Himmel waren ganz viele kleine Glitzersterne ⭐ die plötzlich zu einem Feuerwerk explodierten.

    Und als ich so zum Himmel aufsah, war alles herrlich ruhig, wohlig und voller Liebe, plötzlich formierten sich die kleinen Sternchen zu lauter Engel und vielen verschiedenen Lichtwesen.

    Es fühlte sich GROSSARTIG an! ❤

    Plötzlich kamen in der Nachbarschaft die Menschen zusammen und hatten Angst. Ich habe noch gesagt; keine Angst Leute, sie kommen um uns das Licht und die Liebe auf die Erde zu bringen, jetzt wird ALLES gut. Alles ist himmlisch beschützt!

    Dann bin ich aufgewacht……. schade……..wollte noch länger schauen und genießen! *grins*

    ….. wenn das mal kein gutes Omen ist ….. *freu*

    Liebe Herzensgrüße Ingird ⭐

    Gefällt 3 Personen

    1. Liebe Ingrid !

      Welch ein wunderschöner Traum ! Heißt es nicht , dass unsere Träume und Vorstellungen unsere Wirklichkeit werden ? Träum so weiter , das fühlt sich verdammt gut an , grins ! Dankeschön ! 😉

      Liebe und Licht ! ❤ 😀 ❤

      A´Stena und Co.

      Gefällt 3 Personen

  2. Liebe Ingrid,
    da kann ich meiner Freundin nur zustimmen – wollte dir gerade schreiben, da habe ich Karins Kommentar gesehen, der mit den gleichen Worten beginnt, die ich im Gedächtnis schon für meine Antwort an dich zurechtgelegt hatte… von wegen, dass es hier in 3D noch keine Gedankenübertragung gibt… LACH!!

    Welch wunderschöner Traum! Ich denke, dass dieser Traum eine kleine „Hellsichtigkeit“ von dir sein könnte. Vielleicht werden die Menschen um dich herum nicht mehr wirkliche Angst haben, wenn sich die vielen kleinen Glitzersterne am Himmel in einem Feuerwerk entladen und vielleicht ist das mit dem Feuerwerk auch irgendwie sinnbildlich gemeint… aber ich glaube daran, liebe Ingrid, dass es eines Tages deine Aufgabe sein wird, die aufgeregten Menschen in deiner Nähe bei einem wirklich großartigen Erlebnis zu beruhigen und ihnen zu zeigen und zu erklären, welches Glück sie haben und was es für eine besondere Gunst sein wird, Zeuge von diesem Geschehen zu sein!

    In Liebe
    Emmy
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 3 Personen

  3. Ich darf durch das Lesen des Gebetes nun einmal spüren ,was ich mental über das Beten schonmal reflektiert hatte: Es ist dieses Sprechen einer Bitte ,was in sich den Glauben hat „dies bekommen zu müssen“…. also dies noch nicht „in sich zu haben“…

    …versteht mich nicht falsch…. ich hatteja auch einmal solch ein Gebet hier verlinkt und ich stehe auch wieder zu dieser Qualität ,auch da es manchmal einfach ganz ehrlich zu der gefühlten Sehnsucht, zu dem Mangelgefühl des inkarnierten Egos…. oder liebvoller zu dem bedürftigen
    „inneren Kind“ paßt. Und ich habe nach solchen Bitten…. oft an die Energien von Maria ,Maria Magdalena und Jeshua schon so schöne Hilfestellungen erfahren….. es hat seine Qualität für mich…

    UND

    ….. die Verbindung ist sicher…. zunehmend zu fühlen,zu erfassen,wahrzunehmen und dann zu erfahren….. daß alle diese Helfer
    ein Teil von MIR SELBST sind….. und so der Abstand zwischen Mangelgefühl,Bitte….. und SELBSTerfüllung….immer kleiner wird und in tiefes mitschöpferisches SELBSTvertrauen sich hineinentwickelt…

    ❤ liche Grüße
    Dakma

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Dakma !

      Wunderschöne Erkenntnisse , ich freue mich echt für Dich ! Nur versuche ICH das Alles nicht mehr so sehr mit dem Verstand zu analysieren , sondern NUR noch mit dem Herzen bzw. mit dem Bauch zu erfühlen und dann kommt das Verstehen von ganz alleine . . . !

      Ich weiß nicht , ob ich das jetzt richtig rüber gebracht habe – aber ich denke , Du weißt , was ich Dir ins Herz legen wollte . . . ! 😉

      Horch mal nach innen , was DEIN Herz-Bauch-Gefühl dazu sagt ! 😉

      Wenn es Deinem inneren Gefühl nicht gefällt , dann haue meine Anregung in den Papierkorb ! Ist auch okay ! Grins !
      Denn JEDER geht ja seinen ganz persönlichen Weg ! 😉

      Alles Liebe ! ❤

      A´Stena und Co.

      Gefällt mir

      1. Liebe Karin

        ….. ich glaube ,es geht bei mir um eine fruchtbare Verbindung…. von Herz und Kopf …. die sich am ent-wickeln ist.

        Ich merke ,daß ich mir auch oft versucht habe Gewalt anzutun ,wenn ich meinen Kopf und meine Denk-und Analysefähigkeit so ganz „in die Tonne werfen wollte“…
        Ich bin ein hochsensitiver Mensch mit sehr komplexen Wahrnehmungen…. und würde darin ertrinken ,wenn ich nur fühle,mein Kopf ist da auch Strukturier- und Chaosbegrenzungshilfe,
        das auch mal etwas…. wenigstens vorübergehend….. in eine „Ablage
        kann“.

        Dennoch hast du recht…. bezügl. der Ent-wicklungsrichtung…. zum Herz hin.

