Das Erblühen des männlichen Herzens


Liebe Karin,

diesen Text, den du von Rosi erhalten hast und den Elke bereits in einem Kommentar eingestellt hatte, habe ich hier unter deinem Namen noch einmal eingestellt. Wenn es dir recht ist, kann ich deine Texte zukünftig immer unter deinem Namen posten .

Liebste Emmy ,

freu – das können wir gerne so machen – dann fällt es nicht so auf , dass ich das noch nicht kann ! 😉 Denn ich brauche meine Zeit definitiv für eine andere sehr wichtige und heilige Mission mit meinem Hasi , die zu erfüllen ich hier angetreten bin ! 😉

DU bist ein richtiger Schatz , liebe Emmy ! Dankeschööön !

Ja , Ihr Lieben !

Mein kosmischer Mann möchte , dass dieser wundervolle Text , der auch mich erneut zutiefst berührte , noch einmal als Beitrag veröffentlicht wird , da der verlinkte Text in den Kommentaren immer zu schnell „verschwindet“ !

In Liebe und Licht !

Eure A´Stena nebst Schatzi

Das Erblühen des männlichen Herzens

Es ist Zeit für das Erwachen des männlichen Herzens und eine Rückkehr zur Einheit. Die Trennung kann überwunden werden, durch ein absolutes Bekenntnis zur Liebe.

Bekenntnis zur Einheit

Wir haben eine Schwelle überschritten, eine Schwelle in eine neue Ära, welche die Rückkehr des göttlich-Weiblichen und die Wiedervereinigung Mann und Frau ermöglicht. Die Zeit ist reif für das Erblühen des männlichen Herzens.

Aber es gibt einen Preis zu zahlen. Dieser Preis ist großer Mut und die Bekenntnis zum Weiblichen, zur Wiederherstellung der Einheit, und zum Beenden der Trennung. Männer müssen sich jetzt entscheiden, was ihnen in ihrem Leben am wichtigsten ist: Liebe, oder die falsche finanzielle „Sicherheit“? Liebe, oder falsche „Sicherheit“ durch Anerkennung? Liebe, oder versteckter Stolz und mangelnde Bereitschaft, die Verletzlichkeit der eigenen Gefühle zuzugeben?

Ruf an das Herz

Wo stehen wir Männer im Moment? Die unbequeme Wahrheit ist, dass das männliche Herz verwundet und vermauert ist, dass ihm oft sowohl Mut als auch Bekenntnis fehlt. Die Herzen vieler Männer sind emotional disoziiert, durch finanzielle Sorgen abgelenkt, konzentriert auf das Spiel von „gewinnen oder verlieren“. Mit Ausnahme von ein paar mutigen Männern waren es vor allem die Frauen, die den Weg für die Heilung der Beziehungen geebnet haben, für die Heilung des Planeten, die Heilung der Emotionen und für die Rückkehr der Weiblichkeit. Frauen sehnen sich danach, dass die Männer sich ihnen endlich wirklich anschließen – dass sie es zulassen, ihre Herzen weit aufbrechen zu lassen.

Das Weibliche ist bereit und wartet darauf, dem Männlichen bei seiner Heilung beizustehen. Aber wir Männer müssen nun die Wahl treffen, uns den Frauen anzuschließen. Es ist nicht mehr wichtig, ob Männer tapfer auf dem Schlachtfeld sind, oder mutig in ihrem Job. Für die Männer ist nun die Zeit gekommen, mutig zu sein in der Liebe, mutig genug, dem Leben wieder zu Vertrauen und die Kontrolle loszulassen. Das erfordert Verpflichtung, und die Entscheidung zur Liebe – wieder und wieder, komme was da wolle.

Der primäre Wunde des Männlichen ist seine Trennung vom Weiblichen, einschließlich der Trennung von einer tiefen, heiligen Beziehung mit einer Frau, der Trennung von den eigenen Gefühlen und der Trennung von der Erde und ihrem Netz des Lebens.

Es ist Zeit für Männer, eine Wahl zu treffen, die unglaublichen Mut erfordert. Diese Wahl ist die Bekenntnis zum Weiblichen, die absolute Verpflichtung zur Einheit.

