“ Energien für Juni 2017″ von Eva Maria Eleni


Ihr Lieben !

Hier ein wundervoller Beitrag von Eva-Maria Eleni , den ich von Charlotte bekam ! Ein sehr berührender Text voller Wahrheiten !

„Unser wahres Wesen erkundet fühlend die Welt , die es umgibt . Nur über Gefühle können wir die feinen Nuancen und Schwingungen wahrnehmen . Nur mit Hilfe unserer Gefühle können wir unterscheiden lernen , womit wir es zu tun haben – sobald wir uns darauf einlassen , wie es sich für uns anfühlt !“

Das ist bei mir schon seit langem so , dass ich „erfühle“ , was geschrieben steht – das ist oft ein wenig anders , als die Worte eines Textes aussagen . . . ! 😉

„Erlaube Dir Deine Gefühle – lass es fließen !“

Dankeschön an Eva-Maria Eleni ! ❤
Dankeschön an Charlotte fürs einstellen ! ❤

Liebe und Licht für uns ALLE ! ❤ 😎 😎 ❤

A´Stena und Schatzi

Einfache Meditationen 2

.

Liebe Lichtwesen,

.

auch für mich fühlt es sich seit gestern alles anders an, ich konnte auf einmal wieder körperlich Dinge durchführen, was auf Grund der Wassereinlagerungen die letzten Wochen nicht mehr möglich war. Auch hat es seit gestern abgekühlt, was bedeutet, dass es mit den Umstellungen auf der physischen Ebene ein entscheidenden Durchbruch gegeben hat.

Ich wünsche uns allen, dass es ab jetzt für alle, die so viel transformieren, leichter geht, und wir bald durch das Nadelöhr durch sind, in Liebe von Charlotte

 .

.
 
Ende und Neubeginn
.

Einige alte, schwere Kapitel können nun wirklich zu ihrem Abschluss finden – endlich!

Wir können nicht erwarten, dass sich Jahrhundertelang, im Kollektiv eingeschliffene Verhaltens- und Glaubensmuster innerhalb weniger Jahre komplett erlösen. Daher dauert dieser Prozess seine Zeit. Doch nun sind wir wirklich schon sehr weit fortgeschritten! 
.
Dieser Prozess des Abschließen wird noch einiges an Kraft verlangen und kann…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.383 weitere Wörter

Advertisements

13 Gedanken zu „“ Energien für Juni 2017″ von Eva Maria Eleni“

  1. Hallo Karin ❤

    den Bericht habe ich heute schon bei Charlotte gelesen. Er macht mir Mut und es scheint ein ganz starker Monat Juni zu werden. *FREU*

    Lassen wir uns überraschen was alles so ins rollen kommt! 😉

    Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐
    ICH BIN DAS LICHT!

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo , liebe Ingrid !

      Dankeschön , ja , der Juni wird es wohl in sich haben ! 😉 Wunderschön Dein Pegasus und/oder Einhorn – ich habe nur kein Horn gesehen – vielleicht war es auch hier noch zu klein , muss ich noch mal gucken ! 😉

      Ähm , ist Dir oder noch jemandem vielleicht aufgefallen , dass man den Beitrag „Sei wie Du bist“ nochmal extra links in der Liste der Beiträge anklicken muss , um zu kommentieren oder zu liken ? Ich hatte mich schon gewundert , dass dazu nix gesagt wurde , grins – und dabei ging das gar nicht auf dem direkten Wege ! 😉 😀

      Liebe und Licht ! ❤ ⭐ star: ❤

      A´Stena und Co.

      Gefällt mir

      1. Liebe Karin ❤

        beim Kommentar 'Sei wie du bist' wollte ich ja ein Like setzen, aber wenn ich da klicke kommt eine separate Seite, anstatt mein Zeichen fürs Like. Hmm…..

        Ich weiß nicht wo man da sonst klicken sollte?

        Mein Einhorn hat tatsächlich kein Horn, ist mir erst auf deine Frage aufgefallen, meine Liebe ❤ *GRINS*

        Ich glaube das hier jetzt ist eher ein Einhorn, dann war das vorherige wohl eher Pegasus. 😉

        Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐
        ICH BIN DAS LICHT!