        Und das Zielbild ist irgendwie so etwas….. was mir manchmal schon
        gelingt ….. von der Hand in den Mund… 😉 nein sorry „vom Herzen in den Mund“….. jedoch durchaus in Zusammenklang mit „Hand und fuß“
        …oder sorry 😉 …. schon „durchdacht“…

        …. mir kommt gerad : „BEHERZT DURCHDACHT 😀 ❤ "

        nicht schlecht ,Herr Specht…. gelle ?

        liebe Grüße
        Dakma

        Gefällt 1 Person

        1. Ja , lach , liebe Dakma , nicht schlecht , Herr Specht – doch ich meinte , Du darfst ruhig MEINEN „Müll“ , den ich hier von mir gebe , in die Tonne werfen , wenn es für Dich nicht passend ist . . . ! 😉

          Ich habe auch mal irgendwo gelesen , dass wir unseren 3D-Verstand umwandeln werden in einen höherdimensionalen Heiligen Verstand – und das geht nur über das Herz und über den Bauch – also über das Gefühl ! Und ich vermute mal , dass wir da gerade mittendrin sind . . . !
          Und ich glaube , das hast Du auch gemeint mit Deinem „beherzt durchdacht“ und mit Deiner „fruchtbaren Verbindung zwischen Verstand und Herz“ ! ?

          Das ist dann Alles irgendwann eine Heilige Dreieinigkeit : Herz-Bauch-Verstand , alle Drei stehen miteinander in enger Verbindung und Austausch ! 😉

          Liebe Grüße ! ❤

          A´Stena und Co.

          Gefällt mir

  4. …mir fällt noch ein :eigentlich war es ja ein „fühlendes Erkennen“ bei dem Gebet oben…..

    …. und ich setzt es dann in bezug zu vorher reinem mental bewegten
    ….

    und ,da es mein ganz persönliches Gekaudergewelschtes ist…. ist es wie ein kreativer Schreibprozeß….

    …. und vielleicht schwingt ja gerade da jemand mit…..

    ….. und VERSTEHT …..

    dafür ist es ja wichtig ,daß wir alle „in unserer eigenen Farbe“ uns trauen zu schillern…..

    Dakma

    Gefällt 1 Person

  5. ….. ja ,Karin…. das mit dem „heiligen Verstand“ hat was….. 😀

    …. was ist für dich „Bauch“ im Unterschied zu „Herz“….. denn Gefühl und Emotion gehören ja für dich zusammen…?

    Dakma

    Gefällt mir

    1. …. bin grad selbst am kreiren ;-)….. wenn der Kopf „geheiligt“ denken lernt und dem „intuitiven Herz als Verbindung zur Quelle“ dient…
      braucht man den „Bauch“ mit den 3 Chakren….. um es in Handlung zu bringen….. in Formkraft…

      oder so…

      Dakma

      Gefällt 1 Person

    2. Liebe Dakma !

      Gerade darüber ist schon soooo viel veröffentlicht worden und ICH persönlich kann Dir den Unterschied nicht wirklich benennen – eben weil ich das Alles NICHT mit dem 3D-Verstand analysiere und zerlege ! ICH lese grundsätzlich Alles mit dem Herzen und lausche dann auf die Antwort meines Bauches – gutes oder schlechtes Bauch-Gefühl !

      Ich kann mich nur wiederholen , ICH erfühle das Alles ganz tief in mir drinnen und versuche absolut nichts mehr mit dem 3D-Verstand zu erklären oder zu verstehen . . . ! 😉

      Wenn ich das 3D-Denken , das analysieren bzw. unbedingt erklären und verstehen wollen , nicht irgendwann abgelegt hätte – hätte ich niemals so eine intensive Verbindung zu meinem kosmischen Mann erreichen können !

      Denn ALLES Höherdimensionale lässt sich nicht mit unserem primitiven 3D-Verstand erfassen , analysieren oder erklären ! 😉
      In 5D und höher ist Alles viel mehr ein fühlen als ein denken . . . ! ❤

      LG A´Stena und Co. 😀

      Gefällt mir

      1. …na ja, wobei die „Wut“ beispielsweise ja auch aus dem Bauch kommen kann… also doch wieder zu viel darüber nachgedacht… 🙂 🙂 🙂

        Im Endeffekt finde ich diese Unterscheidung nicht wichtig – ist doch das Ergebnis, das zählt und ich glaube schon, dass das immer mehr wird – so wie bei dir, liebe Karin – eben einfach eine Herz/Bauch-Entscheidung
        😉 ❤ …auf das Herz hören und aus dem Bau raus entscheiden… 🙂

        Gefällt 1 Person

        1. Danke , liebe Emmy !

          Das hast Du wirklich gut formuliert , dass diese Unterscheidung eigentlich nicht so wichtig ist und dass das bei mir eben einfach eine Herz/Bauch-Entscheidung ist – ohne großartig darüber nachzudenken ! DANKE ! ❤
          Ich habe auch manchmal ein Problem , das richtig zu formulieren , was mir im Bewusstsein so vorschwebt ! Danke Dir für Deine Erklärung für Dakma !
          Viel wichtiger als solche etwas schwierigen Diskussionen ist ja eigentlich das neue Cobra-Update – worüber wir uns freuen sollten , griiins ! ! !

          Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

          A´Stena und Schatzi

          Gefällt 1 Person

  6. ….. das hat grad etwas reingehauen ,liebe karin 😉 …. hab es etwas „wirken lassen“…. mit leichtem Unmut 😉 …. aber doch „wirken lassen“….

    …. und dann sind“ bitten ,danken,erschaffen „… ineinander verschmolzen
    … ein beginnendes tieferes Verstehen…. ?

    emmys Worte wühlen den Verstand wieder auf….

