I am a Starseed


    • Ihr Lieben !

      Wir sind alle Sternen-Saaten , das Universum ist unser Zu Hause – wir sind nicht von hier – wir haben ko(s)mische Verwandschaft – wir sind hier „nur“ auf einer wichtigen Mission . . . ! ❤ 😀 ❤
      Ich habe mir hier einfach mal ein paar Kommentare von meiner lieben Emmy gemopst – weil ich sie sooo schön finde und weil ich meinen lieben Lucy-Bruder ja auch so erlebe , Gesülze kann er absolut nicht verknusen – er ist für eine klare Ansage – klare und deutliche Worte ohne Schnörkel . . . ! 😉 Und süß „darf“ ich ihn schon nennen – aber nur , weil ich seine liebe kleine Steni-Schwester bin . . . und wie er sich geschmeichelt fühlt – Ha ha ha – nur zugeben wird dieser Lucy-Schlumpf das niemals . . . ! Griiiins !  😉  😀 😀
      Ja, also ich wünschte mir schon sooo oft , dass ich einmal sooo schöne Schnörkel-Worte und herzzerreißende , die Seele tief berührenden Worte finden könnte , solche hammermäßigen Gedichte wie Kerstin Kimama schreiben könnte – aber grins – aus mir kommt nur immer „Klar-Text“ raus . . . Mein Schatzi flötet gerade , dass eine Poetin zu sein aber nicht meine Mission sei . . . ! 😉 😀 😀 . . . . . . ❤ ❤ ❤

      Ja, liebe Emmy,
      was Ich oben ‚durch die Blume‘ sagen wollte ist, dass Dein Engel-Schatz mir dabei ein sehr großes Vorbild war.
      Ich habe mich ein wenig an ihm orientiert 😀

      Herzliche Grüße
      BixRon 4.0 😎 😎

      Gefällt dir und 1 andere Person

      1. …das glaube ich gerne – und hatte ich auch schon so verstanden… (aber wie sagt Karin immer so schön, man kann ja schließlich nicht riechen, was ich denke oder meine … grins)

        (er ist trotzdem etwas geschmeichelt… obwohl er das gerne abstreitet…)

        animiertes-engel-bild-0536

        GRIIIIIENS!!! ❤

        Gefällt dir

        1. ~lach~ ja, genauso ist er, der Freund der ja üüüberhaupt nicht süß ist – niiieeemals 😀 😀 😀
          Ich kenne und schätze ihn als eine wirklich ‚ehrliche Haut‘ ohne Schnörkel und ohne Gesülze ❤

          Herzliche Grüße
          BixRon 4.0 😎 😎

          Gefällt dir und 1 andere Person

          1. Nein , ER ist wirklich überhaupt nicht süß . . . griiiiens , aber ER hat sich schon daran gewöhnt , dass ich ihn öfter mal mit „Na mein Süßer“ begrüße , dann senkt er den Kopf und guckt weg , damit mein Schatz und ich sein unterdrücktes Grinsen nicht sehen . . . Hi Hi Hi ! ❤ 😀 ❤ 😉
            Ja und „ehrliche Haut“ stimmt total , liebe Bixie – ja laaach – und er spricht genauso wie ich immer „Klartext“ – komisch , gelle ? ! 😉

            Stena und Co.

            Gefällt 2 Personen

            1. Oh ja, das Wortspiel mit dem ‚Süß‘ macht so viel Freude 😀 😀 😀
              Ich lache jedesmal wenn Ich den Abschnitt auf meinem MP3-Player höre, auch wenn Ich mitten im Supermarkt stehe 😀

              Ich las ja schon viele Channelings und oft fühlte Ich, dass Ich nicht allen Quellen bzw. Channelings wirklich vertraute.
              Sie waren interessant, aber irgendwie nicht ‚meins‘ 😀

              Wenn Ich aber daran denke WEM Ich wirklich bedingungslos vertraue, dann sind es
              1. Mein Gott-Selbst/ICH
              2. Mein Ron
              3. ER – der nicht ’süß‘ genannt werden will.
              Ihm vertraue Ich absolut. Ist das nicht großartig?
              Nach allem was wir früher einmal …….

