Die Auflösung des Falschen-Licht-Konstrukts


Ihr Lieben !

Hier ein wichtiger Beitrag gefunden auf Transinformation , welchen ich gerne mit Euch teilen möchte , da wir ihn für wichtig halten . Wenn auch an einer Stelle aus meiner Sicht etwas ein wenig unklar dargestellt wurde – ist er dennoch lesenswert !

In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ❤

A´Stena und Co.

*     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *

Die Auflösung des Falschen-Licht-Konstrukts

gefunden auf humansarefree, geschrieben von David Manning, übersetzt von Pippa

In den vergangenen Monaten hat sich in Energiearbeits-Sitzungen etwas wirklich Interessantes gezeigt. Ich war mir anfangs überhaupt nicht sicher, was ich da sah.

Dann, als es mir klar wurde, war ich erstaunt über den Umfang des Vorgangs. Was ich in einzelnen Bereichen sah, was die Auflösung des Falschen-Licht-Konstrukts (FLC).

Das ist eine wirklich grosse Sache. Das FLC ist seit vielen Tausenden von Jahren auf diesem Planeten in Betrieb. Ich gebe nicht vor, viel über dessen Geschichte zu wissen. Aber ich werde darüber sprechen, was ich jetzt erkannt habe.

Im Wesentlichen werden wir, die Menschheit, getäuscht. Grösstenteils von den organisierten Religionen auf diesem Planeten. Uns wurde gelehrt, dass es da eine enorme Anzahl von Regeln und Vorschriften gibt, die unsere Moral, unser Verhalten, unser Seelenheil regulieren.

Uns wird beigebracht, dass es Arten gibt, wie wir uns verhalten müssen, wenn wir in den „Himmel“ kommen wollen; wenn wir auch nur die kleinste Chance haben wollen, Gott zu begegnen.

Der ganz natürliche Prozess der spirituellen Evolution wird mit Schuld, Angst und Scham verbogen und beschmutzt und zu etwas Widernatürlichem gemacht.

Über viele Jahrhunderte wurde unsere Verbindung zur Erde zutiefst beeinträchtigt. Wir wurden in der Erkenntnis geschult, dass die Erde die Höllenbereiche enthält und diese Bereiche unter uns zu erforschen, sei gefährlich.

Als grösstenteils ungebildete und abergläubische Bevölkerung wurden wir hereingelegt zu denken, dass der Glaube an eine natürliche Verbindung mit anderen Dimensionen und übersinnliche Fähigkeiten, um andere Welten wahrzunehmen, tatsächlich bedeutete, dass wir mit dem Teufel verkehren würden.

Unser grosser Naturgeist, der Deva [Gott, Halbgott, überirdisches Wesen] Pan wurde zum Teufel. Sinnlichkeit, Sexualität und eine tiefe, genussvolle Beziehung zu unserem eigenen Körper wurde zu etwas Schändlichem und Schuldbeladenen verdreht.

Unsere Fähigkeit, die auf natürliche Weise aus der Erde steigende Energie in unserem System zu empfangen und dass wir die Möglichkeit haben, uns vollständig genährt und gepflegt zu fühlen, war herabgemindert, damit wir grösseren Mangel spüren und eher einen Hunger nach Reichtum entwickeln würden, anstatt wahre Fülle zu erleben, die sich in einem dauerhaften Fluss durch uns hindurch bewegt.

Die Verbundenheit, die wir zur Sonne hatten – eine weitere gewaltige Energiequelle, die uns unterstützt – wird auch erheblich abgeschwächt.

Unsere Verehrung eines Wesens, einer männlichen Gottheit, die eifersüchtig, rachedurstig und zornig ist, wird durch Priester und Organisationen gesteuert, die sich unter den korruptesten, gefährlichsten und blutrünstigsten Institutionen auf dem Planeten befinden.

Wir werden gelehrt zu glauben, dass Busse und Leiden Wege wären, um spirituelle Pluspunkte zu sammeln. Das Märtyrertum ist heilig, Frauen sind Bürger zweiter Klasse und „der Mann soll die Vorherrschaft über die Erde haben“. Schaut, wohin uns das gebracht hat.

Diese Lehren werden auf raffinierte Art seit Tausenden von Jahren schichtweise über das kollektive Feld gelegt. Sie haben uns in qualvolle Konstruktionen verwickelt, die die Lebenskraft und das Wohlergehen geschwächt und buchstäblich Unmengen von Gebetsenergie und Bittgesuche in das Falsche-Licht-Konstrukt hinein gesaugt haben.

