Zwillingsflammen, Dualseelen, Seelenpartner, Seelengefährten


Gastbeitrag von N. N.

ES GEHT UM DIE LIEBE

(um was auch sonst 😉 ….. )

1a41d79abde6be822ba2c77ef19693f0

 

Es geht mir wie Kraut und Rüben in Kopf und Herz und Bauch herum : Zwillingsflammen, Dualseelen, Seelenpartner, Seelengefährten…….

irdisch-irdisch,
irdisch-kosmisch,
weiblich-männlich,
weiblich-weiblich,
männlich-männlich….

 

und so wünschte ich mir einen eigenen beständigen Blogbeitrag….. neben der Zwillingsflammenpassion….. damit „ich“ und alle, die sich (noch?) nicht in der Zwillingsflammenerfahrung wiederfinden…. ein zuhause haben auf diesem blog

 

…. für „IHR HERANLIEBEN“….

 

in all der bunten Vielfalt und ihrer Ent-wicklung hin zur

 

 

BEDINGUNGSLOSEN LIEBE ❤

 

 

Aktuell bewegt werde ich durch das Wiedersehen mit meinem Ex-Lebensgefährten. Wir waren für 14 Jahre „ein Paar“, dann

14 Jahre „Freunde“ (oder sowas ähnliches ?), dann 1 1/2 Jahre „Pause“…..

…. ja und nun gab es „dieses Wiedersehen“ …..

…. „da ist doch was“….. da ist etwas „unkaputtbares“

….. und viel „unklares“…..

 

Und nun steh ich hier….. mit meinem Fragezeichen 😉 ? 😀

 

und freu mich auf viel Austausch….. auch ganz besonders ,wenn „die Jungs“ dazukämen!

 

N. N.

 

*************************************************

 

Liebe Emmy, liebe N. N.

Ich habe hier noch das bezaubernde Video von Dir, liebste N. N. , über den Energieaustausch – das hatte mich sooo dermaßen tief im Herzen berührt – ich finde , dass es unbedingt hier hin gehört . . . ! ❤ 😀 ❤

Stena und Co.

 

 

Advertisements

Veröffentlicht von

Emmy.X

Ganz bei Dir selbst ankommen, tiefes Vertrauen in dir spüren, dass du so wie du bist, an diesem Ort und in dieser Zeit genau richtig bist. Gelassen und im absoluten Frieden mit dir selbst, trotzdem oder gerade Spaß haben, Lachen, Freude und wirkliche Freunde und die einzigartige Liebe, die nur durch dich und für dich bestimmt ist. Wertungsfrei, loslassend alle vorgefassten Meinungen und konditionierten Glaubenssätze und Lebensstrukturen. Folge deinem tief in dir verborgenen Wissen, stelle nichts in Frage, das tief aus dir selbst kommt und vertraue einfach. Sei frei, schenke Liebe und begegne deinen Wundern. In Liebe Emmy

70 Gedanken zu „Zwillingsflammen, Dualseelen, Seelenpartner, Seelengefährten“

    1. …eigentlich wollte ich ja „Kraut und Rüben“ bzw. Chaos im Kopf… oder so etwas als Bild suchen… grins – … Nein, Scherz beiseite…

      Ich finde deine Idee mit dem Permanent-Eintrag gerade zu diesem Thema echt klasse!
      Vielen lieben Dank für deinen Beitrag, liebe Dakma. Hoffen wir auf regen Austausch!

      In Liebe

      Emmy

      Gefällt 3 Personen

      1. OMG….. Kraut und Rüben im Kopf-Bild …. schreckliche Vorstellung
        …. ja ,gut für mich persönlich sicher heilsam 😉 ….. aber nicht als Bild
        für die Liebe….

