Die Umstellung vom kohlenstoffbasierten auf einen kristallinen Körper mit Silizium-Struktur


Ihr Lieben !

Hier noch ein wichtiger Text zur momentan laufenden Umstellung unseres physischen Körpers , den ich gerne mit Euch teilen möchte !

Danke an Transinfo ! ❤
Danke , lieber Wolf ! ❤

In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

Eure A´Stena und Co.

NEBADONIA

Wie bei allen von uns veröffentlichten Texten ist es auch beim folgenden Beitrag angebracht, sich seine eigenen Gedanken zum Thema zu machen und die eigene Intuition und Erfahrung einfliessen zu lassen.
Zahlreiche der im folgenden Artikel zusammengestellten ‚Aufstiegssymptome’ können verschiedene andere Ursachen haben, die mit der Vergangenheit und der körperlichen Konstitution des betroffenen Individuums zusammenhängen können, jedoch auch mit unserer gesamten Umweltsituation. Dazu zählen unter anderem eine nicht optimale Ernährung mit vergifteten und manipulierten Nahrungsmitteln, allgemein ungesunde Lebensumstände und nicht zuletzt die enorm vielen elektromagnetischen und skalaren Felder, denen wir zumeist 24 Stunden/7 Tage die Woche ausgesetzt sind (Handystrahlung, WLAN, Mind-Control-Felder, evtl. gezielt einwirkende Skalarwaffen usw.).
Natürlich können einige der Symptome auch auf Grund eurer erhöhten Eigenschwingung auftreten, weil ihr phasenweise nicht mehr innerhalb der ‚3D-Felder‘ agiert. Das hat in diesem Sinne nicht unbedingt etwas mit ‚Aufstieg‘ zu tun.
Bitte hört sorgfältig in euch hinein.

Wunderst du dich in der…

Ursprünglichen Post anzeigen 282 weitere Wörter

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Umstellung vom kohlenstoffbasierten auf einen kristallinen Körper mit Silizium-Struktur“

  1. Viele dieser Symptome kenne Ich sehr gut und lebe schon seit Jahren damit – Ich weiß ja dass es meine physische ‚Anpassung’ ist und deshalb finde Ich sie OK.

    Meine ‚Angst’ vor all den Symptomen hört sofort auf, als zur Jahrtausendwende jede Nacht an meinem Herzzentrum und physischen Herzen gearbeitet wurde.
    Mal fühlte Ich es gar nicht mehr, dann wieder schlug es so heftig dass Ich dachte es springt mir gleich aus der Brust.

    Da sagte eine Stimme zu mir: „Es kann nichts passieren“
    Danke, Danke, Danke nochmals dafür, denn seitdem weiß Ich bei JEDEM Symptom, dass mir nichts ‚schlimmes passieren kann’.

    Bei einigen Symptomen finde Ich meine Wärmflasche sehr hilfreich, bei ‚verschwommenem Sehen’ sage Ich bewusst die Anweisung „Klarheit“ und SOFORT fokussieren sich meine Augen neu, Ich kann regelrecht ‚sehen’ wie sie es tun 😀

    Bei Atem/Luftproblemen die mal stärker sind und mal nur ganz leicht sage Ich immer „ES atmet mich“ – und sofort wird das Atmen leichter.

    Wenn Ich mir meinen geliebten Schokopudding koche lache Ich immer und freue mich darauf, dass meine Puddingmilch von einem Moment zum andern ihren Aggregatzustand ändert – von Flüssig in Plasma 😀

    Das erinnert mich immer daran, dass auch mein physischer Körper seinen Aggregatzustand ändert – von sehr dichter, fester Materie in Plasma–Materie, formstabil und modellierbar.

    Herzliche Grüße
    ICH BIN LIEBE
    Bix √ Ƹ̴Ӂ̴Ʒ

    Gefällt 4 Personen

  2. Danke….. sehr sehr hilfreicher Artikel und danke ,liebe bixie…. für die Verstärkung des Vertrauens….. durch deine eigenen Erfahrungen und „Behandlungstechniken 😉 “

    ….. ach irgendwie kommt ständig eine Hand dazu ,die „hält“ und tröstet und aufbaut……

    ❤ Dakma ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s