Die wahre männliche Essenz

Alle Männer tragen in sich die Essenz des wahren Männlichen, eine Essenz so tief und kraftvoll, so rein und schützend, dass sie die gesamte Erde mit der Sicherheit ihrer Arme umfängt. Es ist die Qualität, von der so viel geschrieben wurde, in alten Zeiten, in all den Mythen quer durch die Jahrhunderte – die Essenz des Helden.

Dieser Held ist ein zutiefst menschlicher Mann, ohne magische Superkräfte, mit der Ausnahme seines reinen Herzens, seiner Integrität, seiner Weisheit und Tapferkeit, und einem unverrückbaren Kodex der Ehre, der tief in sein Wesen geschrieben ist.

Wenn ein Mann von diesem Ort aus lebt, verschwört sich die gesamte Existenz, um ihn zu unterstützen. Alle Mächte und die Kraft der Lebens selbst stehen an seiner Seite – er ist unbesiegbar im tiefsten Sinne des Wortes.

Die männliche Shakti und das männliche Herz

Männliche Shakti ist eine der stärksten Kräfte auf diesem Planeten. Wozu nutzt du sie? Wofür lebst du? Kämpfst du damit für oder gegen die Liebe? Kämpfst du aus deiner Kraft oder von deiner Verletztheit aus – von deinem Ärger, deiner Angst, deiner Enttäuschung und Entmachtung? Schlägst du um dich, um zu verletzen , weil du selbst verletzt wurdest? Bist du programmiert dich zu schützen und verteidigen, weil du dich so viele Male angegriffen gefühlt hast? Gibt es einen kalten Platz in deinem Herzen, der dich nicht mehr interessiert?

Kannst du den kleinen Jungen in dir spüren, der wütend ist auf das Leben, wütend auf die Frauen, wütend auf all die Männer, die andere Wesen versklaven? Wütend auf diejenigen, die dir keine Liebe gegeben haben, wütend auf diejenigen, die deine Liebe genommen und dich dann fallen gelassen haben? Und spürst du, wie dieser unschuldige Junge sich vor der Liebe schützt, betäubt und abgehärtet? Lass ihn wieder atmen.

Unter all deinen Panzern und deiner Härte fließen seine Tränen noch immer.

Frage tief in dein Wesen. Fühle deine männliche Kraft und nimm sie in dein schönes Herz, lass sie dein Herz tief fluten mit Energie und Unschuld, lass sie den Schutzpanzer aufbrechen, den du dir über all diese Jahre aufgebaut hast – um deine Wunden zu schützen, und um dich vor der Liebe zu schützen.

Erlaube dir, dich zu öffnen. Erlaube dir, dem Leben und der Liebe wieder zu vertrauen.
Manchmal finden die heftigsten Kämpfe, die ein Mann kämpfen kann in seinem eigenen Inneren statt.

Ergib dich der Liebe

Männliche Stärke bedeutet auch den Mut, sich der Liebe hinzugeben, einer Umarmung, einer Zärtlichkeit, dem Weiblichen, dem weichen Flüstern von Mutter Erde und all ihrer Weisheit. Männliche Stärke bedeutet, sich in das Herz zu entspannen.

Ein wahrer Held ist verwundbar, sein Herz ist offen wie das eines Kindes, er lauscht der Liebe und er wird von der Macht des Lebens geführt. Er ist bereit, die zärtliche Umarmung der Liebe alle männlichen Fassaden auflösen zu lassen, in das kindliche Herz zu fühlen und alle seine unterdrückte Trauer, Hoffnungen und Schmerzen, die dort gehalten werden.

Diese Furchtlosigkeit gibt ihm die Macht, jeden Feind und jedes Hindernis zu überwinden, so unüberwindbar es auch scheinen mag. Das ist die wahre Reise des Helden.

Oft auf dieser Reise wirst du stolpern, versagen, und dein Herz in Verzweiflung verschließen. Das ist okay. Du musst nicht perfekt sein, kein Superman. Du musst nicht jedes Mal gewinnen. Alles, was es braucht, ist, dass du dich selbst genug liebst, um wieder aufzustehen, dich weiter für die Liebe zu öffnen – und zu wissen, dass du genug bist, egal wie das Ergebnis deiner Kämpfe ausfällt. Du warst nie unwürdig.