    Irgendwo stand heute … ich glaub ,es war der Arkturianertext bei EK ,daß bestimmte spirituelle Riten früher gebraucht wurden um die Menschen überhaupt erreichen zu können in ihrer niederen Dichte…..
    …. und dies jetzt alles nicht mehr nötig ist….. in einem in Liebe einfach DA SEIN ….

    Irgendwie erahne ich etwas ähnliches mit dem Denken…. dem Verstehen
    ….

    …. erstmal „danke“ für klare Worte …. auch ,wenn es noch leicht nachgrummelt…. 😉

    Dakma

    Gefällt 2 Personen

    1. … hi, hi… hatte ich auch gerade gesehen… und durfte über mich selbst lachen… das war bestimmt ein Freud’scher Fehler, so, aus dem Bau heraus, in dem ich so lange verschanzt gewesen bin… in etwa… hinter der bröckelnden Mauer hervor…

      Weißt du, liebe Dakma, ich hatte ja schon darüber geschrieben, dass mein Außen immer unliebsamer wurde, je (selbst)-gerechter ich agierte…

      Mir bereitet das Lesen eurer Beiträge auf EK im Moment (in der Regel) nicht viel Vergnügen… mir kommt es so vor wie bei mir damals – je mehr ihr jedes einzelne Wort auf die Goldwaage legt, herumkrittelt, es im Munde zergehen lasst, auseinanderpflückt – wieder zusammensetzt und noch einmal unter die Lupe nehmt, um so undurchsichtiger wird das ganze. Es ist ein sich selbst erklärender Kreislauf – so wie bei mir damals, nur eben etwas anders vom Inhalt her.
      Ich entschuldige mich auch schon mal dafür, dass ich mich dieses Mal nicht mit einschließe, denn da – glaube ich – habe ich meine Lektion in der Phase meiner selbsternannten Gerechtigkeit gelernt.
      Ihr macht es euch schwer, statt die Leichtigkeit zu genießen. Analyse, Gegenanalyse – Argument, Gegenargument… und wo bleibt der Genuss unseres schönen Lebens? Warum muss oder möchte ich denn wissen, warum wer wann was gedacht oder erfunden oder gesagt hat? Es ist wie die Schlange, die sich selbst in den Schwanz beißt. Es gibt kein Ende (keine – nennenswerte – Erkenntnis). Spaß, Freude, Lachen und Leben – aus dem Bauch, aus dem Herzen – handeln und tun – ohne hinterfragen, warum ist das jetzt richtig oder das jetzt falsch??? Es ist wie es ist – na und es war eben gerade eine falsche Entscheidung. Das ist und gehört einfach zum Leben.

      Aber, liebe Dakma, das ist mein eigener Eindruck aus meiner eigenen Denk-, Erfahrens- und Handlungsweise. Es ist jeder wie er ist und es braucht jeder das, was er braucht. Ich hatte das schon mal gesagt, von den Krücken, die man aber stehen lassen sollte, wenn das Bein wieder heile ist. Wenn man das nicht macht und weiterhin die Krücken unentwegt benutzt, dann verschlechtert sich das wieder, was schon auf dem Weg der Heilung war.

      Ich glaube, es trägt dich nun auch ohne Krücken, geh‘ einfach weiter und lass dich von mir in die Arme nehmen… einfach so und ohne darüber nachzudenken!

      In Liebe
      Emmy
      ❤ ❤ ❤

      Gefällt 2 Personen

      1. Liebe Emmy !

        WOW , meine liebste Freundin , DU sprichst mir total aus dem Herzen – ich unterschreibe Dir jeden einzelnen Satz , denn das entspricht auch meiner Sichtweise ! Dankeschön ! ❤

        ICH sehe diese von Dir so treffend beschriebenen "Diskussionen" auf EK zum Großteil – nicht alle ! – als nicht wirklich bereichernd , geschweige denn als vorwärts bringend an – für MICH ist das ein irgendwie "auf der Stelle treten" und manchmal sogar ein "Kleister treten" . . . ! Sorry – aber das ist meine Sicht – das ist deswegen aber KEIN Verurteilen ! 😉

        Und wem diese philosophischen "Diskussionen" Freude bringen , gut , okay – JEDER geht seinen ganz persönlichen Weg ! ! !

        In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

        Deine A´Stena nebst Schatzi

        Gefällt 1 Person

  7. „Ich glaube, es trägt dich nun auch ohne Krücken, geh‘ einfach weiter und lass dich von mir in die Arme nehmen… einfach so und ohne darüber nachzudenken!“

    ….. das geht sehr zu Herzen ,liebe emmy….. danke dir….

    ….. der EK-blog…. da ist/war schon ganz ganz viele Geschenke für mich
    …. und ich seh auch viel Ent-wicklung da …. bei mir und bei anderen..
    es geht ja manchmal nur vordergründig um den gedanklichen Inhalt
    ….es ist ja viel Gruppendynamik und „seinen Platz finden“ …. viele subtile
    Energien….

    Muniji und bixie sind ganz große Geschenke….

    Dennoch nehm ich es ernst…. daß wieder ein Schritt ansteht …. mit noch weniger Krücke …..

    ….. steh da jedoch etwas „mit leeren Händen“ ….

    … was ja nicht schlecht ist:. die Krücken hinlegen ,mich von emmy umarmen lassen …. und die Hände dann offenhalten….

    … für das Neue..

    mal schauen ,ob die Träume weiterhelfen…

    ein guts nächtle
    Dakma

    Gefällt 5 Personen

    1. Liebe Dakma !

      Ja , es ist so , da Emmy und auch ich auf EK unsere Kinderstube hatten und dort „laufen und verstehen“ lernten – seit längerer Zeit aber nicht mehr dort lesen – können WIR diesen Unterschied in der Schwingung sehr wohl wahr nehmen . . . ! Und genau deswegen fühlen wir uns da nicht mehr wohl . . . !