Dieses Falsche-Licht-Konstrukt fällt jetzt auseinander. Es existiert als multidimensionale Architektur, gewaltig und scheinbar allumfassend. Es ist in seinem Aufbau sehr durchdacht. Tatsächlich existiert es nur in der 4. Dimension.

Du musst einfach nur in höhere Dimensionen klettern, um es als Illusion zu erkennen. Das Problem ist, dass die 4. Dimension unüberschaubar ist und wenn du in dieses 4-dimensionale Konstrukt eingebunden bist, wird das Aufsteigen viel schwerer gemacht.

Ganze Sphären von Fegefeuern und Vorhöllen wurden erschaffen, zusammen mit Sommerländern und Himmeln, und sie sind alle illusorische Fallen, die als Teil des Falschen-Licht-Konstrukts existieren.

Warum? Nun, wir als Menschen sind ausserordentlich schöpferische Wesen. Wir sind alchemistische Zonen der Schöpfung, wirbelnde weite Energiefelder durch unser System hindurch. Wir sind auch sehr leicht zu manipulieren, wenn wir keinen Zugang zur Wahrheit haben. Und den hatten wir für sehr lange Zeit nicht.

Die ausserplanetaren Rassen also, die die Dinge hier seit Ewigkeiten kontrollieren, haben all die Religionssysteme infiltriert, vielleicht sogar von Anfang an aufgebaut, als eine Möglichkeit, die Menschheit zu fesseln.

Es wurde ein geschickt ausgearbeitetes System gestaltet, damit wir wegen unserer gewaltigen Produktion von schöpferischer Energie wie Farmtiere gehalten werden können.

Die Energien von Sex, Scham, Schuld, Angst, Gebet, Flehen, Opferung, Gehorsam, Ohnmacht – alle nähren das Falsche-Licht-Konstrukt. Es ist ein atemberaubend gut geplantes Gebilde. Und nun löst es sich auf.

Ich habe gesehen, wie dies in Energiefeldern geschieht, wenn ich mit Einzelpersonen arbeite. Ich weiss, dass wenn ich etwas immer wieder sehe, mir etwas gezeigt wird, was für die Gemeinschaft zugänglich ist. Eric Raines hat auch bemerkt, dass dies geschieht. Das ist wirklich befreiend.

Wir streifen endlich die Religionssysteme ab, die dazu genutzt wurden, um uns eher zu unterdrücken und abzuschwächen, anstatt uns zu befreien.

Wir waren bei der Erschaffung dieser grossen Gebilde natürlich behilflich. Wie aufregend ist das erst, auf dem Planeten dabei zu sein, wenn sie zusammenbrechen?

Dieser Zerfall des Falschen-Licht-Konstrukts ist Teil des grösseren Entleerens der gesamten 4. Dimension, da wir all das, was wir hier gelagert haben, integrieren, verarbeiten und uns hindurch bewegen.

Diejenigen von uns, die sich entscheiden, bewusst zu werden, kümmern sich um all unsere Illusionen, Fantasien, Projektionen und energetischen Schöpfungen, die seit Tausenden von Jahren in der astralen Welt festgehalten wurden. Diejenigen, die sich nicht dazu entschliessen, sich zur jetzigen Zeit zu entwickeln, werden sie auf andere projizieren.

Wir sehen, dass dies in einem grossen Massstab über den Planeten verteilt geschieht. Es ist jetzt wichtiger denn je, daran zu arbeiten, unser Energiefeld zu verfeinern, die Schatten zu integrieren und die stetig ansteigenden Frequenzen, die für uns verfügbar sind, zu betreten und zu verankern.

Jede Arbeit, die wir erledigen müssen, wird sehr schnell sehr deutlich und wird massiv unterstützt.
Wir bewegen uns sanft und mit Leichtigkeit hindurch.

Die 4. Dimension, das astrale Feld, enthält die Dualität und all die polarisierten Zustände. Wir überwinden dieses jetzt, und somit sind die Frequenzen der 5. Dimension diejenigen, in denen wir uns verankern müssen. Von dort aus können wir relativ gelassen Zeuge des vielen Chaos‘ werden, das noch kommt.

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly

Veröffentlicht in Spirituelles Erwachen&Erkennen
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s