              Herzliche Grüße
              BixRon 4.0 😎 😎

              Gefällt dir und 2 andere Personen

              1. …dein Kicher-Smiley… liebe Bixie – ich lach mich scheckig… (ich glaube letztes Mal hatte ich geschrieben, dass ich mich scheckisch oder scheckich oder so lache…. und mich gewundert, was das für ein komisches Wort ist…

                Scheckisch ist aber nicht süß…

                animiertes-lachen-bild-0116

                Gefällt dir und 1 andere Person

        2. So , und nun will ich noch kurz etwas erzählen zu Bixies´Kringel-lach-kicher-Kommentar´, weil mein kosmischer Liebster da so gaaanz unschuldig geguckt hatte :   „Waaas-Ich ? Nee , ich war das nicht !“ 😉 😀 😀 😀 ❤ ❤
Also, ich hatte das Glück, einen inkarnierten und sehr nahen Seelen-Aspekt von meinem kosmischen Mann kennen zu lernen – das war aber alles noch bevor ich über meinen kosmischen Liebsten Bescheid wusste – und außerdem war ich da auch noch mit meinem EX „zusammen“ :
Damals zog also in unseren Eingang ein junger Mann mit seiner Oma ein – viiiiiel zu jung für mich sowieso – aber komischerweise mochten wir uns auf Anhieb und wurden sofort die besten Freunde und quatschten oft stundenlang im Hausflur ! 😉 😀 😀 😀
Er hatte wirklich beinahe alle Wesenszüge von meinem Schatzi und er liebte es über alles , mich irgendwie liebevoll zu verarschen . . . ! 😉
Wenn ich mit dem Fahrrad vom Garten kam , da stellte ich meine Erdbeeren , Tomaten , Äpfel und was auch immer unten auf die Treppe , während ich mein Rad in den Keller schleppte .
Und als ich wieder hoch kam – war meine gesamte Ernte weg ! Beim ersten Mal hatte ich noch bei ihm geklingelt und mich künstlich aufgeregt über diese dämlichen Nachbarn , die hier jetzt auch noch das bisschen Gemüse klauen ! Und er regte sich total ernst mit mir zusammen über diese „blöden Nachbarn“ auf . . . Griiiiiiens ! 😉 😀 😀 😀
Doch eine halbe Stunde später klingelte er bei uns , grinste mich breit an (so breit, wie das auch mein Schatzi immer macht – wo ich hier schon mal geschrieben hatte, dass ich dieses breite Grinsen auch noch von hinten sehe) . . . und fragte, ob ich denn nun meine Tomaten wieder haben möchte ! Da bekam dieser Nachbar-Schuft seinen allerersten Knuff von mir verpasst und daraufhin strahlte er wie eine Fettbemme . . . und dann freute er sich noch echt wie ein Lausbub – dass ich auf seine Verarsche reingefallen bin . . . ! 😉 Das gibts doch in keinem Russen-Film , grins – das ist ein alter Spruch aus DDR-Zeiten ! 😉 😀
Ja, und so ging das jetzt weiter – fast jedesmal , wenn ich meine Ernte auf der Treppe abstellte – war sie weg, wenn ich aus dem Keller hoch kam ! 😉
Und wenn ich dann bei ihm klingelte und fragte : „Sag mal , hast Du jetzt schon wieder meine Tomaten gemopst oder was – dann, liebe Bixie, dann kam ganz genau diese Antwort, die Du hier geschrieben hattest : „
„Waaaas – ICH ? Neee – ICH war das nicht !“   😀 😀 😀
Ha Ha Ha ! Und mein kosmischer Schatzi macht das echt genauso . . . ❤ ❤ ❤
Bleibt noch zu bemerken , dass damals die Leute in unserem Wassersport-Verein diesen jungen Mann, den wir mal mit seiner Oma aufs Boot eingeladen hatten, für meinen kleinen Bruder hielten – weil er mir auch noch sehr ähnlich sah . . . kicher, kicher, kicher . . . und dolle komisch , gelle ? ? ? ! ! ! 😀 😀 😀
      1. Grins , nee , meiner guckt jedenfalls ganz unschuldig ! Ich habe eben die Kommentare mit Tieren von unserem Blog von gestern und von heute zu meinem Tier-Beitrag „Einfach süß“ kopiert ! Grins ! 😉😀❤😉