      Charlotte von Einfache Meditationen kann dort JETZT überhaupt nicht mehr lesen , weil es ihr extrem unwohl wird durch diese zeitweise ziemlich ungute und niedrige Schwingung , welche JETZT durch diese Foren-Trolle oft auf EK herrscht !

      ICH denke dabei natürlich NICHT an Muniji , Sophie , Bixie und Ingrid – diese wundervollen hoch schwingenden und lichtvollen Menschen – die gerade mir persönlich das laufen gelehrt haben – NEIN – Ich denke da an die Trolle , welche JETZT dort die Diskussionen ganz bewusst steuern !

      Dieser Blog wäre vielleicht schon längst völlig „abgesackt“ , wenn dort nicht diese oben genannten wunderbaren Lichtwesen ihr Bestes geben würden und nicht immer wieder ganz viel hohe Schwingungen erzeugen würden . . . !

      Und ja , ich vermute sogar stark , dass diese hoch schwingen Menschen gewählt haben , gerade diese philosophischen Diskussionen zu führen und diese Foren-Trolle vielleicht doch noch auf lichten den Weg zu bringen ! Obwohl man ja auch irgendwann akzeptieren muss , dass mache ( die Foren-Trolle z. B. ) eben den dunklen Weg des Aufstiegs wählen !

      Ich hatte auch mal eine Freundin , die diesen dunklen Weg gewählt hat und die ich schweren Herzens los lassen musste . . . ! Man kann niemanden überzeugen , einen anderen Weg zu gehen , wenn derjenige anders als man selbst gewählt hat . . . ! Auch wenn es der dunkle Weg ist . . . ! 😉

      Das wollte ich nur noch loswerden , weil ich vermutet habe , dass man mich falsch verstanden haben könnte ! Also nix ist gegen meine lieben EK-Freunde von „damals“ gerichtet ! 😉
      Eine Umarmung an Euch ALLE und danke noch mal . . . ! ❤

      Alles Liebe ! ❤ ⭐ ❤

      A´Stena und Co.

      Gefällt 4 Personen

    2. Liebe Dakma ❤

      es ist schon richtig das auf EK viele unserer gemeinsamen Freunde (muniji, Bix, Sophie, Jana usw. ❤ ❤ ❤ ) in Ordnung sind und wir uns gegenseitig gut tun. 😀

      Aber seit der Blog nur noch auf Sparflamme gedimmt ist, macht es keinen Spaß mehr auf diese teilweise 'permanente Tipfl-Scheisserei' an Kommentaren sich anzuschließen, geschweige denn sich daran zu erfreuen. Manchmal kann man das gar nicht mehr Ernst nehmen. Sorry, ich bin halt gerade heraus und einfach ehrlich. 😉

      Und wenn ich schon blos ein neues Video von so einem dauernd grinsenden 'Meister-GURU' sehe, dann dreht sich mir der Magen um. Das kann ich ja gar haben. Klar jedem das seine. Aber immer freiwillig und ohne Zwang. Alles kann – nichts muß!

      Ehrlich gesagt bin ich wirklich froh das es jetzt Karin´s ❤ Blog gibt. So kommt mehr Abwechselung 'in die Bude'! *grins*

      Liebe Herzensgrüße aus dem ☼ sonnigen Bayern Ingrid ⭐

      Gefällt 4 Personen

      1. Liiiebe Ingrid !

        WOW und Dankeschön für Deine authentischen und mir zu Hilfe eilenden Worte ! Grins ! Ich hatte mir auch schon mal Tulas Video mit Ihrem grinsendem Guru angesehen und noch mal grins , es ist ja nicht unbedingt falsch ! Als ich ihr damals schrieb , dass mir das Video sehr gefallen hat – da war ich bei ihr dicke da – aber als ich dann meine eigenen Erfahrungen gesammelt habe , meinen eigenen Weg ging und NICHT mehr auf ihren Guru hören wollte , da war ich sofort bei ihr unten durch , griiiins ! Grins ! 😉

        Wie Du schon richtig gesagt hast – ALLES darf sein , aber ohne Zwang und ohne Verurteilen ! ! !

        Liebe Ingrid , Du bist echt ein Schatz , wenn Du Dich traust , Deine Meinung zu sagen und auch zu verteten ! Und mit einer sachlichen und freundlichen ehrlichen Meinungs-Äußerung kann man auch niemanden verärgern ! 😉

        Danke , dass es Dich gibt ! Und freu , wenn mein Blog „Abwechslung in die Bude bringt“ ! ! ! 😀 😀 😀

        Jaaa , ähm , laaach , ICH bin der GURU für authentisches Sein oder so ! 😉 Griiins !

        Alles Liebe ! ❤ ⭐ ❤

        A´Stena und Co.

        Gefällt 3 Personen

      2. Liebe Ingrid, dein Kommentar ist für mich sehr stimmig. Meine Postings haben auch abgenommen, da dieses „ich bin besser (erleuchtet)“ nicht mein „Ding“ ist.
        Jeder geht SEINEN Weg und das ist Ok so, das nennt man Vielfalt.
        Ich lese zwar schon noch, aber das Antworten reizt mich nicht mehr wirklich.
        Mir ist das auch schon von dir aufgefallen 😉
        Tulas Videos berühren mich nicht und so wie du sagst, diese Gurus sind nicht wirklich meine Sache.
        Ich lese vieles sehr gerne, aber ich behalte mir nur das, das sich für mich gut anfühlt. Ich habs schon bei Charlotte mal geschrieben, das alles andere aus meinem Gedächtnis oder auch von meinem hohen Selbst gelöscht wird.
        Wenn es mich nicht berührt hat, kann ich es auch nicht mehr abrufen, es ist weg.

        Liebe Karin und Emmy ich bin auch immer wieder auf eurem Blog und ich find ihr macht das sehr liebevoll ❤ also weiter so. Emmy ist eine gute Bereicherung und euer Zusammenspiel ist sehr gut.

