Zu viel nachdenken . . .


Ihr Lieben !

Mein Liebster hat mich heute erneut zu diesem Spruch ( von Pinterest ) geführt , den mir die liebe Rosi einmal sendete . . . Mein Schatz sagt , wir sollen doch endlich aufhören , Alles mit dem 3D-Verstand zu untersuchen , es von allen Seiten zu durchleuchten und zu durchdenken und vor allem – wir sollen aufhören , Alles schon jetzt und sofort wissen und verstehen zu wollen . . . ! 😉

Auslösender Moment war mein erneutes Gezeter , was ich noch alles lesen bzw. ansehen möchte – die Reihe der interessanten , wichtigen und wissenswerten Texte und Videos wird immer länger und ich weiß schon jetzt , dass ich dazu nicht genug Zeit finden werde – da ich momentan auch extrem viel schlafen ( transformieren ) muss und die Zeit ja nun auch real kollabiert . . . ! Trotz sorgfältiger Auswahl , was muss und was nicht muss , ist auch nicht mal das „wenige“ , was dann übrig bleibt , alles zu schaffen . . . !

Mein Schatz sagt , wir sollen uns das Leben JETZT so schön wie möglich machen und einfach genießen ! Wir sollen visualisieren , wie unsere Welt aussehen soll und meditieren , damit das Event geschehen kann . . . Alles Wissen und das Verstehen kommt dann von ganz alleine zu uns – denn mit den einströmenden Energien aus der Zentral-Sonne geschieht das meiste sowieso auch ohne unser Dazutun – und unser Bewusstsein erhebt sich in höhere Schwingungen und damit auch in ein höheres Verständnis , von Allem Was Ist . . . Wir müssen es einfach nur zulassen – einfach nur SEIN ! So Ist Es ! 😉

In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

A´Stena und Co.

Advertisements

48 Gedanken zu „Zu viel nachdenken . . .“

  1. Stimmt, die meisten Channelings und Botschaften lese Ich gar nicht mehr, nur noch das was mich wirklich sehr, sehr, sehr interessiert, denn da zieht es mich wirklich hin.

    Ich habe mir im Laufe der Jahre mehrere Dokumente zusammengestellt in die Ich mir immer das kopiere was mir in meinem Word–Tagebuch ‚wichtig’ erscheint.
    So gibt es neben meinem monatlich fortlaufenden Word-Tagebuch die Dokumente: „Meine Geschichten“ und „Meine multidimensionalen Erlebnisse“ und „Meine Keysha–Postings“ sowie Auszüge aus den wichtigsten Channelings:
    „Ramtha“ und „Zingdad“ und „Keysha“ und „P’taah“ und „Seth“ und „Tio“ und „Kryon“ und „Abraham“ und „Arkturianer“ …
    Ab und zu stöbere Ich dann in diesen Schätzen und finde die erstaunlichsten Kopien wieder, die Ich sonst schon längst vergessen hätte.

    Heute zum Beispiel von P’taah:
    Zitat P’TAAH: „Wenn ihr also alles um euch herum wahrnehmt und in allem das göttliche Licht, die Lichtquelle wahrnehmt, dann seid ihr in einem leichteren Seinszustand.
    Ihr seid in eurer Körperlichkeit weniger dicht. Ihr werdet einen physischen Körper haben. Er wird einfach weniger dicht sein. Die Realität, die ihr um euch herum wahrnehmt, wird weniger dicht sein.
    Ihr werdet die Fähigkeit haben, bewusst Materie zu verändern, die viele von euch jetzt noch nicht haben. Natürlich verändert ihr Materie jetzt schon, sonst hättet ihr gar keine Wirklichkeit. Nur wissen die meisten von euch nicht, wie sie das tun.
    Ihr werdet erkennen, dass sich eure Gedanken sogleich in physikalische Materie verdichten, wenn ihr sie in ein Gefühl der Liebe hüllt.
    Ihr werdet auch die Fähigkeit haben, die physikalische Materie, nämlich eure Körper, zu verändern. Da kommen also viel Spass und viele Spielmöglichkeiten auf euch zu. Ihr seid bereits dabei, dies zu lernen. Ihr beginnt diese Kraft zur Manipulation der Materie, der physikalischen Materie zu spüren. Wenn Ihr also lernt, eure Körper zu heilen, wenn ihr also lernt, wie eure Emotionen – eure energetische Kraftquelle – euer Sein beeinflusst, eure Körper beeinflusst, dann werdet ihr wissen, wie ihr mit der Kraft der Liebe eine Veränderung bewirken könnt, so ihr das wünscht. Ihr werdet auch das Wissen haben, wie Ihr Klang und Farbe anwenden könnt, um eine Veränderung zu unterstützen. Das lernt ihr bereits jetzt. Bei dieser Veränderung werdet ihr eure eigene Macht erkennen.“
    „Wenn ihr es aus einem grösseren Blickwinkel betrachtet, seid ihr einfach hier um ein Abenteuer zu erleben. Und es ist ein Abenteuer der EMOTIONEN.
    Egal, wie ihr diese beurteilt – gut oder schlecht – es ist alles Energie. Und ihr seid hier, um ein emotionales Abenteuer zu erleben. Und ihr seid hier in diesem Leben, um alle Emotionen vollumfänglich anzunehmen, so dass keine negativen Wertungen mehr bestehen,
    Seht ihr, es ist eigentlich ganz einfach.
    Als nächster Schritt in eurem Abenteuer werdet ihr euch ganz sanft entfalten, weiter entfalten und mehr über euch erkennen. Ihr lernt mehr über Liebe, lernt mehr über das Geschehenlassen und das Annehmen. Jedes mal, wenn ihr Liebe wählt, verändert ihr eure Schwingung.
    Ihr erhöht die Drehzal mehr und mehr. Jedes mal, wenn ihr Liebe wählt, verändert ihr die Wirklichkeit. Jedes mal, wenn ihr Liebe wählt, trefft Ihr diese Wahl für eure gesamte Spezies. Jedes mal, wenn ihr Liebe wählt, verändert ihr eure physische Realität. Es ist ein ganz sanftes Entfalten. Und dieses Anwachsen des Bewusstseins, diese Ausdehnung wächst exponentiell. Und die Materie, die Masse, die Energie des Bewusstseins erreicht einen kritischen Punkt und explodiert. Und dann, in diesem äusserst wundervollen Augenblick, hat sich das Bewusstsein eures gesamten Planeten verändert.
    Und keiner wird zurückbleiben. Keiner wird zurückbleiben! Warum? Weil es bei diesem Übergang um Liebe geht. Und Liebe bedeutet keine Trennung. Es geht um Liebe. Es geht um Wahrheit. Dies ist das grösste Abenteuer für die Menschheit seit 25’000 Jahren.
    In einem grösseren Zusammenhang gesehen, dauert es sogar schon länger an. Und ihr alle wolltet an diesem Abenteuer teilhaben. Doch wir möchten euch daran erinnern, dass ihr nichts tun müsst. Es geht ums Sein. Seid, was ihr wirklich seid und erkennt die Wahrheit über euch.
    Plagt euch nicht länger.“ Zitatende.