        Gefällt 3 Personen

  • ~kringel~ ~lach~ ~kicher~
    Zitat A’Stena:
    „Grins , nee , meiner guckt jedenfalls ganz unschuldig !“

    Das íst sooo lustig, kann Ich mir richtig vorstellen:
    „Waaas – Ich? Neee – Ich war das nicht“

    ~kicher~

    Ron und Ich gucken jetzt auch ganz unschuldig 😀😀

    Herzliche Grüße
    BixRon 4.0 😎😎

    Gefällt dir und 2 andere Personen

    So , und wie kriege ich da nun eine Verbindung zu meinem Beitrags-Bild ?
    Ach so – ja , ähm – keine Poetin – dafür aber mit Klartext-Mission, um den Planeten Erde nebst Bewohnern in höhere Gefilde zu befördern . . .
  • In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤
  • A´Stena nebst kosmischem Schatzi

 

Advertisements

25 Gedanken zu „I am a Starseed“

  1. „Waaaas – ICH ? Neee – ICH war das nicht !“ 😀 😀 😀

    Klasse, wie sich alles zusammenfindet, zusammenfügt und entwickelt.

    Ich hatte wieder so abgefahrene Träume,
    das Sahnehäubchen folgte aber beim Aufwachen.
    Mir wurde gesagt:

    „In Deinem Kopf denkst Du immer noch in Grenzen, in Deinem Herzen aber bist Du frei.
    Du bist frei!“.

    Herzliche Grüße
    BixRon 4.0 😎 😎

    Gefällt 3 Personen

    1. Kryon sagte, er sei verliebt in die Menschheit ❤
      So fühle Ich mich heute auch ❤

      Mir ist bewusst, WAS wir TROTZ der widrigen Lebensumstände der Trennung in 3–D alles erschufen.

      Nicht nur um besser überleben zu können, sondern auch all das ‚verrückte Zeugs’ das im Grunde ‚kein Mensch braucht’ und das uns einfach nur Spaß macht 😀

      Wir sind einfach GENIAL ❤
      Wir sind wirklich SCHÖPFER ❤

      Herzliche Grüße
      BixRon 4.0 😎 😎

      Gefällt 4 Personen

      1. Hier ist auch noch etwas nicht ganz so Romantisches, aber wie Ich finde Wichtiges:

        Mir fällt immer wieder auf, dass Ich in meinem kleinen Bad die besten Erkenntnisse habe.

        Wenn Ich da so ruhig sitze ….. 😀
        nein, Ich denke es liegt nicht an der ‚Tätigkeit’ in diesem Raum, denn Ich habe auch großartige Erkenntnisse wenn Ich dusche oder mir die Zähne putze …..

        Ich denke, es liegt an diesem Raum, denn er liegt ganz innen in meiner Wohnung.

        Es ist mein innigster Raum, er ist am weitesten weg von der Außenwelt.

        Darin Bin Ich am allermeisten bei MIR und deshalb wohl auch mit MIR verbunden.

        Herzliche Grüße
        BixRon 4.0 😎 😎

        Gefällt 3 Personen

        1. Vorhin ‚im Bad’ wusste Ich, warum es nicht gut für mich ist, wenn Ich negativ über das denke, was Ich in früheren Jahren gelebt oder getan hatte.

          Ich weiß, dass Ich ‚DAMALS’ also im damaligen Bewusstseinszustand, keine bessere Lösung hatte.

          Heute, nachdem Ich schon so bewusst Bin und so viel mehr weiß, hätte Ich ganz bestimmt ganz andere Lösungen, aber damals hatte Ich die nicht.

          Der springende Punkt ist aber:
          Für mein damaliges Ich Bin Ich heute schon fast Gott.
          Ich Bin mit meinem Bewusstsein schon so weit, dass Ich für mein damaliges Selbst ein höheres Selbst Bin.