        Zum Glück gibt es in dieser jetzigen Zeit immer wieder gute Blogs um meine Kenntnisse zu erweitern.
        Aber die Quintenssenz ist einfach zu leben, zu sein, Schritt für Schritt jeden Tag zu gehen. Das Leben als Spiel zu spielen. Jeder sein Regisseur.
        EE Uriel hat das in dieser Durchsage sehr schön gesagt:
        http://www.paoweb.org Hier ist Uriel.

        Alles Liebe aus einem bewölkten aber nichts destotrotz sich in voller Frühlingspracht befindenden OÖ.
        LG Sophie

        Gefällt 4 Personen

        1. Liebe Sophie !

          Tausend Dank auch Dir für Deine liebvollen , unterstützenden und zustimmenden Worte – wenn DU sowas sagst , das wiegt für mich immer ganz besonders schwer – eben weil Du mir damals so unendlich viel geholfen und mir Deine Hand gereicht hattest . . . Dankeschön ! ❤ ❤ ❤

          Und jaaa , meine Emmy IST eine Bereicherung für meinen Blog . . . ! Freu ! ❤

          Alles Liebe ! ❤ ⭐ ❤

          A´Stena und Schatzi

          Gefällt 4 Personen

      3. Ihr Lieben,
        Danke für Eure netten Worte über unseren Freundeskreis bei EK ❤
        😀 Ich hatte getippt 'Freudeskreis' – hätte auch gepasst 😀

        Ich lese auch schon längst nicht mehr alle Postings, nur noch von denjenigen Namen, die Ihr oben beschrieben habt. Mich interessiert wirklich nur noch unser Freundeskreis.

        Und wenn Ich dort schreibe – was Ich immer noch ab und zu gerne tue – dann nur noch über meine eigenen Erlebnisse (auch mit den Aufstiegs-Schriften von Zingdad).

        Ich konnte die einzelnen Übersetzungen von Karla auch nicht so gut lesen wie das gesamte Buch, zwischendurch hatte Ich auch das Gefühl "ach nee, das ist nicht meins" …
        Aber das ganze Buch macht es 'rund'. Ich verstehe so die Zusammenhänge viel besser und kann es in mir viel leichter nachvollziehen.

        Ich erkenne auch, dass es zu den Botschaften passt, die Ich in dem "Weißen Buch" von Ramtha und in den Channelings vom NET bei Keysha.info kenne.

        Besonders schön fand Ich das Kapitel über unseren Lieblings-Erzengel Luzifer 😀
        (ab Seite 277)

        Momentan kann Ich sowieso kaum noch etwas schreiben, weil Ich so sehr mit mir Selbst beschäftigt Bin und seit Zingdads Buch weiß Ich auch warum 'Schweigen' manchmal notwenig ist 😀

        Herzliche Grüße
        Alles wird gut
        Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

        Gefällt 5 Personen

      4. Oh liebe Karin, stell dein Licht nicht unter den Scheffel, wir sind alle EINS – ich BIN DU und DU BIST ICH.
        Aber du bist damals nur (sinnbildlich) auf einer Brücke gestanden und hast dich nicht hinübergetraut, das war alles. DU hattest alles bereits in DIR, ich hab DIR zu dieser Zeit nur die Hand gereicht. Das hab ich gerne gemacht.

        Alles Liebe
        Sophie

        Gefällt 4 Personen

  8. Nun ,da gibt es ja wohl eine Zeit auf EK ,die ich gar nicht mitbekommen habe….. auf die ihr als Erfahrung zurückgreift. Ich bin froh euch zu haben und laß mir auch gerne liebevoll von euch den Kopf waschen ,wenn ihr mir einen Schritt weiterhelfen wollt…

    Andererseits…. nicht als Gegensatz sondern als Ergänzung … verändert sich das Gesamtbild ständig mit immer neuen Nuancen…. und ,wenn etwas in Resonanz geht (auch gerade ,wenn es um Ärger und Wut und Kränkung geht)….. bleibt es ja immer die persönliche Entscheidung sich
    dort im Spiegel zu erkennen…. und sich der Integration zu stellen….oder
    zu fühlen …… das ist jetzt garnicht mehr nötig…. da geh ich doch einfach weg.

    Ich seh auf EK keinen Menschen ,der einen dunklen Weg geht….. ich sehe
    und fühle „Unerlöstes“ ….. um mich und in mir…. es bedarf auch hier der Dosierung…. genau wie in der politischen Welt…. nicht einfach „wegschauen“ ,denn es ist ein Teil meines Selbstes… und nicht dabeihängenbleiben…

    Und für euch ist es vielleicht ja ausreichend gewesen… dort zu lernen
    ….

    Ich habe es halt auch gerade in einem realen spirituellen Seminar erlebt ,
    das sehr an „Licht und Liebe“ ausgerichtet war….. und ich durfte lernen,
    meinem Fühlen zu vertrauen ,wie subtil doch ….. wie soll ich sagen…
    „es noch Aufräumarbeiten gibt“…

    …. und es ist wichtig „dies im Auge zu behalten“ ….. überall… auf jedem
    blog…. weil es ja uns auch hier im Außen abbildet..

    …. so meine Sicht… halt „Jetzt“ gerad..

    Dakma

    Gefällt 4 Personen

    1. Liebe Dakma,
      für mich ist es einfach so, dass bestimmte Themen erledigt und deshalb NICHT MEHR ‚interessant‘ für mich sind
      ODER
      dass bestimmte Themen für mich NOCH nicht ‚dran‘ sind und mich deshalb NOCH nicht interessieren.