Das zu erkennen, heißt wirklich im Herzen der männlichen Essenz zu leben.

Der wahre Held

Der Held ist das Immunsystem der Menschheit. Nie kämpft er einen unnötigen Kampf, er bleibt entspannt und gefasst, aber in der Stunde der Not ist er ist über alle Maßen kraftvoll, bereit jede Bedrohung zu besiegen und sofort zu eliminieren, ohne Bosheit oder Grausamkeit. Nicht immer ist das so glamourös, wie in den heroischen Filmen, wo der Feind klar sichtbar ist und mit Waffen und Adrenalin bekämpft werden kann.

Die blutige Schlacht kann bedeuten, den Fernseher auszuschalten und deine Ängste und Gefühle mit deiner Geliebten zu teilen – und den ihren zuzuhören. Er kann sein, zuzugeben, dass das Herz des Jungen in dir sich noch immer nach der Liebe seiner Mutter sehnt. Es kann bedeuten, fest zu den Überzeugungen deines Herzens zu stehen, im Angesicht von Firmen und Regierungen, welche die Erde selbst bedrohen.

Die Wahrheit ist: Wenn du deinem Herzen folgst, wird dich die Liebe auf deine Schlachtfelder führen – außen und Innen – so dass du Ruhe finden kannst.

Gib Dank

Und wisse, dass du immer unterstützt bist, nicht nur von all jenen Brüdern und Schwestern, die jetzt auf der Erde weilen, sondern von allen Vorfahren, die hier je lebten und atmeten, seit Anbeginn der Zeit.

Sie sind an deiner Seite, sie erwarten den Sieg der Liebe.

Gib Dank an alle Mütter, Schwestern und Ehefrauen, durch alle menschliche Existenz auf dieser Erde.

An all jene Frauen, die ihre Söhne gebaren, sie in ihrem Schoß trugen, sie genährt haben mit der Milch ihrer Brüste, die ohne Zögern gestorben wären, um sie zu beschützen. Die ihre Söhne heftig und zärtlich geliebt haben. Ihre Liebe schließt auch dich ein – du bist ihr Sohn.

An all die Schwestern, die ihre Brüder in der tiefsten Liebe, dem höchsten Respekt gehalten haben. Die unbeirrbar an die Kraft und Reinheit in den Herzen ihrer Brüder geglaubt haben, die nie das Vertrauen verloren. Du bist ihr Bruder, und sie haben noch immer volles Vertrauen in dich.

An die Geliebten und Ehefrauen, die ihre Männer so sehr geliebt haben, so vollständig, mit einer solchen Leidenschaft, dass selbst der Tod dieses Band nicht zerbrechen konnte. Diese Frauen trugen ihre Männer in ihren Herzen, Schößen und Gebeten, immer, mit jeder Faser ihres Seins. Sie haben sich der Liebe hingegeben, um zu ihren Männern zu stehen. Sie stehen auch zu dir, sie umarmen dich vollständig mit ihrer Liebe.

Wenn eine Frau nur einen Mann je wirklich geliebt hat, dann hat sie hat alle Männer geliebt.

Gib Dank an alle Väter, Brüder und Ehemänner in aller Existenz auf dieser Erde.

An alle Väter, die ihre schwangeren Frauen unterstützt und geschützt haben, die über das Leben ihrer ungeborenen Kinder wachten. Die weinten, als ihre Kinder geboren wurden, und schworen, sie in Liebe und Sicherheit aufwachsen zu lassen – die ihr Leben gaben, in der Ehre dieser Pflicht. Du bist ihr Sohn und sie würden noch immer noch alles hergeben, nur um dich zu beschützen.

An die Brüder, die Seite an Seite in der Schlacht gestanden haben, verbunden durch die tiefste Freundschaft. Die ihren Brüdern Mut und Unterstützung gaben, wenn diese gestolpert sind. Die dort waren, in den dunkelsten Momenten, und die Fackel der Hoffnung hielten. Sie sind deine Brüder, und sie sind mit dir, in deiner dunkelsten Stunde.