        Gefällt 1 Person

        1. Liebe Ingrid !

          YYYEEESSS – das ist ein Einhorn mit Horn ! Freu ! ❤ 😎 ❤

          Wenn Du liken möchtest , dann klicke den Beitrag "Sei wie Du bist" noch einmal links auf der Seite in der langen Auflistung der Beiträge an – denn nur so konnte ja auch ich meinen Kommentar dahin schreiben ! 😉

          Wenn man das sooo NICHT macht , dann geht da jedes mal ein anderes Fenster auf – das verstehe ich ehrlich gesagt auch überhaupt nicht , grins ! Ich hatte das x-mal versucht , egal wo man auf dem Text auch hin klickt – jedes mal geht diese andere Seite auf – griiiins ! Vielleicht SOLLEN wir das da ja auch noch lesen – keine Ahnung . . . ! 😉 😀 ❤

          Wir sind die Liebe und das Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

          A´Stena und Schatzi

          Gefällt 1 Person

          1. Laut meiner Info…. in den Beschreibungen,in denen Maria Avalon besucht….. ist „das Horn“ des Einhorns kein Horn sondern der Lichtstrahl des 3.Auges und dort heißt es „Einlicht“… 😀 und dieses Licht wird stetig zur Erde gesendet….Ist mir tausendmal lieber ,wenn meine geliebten Pferde „Einlichter“ sind statt Hörner haben. Könnte auch wieder so eine Verdrehung sein…..

            Ist das Pferd mit den Flügel nicht ein „Pegasus“ ?

            herzlichst
            Dakma

            Gefällt 1 Person

            1. Liebe Dakma !

              Das mit dem Einlicht ist mir auch viel , viel lieber als dieses Ein-Horn , grins ! 😉
              Ja , das schrieb ich ja auch , dass das Pferd mit den Flügeln ein Pegasus sein könnte ! 😉

              Ich bin heute zufällig über Munijis Kommentare zu den Arkturianern gestolpert – ich wollte eigentlich das mit den Wesen von der Venus lesen – also Muniji ist ja echt gut – er übertrifft sich mal wieder selbst , dass muss man ihm lassen , das ist schlicht und einfach Klasse . . . ! ! ! 😉

              Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

              A´Stena und Co.

              Gefällt 1 Person

            2. Liebe Dakma ❤

              ja es ist richtig dass das Einhorn seinen Lichtstrahl ständig zur Mutter Erde sendet, der Strahl kommt aber aus dem Horn, so habe ich das zumindest verstanden als ich darüber gelesen habe. 😉

              Ich habe ja fast alle Bücher von Eva-Maria Ammon zu Hause und bin ein sehr großer Fan von ihr.

              Wenn es dir besser gefällt es 'Einlicht' zu nennen, auch gut, du weißt ja, alles darf sein – aber nichts muss! 😉

              Und JA das obere Pferd ist ein Pegasus! 🙂

              Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐
              ICH BIN DAS LICHT!

              Gefällt 1 Person

              1. Hallo Ingrid

                ….also Magdalena hat wohl gesagt ,daß das Einhorn kein Horn trägt sondern „Strahlendes Licht aus dem dritten Auge über die Erde sendet“.
                Ich hab mich jedoch vertan…. sie nannte es „Einstrahl“ während es in Avalon „Licht dieser Erde“ heißt….

                so steht es im Buch „Maria“ als Anmerkung auf Seite 227

                Ich glaube ,es ist mir deshalb so wichtig ,da ein Horn für mich eher etwas „unpassendes“ hatte zu der Energie von Pferdewesen…. und ich jetzt sensibler hinschaue…… bei neuen Erklärungen ,wo ich früher schon „etwas fühlte“…..

                Und ich könnte mir gut vorstellen ,daß hier auch wieder etwas Feinstofflich ätherisch lichtvolles ……. materialisierter ,fester, ja auch „kämpferischer“ umgestaltet wurde…

                …… aber/und….. wenn du das Wesen als „Einhorn“ liebst…. seh ich da kein Problem 😉 😀

                Dakma

                Gefällt 1 Person

                1. Genau! SO IST ES! Dafür Danke ich von ganzem Herzen! 😀

                  Liebe Dakma ❤ da ich seit meiner Kindheit mit dem Horn vertraut bin und ich es somit als nichts Negatives sehe, habe ich damit auch kein Problem.