        PUH…. Glück gehabt 😀

        Gefällt 5 Personen

    2. Liebe Dakma,

      Eine TOLLE Idee dein Beitrag und SOOOO nachzuvollziehen deine Beweggründe von mir, die ich in dieser Hinsicht…

      „irdisch-irdisch, kosmisch-irdisch“ usw. … „null“ Ahnung habe! 😉
      Die hier auf dem Blog geschilderten ER-FAHRUNGEN in der Hinsicht jedoch mit sehr großem Interesse und mit Freude lese! 🙂

      … und dennoch irgendwie fühlt sich dein Geschriebenes mir SEHR vertraut an…“NUR“, dass ich mit meinem lieben Mann diese „verschiedenen“ – ich möcht mal sagen – „Trennungsphasen“ im AUSSEN nicht hatte… im Inneren, da „kämpften“ wir schon oft ganz schön miteinander 😉 … Hilfe von AUSSEN bekam ich durch meine beste Freundin…

      So, wie du empfindest…. Zitat: …. „da ist doch was“….. da ist etwas „unkaputtbares“…

      DAS fühlte ich auch!!!! ❤ … und „irgendwie“ haben wir BEIDE durchgehalten… und JETZT bin ich WAHRLICH SEHR FROH darüber!!! …

      BEDINGUNGSLOSE LIEBE LEBEN und SEIN… ❤
      DAS war und ist mein Weg!! ❤

      …und da ich bei ihm im Innersten das auch „irgendwo“ ganz leise fühlte, auch um SEINE eigenden ER-FAHTRUNGEN wusste… na, da bin ich halt geblieben!!!
      Jipi!!! und FREU, FREU!!! Die ERNTE wird EINGEFAHREN! 😉

      Der Weg ist das Ziel!! ❤

      Danke, liebe Dakma jedenfalls für deinen wunderbaren Impuls für DIESE Austauschmöglichkeit und DANKE euch beiden, liebe A´Stena und Emmy für DIESEN „Platz“ hier für uns alle! 😉

      Herzensgrüße und
      in Liebe
      Elke
      ❤❤❤

      Gefällt 5 Personen

      1. Liebe Elke

        danke für deine lieben bestätigenden Worte zu diesem Impuls… 😀 ❤

        Wenn du "durchgehalten" hast….. und "jetzt die Ernte einfährst"….
        …. ja dann wird es mir "schwer ums Herz"…..daß ich das vielleicht nicht geschafft habe…. 😦 ..

        Aber/Und ich habe damals über viele Jahre alles versucht ,was mir damals als Möglichkeit zur Verfügung stand….. je mehr "ich tun wollte für eine Veränderung" desto mehr "betonte er ,daß doch alles in Ordnung sei….

        Heute wüßte ich einen anderen Umgang damit….. damals fühlte es sich immer"gelähmter" an…

        Alles ,was ich danach "für mich" in Angriff genommen habe….. ich hätte es einfach parallel tun sollen….. in Seminare gehen und "für mich sorgen lernen"….

        Es war mir aber damals nicht im Bewußtsein…. und so sollte ich dazu stehen…. ,daß es gut war so wie es geschah….

        Und ich lerne jetzt immer noch "eine gute Beziehung zu mir selbst (SELBST im Doppelten Sinne) zu haben"….. ich kann nicht gut "bei mir bleiben" ,wenn jemand anders da ist…… und dies ist sehr früh angelegt
        ….

        Ich hoffe…. es war doch damals auch eine innere Führung…. nun ja…
        …. jetzt ist jetzt….

        lieber Gruß
        Dakma

        Gefällt 3 Personen

        1. Liebe Dakma !

          Dankeschön für Deinen schönen Kommentar und stimmt , das kann ich auch für MICH sagen , dass ich HEUTE mit diesen Problemen damals mit meinem Ex gaaanz anders umgehen würde ! Nämlich : Klare Grenzen setzen – bis hierher und NICHT weiter ! 😉 Aus Fehlern lernt man . . . ! 😉
          Ich habe JETZT viel mehr Selbstbewusstsein , was ja auch heißt , dass ich auf mich Selbst achte , dass es auch mir Selbst gut geht ! 😉 Und trotzdem weiß ich , dass Alles schon irgendwie so sein sollte ! 😉
          Und wie Du richtig sagtest : Jetzt ist Jetzt ! 😉 ❤
          LG ❤ A´Stena und Co. ❤

          Gefällt 1 Person

        2. Liebe Dakma,

          es fühlt sich echt bei dir an, wie das „gleiche“ bei mir in „grün“ 😉 … doch SO, wie du sagst… JETZT IST JETZT!!!! …. und WENN du es DAMALS „ANDERS“ gewußt oder gekonnt hättest… (hätte hätte liegt im Bette… 😉 )
          DANN hättest du es „ANDERS“ gemacht! … ❤