      Es stimmt, was Du schreibst – entweder ist Resonanz da oder nicht 😀

      Herzliche Grüße
      Alles wird gut
      Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

      Gefällt 2 Personen

    2. Liebe Dakma,

      Zit.: Ich seh auf EK keinen Menschen ,der einen dunklen Weg geht….. ich sehe
      und fühle „Unerlöstes“ ….. um mich und in mir…. es bedarf auch hier der Dosierung…. genau wie in der politischen Welt…. nicht einfach „wegschauen“ ,denn es ist ein Teil meines Selbstes… und nicht dabeihängenbleiben…

      Claudius, eine gechannelte Energie, sagte mal zu mir: wenn du meinst, dass etwas so ist, dann wird es für DICH auch so sein.

      Für mich gibt es niemand der „einen dunklen Weg“ geht, jeder geht SEINEN Weg und das ist auch gut so. Aber für mich ist wichtig, dass jeder seinen Weg gehen DARF ohne sich ständig dafür „beweisen“ oder rechtfertigen zu müssen. Austausch find ich gut, aber wenn der Austausch in einen Wettbewerb ausartet ist es für mich nicht mehr Ok.
      (Siehe auch das Channel von EE Uriel heute)
      Meine persönliche Entscheidung ist daher, dass ich in so etwas nicht mehr hinein gehe. Deswegen auch weniger Postings von mir in dieser Richtung. Aber die „Arbeit“ mit mir hört deswegen nicht auf, ich will mich nur nicht mit Dingen beschäftigen, die mir wertvolle Energie nehmen die ich anderswo hineinstecken kann. Ein persönliches Überprüfen und Empfinden jedes Einzelnen von uns find ich immer gut. Genau so wie du es ja auch machst.

      Licht und Liebe für uns alle
      Lg. Sophie

      Gefällt 3 Personen

  9. Liebe Bixie !

    Unter Deinem Kommentar war leider kein Antwort-Button – ich hoffe , Du findest meine Antwort trotzdem !
    Ja , Bixie , die Zeit war JETZT erst reif , dass ich zu Luzifer hier auf meinem Blog etwas einstellen sollte ! 😉

    Du erinnerst Dich vielleicht , Du hattest mir vor einiger Zeit einmal einen Kommentar gepostet mit einem Link zu Kesha – den KONNTE ich gar nicht freischalten – weil der einfach verschwunden war , nachdem ich ihn gelesen hatte . . . Er war nicht im Spam-Ordner und auch nirgends in Papierkorb !

    Da hatte das Universum mal wieder interveniert – ohne mich zu fragen – griiins !

    Wegen der vielen Arbeit mit dem Blog und den Zwangs-Pausen wegen dem Transformieren usw. hatte ich dann total vergessen , Dir das mit dem verschwundenen Kommentar mitzuteilen – aber besser spät als nie – grins ! 😉

    Deswegen bin ich jetzt sehr froh , dass ich endlich etwas über unseren Lieblings-Engel Luzifer bringen durfte , damit die Wahrheit langsam an die breite Öffentlichkeit kommen kann ! ❤
    Dankeschön an Dich nochmal für den Link ! ❤

    Alles Liebe und viele auch Grüße an Deinen Ron ! ❤ ⭐ ❤

    A´Stena und Schatzi

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich hatte auch mehrere Jahre lang nur ab und zu mal 1 Channeling bei Keysha.info gelesen (Resonanz, suche in mir Selbst), deshalb hatte Ich im Jahre 2013 die ganzjährige Luzifer-Serie gar nicht mitgekriegt.

      Die Webseite wurde irgendwann auch umgestaltet und Ich meldete mich neu an, fand aber DAMALS noch nicht das was ICH brauchte.

      Ich hörte aber als Audioaufzeichnung noch viele Jahre lang das Channeling von 2008 „Der Ausstieg“ („wenn Du mich nochmal ’süß‘ nennst“) 😀

      In diesem Jahr hatte Ich das Gefühl, wieder meinen alten Freundeskreis von damals besuchen zu wollen und fand all diese tollen Channelings der vergangenen Jahre.

      Hier ist der Link zur Startseite:
      http://www.keysha.info/homepage/index.php?option=com_content&view=article&id=510&Itemid=6873&lang=de

      Die Channelings können aber größtenteils nur gelesen werden, wenn jemand registriert und angemeldet ist. Ich kann das verstehen, weil Ich weiß ….. 😀

      Um die Channelings zu finden, öffnet man zuerst oben die magentafarbene Schaltfläche „Angebote“, dann öffnet sich ein Feld und man geht in „Bibliothek“, „Transkripte“, „Monatstreffen“.
      Dort sind dann alle Channelings nach Jahren geordnet.

      Herzliche Grüße
      Alles wird gut
      Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Bixie !

        Danke für die Links ! Mal sehen , ob ich neben dem Blog noch genügend Zeit finde , da zu lesen – interessieren tut mich das schon – zumal Luzifer ja auch eine absolute Ulknudel ist , wie alle „von da oben“ ! Z.B. : „Wenn Du mich noch einmal süß nennst . . . “ Grins-Gacker-Lach . . . und wie die da alle losgejucht haben , neee , das ist sooo schön ! Grins ! Ich weiß auch nicht , wie oft ich mir das schon angehört habe . . . ! ❤ 😉 😀

        Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

        A´Stena und Schatzi

        Gefällt 1 Person

      2. Oh ja, Ich liebe seine Channelings weil sie so humorvoll und auch ‚menschlich’ sind.
        Er spricht von allen wirkllich sehr guten und geschätzten Channelern am meisten ‚unsere’ Sprache und wählt oft auch ‚unsere’ deftige Ausdrucksweise, immer wohlwollend, aber klar.