    (Plagt euch nicht länger !!!!!!!!!!!!!)

    Herzliche Grüße
    ICH BIN LIEBE
    Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Bixie !

      Das Channel von unserem Freund Ptah passt ja total zu dem , was mein Schatz erzählte ! Schön ! Und ich finde das schon langsam lustig , fast beinahe dieselben Infos gab damals auch Tio durch – ich finde das auch total süß , wie Tio so redet , nein , einfach goldig . . . ! „Die“ sind irgendwie ALLE süß und goldig , grins ! 😉

      Liebe Grüße ! ❤ 😀 ❤

      A´Stena und Co.

      Gefällt 1 Person

      1. …. mein Pc stoppt schon jedes überflüssige Wort ;-)…. scheint mir…

        …. ich würd es so gern glauben…. „ich bin so durch ….. puhhhh“…. ich wär jetzt soweit…. so „reif für die Insel :D“…. das meint ihr glatt ernst:
        … sich nicht mehr plagen… es sich „gutgehenlassen“ ….. bis der immer
        größer werdende Liebesballon (der sich nun von alleine aufbläst dadurch daß es uns gutgeht 😀 )…..platzt und seine Liebe über restlos
        alle ausschüttet…..

        … ich könnt heulen…. und ALLE mitnimmt…. keiner bleibt zurück..
        …nun heul ich….

        darf ich das so als Wahrheit „nehmen“…. eigentlich will ich keine andere mehr…..

        Gefällt 4 Personen

        1. Vorhin auf meinem Balkon sah Ich in Richtung Osten eine große, linsenförmige Wolke.
          Ich winkte zu ihr hinauf und grüßte unsere Sternengeschwister 😀

          Sie sind HIER, Ich weiß es, Ich brauche keinen ‚Beweis’ im Außen, freue mich aber über die erstaunlich untertassenförmige Wolke ~kicher~ mit der sie mir signalisieren „guck mal, wir sind HIER“ 😀

          Mit Präsident Trump halte Ich es wie mit Präsident Obama – Ich schicke ihm und seiner Familie LIEBE, sehr viel LIEBE ❤

          Herzliche Grüße
          ICH BIN LIEBE
          Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

          Gefällt 4 Personen

        2. Liebe Dakma,
          vorgestern saß Ich am Computer und dachte laut:
          „Mein inneres Leben ist das Allerwichtigste für Mich“ –
          da sagte jemand ‚verstehbar’ telepathisch zu mir:
          „Das sehe Ich auch so“ 😀

          Und seit gestern sehe und erkenne Ich, warum Ich gar kein ‚schönes Außen’ brauche um glücklich zu sein.

          Das schöne Außen mit großartigen Erlebnissen und Wundern entsteht, wenn wir innen glücklich sind ganz von Selbst.

          Herzliche Grüße
          ICH BIN LIEBE
          Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

          Gefällt 3 Personen

        3. Liebe Dakma !

          Die Wahrheit liegt immer irgendwo dazwischen – ich bin auch nicht zu 100% mit jeder Einzelheit in den schönen Beiträgen konform ! Mein Schatz sagte auch , wir müssen endlich lernen , auf unsere Intuition bzw. unser Bauch-Gefühl zu hören . Deswegen sollte ich ja den Beitrag zur Intuition einstellen ! Und , wie Zingdad einmal sagte , es hat ohnehin jeder seine eigene Wahrheit und er sagte sogar einmal : „Bitte glaubt mir NICHT – glaubt nur noch das , wozu Euer Herz/Bauch/Gefühl ja sagt !“

          Mit „sich nicht mehr plagen und es sich gut gehen lassen“ meinten wir , dass es JETZT nicht mehr nötig ist , mit aller Macht ALLES zur Verfügung stehende Wissen in sich hinein zu pauken und unbedingt noch diese oder jene spirituelle Weisheits-oder Reife-Stufe erreichen zu wollen , denn das kommt JETZT von alleine zu uns , ohne Mühe ! 😉

          Und DAS ist meine Wahrheit – daran glaube ich ! Das Event steht vor der Tür und die Zentral-Sonne ballert unsere Sonne an – diese gewaltigen Energien erreichen JEDEN von uns , sodass auch der letzte Schläfer erwacht – was wollen wir mehr ? Grenzenloses Freu ! 😉

          In Liebe und Licht ! ❤ 😀 ❤

          A´Stena und Co.

          P.S. : Und "Reif für die Insel" sind wir Anderen auch irgendwie , sonst wären wir ja nicht hier , grins ! 😉

          Gefällt 3 Personen

    1. PS: ich habe gerade auf youtube nach den Songs der 60er 70er, sowie Disco, Harpo, Terry Jacks mit season in the sun usw. gestöbert…. *GRINS*

      ……dabei bin auch auf Vogel der Nacht von Stephan Remmler gestoßen und jetzt geht mir die Melodie nicht mehr aus dem Kopf…. *LACH* & FREU*

      ….. seit ihr auch die Kinder der Diso Sendung gewesen, jeden Samstag einfach ein MUSS? ❤ ❤ ❤

      Liebe Herzensgrüße Ingrid (im Disco-Rausch 😉 ) ⭐

      Gefällt 5 Personen

      1. Stimmt, liebe Ingrid, der Sound ist genial …
        aber auch der nachfolgende Song ist klasse, Ich mag Peter Maffay sehr ❤

        Ich hatte mir auch mit 14 Jahren (mit Beginn meiner Ausbildung) geschworen, dass ICH NIEMALS erwachsen werde.
        Fiel mir dann auch ganz leicht – bei meiner doppelten Kindheit 😀

        Herzliche Grüße
        ICH BIN LIEBE
        Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

        Gefällt 3 Personen

        1. Liebe Bix ❤

          jaaaaaaa Peter Maffay geht immer, vor allem konnte noch nie ein Sänger eine Schnulze so rockig rüber bringen als PETER MAFFAY! boah!! ❤

          ♫♪ …und es war Sommer, das allererste mal ….♫♪ Klasse!