          Doch JETZT ist JETZT und jeder von uns hat wohl GENAU die Erfahrunge gemacht, (machen müssen) die wir brauchten, um JETZT HIER und JETZT zu SEIN!!! …

          Kann jedoch sehr nachvollziehen, dass ich GERNE auch auf so einiges hätte verzichten können! 😉

          Es ist oft sehr schwer von außen zu schauen, schauen zu MÜSSEN, WIE es dem anderen, geliebten Menschen geht und doch NICHT „eingreifen“ bzw. helfen – können, dürfen… sonst wäre die eigene Lektion ja nicht vollständig gelernt… ❤

          … und gerade DESHALB finde ich es HIER JETZT wunderbar, dass DU DIESEN Austausch hier angestrebt hast! … ❤

          Lass dich mal gerade ganz lieb murkeln und hab noch einen schönen und entspannten Abend, liebe Dakma … ❤

          Bist ein wunderbarer Mensch und wir ALLE eine wunderbare Gemeinschaft!
          DANKE FÜR EUCH ALLE! ❤

          In Liebe
          Elke
          ❤❤❤

          Gefällt 3 Personen

          1. ❤ … fühl mich angenehm "gemurkelt 😀 " danke ,Elke!

            Es ist…. glaube ich…. auch "der Klassiker", daß die Frauen "Psychologisieren " und ent-wickeln wollen…. und die Männer dann gezwungenermaßen den Gegenpart übernehmen "müssen".

            Ich glaube jedoch auch ,daß das Grundproblem ein Tieferes ist ,was ganz frühe Programmierungen angeht….. wie Mädchen glaubt Frau zu sein und Junge glaubt Mann zu sein…. sein zu müssen.

            Ich hab mich sehr viel damit beschäftigt….. aus dem eigenen Leid heraus….. "angeblich RICHTIG WEIBLICH " werden zu wollen….

            Ich habe das Gefühl nun erst "endlich bei mir anzukommen" ,indem ich die Trennung weiblich/männlich für mich selbst in dem Sinne "aufhebe" ,daß ich mir ALLES erlaube ,was mich als Mensch und Gott ausmacht…… also "in mir vollständig werde" …. und dies bedeutet
            sowohl göttlich- männliches wie göttlich-weibliches zum Ausdruck zu bringen.
            Und ich erlaube mir dieses Werden….. in einem weiblichen Körper.
            Und ich wünsche mir diese Erlaubnis auch für alle Männer….. "sich selbst sein zu dürfen."… mit männlichen und weiblichen Attributen….
            …. in einem Männerkörper.

            Ich sehe hier eine große Manipulation der Vergangenheit….. die sich nun auflösen darf_

            Wir sind als erstes "Mensch"…. und erwachen zum Gottmensch….. jede(r) in seiner/ihrer Individualität…. stark und schwach….. gebend und nehmend….. führend und hingebend……

            und "so" vollständig "insichselbst"….. männliches und weibliches im eigenen Körper vereint……

            begegnen sich die erwachte Frau und der erwachte Mann….

