Lisa T. Brown vom 8.4.2017


Ihr Lieben !

Hier ein sehr interessanter und angenehm kurzer Text von Lisa T. Brown , übersetzt und geteilt von unserer lieben Rosi – Dankeschön – den ich nun gerne mit Euch teilen möchte!

Viele schöne Erkenntnisse ! ❤ ⭐ ❤

A´Stena und Co.

 

Lisa T. Brown, Facebook.Eintrag vom 08.04.2017

Da sind wir nun … Reines Licht aus der Quelle … hat gerade erst begonnen … wird immer stärker … Kristalle, die enorm aktivieren … SternenTore wurden aktiviert … als ich heute Morgen aufwachte … Diese gehen geradewegs zum Herzen, zur Wirbelsäule, ins Gehirn …

Wir hatten auch ein Zwillings/Göttliche Seelenunion Portalaktivierung. Für diejenigen von uns, die das seit Jahren durchgemacht haben … wir wussten, dass das kommen würde … schwupps, hier ist es!

Wir haben so gut integriert, dass wir wirklich alles ehren müssen, was auch immer „dieser Moment“ präsentiert … Ich musste eine „noch längere“ Zeit – als normal – alleine verbringen, um meinen eigenen, kürzlich erfolgten Upgrade / Integrationsprozess zu ehren, während ich einen vollen Dienst-/Arbeitsplan hatte. Diese neuen Codes und Sequenzen sind echt vom Feinsten … Wir sehen, wie jede Phase jedes Mal noch vielschichtiger und noch komplexer ist, und jede Phase dauert länger … jedes Tor ist größer und weiter und nimmt mehr von unserer „Physikalität“ ein, um das alles aufzunehmen und zu verankern …

Wir beobachten die Intensität dieser höheren Frequenzen, die den menschlichen Aspekt wirklich drängen, sich in jeder Hinsicht zu öffnen. Der Kampf um alte Denkweisen (Trennung) schafft Leiden und während das wirklich starke (starre) menschliche Ego für eine kurze Weile darin einen Halt findet, wird es schließlich brechen / sich auflösen, da alle und jeder aufhört, auf das Kopfkino zu achten und endlich DAS HERZ ÖFFNET …

Diese harten Nüsse erweichen … Die fixen Wege und Strukturen entspannen sich … von der „Notwendigkeit zu kontrollieren“ hin zu Vertrauen und Glauben …. und von dem, was wir gewohnt waren festzuhalten, verschieben wir uns zu dem, was uns wirklich wichtig ist, nämlich „wie wir uns selbst jeweils fühlen“ … oder wie andere sich dabei fühlen … ohne dass wir uns um unseren eigenen menschlichen Aspekt kümmern …

Wenn wir damit konfrontiert werden das Verständnis von Kontrolle, von Dingen, von denen wir „dachten“, dass sie sicher wären, loszulassen, wenn wir erkennen, dass wir als Mensch keine Kontrolle über irgendetwas haben, dann macht uns das Angst/ohnmächtig. Das bedeutet für uns, wir müssen lernen zu vertrauen und zu ehren, gerade dann, wenn wir unser Leben bisher auf vermeintlichen Sicherheiten aufgebaut haben … es bedeutet aber auch, dass wir weicher werden, so dass wir alle zusammen kommen, zusammen arbeiten und uns gegenseitig auf eine ganz neue Art und Weise unterstützen können … wie noch nie zuvor …

Unser menschlicher Aspekt mag die Art und Weise nicht, wie dieser Prozess abläuft … doch wenn unser Herz wirklich offen ist, beruhigt sich unser menschlicher Verstand (wenn er lauter wird, dann kämpft er „nur“ darum die Kontrolle zu behalten … und dann lässt du ihn einfach wissen, dass es dir gut geht, weil du verstanden hast, dass du keinen „Begleitschutz“ mehr brauchst …)

Diese Portale/Durchgänge und Einweihungen sind riesig. Nein, es ist nicht vergnüglich oder komisch, wenn man merkt, dass sich die ganze Welt ändern muss, und für unseren menschlichen Aspekt ist es höllisch beängstigend, weshalb es für uns alle wichtig ist diesen Raum zu halten, die ganze Zeit, und für jeden erkennbar, dass dies nicht wirklich beängstigend ist (wirklich … im Gegensatz zu unserer Vorstellung davon) … Diese Angst ist der Streich des menschlichen Verstandes/Ego, um jeden in unbewussten Realitäten verankert zu halten … zugleich gibt es jede Menge Energie, die der physische Körper zu klären hat …

Der Wandel/die Veränderung ist FÜR uns, für alle … Veränderung ist Freiheit und nicht die Notwendigkeit zu kontrollieren, oder zu verändern, wie energetische Realitäten arbeiten … Energie bewegt, verändert, verlagert ständig … Aufladung, ändernde Dichte (Schwerkraft kommt und geht, um zu re-kalibrieren und die Dichte der physischen Materie zu verändern) …

Dies ist eine kraftvolle Explosion, die, auf die wir gewartet haben … es wird deinen kristallinen Lichtkörper schnell aufrichten und gleichzeitig dein Feld/deinen Raum befreien … Es kann dich anregen oder dich müde machen, damit der Vereinigungsprozess schneller abgeschlossen werden kann … DU entscheidest. Die Atmung kann beeinträchtigt werden, wenn wir uns schnell in höhere Frequenzen bewegen und auch die Schwerkraft kann sich wesentlich verschieben.

Auf geht’s. Ich liebe dich!

Lisa Transcendence Brown ☼
www.AwakeningToRemembering.com

Advertisements