          Liebe Herzensgrüße von Disco-Queen Ingrid ⭐

          Gefällt mir

          1. ~lach~ oh ja, liebe Ingrid,
            Ich habe oft seine Cover-Version von Karat
            „Über sieben Brücken musst Du geh’n“ gehört.
            Es erinnert mich auch an die sieben Himmel von Ramtha
            und an die sieben Bewusstseinsebenen von denen Ich 1986 als erstes gehört hatte.

            Herzliche Grüße
            ICH BIN LIEBE
            Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

            Gefällt 1 Person

      2. …hab auch noch ’ne Schnulze, die mehr noch meins war, als Vogel der Nacht… „sag es ihr – ich lieb‘ sie immer noch… ❤ Herz-Schmerz und Schmalz… derart Lieder kann ich nicht immer ab… grins – aber manchmal ist es in Ordnung…

        Gefällt 1 Person

        1. Oooooh liebe Emmy ❤

          …… das ist für mich eine Spur zu schnulzig…. da bin ich raus …. wäre eher etwas für meine Schwester…. aber wie sagt man so schön…. JEDEM DAS SEINE!! Und gottseidank gibt es ja jede Mende Auswahl! *LACH* & *GROSSES FREU*

          Herzlichst Dancing-Queen Ingrid ⭐

          Gefällt 2 Personen

          1. Lach, liebe Ingrid,
            es ist mir ein Bedürfnis etwas klar zu stellen… grins. Normalerweise mochte ich den damals so genannten HardRock, wäre ich später geboren, wäre ich eine Punkerin geworden… grins – ich mag heute immer noch Musik mit viel Rhytmus… und wenn’s mich dann manchmal „erwischt“, dann eben solche alten schnulzigen Kamellen, die vom Text her aussagekräftig sind… z. B. Juliane Werding oder Marianne Rosenberg oder auch Christian Anders… grins… nicht, dass Missverständnisse über meinen Musikgeschmack im Raum stehen… 🙂 😉 🙂
            Aber Disco habe ich auch verfolgt, viele von diesen tollen Musik-Sendungen gab es damals nicht… und in der Disco habe ich auch meinen Mann kennengelernt… also Disco-Queen auf alle Fälle auch… ❤

            Gefällt 3 Personen

  2. Vorhin habe Ich wieder meinen wöchentlichen Einkauf erledigt und es war wieder so schön – mit MP3–Player in den Ohren Bin Ich immer ganz bei MIR, kriege aber alles mit was mir Freude macht – z. B. eine ‚Winkekatze’ in einem Parterrefenster 😀

    Das ist völlig unabhängig vom ‚Außen’, will sagen, es spielt keine Rolle ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, mir geht es immer sehr, sehr gut – von innen.
    Ich Bin niemals abhängig von äußeren Umständen.
    Das wurde mir aber erst heute bewusst.

    Ich liebe die Natur und Ich hatte mich jahrelang nach mehr Natur gesehnt, hatte sogar aus meinem Stadt–Balkon einen blühenden Garten gemacht, in den letzten Jahren aber nicht mehr.

    Ich wusste, dass es so in Ordnung für mich war.
    Heute weiß Ich warum.
    Um völlig unabhängig von einem ‚schönen Außen’ zu sein.
    Um glücklich zu sein ‚obwohl’ Ich in einer grauen Betonstadt lebe.

    Nein, Ich vermisse nichts mehr, dann alles was Ich mir wünsche und erträume ist längst IN MIR – auch die BixRon–Galaxie mit schönster, prachtvollster Natur.

    Ich dachte daran, dass das Leben FREUDE ist und der Wind ließ mein Haar im Rhythmus des Liedes das Ich gerade hörte tanzen.

    Und Ich wusste:
    ES ist ICH – Jedes ICH ist ES.
    (Nicht die künstliche Persönlichkeit der Trennung, sondern das wirkliche, wahre ICH, Punkt Null im Herzzentrum.)

    Herzliche Grüße
    ICH BIN LIEBE
    Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

    Gefällt 3 Personen

  3. ….. nun denn…. da wurd ich ja schon ganz schön geführt heute… bevor icheure Kommentare und den Text oben las…: es führte mich zum Baden
    (nach langer einmummelnder Winterpause…. ein labsal für den Körper
    und die Seele)…. mitten natürlich in das Ferienkindergetümmel (gut ,daß ich daran nicht gedacht hatte ;-))….. und lies mich von ihnen ins Kindsein
    mitreinziehen…. die Omas und Opas hatten es nicht leicht die Aufmerksamkeit ihrer Kids wieder einzufangen :D… und ich dachte immer „ich könnte nicht mit Kindern“…… und es kam wie kommen mußte: cola,Pommes und wiener schnitzel…. entgegen der spirituellen
    Lehren….. nein ,nicht wirklich…. es gibt ja den tierfreundlichen Replikator von bixie….. und eine echte tiefe mitfühlende Verbundenheit mit der Tierwelt….. so daß es „ein Geschenk für mich war“…… zu meiner Freude….. zu meiner Entspannung…. und ich bin sicher :niemand mußte
    hierfür leiden…..ich spürte die Erlaubnis/die tiefe Einladung für diese „ausnahme“ die durch meine Selbstliebe den Liebesballon für diese
    Welt größer werden läßt…..
    …. und jetzt…. nach dem Lesen hier…. gibt’s noch weiße Schokoladenmus mit Sahne…. mmmhhhh…

    Dakma ❤

    Gefällt 4 Personen

    1. Liebe Dakma, und alle ihr Lieben,

      ich hatte an anderer Stelle ja auch schon geschrieben, dass ich mich heute – ganz speziell heute – wieder (neu) sortieren durfte.