            in Augenhöhe….
            ❤ Dakma ❤

            Gefällt 2 Personen

            1. Liebe Dakma,
              du hast das wunderbar geschrieben. Ein Grundproblem ist die Programmierung.
              Und ich setze noch eins drauf, auch die die aus dem Familienclan kommt.
              Bei diesem Transformationsprozess bei Partnern ist aber auch immer zu beachten, wie ich damit umgehe, wenn möglicherweise ein Partner sich diesem Prozess nicht hingeben will. Es steckt auch immer ein Thema dahinter. Ich kann jetzt nicht für andere sprechen, aber bei mir und meinem Partner war es so.
              Das Thema meines Ex war es, die Weiblichkeit zu wertschätzen (altes Familienmuster auf zu lösen). Er hat vier Schwestern und ist als Sohn mittendrin geboren. Sein Vater sagte schon nach den ersten beiden Mädchen, das nächste Kind „muss“ ein Junge werden. Seine Schwester sagt heute noch er durfte viele Dinge (unter anderem studieren) machen, die sie nicht durften, eben weil er ein Junge war.
              Bei mir war es anders. Mein Vater kam aus einer Familie mit vier Brüdern, also fünf Jungen. Die mussten überall mit anpacken, da meine Großmutter sonst überfordert gewesen wäre mit sechs Männern, wenn die Machos wären.
              Bei meiner Familie achteten meine Eltern sehr auf Harmonie, nur keinen Streit, was, wie meine Mutter jetzt mal mitteilte, auch nicht optimal war. Man soll über seine Gefühle reden, das ist wichtig. Ich durfte lernen, mich aus zu drücken und hinter mir zu stehen, ganz wichtig: ich BIN eine selbstbewusste mutige Frau (die ja laut Familienmuster meines Ex nichts wert ist).
              Das Vertrackte daran war, dass mein Ex eine sehr starke weibliche Seite hatte, die er aber nicht leben wollte/konnte. Er hatte nicht umsonst vier Schwestern und seine Mutter an seiner Seite, das wurde von seinem verstorbenen Vater mitgeteilt, das war auch sein Muster.
              Mein Eltern liebten sich und sie liebten uns. Die Ehe meiner Schwiegereltern war voller Probleme, die nie angeschaut wurden, weil ja immer der andere „Schuld“ hatte, und man keine Probleme hatte. Kinder waren ein „muss“, weil es sich so gehörte (so hab ich es empfunden) oder weil sie passierten (zwei Kinder kamen zehn bzw. vierzehn Jahre nach meinen Ex.
              Das interessante war, meine Schwester war als Kind sehr schnell beleidigt, damit bin ich aufgewachsen und habe, weil ich die Große war, immer nachgegeben (grins sie sieht es etwas anders)
              Dann hab ich mir einen Partner mit dem gleichen Muster geholt. Also so wie Karin sagte, ich durfte lernen Grenzen zu setzen. Als ich das gemacht habe wurde meine WEiblichkeit, die ich lernen durfte zu leben, sehr verletzt. Ich war eigentlich nur ein Sexobjekt. Als ich das nicht mehr wollte zerbröckelte unsere Ehe langsam aber sicher.
              Bei einer Familienaufstellung wurde ich gefragt, ob ich meinen Ex umarmen möchte, nach einem kurzen hineinfühlen sagte ich: umarmen nicht, aber ich möchte ihm in Freundschaft die Hand reichen ,was leider nicht möglich ist, da er seit der Scheidung nicht mehr mit mir spricht. Aber alles darf sein wie es ist. Ich BIN nicht böse auf ihn, da ich viele Muster und das Warum erkenne. Laut Horoskop wäre jeder von uns Beiden, das DU des Anderen gewesen.
              Ich war bis zu meiner Scheidung, die fünf Jahre dauerte, dreißig Jahre verheiratet.
              Daher ist mein Fazit, sich niemals selbst aufgeben, bevor das geschieht, ziehe ich jede Trennung vor und heute würde ich nicht mehr so lange zusehen. Aber trotz allem hatten wir auch schöne Zeiten miteinader und die sind es, die in meiner Erinnerung bleiben.
              Sorry, dass es ein Roman geworden ist.

              LG Sophie

              Gefällt 3 Personen

              1. Ihr Lieben Alle !

                Dankeschön für Deine Ausführungen , liebe Sophie – ich habe sehr Vieles ähnlich erlebt und empfinde ähnlich wie Du – doch nehme ich jetzt davon Abstand , hier auf dem Blog meine persönliche eigene Meinung zu äußern , egal wozu – da „meine“ Art mich zu äußern immer wieder bei einigen auf Unverständnis trifft und dann meine Worte auf die Goldwaage gelegt werden bzw. sogar ein falscher Sinn hineingelegt wird . . . ! 😉 Ich möchte auch mit meiner „klaren Art“ niemandem auf die Füße treten geschweige denn verletzen ! ! ! Das tue ich Euch und die Folgen davon auch MIR nicht mehr an ! Ich muss jetzt dafür sorgen , dass ich NICHT mehr angreifbar bin – denn der Blog muss laufen – das ist das A + O ! 😉 Mein kosmischer Mann steht voll und ganz hinter mir und unterstützt mich darin , damit ich das auch durchhalte ! 😉 Ich kann mich als Blogleiterin nicht wirklich in „Diskussionen“ vertiefen und als Folge davon schaffe ich noch weniger zu lesen usw. . . . ! 😉 Ja , wir wissen Alle , dass zielgerichtet manipuliert wird und dass Zwistigkeiten zwischen den Lichtarbeitern erwünscht sind . . . ! ! !
                Und wer manipuliert wird , merkt es auch selten . . . ! Deswegen ist dieser Schritt , mich etwas zurückzunehmen , in Interesse der ganz großen Sache unumgänglich ! ! !