          Wenn Ich also, in seiner Zukunft, auf negative Weise auf mein früheres Ich schaue, dann ist es für mein früheres Ich so als wäre Gott oder sein höheres Selbst unzufrieden mit ihm, sei nicht einverstanden mit ihm und liebte es nicht.

          Das will Ich meinem früheren Ich nicht antun.
          Mein früheres Ich soll sich geliebt fühlen, es soll wissen dass es so ist wie es in jenem Jetzt sein kann und dass es geliebt wird.

          Da ist kein ‚Schuldgefühl’ und kein ‚Ach hätt’ Ich doch’ denn hätt’ Ich es damals anders gewusst dann hätt’ Ich es auch anders gemacht.
          Es ist wie es ist.

          ICH LIEBE DICH weil ICH MICH LIEBE ❤

          Herzliche Grüße
          BixRon 4.0 😎 😎

          Gefällt 3 Personen

          1. Liebe Bix !

            Das stimmt total – wir KONNTEN früher einfach nicht anders handeln , weil wir es eben nicht anders wussten ! Woher denn auch ! Und außerdem war es ja auch unsere Wahl – mein Schatz sagte nur zu mir , dass ich mein damaliges Ehe-Drama EHER hätte beenden können – und da ich das nicht tat – wurde ich dadurch zum handeln gezwungen , dass ALLES plötzlich so dermaßen unerträglich wurde , dass es überhaupt nicht mehr ging . . . ! 😉 Ich bin mir deswegen aber trotzdem nicht wirklich böse – ich habe es ja überlebt – grins ! 😉 😀

            LG ❤ WIR ❤

            Gefällt 2 Personen

          2. Liebe Bixie,

            ich danke dir sehr für deine Sichtweise und für das „Erlassen“ eines wie auch immer gearteten Schuldgefühls aus vergangenen Entscheidungen oder Taten. Ich finde das toll und ich werde mir das sofort für mein von mir manchmal noch immer gescholtenes damaliges ICH und SEIN in mein Herz schreiben. Jetzt kann ich es auch in die Arme nehmen und mir statt irgendwelcher Schuld, die wirklich gut gemeinte Seite anschauen. Ich weiß doch, dass mein SEIN auch damals sein bestes gab und nichts Böses wollte, lediglich einiges noch gar nicht wissen konnte…. ❤ ❤ ❤
            Wie schön, liebe Bixie – das gibt mir gerade wirklich viel ❤ ❤ ❤
            In Liebe
            Emmy

            Gefällt 4 Personen

            1. Gestern abend ging es im LichtderStille-Radio darum „die Ahnenkraft“ hinter sich zu spüren bzw…. sich zu versöhnen ,falls nötig. Heute nacht so im Halbschlaf wurde mir bewußt ,daß „einige Herren“ unter meinen Ahnen sich nicht ganz so gentlemanlike verhalten hatten … und da noch Groll in mir ist.
              Plötzlich ging es ganz leicht….. wir nahmen uns in die Arme und so ganz fein war der Satz um uns:
              „Es war doch so gedacht ,um der Erfahrung willen“

              Etwas in mir wurde ganz versöhnlich und sanft…… und ich atmete erleichtert auf….. dann darf ich auch meine „männlichen Vorleben“
              „in Liebe vergeben und loslassen“….

              „es diente der Erfahrung“ ….. ❤

              Dakma

              Gefällt 4 Personen

              1. …ganz genau, liebe Dakma,

                „Es war doch so gedacht ,um der Erfahrung willen“

                WOW, was für eine tolle Verarbeitung und Vergebung! Wenn du erst einmal so weit gekommen bist, dass du aus deinem tiefsten Innern wirklich vergeben kannst, weil du nun weißt, wie liebevoll unsere Verabredungen und Absprachen in Wahrheit sind (Engel Abigail) ❤

                Einen riesen Schritt! Danke für das Teilen dieser tollen Erfahrung!

                In Liebe
                Emmy
                ❤ ❤ ❤
                (und schön, dass der zarte Traumsand etwas gebracht hat 🙂 ) ❤

                Gefällt 1 Person

          3. Klasse liebe Bix ❤

            und danke fürs erinnern, mir ist auch erst vor kurzem von einem früheren 'Schuldgefühl' in mein jetziges Sein gekommen. Und das beschäftigte mich schon ein paar Tage.