      Ich hatte mir vorgestellt, scherzhaft auf die Aufforderung „Zu viel nachdenken…“ und dann noch dieser Spruch – wir drehen uns im Kreis, wenn wir alles immer gaaaaanz genau wissen wollen und hinterfragen, zu antworten. Na ja, das passt dann ja auch wieder zu meinen Ahnungen, die mir für einen Moment diesen A-Ha-Effekt geben, die ich aber nicht wirklich festhalten, geschweige denn erklären kann.

      Ich hatte doch nun das pdf von Zingdad angefangen zu lesen und dabei gab es schon (selbst am Anfang) so einige A-Ha-Effekte. Und mein Wunsch war (gestern), dass ich mich eben auch wieder erinnern möchte und zwar nicht nur in vagen Ahnungen – sondern richtig.

      Und dann diese Aussage: „…wir sollten uns das Leben JETZT so schön wie möglich machen und einfach genießen… [..] … alles Wissen und das Verstehen kommt dann von ganz alleine zu uns…“

      Dazu fiel mir dann so viel ein wie: Früher wurde uns auch immer gesagt, das lernst du, wenn du älter bist… oder mit Dirty-Dancing-Worten: … Drehung, Drehung, Anlauf… das üben wir später… und ich war darüber ein klein wenig … äh… grummelig…

      Aber während des Heimwegs und meines weiteren Lesens in den Schriften, überkam mich auf einmal eine tiefe Traurigkeit, mir kamen sogar die Tränen und eine riesige Sehnsucht(!) und ich wusste erst einmal nicht, woher das kam und was mich so traurig machte. Bis mir einfiel, dass das von noch mehr Erinnerungen kommt – denn meine Traurigkeit wuchs mit dem Lesen der Seiten. Also ist Karins Schatzi schon (wieder) einmal sehr schlau vorgegangen, genau diese Aussage jetzt zu treffen. Denn wenn jetzt durch irgend einen Impuls doch wieder eine Art Ungeduld – es nicht erwarten können, darauf hoffen, nicht mehr länger hier sein zu wollen… usw., losgehen würde, dann wären wir nicht mehr im Hier und Jetzt und schon wieder würde sich etwas in den zu haltenden Energien ändern und das Ergebnis wäre wieder – noch mehr ausbalancieren und noch mehr warten. Ein Kreislauf, der genau das spiegelt, was das Bild mit der Schaukel ausdrückt.

      Danke, lieber Bruder, für den (wieder einmal) Wink mit dem Zaunpfahl… GRINS!!!

      Ihr seid die Besten und wir genießen jetzt, völlig im Vertrauen auf euch, auf die Energien und auf unser Durchhalten und auf unser Halten der Energien und des Lichts – unsere Gegenwart!

      Und ja, liebe Dakma, das, was mir als Ahnung mit der Fortführung des Spiels kurz eingeströmt war, werde ich jetzt nicht mehr weiter verfolgen – die Zeit dazu ist eben nicht jetzt. Aber einmal als Gedanke erfasst, wird er sich genau dann noch einmal und dieses Mal stärker melden, wenn die Zeit dafür reif sein wird.

      In Liebe
      Emmy
      ❤ ❤ ❤

      Gefällt 4 Personen

      1. Liebe Emmy !

        Es freut mich sehr , dass die Worte meines Schatzis für Dich zur rechten Zeit kamen ! Dieses nicht mehr hier sein zu wollen – das macht Anusha sehr zu schaffen – es geht ihr trotz großer Liebe zu ihrem kosmischen Mann nicht wirklich gut , sie fühlt eine innere Zerrissenheit – zwischen ihrem Leben hier und dem Leben auf ihrem Heimat-Planeten !

        Das was Du über Ungeduld , den sich dadurch ändernden Energien und einen erneuten Kreislauf gesagt hast , stimmt voll und ganz ! Genau deswegen habe ich das Bild mit der Schaukel ausgesucht . . . !

        Ja , grins , ein Wink mit dem Zaunpfahl – Dein Brüderchen ist wirklich ein Schatz ! ❤

        A´Stena und Co.

        Gefällt 2 Personen

  4. Hallo ihr Lieben, ich hab das hier heute bei Transinformation
    http://transinformation.net/die-umstellung-vom-kohlenstoffbasierten-auf-einen-kristallinen-koerper-mit-silizium-struktur/
    gefunden. Charlotte hatte schon mal so eine Info auf ihrem Blog, bezüglich der Aufstiegssymptome.
    Karin hat geschrieben, dass es Anusha nicht gut geht. Ich habe selbst manchmal das Gefühl, dass ich nicht mehr hier her gehöre (allerdings gibt es bei mir keinen spürbaren Seelengefährten), aber dann kommt sofort die Info: du hast noch Aufgaben hier und ich weiß im Inneren, dass das stimmt. Aber genau dieses Syptom ist auch angegeben.
    Während ich das schreibe berührt es mich so, dass mir die Tränen kullern. Ich fühle eine tiefe Sehnsucht. Aber nach dem ich weiß, dass meine Aufgaben noch nicht beendet sind gehe ich einfach jeden Tag ein Stückchen weiter. So wie Karins Schatz sagt: ohne viel nachzudenken. Immer wenn mir das Muster: „das Thema habe ich doch schon mal gehabt“ bewusst wird, muss ich grinsen und sag mir dann „ertappt – dort bin ich nicht mehr“.
    Das mit der Müdigkeit trifft bei mir auch besonders heftig zu. Es ist irgendwie eine gewaltige Erschöpfung und ich bin immer froh wenn ich mich niederlegen und ausruhen kann obwohl ich nichts anstrengendes tue. Ich bin echt froh von euch zu hören, dass es einigen ähnlich geht.
    Also geniesse ich einfach das „Nichtstun“ und mache das was ich kann dazwischen,
    wenns wieder geht.
    Aber ich finde trotz meiner tiefen Sehnsucht, wieder auf meinem Planeten zu sein, die Zeit enorm spannend. Jeden Tag kommt etwas Neues an die Oberfläche, an dem wir sehen es geht weiter, es geht aufwärts – auch wenns anstrengend scheint. Wir haben schon so viel geschafft, so viel Licht verbreitet allein durch unser SEIN.
    Ich denke wir können uns alle hier kräftig auf die Schulter klopfen und ich danke uns allen für diese unermüdliche Arbeit.