                In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

                A´Stena nebst kosmischem Schatzi

                Gefällt 3 Personen

                1. Ich glaub auch…. daß es einfach „zuviel“ ist….. ,liebe Karin ….. die schützende Hand drüber zu halten und gleichzeitig mittendrin emotional mitzumischen….

                  Es braucht halt auf dieser Ebene schon auch „gute Grenzen“ und wenn man in tiefe eigene Prozesse in Klärung geht….

                  …. ist die Chefin-Position wacklig..

                  Es fühlt sich für mich gut an…. deine Entscheidung…. 😀 ❤

                  Danke für dein Sein und diese Plattform und deinen "Verzicht" dafür! ❤

                  Dakma

                  Gefällt 2 Personen

                2. YYYEEESSS!!!

                  Du wirst es am besten WISSEN liebe Stena! Da habe ich mein volltes Vertrauen in dir – ALLES IST GUT!

                  Liebe Herzensgrüße Ingrid ⭐
                  ICH BIN DAS LICHT! ❤ ❤ ❤

                  Gefällt 1 Person

  1. Liebe Dakma !

    Ich finde Deine Idee auch absolut passend , denn ich denke schon , dass sich da mehrere Leute austauschen möchten ! Es sind ja auch noch viele Menschen in halbwegs funktionierenden Partnerschaften und wenn man den vielen Channels glauben kann , dann soll es ja durch diese einfließenden Liebes-Energien für ALLE liebevoller werden ! ❤ ❤

    Es ist mir in meiner Mission hier auch extrem wichtig , denn wie schon gesagt , es haben ja nicht unbedingt alle einen Seelen-Partner "da oben" . . . also läuft es auch darauf hinaus , dass es hier viele Heilungen und irdisch-irdische Zusammenführungen geben wird . . . ! Freu ! ❤

    So Ist Es ! YYYEEESSS !

    Ganz viel Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

    A´Stena und Co.

    Gefällt 5 Personen

    1. Meine liebe, liebe Steni,

      ich muss gerade wieder lachen… tut mir leid – ich lache dich nicht aus, aber ich kenne dich ja und weiß, dass du das gar nicht so meinst, wie es klingt… nämlich etwas zynisch…

      „Es sind ja auch noch viele Menschen in halbwegs funktionierenden Partnerschaften…“… also Schneckchen… damals hätte ich mich vielleicht sogar etwas angefressen gefühlt, aber ich kann wirklich und innig jetzt darüber lachen! ❤ ❤ ❤ (es gibt garantiert schon Paare und Lebens-/Liebesgemeinschaften wo es richtig, richtig gut klappt ❤ ).
      animiertes-zwinkern-smilies-bild-0001
      Eigentlich ist es doch gut für die Vielfalt auf unserem bunten Blog, dass alles vertreten sein darf.
      animiertes-zwinkern-smilies-bild-0001
      In Liebe, Lachen und Verstehen
      Emmy
      ❤ ❤ ❤

      Gefällt 2 Personen

      1. Hey , Süße , ich habe damit gaaanz bestimmt NICHT Dich gemeint . . . und das war auch absolut NICHT zynisch gemeint , sondern mitfühlend und nachfühlend – denn ich persönlich kenne einige Frauen in meinem Alter , die mir erzählten , dass es bei ihnen „gerade noch so gut läuft“ , dass sie sich nicht getrennt haben . . . ! 😉

        Laaach , meine liebe Emmy , ich glaube , Du solltest langsam mal aufhören , Dir immer alle Jacken anzuziehen , die hier rumhängen – grins – denn die meisten davon passen Dir nicht ! Klar soweit ? 😉 ❤

        Und stellvertretend für die Anderen brauchst Du Dich doch auch nicht "angefressen" zu fühlen . . . ! Grins ! 😉

        Lass Dich knuddeln und wisse , ICH meine NIEMALS etwas zynisch – was auch immer . . . ! Oder denkst Du , dass mein Schatzi Zynismus bei mir zulassen würde ? Niemals – da würde ich aber von ihm ein verdammt deutliches STOP bekommen ! 😉 😀 ❤ 😀

        In Liebe und Verstehen ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

        Deine Stena und Co.