        Am tiefsten berührt hatte mich in der Serie von 2013 „Luzifers Lehren“ sein 5. Channeling: „Luzifers Geschichte“. Dort beschreibt er, wie er als ERSTER außerhalb des Einheitskreises ankam und wie es ihm dabei ging ❤

        Ich weinte vor Mitgefühl, weil es Ich zwar nicht als ERSTE, aber – gefühlt – ähnlich erlebt hatte. Ich denke, wir alle waren zuallererst einmal geschockt, als wir aus dem Einheitskreis geboren waren.

        Ich konnte seine Worte jedenfalls sehr gut nachfühlen und wir erlebten danach noch einige weitere ‚Trennungen’ – siehe auch die Aufstiegsschriften von Zingdad.

        Herzliche Grüße
        Alles wird gut
        Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

        Gefällt 2 Personen

        1. Liebe Bixie !

          Sorry , dass ich jetzt erst freischalte – aber ich war bei Yancos Interview hängen geblieben : „Menschen , Engel und Dämonen“ , gefunden bei Kesha/YouTube ! ❤ Stimmt , liebe Bixie – ich kenne nur wenige von Luzifers Channels – aber dieser wundervolle Humor ist immer mit dabei ! ❤ 😉 Gibt es Luzifers Lehren , dieses 5. Channeling , auch auf YouTube ? ? ?

          "Alles wird gut" ❤ 😉

          In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

          A´Stena und Schatzi

          Gefällt mir

          1. Nein, soviel Ich weiß nicht.
            Ich kenne auch nur die schriftliche Version davon.

            Auf YouTube spricht Yanco in Interviews über seine Erlebnisse mit den Channelern, mit dem NET, auch über Erkenntnisse, aber Ich denke nicht dass es auf seinen YouTubes auch Channelings gibt.

            Meine geliebte Audio-Version vom Channeling „Der Ausstieg“ hatte Ich mir 2008 als Audio-Version bei Keysha bestellt.
            Ich glaube, man kann die Audio-Versionen bei Keysha immer noch kaufen, hatte Ich aber seit damals nicht mehr gemacht.

            Hier ist ein Link, wo man Abos der Channelings kaufen kann:
            http://www.keysha.info/homepage/index.php?option=com_content&view=article&id=595&Itemid=1523&lang=de

            Herzliche Grüße
            Alles wird gut
            Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

            Gefällt 1 Person

      3. ….hatte es mir schon notiert ,als du auf Ek gepostet hast ,daß du da mehr schreibst… liebe bixie….

        …. jetzt hab ich den link so bekommen.. 😀

        Gefällt mir

    2. Liebe Bixie und ihr alle hier,

      ich hatte eigentlich nie ein negatives „Verhältnis“ oder Empfinden zu Luzifer oder Dämonen oder dergleichen (ein positives allerdings auch nicht) – keinerlei Vorurteile oder Urteile. Aber im März 2015 habe ich zum ersten Mal ein Channeling gehört, das mich sehr bewegt hat.

      https://liebe-das-ganze.blogspot.de/2015/03/channeling-von-erzengel-luzifer.html

      Erst danach habe ich überhaupt begonnen, über dieses Thema nachzudenken. Ich war immer sowohl zu „Gott“ als auch zu „Teufel“ völlig neutral in meinem Denken. Das liegt aber an meiner insgesamt sehr atheistischen Erziehung und Umfeld. Das war aber insofern wieder sehr positiv, weil ich völlig unvoreingenommen auf eigene Suche gehen konnte.

      Bei der Keyshe-Gruppe hatte ich mich später auch angemeldet, eben weil ich gerade diese Channelings recht „lebensnah“ empfunden habe und neugierig geworden bin. Ich würde mir sehr wünschen, dass dieses schwarz/weiß-Denken wirklich langsam aber sicher in die richtigen Relationen gerückt wird.

      In Liebe
      Emmy
      ❤ ❤ ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe bixie und alle …

        Ich fand heilsame Erkenntnis……. und hörte danach auf biographisch zu suchen…. in dem Text von Pamela Kribbe über „den kosmischen Urschmerz“…..
        Und trotz Auf und nieder…. in der letzten Zeit habe ich erstmals das
        Gefühl an dieser tiefen grundsätzlichen Traurigkeit….. Heilung zu erfahren…. kein weltliches Therapieverfahren oder Lebensgenüsse
        …. konnten hier entscheidend lindern…

        … es war wohl „die Sehnsucht nach zuhause „,die erst jetzt wieder
        Anbindung erfährt…

        liebe Grüße
        Dakma

        Gefällt 2 Personen

        1. Genau, liebe Dakma,
          das ist auch mein Thema.

          „Ich heile jetzt mein gebrochenes Herz“ ❤

          und dabei geht es nicht um die kleinen Dramen die wir uns als Menschen alle gegenseitig zugefügt hatten.
          Es geht meinem Gefühl nach um den Ur-Schmerz, den auch Luzifer – noch um ein Vielfaches gesteigert weil völlig alleine – erlebt hatte.

          Die Aufstiegsschriften von Zingdad waren für mich eine erweiterte Sicht auf die Geschehnisse, vor allem ab Seite 277 und auf Seite 279 der Widersacher in uns.

          Herzliche Grüße
          Alles wird gut
          Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

          Gefällt 2 Personen

      2. Liebste Freundin !

        Danke für diese berührenden Worte von Luzifer . . . ❤ ❤

        Ich habe Dir eben noch ein YouTube-Video , ein älteres Interview mit Yanco : "Menschen , Engel und Dämonen" mit Bitte um Veröffentlichung gesendet !

        Das habe ich vorhin bei Keysha gefunden und bin hängen geblieben und ich finde , es sollte auf meinen Blog – weil ich komischerweise genau zu diesem Video geführt wurde , obwohl es da ja noch einige mehr gibt ! ! ! Grins !
        Ich bin da zwar auch nicht mit Allem in Resonanz , was er sagt , aber das große Ganze stimmt ! 😉

        Schau also bitte mal in Dein E-Mail-Postfach und dann teile mir bitte mit , ob Du das Video einstellst und gleich noch , an welche von Deinen drei Adressen ich nun eigentlich wirklich besser oder lieber schreiben sollte , könnte oder dürfte ! Grins!