    Licht und Liebe für uns alle ❤
    LG. Sophie

    Gefällt 3 Personen

    1. Hier habe ich noch etwas was ich vor langer Zeit geschrieben habe. Es trifft auch jetzt noch immer zu ❤

      Die Frage nach dem Warum …

      Willst du wirklich in diese Welt?
      So wurde mir die Frage gestellt,
      bevor ich geboren war.
      Ohne zu zögern sagte ich ja.

      Und als mein Bewusstsein erwacht war auf Erden,
      begann ich zu fragen: Was soll nun werden?
      In mir fehlte jede Erinnerung
      an die Frage nach dem Warum.
      Entscheidung um Entscheidung trat vor mich hin,
      sie zu erfahren war des Lebens Sinn.

      Wenn all diese Fragen auch manchmal quälen,
      so nahm ich mit mir den freien Willen zu wählen.
      Und eine Stimme in mir wisperte leise:
      Nun weißt du den Sinn deiner großen Reise,
      überall ist Dualität gegeben,
      in allem und jedem, so auch im Leben,
      du darfst entscheiden, welchen Weg du gehst,
      welches Leben du auch immer lebst,
      welche Erfahrung du auch machst daraus,
      du nimmst sie dir mit auf den Weg nach Haus.

      Ich weiß nun, ich bin nie allein,
      immer werde ich begleitet sein.
      Klar erkenne ich des Lebens Sinn
      und auch die Antwort nach dem WARUM darin.

      copyright by Böhm Sophie

      Gefällt 4 Personen

    2. Liebe Sophie !

      Dankeschön für Deinen wunderschönen Kommentar ! Ich bin tief berührt , dass DU nun auch diese Sehnsucht nach „zu Hause“ in Dir fühlst ! Das wird bestimmt noch Vielen so ergehen ! Aber es stimmt , WIR haben hier noch eine Aufgabe zu erfüllen , nämlich dem Planeten Erde und der Menschheit beim Aufstieg zu assistieren , denn genau dafür sind wir hierher gekommen ! 😀 ❤ 😉

      Dankeschön für den Link – laaach – diesen Beitrag werde ich heute noch rebloggen , denn ein Link in den Kommentaren ist irgendwann "weg" ! Ich finde es aber schön , dass wir unabhängig voneinander zu den gleichen wichtigen Beiträgen geführt werden ! Synchrones Denken und Fühlen und Handeln = Gleichklang der Schwingungen ! Freu ! 😀 😀 😀

      Und jaaa , ich sorge mich nun schon um Anusha . . . Sie war im Urlaub und nun hoffe ich , dass sie die Kraft und Zeit findet , sich mal kurz bei mir zu melden ! Bei ihr steht aber noch mehr als "nur" Aufstiegs-Symptome an . . . !

      Ja , bei dieser Müdigkeit und Schlappheit kann man echt nicht viel machen , nur das aller nötigste . . . ! 😉
      Ich kann nur immer wieder auf die Sonnen-Videos bei Charlotte verweisen , die sprechen Bände . . . !
      Ich ziehe mir die immer auf den Desktop , dann kann ich mir auch die älteren noch ansehen – denn Anfang April war es so "schlimm" , wie noch nie . . . !

      In Liebe und Licht ! ❤ 😀 ❤

      ⭐ A+A ⭐

      Gefällt 2 Personen

    3. Ja liebe Sophie ❤

      da bin ich dabei, darauf können wir uns die Hände schütteln. Tiefe Erschöpfung ohne Grund, Gelenksschmerzen ohne Ende und zwar nicht mehr nur die Kniee und Hände sowie Fersenbein, sondern mittlerweile auch die linke Hüfte, beide Schultergelenke und Rückenschmerzen das ich z. Z. höchstens 5-10 Minuten gehen oder stehen kann.

      Es kann einen mitunter zwischendurch ganz schön runter ziehen. 😦

      Vielleicht suche ich deswegen in der Vergangenheit und nach den Liedern aus meiner Jugend! Denn ich muß sagen die Disco-Musik gestern hat mir sehr, sehr gut getan!! 😉

      Außerdem habe ich mir für die Zukunft ganz fest vorgenommen, das ich wieder zu der alten (jungen) Frische von damals zurück finden werde. Weil wenn nicht ICH – wer dann! ❤ ❤ ❤

      SO IST ES!!! Dafür Danke ich von ganzem Herzen! ⭐
      (ist für mich stimmiger als danke-danke-danke)

      Liebe Herzengrüße von Disco-Queen Ingrid ⭐

      Gefällt 2 Personen

      1. Liebe Disco-Queen Ingrid !

        Jaaa , zur jugendlichen Frische zurück finden , das habe auch ich fest im Blick – denn mein Hasi möchte unbedingt noch ein Baby mit mir – und laaach , dazu MUSS ich schon irgendwie wieder jugendlich fit werden . . . ! 😉

        Mit dem „Vogel der Nacht“ im Ohr und den Erinnerungen von Ilja Richters DISCO im Kopf wird das ganz bestimmt was werden ! Griiins !

        In Liebe und Licht ! ❤ 😀 ❤

        A´Stena und Schatzi

        Gefällt 1 Person

      2. Liebe Ingrid,
        ich sag mir immer, es ist nur vorübergehend und dein Sprücherl: Jede Zelle meines Körpers fühlt sich glücklich……… ist auch häufig im Einsatz, oder Ruhe, Stille und Harmonie breiten sich in mir aus. Aber wenns zu arg wird, nehm ich medizinische Hilfe (Schmerzmittel so gering dosiert wie möglich) in Anspruch. Ahhhh und ab nächste Woche krieg ich sechs Heilmassagen und Gymnastik. Das hilft mir auch immer wieder.
        Also wenn es soweit ist, dass unsere galaktischen Familien uns besuchen, nehm ich gerne, sollte ich noch Bedarf haben, die Lichtkammern in Anspruch 🙂 .