        P.S. : ICH weiß es doch sogar seeehr gut , dass es bei Dir und Deinem irdischen Mann noch "richtig gut funktioniert" ! 😉 😀 ❤

        Gefällt 5 Personen

        1. …ich grinse ja immer noch… bis zu beiden Ohren hinauf ❤ ❤ ❤ …wollte ja nur mal betonen, dass ich mir diese Jacke gar nicht mehr anziehe… – soll heißen alles viel leichter und schon viel verständiger und liebevoller… ja – ich fühle mich sehr viel leichter und freier – danke, liebe Freundin, dass du so bist – wie du bist!!! Ich habe euch lieb!

          Emmy

          Gefällt 4 Personen

          1. ….lach, lach… euch beide MUSS man/frau einfach lieb haben!!! 😉

            … ich glaube, es gibt inzwischen GANZ viele Jacken, die uns ALLEN nicht mehr passen und DAS ist auch GUT SO!!! 😀
            In Liebe
            Elke
            ❤❤❤

            Gefällt 2 Personen

              1. …hatte gerade Saftschorle im Mund; als ich deinen Kommentar gelesen habe musste ich aufpassen, dass ich die nicht über den Schreibtisch spucke…. grins!!!!! 🙂

                PS wollte mir eben deine letzten Mails öffnen, damit ich endlich mit dem Antworten beginne und da sagt mir mein E-Mail-Programm, dass der Dienst total überlastet ist und ich komme da gar nicht ran… höhere Gewalt nenne ich das dann mal… hm
                ❤ …oder hattest du mir noch mal etwas geschrieben, was ich nicht lesen sollte… also – einfach so hinnehmen ist ja nicht mehr – wir haben ja gelernt, dass nichts ohne Grund geschieht – aber du könntest diesen Dienst dann eigentlich auch nicht erreichen…?

                Gefällt 1 Person

                1. Liebe Emmy ! Äh , welchen Dienst kann ich nicht erreichen ? Grins ! Und nein , ich hatte nichts geschrieben , was Dich nicht erreichen sollte ! Du weißt doch – dafür sorgt mein Hasi , dass ich nichts unschönes loslasse , denn er liebt seine große Schwester über Alles ! 😉 Es sei denn , Du brauchst einen Anschubser – aber das ist jetzt nicht mehr nötig , grins und freu ! 😉 😀 ❤ 😎

                  Gefällt 1 Person

                2. …den E-Mail-Dienst – habe es eben gleich noch einmal probiert:

                  „Dienstüberlastung – Der angeforderte …-Dienst ist aktuell überlastet.
                  Bitte haben Sie Verständnis und versuchen Sie den Zugriff später noch einmal.“

                  Also ich komme aktuell nicht an diese E-Mails ran….

                  (vielleicht hat ja auch dein liebes Brüderchen das verhindert – aber nicht, weil ich dir etwas komisches geschrieben hätte, sondern weil ich trotz Urlaub nicht zu lange aufbleiben sollte – die Handwerker stehen immer schon kurz nach 7 Uhr früh auf der Matte).

