Wie die Kirche durch Macht manipuliert


Ihr Lieben !

Pünktlich – es ist ja nun schon fast Karfreitag – jetzt ein bisschen Aufklärung in Sachen Kirche und ihre wirkliche Agenda . . . ! Dies ist nun der Text , den ich von Uroviel erhalten habe ! Dankeschön ! Und stimmt , liebe Uroviel , dieser Text öffnet uns die Tür zu Gott . . . !

Liebe und Licht für uns ALLE ! ❤ ⭐ ❤

Eure A´Stena und Co.

das Erwachen der Valkyrjar

Wusstest du, dass mit der Taufe ein Anker in dein Seelenfeld gelegt und deine Seele mit einem unauslöschlichen Siegel gezeichnet wird? Institutionalisierte Religionen und Kirchen – wie auch andere Systeme, die mit Mani – pulationen arbeiten –, verhindern über solcherart feinstoffliche Eingriffe eine individuelle Entwicklung des Menschen, halten ihn in Angst vor göttlicher Strafe und üben Macht über ihn aus.

Ich war zehn Jahre Mönch und acht Jahre katholischer Priester. Das Priesteramt habe ich 2008 verlassen. Zwei Jahre später bin ich aus der Kirche ausgetreten. Was war geschehen? Meine Kindheit wurde durch eine katholische Erziehung geprägt. Mit 19 Jahren entschloss ich mich, den Frieden in Gott zu suchen, da mich die materielle Welt nicht mehr befriedigte. Ich wollte der Welt entsagen und mich ganz auf die Liebe Gottes einlassen. Ich ging ins Kloster und wurde Mönch. Dort übte ich mich in Armut, Keuschheit, Gehorsam, Demut und Askese. In den tiefen…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.197 weitere Wörter

Advertisements

5 Gedanken zu „Wie die Kirche durch Macht manipuliert“

  1. Liebe A´Stena,

    … ein sehr interessanter Beitrag…hmm…getauft bin auch ich…meine Eltern wollten es mir selbst überlassen, ob oder ob ich nicht weiter eine Verbindung mit der Kirche haben möchte… Ich hatte KEINE Verbindung zur Kirche…obwohl mich so einiges schon sehr interessiert hat… habe mir im Erwachsenen Alter diverse „Jesus-filme“ zugelegt und mir die Geschichte angeschaut… mir daraus meine eigenen Gedanken und Schlüsse gezogen…

    …schon mehrfach habe ich mich von diverse Verträgen, Eiden, Schwüren usw. durch verschiedene – Selbst gesprochene Worte – getrennt… mich anschließend mit dem violettem Licht gereinigt und geheilt mit dem grünen Lichtstrahl….

    …allerdings ob das „nur“ die Kirche war, die uns Schuldgefühle, Ego, Zweifel, Getrenntheit „einpflanzte“ oder so…hmm??? Weiß ich nicht!!! … werde ich mich wohl doch mal ausführlicher mit verschiendsten – auch politschen Themen – auseinandersetzen müssen… 😉

    … gerade bin ich dabei auch wieder auf die wöchentliche Aufstiegsmeditaion gestoßen und fühlte wunderbare starke Energien fließen… war erstmals BEWUSST MIT DABEI…
    … diese Impulsen werde ich künftig mehr Aufmerksamkeit schenken!!!…

    …eine kleine Zeit für jeden Einzelnen, die GEMEINSAM aber wahrhaft GROSSES für uns ALLE bewirkt…

    … bin also wieder am „Stöbern“ in deinem Blog, liebe „Blog-Tante“ und wünsche dir und deinen Lieben noch einen wunderschönen Rest-Ostersonntag…
    Danke für die Impulse, liebe A´Stena

    Grüße von Herz zu Herz
    Elke ❤❤❤

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Elke !

      Das Traumschiff war schön – ich „war“ heute in Tansania . . . bei den Massai ! Was ich sagen wollte , ist , dass ich mich dort wieder einmal sehr zu Hause gefühlt habe , grins , das ist mir schon mehrmals passiert mit den Massai . . . und dann auch noch der Kilimandscharo . . . Ich war da bestimmt auch inkarniert , denn ich mag diese Eingeborenen dort sehr – die haben sich ihre ureigene Existenzform und damit ihre Identität bewahrt ! ❤ ❤

      Wir danken Dir sehr für Deine Rückmeldung ! Ich , in eine katholische Familie hinein geboren , musste das mit diesen unheiligen Sakramenten auch über mich ergehen lassen und hatte KEINE Wahl ! Erst als Erwachsene , als ich bei meinen Eltern ausgezogen bin , konnte ich aus der Kirche austreten . . . !