An die Geliebten und Ehemänner, die das Weibliche in der höchsten Ehre und Liebe gehalten haben, die es ihren Frauen erlaubten, sich zu öffnen und erblühen wie Blumen, sie gehalten und geschätzt haben, in jedem einzelnen Moment. Die wussten, dass nur, wenn das Männliche und Weibliche zusammenstehen, einander gleich und in Liebe vereint – nur dann kann die Erde jemals wieder ein Paradies werden. Diese Männer führen dich auf deinem Weg, dich mit dem Weiblichen wieder zu vereinen.

Dankt den Ältesten, den Müttern und Vätern, von denen wir diese schöne Erde geerbt haben. Ihre Traumata, ihre Schmerzen, ihre Liebe, ihre Hoffnungen leben in uns. Ihre Heimat ist unsere Heimat.

Eines Tages werden unsere Kinder diese Erde erben. Lasst und ein Paradies für sie machen, und alles in unserer Macht stehende tun, um als Menschheit in die Liebe zurückzukehren.

Advertisements

39 Gedanken zu „Das Erblühen des männlichen Herzens“

    1. …. 3 oder 4 mal hab ich versucht diesen wunderschönen Text komplett zu lesen…. und immer gab es eine Ablenkung..

      … jetzt taucht „er“ hier erneut auf…. und jetzt hab ich „ihn“ komplett 😉 !

      …. war ja nur eine Vorwegnahme…. als ich damals „scheinbar versehentlich?“ schonmal das friedlich-liebevolle Miteinander der Männer als Bildchen gepostet hatte 😀 …

      … und es kann stehen für jede Energie… jede Art von „Liebe“ und „Freundschaft“ unter Männern…. ganz freilassend…..

      … eine sehr sehr geliebte Freundin ,die jetzt schon in der geistigen Welt ist…. hatte es mir beigebracht…. warum sich nicht „an den Händen nehmen“…. einfach so…. das war sehr „berührend“ so mit ihr spazierenzugehen…. natürlich war es auch spannend die Blicke der anderen zu halten…. und „lustig“….

      … auf in eine neue Welt…. in der auch Männer einfach so sein dürfen wie sie sind…..

      Dakma ❤

      Gefällt 2 Personen

  1. Ein wunderschöner Text und eine schönes Stück „Arbeit“ für die Männer, denn wir dürfen nicht vergessen, dass der Großteil der Männer das Muster einiger Generationen noch in sich hat: ich muss stark sein, Männer weinen nicht usw..
    Dazu zum Nachdenken:
    Mein Exmann hatte vier Schwestern und er war in der Mitte drinn. Er hatte keine gute Einstellung zu Frauen, aber dafür konnte er eigentlich nichts, da er dieses Muster aus seinem Familienclan mitgenommen hat. Als mein Schwiegervater verstorben war, meldete er sich bei meiner Schwester mit einer Nachricht an seine Kinder. Sowohl er als auch mein Exmann hätten sich die „Aufgabe“ gestellt, die Weiblichkeit zu achten und zu ehren. Er sagte, er hätte nicht umsonst vier Töchter und eine Frau an seiner Seite gehabt. Leider haben es sowohl mein Schwiegervater als auch mein Ex nicht geschafft diese Aufgabe zu verinnerlichen, was er nun aus seiner Sicht sehr bedauere.
    Ich finde es sehr gut, dass die jetztige Generation in diesen Dingen nicht mehr so starre
    Ansichten hat und wünsche mir, für die Zukunft ein liebevolles Miteinander in dem Männer durchaus mal sich an einer weiblichen Schulter anlehnen können und umgekehrt auch.

    Licht und Liebe für uns alle
    Lg. Sophie

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Sophie !

      Dankeschön für Deinen berührenden Kommentar ! Ja , liebe Sophie , für viele kommt diese Wandlung leider zu spät , da sind schon viel zu viele schlimme und verletzende Dinge geschehen , Dinge , die in diesem Leben nicht mehr repariert werden können !

      Das berührt mich auch immer wieder sehr – da es ja irgendwie auch mich betrifft , sooo viele schöne Jahre meines Lebens habe ich verschenkt oder vielleicht besser gesagt , versenkt oder in die Tonne getan . . . !