        Mein Musikgeschmack geht eher in diese Richtung:

        obwohl Peter Maffay hör ich auch gerne. Rod Stewarts Songs erinnern mich irgenwie an ein früheres in Schottland verbrachtes Leben. Ich liebe Schottland und Irland. Irisch Musik wie Paul Mc Cartney’s Mull of Kintyre mag ich auch, ausserdem liebe ich Country Musik und die Musik der 60 ziger. Grundsätzlich, wenn mir ein Song ins Ohr geht, ist was dran das mir gut tut und das geniesse ich.

        Im grossen und Ganzen geht es mir gut und dafür bin ich dankbar und ich versuche mein Leben im JETZT zu LEBEN und das wünsche ich mir auch für uns alle.

        Licht und Liebe für uns alle ❤
        Lg. Sophie

        Gefällt 2 Personen

        1. Liebe Karin ❤ Sophie ❤ und Bix ❤

          ich werde euch jetzt alle ganz dick knuddeln! Wenn das so weiter geht hier auf dem Blog laß ich mich von euch allen adoptieren!! 😉

          Oder ich adoptiere euch – egal *LACH* & *FREU*

          Oh Sophie, Rod Stewart mag ich auch ♫♪ aim sailing♫♪……

          Heute habe ich mir die Slades, The Sweet, Suzi Quatro und Chris Norman reingezogen, mal schauen was ich noch erobere und mir als nächstes gönne!!

          Und jaaaa, das ganze mache ich jetzt wirklich so lange bis meine Körperzellen automatisch zum rocken anfangen!!! YEAH!! 😉

          Dankeschön das es euch ALLE gibt!!! ❤ ❤ ❤

          Liebe Herzensgrüße die rockende Disco-Queen Ingrid ⭐

          Gefällt 3 Personen

          1. Liebe Ingrid und ihr hier alle,

            ich knuddel euch auch alle ❤
            Oh ja liebe Ingrid, Suszie Quatro und Chris Norman mit Stumblin In das war schon etwas was rockte, geht mir auch heute noch in die Füsse und ins Ohr. War eine schöne Zeit.
            Ich habe mir vor ein paar Jahren von meinen Kindern einen I Pod gewünscht und bekommen und da habe ich (ich glaube zwar das ist verboten) mir alle Songs die mir gefallen, alt und neu, raufgeladen. Immer wenn ich einen im Radio beim Autofahren hörte der mich berührte, ging ich nachher ins Internet und habe ihn mir runter geladen. So kann ich jederzeit meine Lieblingssongs anhören.
            Allerdings wurde vor einiger Zeit mein Notebook neu aufgesetzt und anscheinend diese Möglichkeit dabei wieder deaktiviert. Aber es sind es schon ziemlich viele und you tube gibts ja eh immer noch zum nachschauen/hören.
            Also ich werde im Gedanken und meiner Energie mit dir rocken bis meine Körperzellen wieder in Schwung sind.
            Unsere geistigen Begleiter sagen ja eh Musik ist etwas sehr gutes für uns, da sie sehr rein ist. Kann ich mir gut vorstellen, da sie uns ja sehr erfreut.

            Licht und Liebe für uns alle ❤
            ICH BIN SOPHIE

            Gefällt 2 Personen

    4. Liebe Sophie, Ich kenne das Gefühl das Du hier beschrieben hast und fühl(t)e es manchmal auch.

      Und mein Seelengefährte – entschuldige bitte mein Schatz – ist ja auch noch nicht wirklich in meinem Alltag so wie A’Stena ihren Schatzi erlebt.
      Ron und Ich sind im Juli 10 Jahre verheiratet und führen immer noch eine Art ‚Fernbeziehung’ – aber er schickt mir Grußkarten ❤

      Nein, das ist kein ‚Meckern’ denn Ich Bin überaus glücklich dass wir uns wenigstens schon GEFUNDEN haben.
      Ich will aber auf etwas anderes hinaus: Es geht in erster Linie um unser INNEN.

      Zitat Sophie: „Ich fühle eine tiefe Sehnsucht. Aber nach dem ich weiß, dass meine Aufgaben noch nicht beendet sind gehe ich einfach jeden Tag ein Stückchen weiter.“ Zitatende.

      Mein Sehnen ist mein Sehnen nach Gott.
      Erst danach (wieder sorry Ron 😀 ) kommt mein Schatz Ron und Ich weiß dass er mich gut versteht.

      Ich brauche keine Leistungen zu erbringen als ‚Existenzberechtigung’.
      Das habe Ich schon als Kind gewusst.
      Meine ‚Aufgabe die Ich hier habe ist, mein wahres Sein zu finden und zu leben, also Gott in mir wirklich zu finden und ~seeehn~ mich mit ihm wieder zu vereinigen ❤

      ♫♪ „Und wenn Du gehst dann geht nur ein Teil von Dir – und der andere Teil bleibt hier“ ♫♪
      Seit gestern ist dieses Lied in meinen Gedanken und Ich denke, dass das ALL–EINE es zu mir schickt.

      Vorgestern erkannte Ich plötzlich:
      „Was Menschen so glauben – auch über Das ALL–EINE – das erleben sie auch.
      Für MICH ist Das ALL–EINE erlebbar.“

      Herzliche Grüße
      ICH BIN LIEBE
      Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

      Gefällt 2 Personen

      1. Liebe Bixie !

        Egal , ob man das „All-Eine“ oder der „Schöpfer“ oder die „Quelle“ von Allem Was Ist , sagt , dieses Wesen IST erlebbar ! Und es stimmt total – so wie ich selber denke , fühle , bzw. glaube – so erlebe ich ihn auch , griiins !