        Heute antworte ich Dir bestimmt nicht mehr – obwohl ich das nun vor hatte – aber Du siehst ja , was mein einer Schreibfinger heute schon zu tun hatte und meinem Kopf und meinen empfindlichen Augen reicht es auch für heute . . . ! Aber ich möchte schon mal wissen , wohin , wenn ich dann demnächst antworte ! Okay ? Danke ! ❤

        Liebe und Licht ! ❤ ❤ ❤

        Deine A´Stena nebst Schatzi

        Gefällt mir

      3. Oh ja, liebe Emmy, Ich hatte nie an Luzifer gedacht bis Ich 2008 das Channeling von ihm hörte.

        Ich war so begeistert von ihm. Er war so humorvoll.
        Ich bestellte mir dann die Audioversion des Channelings und hörte es immer und immer wieder, Ich glaube, in all den Jahren habe Ich es über 100mal gehört 😀

        Damals hatte Ich darum gebeten, Luzifer einmal zu sehen und dieser Wunsch wurde mir erfüllt.
        In der Nacht wurde mir Luzifer gezeigt.

        Zuerst sah Ich einen schwarzen Samt–Vorhang, der zur Seite wehte und Ich sah eine sehr große, hohe, schwarzglänzende Pyramidengestalt.
        Sein Gesicht war so wunderschön, wirklich so wunderschön und IN ihm war schneeweißes Licht.
        Ich fühle mich bis heute noch sehr berührt wenn Ich daran denke ❤

        Ich sah Luzifer nicht als 'männliches Wesen' sondern als Erzengel.

        Herzliche Grüße
        Alles wird gut (das sagt Luzifer immer)
        Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

        Gefällt 2 Personen

        1. Ihr Lieben !

          Egal wer heute noch was schreibt – der muss bis morgen warten – ich kann jetzt nicht mehr – Kopfschmerzen schon die ganze Zeit und jetzt tun meine Augen so dolle weh und ich kann kaum noch was sehen , sorry , ich war heute fast ununterbrochen am PC , habe gelesen , geschrieben und wie ein Weltmeister frei geschaltet – das ist zu viel für mich – ich schalte den PC jetzt aus !

          Alles Liebe !
          A+A ❤ ❤

          Gefällt mir

  10. Liebe A’Stena,
    Ich habe festgestellt, dass der Antwort-Button immer unter dem ’nächsthöheren‘ Posting ist – d. h. wenn Ich auf jenes Posting antworte (bzw. mehrere Schreiber), dann ist unter ‚unseren‘ Antwort-Postings kein Antwort-Button mehr.

    Um zu antworten, muss Ich den nächsthöheren Antwortbutton nehmen, dann hängt meine neue Antwort unter den bereits veröffentlichten Antworten (ohne Antwortbuttons) 😀

    Ist jetzt etwas umständlich beschrieben – Entschuldigung, Ich will jetzt hier nicht auch zur ‚Erbsenzählerin‘ werden, mir ist nur danach, etwas zum allgemeinen Funktionieren des Blogs an sich beitragen zu wollen 😀

    Herzliche Grüße
    Alles wird gut
    Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

    Gefällt 4 Personen

  11. Ich danke euch allen auch, für eure lieben Kommentare, und ich sehe auch, dass Gedanken, Empfindungen und Gefühle stark im Einklang sind. Es tut trotzdem gut dies auch gegenseitig bestätigt zu bekommen, denn wir mögen ja manchmal Engel sein… 😉 aber allwissende Götter sind wir noch nicht. Wir sind Menschen mit Stärken und Schwächen. Wir wollen das Beste, können aber auch irren, falsche Entscheidungen treffen oder mal völlig daneben liegen.
    Was ich aber wirklich gut finde, ist der liebevolle Austausch an Informationen oder Lebenserfahrungen, die eben auch sehr individuell sein können und dürfen. Mir ist immer wieder aufgefallen, dass jeder ernsthaft Suchende an völlig unterschiedlicher Stelle beginnt und auf eigenen Wegen losgestiefelt ist. Doch irgendwann laufen die Wege einfach ineinander. Man kommt irgendwann auf seinem Weg nicht mehr umhin, nach rechts und links zu schauen… es fließt alles ineinander. Dann kommt der Zeitpunkt, wo einen der zuerst begonnene Weg nicht weiter führt und man den nächsten nimmt. Aber diesen Weg hätte man nicht gefunden, ohne den zuvor gegangenen.
    Man kann auch gerne etwas auf dem lieb gewordenen Weg verweilen, oder auch anderen nach uns auf dem vertrauten Weg noch Hinweise und Ratschläge aus unseren eigenen Erkenntnissen geben… aber eines Tages haben wir genug Mut gefasst, um einen neuen Weg zu beschreiten. Aber auch da wird es helfende Menschen geben, die uns die Hand reichen.
    Und wie uns ständig bestätigt wird, kommt nichts von ungefähr. Es ist alles richtig und jeder ist richtig. Und wenn sich jemand von alleine aus irgendeinem Grund noch nicht weiter traut, obwohl seine Zeit reif dafür wäre, dann wird er so viele „zufällige“ Hilfen, Freunde, Hinweise finden, bis es ihm ein Bedürfnis ist, weiter zu gehen.
    Wir alle sind in diesem Spiel sowohl als auch… Mal sind wir die helfende Hand, mal wird sie uns von anderen gereicht… ❤

    …so froh, dass es euch gibt und wir uns hier in dem Knoten vieler Wege getroffen haben
    In Liebe
    Emmy
    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 4 Personen

Kommentare sind geschlossen.