                  Es lebe DAS Einstrahl genauso wie das Einhorn!

                  Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐
                  ICH BIN DAS LICHT!

                  PS: ein Tänzchen drauf!

                  Gefällt 1 Person

                2. Liebe Ingrid !

                  Bauch-Tanz ? Schööön ! ❤ 😀 😉

                  Also was negatives wegen dem Horn tue ich da eigentlich auch nicht reinlegen – nur der Lichtstrahl gefiel mir halt besser !
                  Laaach !

                  Da gab es doch es doch mal einen Trick-Film mit einem kleinen Einhorn – und das war sooo süß ! 😉

                  Und außerdem sehen wir ja z.B. EE Michael auch mit einem Schwert – genau auch unseren Lieblings-Engel Luzifer . . . ! 😉 😀 ❤

                  Alles Liebe ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

                  A´Stena und Co.

                  Gefällt 2 Personen

  2. Hallo Ihr Lieben ❤

    hier möchte ich euch heute gerne den EE Gabriel Kommentar einstellen, er spricht mich total an und gefällt mir sehr gut! 😀

    ************************

    Einer der schnellsten Wege, sich mit der Energie der Dankbarkeit für jegliche Situation zu verbinden, ist, die Worte "Ich muss" auszutauschen durch die Worte "Ich darf".

    Lasst uns zum Beispiel annehmen, dass Ihr nicht gerne den Rasen mäht. Von "Ich muss den Rasen mähen" überzugehen zu "Ich darf den Rasen mähen", bringt Euch sofort aus dem Gefühl heraus, ungerecht behandelt zu werden und nachtragend und aufgebracht zu sein, und lässt Euch Euch dankbar fühlen, dass Ihr einen Rasen habt, dass Ihr einen Rasenmäher habt, dass Ihr physisch in der Lage seid, Euch zu bewegen, die Sonne zu genießen, die Vögel, die Gerüche, die Schönheit und Magie, die in jedem Moment wohnt, und dass Ihr all das durch Euren Widerstand und Euren negativen Fokus verpassen würdet.

    Hier geht es nicht darum, Eure Gefühle zu verleugnen, sondern vielmehr in einen Raum überzuwechseln, aus dem heraus Ihr immer Segen findet – der jederzeit existiert -, wenn Ihr nur die Augen habt, um zu sehen. Es ermöglicht euch, zu fließen, statt Widerstand zu leisten, und das wird stets Euren energetischen Zustand in einen Zustand größeren Genusses erheben.

    Es bringt Euch außerdem in einen höheren Schwingungs-Zustand der Präsenz und der Verbindung, der immer mit Zeitverzerrungen einhergeht, was bewirkt, dass jegliche Situation sehr schnell vorbeizugehen scheint. Wir können gar nicht genug betonen, welche Macht die Dankbarkeit hat, die Erfahrung des Wohlbefindens und der Wunder in Eurem Leben zu erschaffen.

    *******************************+
    Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐
    ICH BIN DAS LICHT! ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ingrid !

      Das ist wirklich ein schöner Kommentar ! Dankeschööön ! Und stimmt , man kann gar nicht genug dankbar sein , für Alles was man hat , was man kann und was man erleben darf usw. ! Dankbarkeit erschafft Wohlbefinden – denn diese sich selbst , dem Schöpfer und auch Anderen von Herzen erwiesene Dankbarkeit kommt meist tausendfach zurück !

      Nun , mit dem Wort „muss“ verbinde ICH keinerlei ungute Energien – weil ich tief drinnen in mir weiß , dass ich eigentlich gar nichts muss . . . ! 😉
      Alles , was ICH mache , mache ich freiwillig und obendrein auch noch gerne ! 😉

      Und laaach – ich habe sogar immer sehr gerne Rasen gemäht – griiins !

      Liebe Grüße ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

      A´Stena und Co.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s