      Immer nur darauf gewartet , dass es doch irgendeinen Ausweg geben müsste , dass mir irgendjemand helfen würde – ja , ich hatte sogar die guten Grauen Aliens angefleht , sie mögen mich doch bitte einfach abholen – egal wohin , nur weg aus diesem verkackten Leben ! Und das ist KEIN verspäteter April-Scherz ! Heul . . .

      Aber gut , ich habe gesehen , dass nur ICH selbst mir helfen konnte , aus diesem Ehe-Drama auszubrechen . . . und erst JETZT fange ich an , richtig zu leben . . . weil ich wieder ICH sein kann . . . !

      Und mein kosmischer Schatz und ich , wir tun Alles uns Mögliche dafür , dass Heilung für alle Frauen und Männer geschieht , dass es niemals mehr solche erniedrigenden Ehe-Dramen gibt , sondern dass Männer und Frauen in Liebe , Achtung und Wertschätzung miteinander umgehen !

      Mein kosmischer Mann gibt mir all das , was ich mein ganzes Leben lang nicht bekommen habe : LIEBE und Geborgenheit und Sicherheit !

      Und ja , auch er möchte auch mal schwach sein dürfen , auch das zeigt er mir ganz deutlich – und dann bin ICH für ihn da und er kuschelt sich in mich rein und fühlt sich geborgen und getröstet und angenommen !

      Möge unsere große , hier auf Gaia gelebte bedingungslose Liebe , Heilung für ALLE bringen ! So Ist Es ! ❤ ❤

      Wir sind die Liebe und das Licht ! ⭐ ⭐

      A´Stena und Schatzi

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Karin,
        Es mag manchesmal so aussehen als ob es zu spät wäre, aber das ist es nicht.
        Unsere Generation, die Frauen durften lernen hinter sich zu stehen, denn wir hatten noch ein altes Muster in uns, erst der Mann und dann erst die Frau.
        Ich kann jetzt nur von mir sprechen, ich lernte wirklich hinter mir zu stehen, für mich ein zu treten und das war sehr wichtig für mein Leben nach der Scheidung und für mein Berufsleben.
        Ich bin meinem Ex nicht böse, da es notwendig war für mich, wie er gehandelt hat, auch wenn es sich fies anfühlte. Er versteht es nicht, er ist beleidigt, aber eigentlich ist er auf sich selbst „angefressen“ (grins) Mir hat es viel gebracht. Ich versuche hinter mir zu stehen, aber auch jeden Menschen zu achten, Wert zu schätzen und so zu nehmen wie er ist.
        Leider ist es mir noch nicht möglich eine kosmische Verbindung zu spüren zu meiner Zwillingsseele oder meinem kosmischen Mann wo auch immer er ist.
        Aber ich bin sicher, es kommt alles zur für mich passenden Zeit und bis dahin seid ihr ja da die mich auf alles Schöne vorbereiten können (grins). Danke schon mal!

        Licht und Liebe für uns alle
        Lg. Sophie

        PS.: ich hab leider deine Antwort erst jetzt gelesen.

        Gefällt 3 Personen

        1. Liebe Sophie !

          Dankeschön für Deine liebevolle Antwort ! Ich habe mich sehr darüber gefreut ! ❤ Und danke auch für Deinen Optimismus ! Ich meinte mit "zu spät", dass viele , wie ich , fast ihr ganzes Leben mit unglücklich sein verbracht hatten ! Für die Jüngeren wird es jetzt schon bald viel , viel liebevoller werden ! Davon bin auch ich überzeugt ! Aber da wir ja jetzt immer jünger werden , ist wahrscheinlich auch wirklich Optimismus angesagt !
          Und stimmt , alles kommt zu der für DICH richtigen Zeit !
          WIR sind immer für Dich da , auch wenn Deine Zwillings-Flamme sich irgendwann melden sollte . . .

          Liebe und Licht für uns ALLE ! ❤ ⭐ ❤

          A´Stena und Co.

          Gefällt 3 Personen

  2. Liebe Emmy !

    Ich antworte Dir hier mal kurz zu Impressum ! Also daran merkt man , dass Du eine Chef-Tante bist , WOW ! ICH hätte das Alles nicht mal gewusst , geschweige denn mit den Artikel-Nummern der Verschiedenen Gesetze untermauern können ! Griiins !