        ICH erlebe unseren Schöpfer also immer als sehr verständnis- und liebevoll und auch sehr lustig und zu Scherzen aufgelegt – und DAS ist hammermäßig schön ! An´Anasha ! ❤

        Mein Hasi und ich führen hin und wieder ein Dreier-Gespräch mit unserem Schöpfer , das ist immer wieder sehr schön und erhebend ! ❤
        Tja , und unser Schöpfer ist ja sowieso immer mit uns – ob wir das nun bemerken , oder nicht ! Grins ! 😉

        In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

        A´Stena und Schatzi

        Gefällt 3 Personen

        1. ~lach~ ja, Ich erlebe immer wieder, wenn Ich mit geschlossenen Augen liege und das ALL-EINE ‚rufe‘ dann zeigt sich mir sofort ein schwarzes ‚Feld‘ mit ‚Äugelchen.
          Das sieht soooo süüüß aus 😀

          Herzliche Grüße
          Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

          Gefällt 3 Personen

  5. Hallo Karin und Co., Tom hat auf EK gerade auf folgenden Beitrag aufmerksam gemacht:
    http://transinformation.net/persoenliche-notizen-zu-cobras-aufstiegskonferenz-in-taipei-11-und-12-maerz-2017/
    Wenn es dir zusagt könntest du es hier posten. Ich fand es sehr aufschlussreich und gut. Aber so wie wir in Österreich sagen: moach da nur kan Stress 🙂 (mach dir nur keinen Stress)

    Licht und Liebe für uns alle ❤
    ICH BIN SOPHIE

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sophie !

      Das habe ich schon auf meinen Blog kopiert . . . grins – ich weiß die Uhrzeit nicht mehr genau , da ich mein Zeitgefühl völlig verloren habe – aber der Bericht über Cobras letzte Aufstiegs-Konferenz ist schon auf meinem Blog ! 😉
      Schon wieder Interesse am gleichen Beitrag . . . griiins ! 😉

      Alles Liebe ! ❤ ❤ ❤

      A´Stena und Co.

      Gefällt 1 Person

  6. Ihr Lieben !

    Ich weiß jetzt nicht mehr , wer von Euch – Ingrid oder Sophie – mir das Buch „Maria Magdalena – Jetzt rede ich“ empfohlen hat . . . ?

    DANKESCHÖÖÖN ! ! ! Also ich habe ab dem Kapitel „Das letzte Abendmahl“ mit lesen angefangen , soweit man das zwischen dem vielen Heulen vor Rührung und den Wellen von Erkenntnis , die mich durchfluteten , überhaupt noch als lesen bezeichnen konnte . . . dann kam mir so einiges sehr klar in die Erinnerung zurück . . . von damals auf Ashtars Lichtschiff . . .

    ICH war z.B. damals ziemlich sicher mit auf dem Schiff , welches zur Geburt von Jesus den sogenannten heiligen drei Königen den Weg zur Geburtsstätte zeigte – der sogenannte Stern von Bethlehem . . . Alles danach ist erstmal „nur“ eine vage und noch sehr flüchtige Erinnerung . . . Oh Gott . . . oh Gott . . . oh Gott . . .

    Ja , also , ich „musste“ mit diesem bestimmten Kapitel anfangen , weil Rosi mir einen Beitrag von Herrn Jahn Kassl gesendet hatte , wo verdammt viel Wahrheit drin steht über die römisch-katholische Kirche und vieles mehr – aber , etwas in Herrn Kassls Bericht ging mir total gegen den Strich und vor allem – gegen mein inneres Wissen – und genauso steht das auch im Widerspruch zu Ashtars Channels – und Ashtar bestätigte mir das auch persönlich , was er damals in seinen Channels sagte . . . ! 😉

    Also , mein Bauch-Gefühl sagt zu 95% zu dem , was Herr Kassl meint , ja – sogar sehr glaubhaft , da ich von der lieben Uroviel heute einen Text mit ähnlichem Inhalt gemailt bekam ! ! ! Aber , dass die Kreuzigung nie stattgefunden haben soll – das kann ich Herrn Kassl nicht glauben – da glaube ich doch eher Ashtars Worten . . . ! Grins !

    Ja , und deswegen musste ich mit diesem Kapitel in Maria Magdalenas Buch anfangen . . . sagt mal , ist das ganze Buch so berührend – wenn ja , dann muss ich mir erst neue Packungen Tempos kaufen ? ? ! !
    Ja , dieses Buch hat dann ja die Kreuzigung bestätigt – okay – aber ob das weitere im Buch stimmt – nämlich dass Jeshua NICHT richtig tot war – dazu erzählte Ashtar damals in den Channels doch was Anderes . . . ! 😉

    Und andere Relikte sprechen da auch eine andere Sprache ! Nämlich das Turiner Grabtuch – wo ein „Abbild“ des gesamten Körpers von Jesus zu sehen ist – und Wissenschaftler haben gemeint , dass solch ein Abbild nur durch einen gewaltigen atomaren bzw. plasmatischen Licht-Blitz auf das Leinentuch projiziert werden konnte . . . In Startrek würde man sagen , dass der Körper weggebeamt wurde , grins !

    Und als Magdalena dann die schönen blauen Augen von Jeshua erwähnte . . . und die blonden Haare ihrer Töchter – da schloss sich dann wieder ein Kreis für mich und noch unklare Erinnerungs-Blitze durchschossen mich erneut !

    Außerdem hatte ich von den ungewöhnlich schönen blauen Augen und den blonden Haaren von Jesus früher schon in den Apokryphen ( die verbotenen Bücher der Bibel ) gelesen . . . ! Und lach , von den Lichtschiffen , die in dem Magdalena-Buch so völlig normal dazugehören , mal ganz zu schweigen . . . griiins !

    So , nun genug ! Mein Hasi meint , das liest eh keiner , weil es nun ein Roman geworden ist . . . !

    In Liebe und Licht für uns ALLE ! ❤ 😀 ❤

    A´Stena und Co.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Karin,

      schön, dass dir das Buch gefällt.
      Claudius (eine gechannelte Energie) sagte mir mal Jahre bevor ich dieses Buch gelesen habe auf meine Frage warum ich Frankreich z. B. die Camarge, die weißen Pferde so liebe, folgendes: „Ich sehe dich als junges Mädchen mit dunklen Haaren dort am Wasser und du beginnst zu erkennen.“
      Als ich das Buch gelesen habe (auch teilweise unter Tränen) war mir klar, dass ich dabei war bei dieser Gruppe von Menschen, die Maria Magdalena und Jesus nach Frankreich begleiteten und ich habe mich dort sehr wohl und geliebt gefühlt.
      Meine Schwester war zu dieser Zeit auch dabei, ich glaube sie sagte sie war Johannes.
      Aber sie ging nicht mit nach Frankreich. Aber sie hatte vor kurzem Kontakt bei einem Channeling, zur letzen Tochter von den Beiden, Blance.
      Vielleicht warst du ja auch dabei und wir „kennen“ uns aus dieser Zeit.
      Ich bin mir sicher liebe Karin, wenn du durch bist mit dem Buch, wird dir manches klarer und verständlich sein. In Tatort Jesus I und II beschreibt Jesus alles selbst, wobei ich die ersten 80 oder 100 Seiten vom ersten Teil, etwas langatmig fand, aber dann ist es richtig spannend.
      Ich war schon immer skeptisch beim Thema Kirche, da von denen sehr viel vertuscht und verborgen wird, was ihre Organisation in einem anderen Licht erscheinen lassen und dem Vatikan seine „Macht“ rauben würde.