            Jetzt kann ich es ruhigen Gewissen einfach so sein lassen, weil du mich weider erinnert hast, das ich es nicht anders gewußt habe!
            YYYEEESSS!!!

            Hätte ich es anders gewußt – hätte ich anders reagiert!

            Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐
            ICH BIN DAS LICHT! ❤ ❤ ❤

            Gefällt 4 Personen

        2. Laaaaach ! Grins-Gacker-Lach ! 😉 😀 😀 Frag Emmy – sie hat ihre besten Kontakt-Erlebnisse auch im Bad und sogar im Toiletten-Raum auf Arbeit und so . . . Hi Hi Hi ! 😉 Da ist man wahrscheinlich wirklich irgendwie näher bei sich , mehr in Ruhe . . . und unsere Süßen kennen da keine Scheu ! Ich muss meinen Schatz wirklich jedes mal raus schmeißen . . . und dann muss ich ihm auch noch deutlich sagen , dass er bitte auch seine Augen aus der Tür raus nehmen möchte . . . ! Griiiins ! 😉 😀 ❤

          Kichernde Grüße aus Dessau ! 😀 😀 😀 ❤ ⭐ ⭐ ❤

          Stena nebst komischem kosmischem Hasilein

          Gefällt 4 Personen

          1. …hörst du mal bitte auf so laut zu gackern!!! LAACH!!!
            Ich schmeiß da niemanden mehr raus (habe das längst aufgegeben); bilde mir dann ein, dass es ebenso ist, als würde ich einem kleinen Kind auf dem Töpfchen zuschauen… völlig neutral… Grins…
            Und dann denke ich manchmal daran, was Bixie mal geschrieben hatte, dass sie sich eine zeitlang, wo solche Kontakte bei ihr begannen, gar nicht mehr getraut hat, aufs Klo zu gehen…

            Gefällt 4 Personen

                1. Grins ! Schon wieder Urlaub ? Wart Ihr nicht erst an der Ostsee ? Lach – oh je , na dann muss ich mich aber noch dolle gedulden mit Deiner Antwort auf meine Mails ! 😉 😀 ❤
                  Trotzdem schönen Urlaub , liebe Emmy ! ❤ ❤

                  Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

                  Stena und Schatzi

                  Gefällt mir

            1. Ja, das war 1991 in Engelskirchen, nach meiner Einweihung,
              als Ich dachte, dass jetzt Engel bei mir sind.

              Oh, Ich war so ehrfürchtig.
              Ich hatte Gott gesagt dass Ich ihn liebe und da waren unsichtbare Entitäten bei mir. Mein ganzer Körper zitterte, Ich konnte nichts dagegen machen.
              Als meine Kinder ins Zimmer kamen hörte es auf und als sie wieder rausgingen setzte es sich fort. Ich wurde irgendwie mit Energien durchströmt.
              Aber das ist laaaange her und inzwischen weiß Ich viel, viel mehr.

              Heute komme Ich mir dagegen richtig weise vor, aber wie gesagt, mein damaliges Ich wusste nicht was mit ihm geschah. Es nahm aber alles ruhig und gelassen an.
              Die Zeit in Kopenhagen waren eine gute Vorbereitung für mich ❤

              Inzwischen ist es mir schnurz, ob jemand mir unbedingt dabei zuschauen möchte, Ich denke aber dass sie alle gar kein Interesse daran haben zu sehen 'was Ich vorher gegessen habe' (Toya hatte es in einem Channeling so beschrieben) 😀

              Herzliche Grüße
              BixRon 4.0 😎 😎

              Gefällt 3 Personen

  2. Dankeschön, liebes Sternenkind A’Stena, für diese schönen Erinnerungen ❤

    Heute früh tanzten wir im Regen in Richtung U-Bahn… das hat meine Laune beim Start in den neuen Tag trotz Dauerregen mächtig gehoben ❤ ❤ ❤
    …und ob sie süüüüüüüß sind… lach! ❤

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s