    Also nochmal Dankeschön ! ❤ ❤ ❤

    Nur zu Deiner Info , seit heute Nachmittag streikt mein E-Mail-Programm , was heißt , dass ich momentan keine Mals bekommen kann !
    Das war schon einmal spät Abends so , und dann am nächsten Morgen war alles wieder okay . . .

    Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

    A´Stena und Co.

    Gefällt 1 Person

    1. …hi, hi… hab‘ dir gerade – vermutlich fast zeitgleich – bei deinem schönen Beitrag was geschrieben… bei mir „streikt“ in letzter Zeit auch immer mehr… grins
      Emmy
      HA!!! Es WAR! zeitgleich!! grins

      Gefällt 1 Person

  3. Ihr Lieben,

    wollte mal wieder kurz „Hallo“ sagen und gratulieren zu den vielen Neuerungen. 👌 Liebe Emmy, da hast Du Dich wirklich super schön eingebracht – mit allem. Toll. 👍

    Und dann wollte ich noch was fragen: Wenn ich mal was posten „wöllte“ mit einem Foto oder auch nur ein solches, wie geht das denn? Können das „nur“ die „Adminis“ oder kann/darf das jeder? Ich frage, weil ich schon das eine oder andere schöne Foto (z. B. von Emmy oder auch pinterest) hier gesehen habe.

    Und auf anderen wordpress-Blogs konnte ich bisher pinterest-Fotos beispielsweise nur per Link einstellen, wo dann aber der ganze Rest von der Seite mit dran hing, also nicht nur das Foto an sich. Möglicherweise habe ich da auch was falsch gemacht?!

    Ansonsten blüht die Blog-Seite wirklich weiter schön auf. ✌
    Mir persönlich ist es allerdings zu viel, um dranbleiben zu können. Schaue aber regelmäßig „vorbei.“ 😉

    Herzlichst
    Evelin 💗

    PS: Das scheint im Moment ein sehr verbreitetes Problem zu sein, dass die e-Mail-Programme „striken“. Bei mir gibt es insbesondere seit gestern ständig Fehlermeldungen (Arcor Webmail/Vodafone). Konnte heute noch keine einzige Mail absetzen. Die kosmischen Energien lassen da sicher grüßen. Morgen wird dann bei immer noch rückläufiger Venus auch Saturn rückläufig. Und ab Montag auch noch Merkur (zuständig unter anderem für Kommunikation und Informationsaustausch!!!) 😎

    Gefällt 3 Personen

    1. Liebe Evelin !

      Dankeschön und freu , dass Du Dich mal wieder gemeldet hast ! Deine Frage leite ich mal an Emmy weiter , sie kann Dir da bestimmt besser raten als ich !

      Und ja , mein E-Mail-Programm streikt seit heute Nachmittag auch – irgendeine Fehler-Meldung wird angezeigt . . . ! Grrrr

      Alles Liebe ! ❤ <3c

      A´Stena und Co.

      Gefällt 1 Person

    2. Liebe Evelin,
      danke, für dein liebes Hallo! Ich habe auch schon festgestellt, dass Bilder in den Kommentaren nicht vorgesehen sind – da gibt’s auch nichts in den Einstellungen 😉
      Das gilt auch bei Kommentaren von den Admin’s…
      Links können eingestellt werden, aber mehr als zwei Links in einem Kommentar sollte man nicht reinstellen, sonst wird das als Spam gewertet…
      Wenn ich dazu doch noch etwas finden sollte, werde ich es ändern und mitteilen.
      Liebe Grüße
      Emmy
      ❤ ❤ ❤

      Gefällt 2 Personen

      1. Liebe Emmy,

        danke sehr für Deine Rückmeldung. 🌷 ❤ 🌷

        Irgendwie bildete ich mir ein, Fotos in Kommentaren gesehen zu haben. 😯 Und ich glaubte auch nicht nur von Dir und Karin?! Aber wahrscheinlich irre ich mich und es waren doch Bilder aus Reblogs oder aus Links.