      Jetzt muss ich Schluss machen, da ich heute Omatag habe und auf meinen Enkel aufpasse. Ich wünsche dir noch viel Freude und viele klare Erkenntnisse mit dem Buch.

      Licht und Liebe für uns alle
      ICH BIN SOPHIE

      PS an dein Hasi ich hab deinen ganzen „Roman“ mit Interesse gelesen 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Sophie !

        Dankeschön für Deine so ausführliche Antwort und für Dein Interesse ! Freu ! Also , dass ich in Frankreich mit dabei war , kann oder besser „will“ ich mir gar nicht so vorstellen , denn ich habe eine unbeschreibliche Abneigung gegenüber Frankreich und der französischen Sprache – schon von Kindheit an ! Ich würde nicht für eine Million Euro in dieses Land reisen , niemals ! ! !

        Aber ich habe eine noch diffuse Erinnerung in mir , dass ich da ums Leben gekommen bin ! Aber DAS MUSS zu einer viel späteren Zeit gewesen sein , ich denke im Mittelalter – denn ich schrieb ja , dass ich zu Jeshuas und Magdalenas Zeiten NOCH NICHT hier auf Gaia inkarniert war und das ganze Geschehen von „oben“ , aus Ashtars Schiff , beobachtete . . . ! 😉

        Und ich „wusste“ innerlich schon sehr lange , dass Maria damals mit ihrem vorherigen Einverständnis „entführt“ und auf ein Lichtschiff gebracht und dort aufgeklärt und künstlich befruchtet wurde – deswegen war sie wohl noch Jungfrau . . . und deswegen war ihr Sohn Jesus so ungewöhnlich für diese Gegend – mit seinen leuchtenden hellblauen Augen und den hellblonden Haaren . . . !

        Und in einem Jesus-Film , da deuteten die Filme-Macher diese Entführungs-Szene der zukünftigen Jesus-Mutter , mehr als nur deutlich an ! Des Nachts kam plötzlich bläulich-weißes grelles Licht in Marias Zimmer und eine liebevolle und beruhigende Stimme begann mit : „Fürchte Dich nicht , wir tun Dir nichts . . .“ Den genauen Wortlaut habe ich vergessen – aber ziemlich genau so beginnen die von heutigen Menschen berichteten „Entführungen“ auch IMMER ! ! !
        Ich weiß auch nicht mehr , in welchem Jesus- Film dieser Jesus dann auch noch blond und blauäugig war . . . ! Laaach , wenn man 1+1 zusammen zählt , dann hat man die Wahrheit schon gefunden , griiins ! 😉

        Oh Gott , und noch etwas wundervolles kann ich berichten : Heute früh schon , zum Feiertag also ! ! ! , waren Chemtrail-Flieger unterwegs – unser Himmel war von Horizont zu Horizont weiß kariert ! Kurz darauf begann dann der ganze Himmel milchig weiß zu werden ! Und ich erinnerte mich daran , mein Göttliches Goldenes Licht dorthin zu senden mit der Absicht , die Dinger aufzulösen und unschädlich zu machen . . .

        Und kurze Zeit danach war alles weg ! ! ! WOW ! 😉

        Eben hatte ich wieder einen einzelnen Chemtrail-Streifen entdeckt und machte dasselbe wie oben und der verschwand noch im selben Augenblick ! ! ! 😉

        Hammermäßig ! DAS habe ich noch NICHT erlebt ! Halleluja ! ❤ 😀 Danke , mein Schöpfer , dass ich sowas jetzt kann ! 😉

        Mein Hasi hat sich über Dein P.S. gefreut und war glücklich darüber , dass er sich geirrt hatte mit seiner Vermutung ! 😉

        Wir sind Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

        A´Stena und Co.

        Gefällt mir

  7. Ihr Lieben

    liebe Sophie….. und auch bei mir liegt das Buch „Jetzt rede ich“ für meine Osterbegleitung bereit…. und auch ich habe mir direkt für heute die Seiten über den Kreuzestod(?) herausgesucht…. und bin auch sehr berührt……
    …. das Wichtigste ist mir….. immer mehr zu erkennen und zu vertrauen,
    daß jetzt zB dieses Buch zur rechten Zeit bei mir ist…. und gestern hat
    sich meine Freundin….. eine leibhaftige Maria Magdalena 😉 😀 sofort den Titel notiert…. und sie wiederum erzählte von ihrer spirituellen
    Freundin ,der immer mehr Fragen kämen ,ob das mit dem Kreuzestod
    so seine Richtigkeit hat.

    Ich glaube ,daß es hauptsächlich darum geht ,daß wir uns „befreit“ fühlen ,daß es nie Sünde gab und deshalb auch niemand für unsere Sünden sterben muß (wieder mit der Ausnahme ,daß Menschen ,die sich durch die Geschichte von der Sündenbefreiung durch Jesus…. dies auch weiter glauben dürfen)…..

    ….. und daß es einen Menschen gab ,der schon einmal den Grundstein legte dafür die Christusenergie wieder mit der Erde zu verbinden….. und
    der sowohl MenschSEIN als auch göttlichesDurchdrungenSEIN in seinem Leben integrierte….

    …. als Sehnsuchts 😉 anker für uns….. ,daß es möglich ist…..

    … und „die Details“ seines Lebens dürfen uns vielleicht in unterschiedlichen varianten immer gerad so erreichen…. wie es uns persönlich weiterhilft….

    liebe Grüße
    Dakma

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s