      Ich wusste auch nicht , was diese unheiligen Sakramente bewirken und habe auch keinerlei Techniken angewandt , um das zu neutralisieren .

      Ja , allerdings seit ich bei Cobra lese , seit ca. Ende 2015 , habe ich öfter mal in Richtung Kabalen und Chimera/Draconier gesagt : "Ihr könnt mich alle mal – ICH lasse mich von Euch NICHT beeinflussen – IHR kriegt mich NICHT , basta !" Griiins ! Und dann habe ich denen noch gaaanz viel Licht und Liebe gesendet – wohlwissend , dass DIE das gar nicht mögen – doppelgrins ! 😉

      So , nun genug für heute – mein Hasi und das transformationsliegen warten auf mich , grins !

      In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

      ⭐ A+A ⭐

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe A´Stena,

    … hättest du gestern meine INNERE Antwort auf deine 1!!! Antwort. bei mir gehört oder gar gesehen, hättest du dich wahrscheinlich halb kaputt gelacht, grins, grins… OH!!! Traumschiff legt ab!!!! … bin sofort zum Fernseher gesaust und wurde mit einem „Beiboot“ noch nachträglich auf das Schiff gelassen! 😀
    .. Durch die Knirpse und Co, die wir hier hatten, waren völlig andere fröhliche „Prüfungen“ zu bestehen, doch nun ist wieder eine Woche Zeit, sich im Außen zu informieren, was so los ist, bevor es auf eine neue Reise geht… 😉

    Also Traumschiff (die Sendung mag ich sehr) geschafft und mit nach Tansania gefahren… 😀 Ha, Ha…weißt du was???? Die Massai liegen auch genau auf meiner Wellenlänge… auch die Ureinwohner von Australien, die Aborigine… so, wie du sagst, diese Ursprünglichkeit in allem… es fühlte sich jedenfalls auch für mich wieder wie ein – angekommen zu Hause an!.. da geht mir immer das Herzchen weit auf!! 🙂 …wen wundert es schon noch, dass wir uns HIER alle wieder zusammen finden und uns ein Stück des Weges begleiten! 😉

    … hat dann halt auch jeder wieder so seine Art mit den Dingen im Außen umzugehen und wir lassen uns NICHT mehr einfangen oder „KRIEGen“… denn wir gestalten unsere NEUE WELT SO, wie sie UNS gefällt!… (Pippi Langstrumpf-mäßig) dazu brauchen wir echt KEINE Kirche mehr, Keine Dogmen, Gelübte, Sakramente oder sonst was…

    … ich finde es für mich auch wichtig, den „Eimer Liebe“ 😀 über die Situationen zu „gießen“, die uns nicht behagen… sie anzunehmen als das, was sie sind… ein Teil von uns selbst, bzw. von dem kollektiven Massenfeld – in dem wir ja auch noch mit integriert sind…
    … so, nun laß ich dich/euch wieder in Ruhe, grins, grins…
    …habt gemütlichen Ostermontag-Nachmittag 😉

    Licht und Liebe mit vielen Grüßen
    von Herz zu Herz

    Elke❤❤❤

    Gefällt 3 Personen

    1. Liebe Elke !

      Ich freue mich sehr , dass das Traumschiff Dich auch noch samt Beiboot mitgenommen hat und Du mit uns nach Tansania fahren konntest ! 😉

      WOW ! Bei diesen „Zu Hause-Gefühlen“ warst Du also ziemlich sicher auch einmal eine Massai ! DAS ist schon irre – irre schööön ! 😉
      Nee – in Australien war ich bestimmt nicht inkarniert – da habe ich überhaupt keine gefühlsmäßigen Bindungen – dafür aber um so mehr zu den nordamerikanischen Indianern . . . Sioux , Dakota , Cheyennen , Irokesen ! ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ Zu deren Schicksal habe ich so mache Träne vergossen !

      Dass wir uns hier zusammenfinden ist mit Sicherheit ALLES geführt ! 😀

      Und laaach – das mit dem Eimer Liebe werde ich mir mal merken , grins !

      In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

      A´Stena und Co.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s