        Hatte das nämlich früher schon auf anderen Blogs bedauert (auf Rosis beispielsweise), dass sich Fotos in Kommentaren nicht als solche "einfach so" einfügen ließen. Ist irgendwie schade. Manchmal sagen ja Fotos mehr "als 1000 Worte", gell. 😉

        Na ja, vielleicht wird's ja noch, irgendwann?! 🌟 😎 🌞 Ist von wordpress ja offensichtlich (noch) nicht vorgesehen?!? 😕

        Alles Liebe
        Evelin ❤

        Gefällt 1 Person

            1. Link ist wieder nicht erschienen??? Jetzt bin ich echt sprachlos? Keine Ahnung, warum der nicht erscheint. Ist dasselbe Bild, nur als pinterest-Link, wo dann so viel Zeugs noch mit dran hängt … 💔 😯

              Grüßchen
              Evelin ❤

              Gefällt mir

              1. probier es doch einfach mal mit dem Bild von deinem Link, das ich unten eingefügt habe. In den Eckigen Klammern steht die Bild URL (musst die Klammern natürlich weg lassen 🙂 ) und dann kannst du das bei dem eingefügten Bild auch noch mal probieren, dann weißt du ja, wie die Bild-URL aussehen muss, damit es wieder ein Bild wird. Bei deinem PC-System kann es ja auch etwas anders funktionieren, wenn man die reine Bild URL kopieren möchte…

                Gefällt 1 Person

                1. Okay. Aber woher bekomme ich diesen Link, wenn nicht von Dir? 😉

                  Wenn ich meinen URL-Link einfüge, „kniggt“ er immer weg, erscheint also gar nicht(s)?! Sieht auch vorher schon „un-Bild-mäßig“ aus …

                  Ja, bei mir funktioniert’s anders (Mac). Ich muss das Bild von einer Website quasi auf meinen Desktop ziehen, um beispielsweise ein jpg-Bild zu bekommen. Das kann ich in e-Mails sehr gut einfügen. Hat aber dann eben keine URL, um sie für den Blog zu verwenden.
                  Sicher gibt’s da ’ne Möglichkeit, was zu „bastelen“ – bei der Adresse. Mal sehen …

                  Lieben Dank für Deine Hilfe, Emmy. ❤ ❤ ❤

                  Gefällt 3 Personen

                2. Noch ein „Bild-Versuch“ – von Sams Herzflüsterei-Seite:


                  Schönheit – innen und außen 💇

                  https://herzfluestereiblog.wordpress.com/
                  „… Der Tanz mit den kosmischen Energien..der Tanz mit der geistigen Welt ist einfach und klar.. weich und sanft. Alles was sich nicht danach anfühlt..dich verkrampfen lässt..ist es nicht …
                  Hier geht es gerade verstärkt um Liebesverbindungen..Männer wie Frauen, die eine Entscheidung zu treffen haben, um Veränderung herbeizuführen …“ 💕

                  Gefällt 3 Personen

    1. JEHHHHH …… supper!
      das muß ich auch üben…..

      DU BIST SPITZE ,emmy! …. für die Technik 🙂

      DU BIST SPITZE,linla !…. für den Inhalt 🙂

      habs schon „eingetütet“ für meine Leut hier….

      Danke euch

      Gefällt 2 Personen

      1. Liebe Evelin,
        den Link, den du eingefügt hast, war der von der ganzen Seite. Du musst mit der Maus direkt über das Bild gehen und dann mit der rechten Maustaste klicken und dann Bild-URL kopieren. Manche Seiten haben da aber eine Sperre eingebaut, dann bekommst du die URL vom Bild nicht oder eben gleich eine Verklinkung.
        Das ist zum Glück keine Sache des Admin und ich habe es auch erst durch deinen Hinweis rausgefunden… grins. Danke also.
        Und wenn ich in den Kommentaren ein eigenes Bild von mir verwenden möchte, da habe ich mir unter meinem Avatar eigene Web-Seiten als Übungsobjekte angelegt… die von mir dort hochgeladenen Bilder bekommen dann ihre eigene Bild URL und ich kann sie dann über diesen Trick 17 auch in die Kommentare bringen.

        Liebe Grüße
        Emmy

        Gefällt 2 Personen

        1. Sorry, noch ein Versuch …

          Emmy als admin: Grins:
          [https://de.pinterest.com/2012-04-22_Buddha.jpg] das ist der Link, den LinLa kopiert und eingefügt hat (ist sofort mit der Seite verlinkt)

          [http://och-noe.de/comics/2012-04-22_Buddha.jpg] und das ist der Link, den Emmy kopiert und eingefügt hat

          Diese direkten Verlinkungen werden vom Programm blockiert – vieles hängt von der Programmierung der jeweiligen Seite ab

          Gefällt 1 Person

        2. Liebe Emmy !

          Darf ich mal dazwischen fragen , ähm , hast Du meine Mail von gestern Abend bekommen , mit einem Text als Anhang . . . ?

          Denn ich weiß nicht , ob mein Mail-Programm richtig funktioniert ! Ich hatte gestern ja von Nachmittag bis Abends keine Mails mehr bekommen ! Heute kamen aber wieder 4 Mails an – aber das kann ja wohl nicht alles sein . . . grins ? !

          Sag bitte mal kurz Bescheid ! Und freu , es ist schön , dass Du die Kategorien „verkleinern“ konntest ! Suuuper !

          Alles Liebe ! ❤

          A´Stena und Co.

          Gefällt mir

              1. Liebe Emmy !

                Da sind irgendwelche Störungen im Gange , grins , ich hatte gerade angefangen , kurz antworten – da stand da mit einem Mal : „rückgängig gemacht , als Spam markiert“ . . . ! Mannoman ! 😉

                Also nun Dankeschön , das mache ich aber erst nach unserem Mittags-Meditations-Nickerchen ! Knutschi ! ❤

                LG A´Stena und Schatzi

                Gefällt 1 Person

              2. Liebe Emmy !

                Nein , ein richtiger Schuft im Sinne von böse , ist mein Hasi bestimmt nicht und heute „früh“ war er ganz besonders „artig“ , griiins !

                Ja , das Universum wollte mir bestimmt jetzt aufzeigen , was ich nicht mehr auf dem Blog schreiben sollte – denn meinen Kommentar an Sophie von gestern , 6.4.2017 , hat KEINER gelesen – gut , wieder was gelernt – ALLES geht eben doch nicht . . . ! 😉

                Schönes Wochenende für Dich und Deine Familie und für alle Anderen hier natürlich auch ! ❤ 😀 ❤

                A´Stena und Co.

                P.S. : Heute hatte mein Mail-Programm nur 2x kurz gestreikt – und dann kamen eine ganze Reihe von Mals von gestern noch an und nun ist wieder alles okay ! Sprich , ich kann jetzt wieder Alles freischalten !
                Wenn es aber wieder "Verzögerungen" gibt , dann kannst Du wieder "eingreifen" ! 😉 Grins !

                Gefällt 1 Person

          1. Schööööön ! Grins ! ❤ 😀 😉

            DAS ist unsere Transformation ! WOW ! Freu ! Laaach ! Tja , nicht wieder zu erkennen . . . die Raupe . . . Griiiiiiiiins ! Dankeschön ! Gacker gacker gacker ! 😀 😀 😀

            LG A´Stena und Schatzi ❤ ❤

            Gefällt 3 Personen

          2. ~kicher~ von einem solchen grünen ‚Räupchen‘ hatte Ich vor einigen Tagen geträumt.

            Es hatte sogar Zähnchen und biss etwas genervt um sich, denn es steckte in einem Staubsaugerrohr.

            Als Ich das Staubsaugerrohr auseinandernahm und es befreite, kam hinter ihm ein bunter regenbogenfarbener Schmetterling heraus.

            Wenn Ich das Räupchen nicht befreit hätte, wäre der Schmetterling auch nicht befreit worden.

            Herzliche Grüße
            ICH BIN LIEBE
            Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

            Gefällt 5 Personen

  4. *LACH*

    das erinnert mich an den Spruch ‚Jugend forscht‘ und beweist Erwachsene forschen ebenfalls! Das hört nie auf und macht bei Erfolgen auch noch richtig Spaß! YYYEEESSS!!! *freu* *grins* *lustig*

    ❤ ❤ ❤

    Gefällt 5 Personen

Kommentare sind geschlossen.