                  Grüß du bitte recht herzlich deinen hübschen Gefährten und sei auch du ganz lieb gegrüßt
                  eure Emmy

                  (ich habe auch das Gefühl, dass ich gerade keinen Anschubser brauche – darf mir das nur nicht zu Kopf steigen lassen… sonst geht das nach hinten los… Gacker, Lach, Grins…. ❤ )

                  Gefällt 4 Personen

                3. Liebe Emmy !

                  DAS kann sein , dass mein süßes Brüderchen dafür sorgt , dass Du trotz Urlaub rechtzeitig in die Koje kommst . . . Mach das – vielleicht spielt Arcor ja morgen nicht mehr verrückt ! Den Kommentar von LinLa zu Arcor , hattest Du den in den Papierkorb getan – ich wusste nun nicht , ob ich ihn da wieder rausholen sollte . . . ! ? Und jaaa , ich habe meinen hübschen Gefährten von Dir gegrüßt ! 😉

                  Schlaf gut , wir machen auch gleich Feierabend ! 😉 ❤ ❤ 😉

                  Stena und Co.

                  Gefällt 1 Person

                4. …ich wünsche euch auch eine gute Nacht! Und ich sehe irgendwie nicht mehr durch – mit unseren verschachtelten Kommentaren zu unterschiedlichen Blogbeiträgen… grins

                  Und Evelin weiß schon Bescheid – der Kommentar darf also im Papierkorb bleiben (und du hast nun laut und deutlich ausgesprochen, was ich nicht so breittreten wollte – ist aber alles in Ordnung(!)) Vielleicht sind das aber immer noch Reste unserer unrsprünglichen Mentalität, so viel wie möglich zurück zu halten, obwohl wir das ja schon längst nicht mehr machen.
                  Also für euch Gute Nacht
                  und für jeden auf dem Blog, der noch einigermaßen die Kommentare in diesem Gewirr verfolgt… grins

                  Süße Träume
                  eure Emmy

                  Gefällt 1 Person

                5. Laaach – es ist doch die Wahrheit – und ja , echt – ein Kommentar-Wirrwarr ! ❤ ❤ ❤ 😀 😀 😀 ❤ ❤ ❤
                  DAS ist nach der Ebbe die Flut ! Grins ! ❤

                  Süße Träume für Alle ! ❤ ❤ ❤

                  Gefällt 2 Personen

                6. Liebe Emmy !

                  Das ist nicht Rosis private Mail-Adresse – aber ich habe sie trotzdem entfernt ! 😉 Sicher ist sicher ! 😉 Das ist eigentlich immer noch die Adresse vom „Manuskript des Lebens“ – Rosis ehemaligem Blog ! 😉 ❤ ❤

                  Gefällt 1 Person

  2. „P.S. : ICH weiß es doch sogar seeehr gut , dass es bei Dir und Deinem irdischen Mann noch „richtig gut funktioniert“ ! 😉 😀 ❤“

    … naja, vielleicht könnte man das „noch“ weglassen, liebe Karin. 😉 Dann fällt die Begrenzung weg. Denn es darf doch (bei Emmy) auch SOOO bleiben, oder?! 😎

    ❤ 🙏 ❤

    Gefällt 2 Personen

    1. Stimmt , liebe Evelin !

      Diesmal hast Du Recht mit der Begrenzung – aber wie schon gesagt , wenn man Fehlerchen sucht – dann findet man ! 😉
      Selbstverständlich wünsche ich der Emmy , dass es auch so bleibt . . . ! 😉

      Gefällt 2 Personen

      1. …wird eigentlich immer besser ❤ ❤ ❤
        und das ist mein voller Ernst ❤ und das trotz meines Wissens um meine geliebte Zwillingsflamme.

        Ich erkenne aber auch so allmählich und sehr sicher, dass dieses gemeinsame "Aufsteigen" mit ein Grund für diese liebevolle Verbindung ist. Mein lieber Mann glaubt mir jetzt auch schon so viele Dinge, die ich ihm aus der Wirklichkeit und von den echten Zusammenhängen berichten kann, bei denen er mir früher kein Wort geglaubt hätte – auch die Verbindung zu einem unserer Söhne, konnte nur ich halten – weil diese Distanz zwischen gelebter Realität und Wirklichkeit sonst zu groß (unüberwindbar) geworden wäre. Auch unseren ersten Sohn, (sehr empathisch) der lieber zuerst das Schlechte sieht, damit es dann nur besser werden kann, halten wir mit unseren Schwingungen. Wir sind sozusagen in unseren Schwingungen gegenseitig haltend, ergänzend, mitziehend… alles am rechten Platz. ❤ ❤ ❤

        Ich liebe das Leben
        Ich BIN
        Emmy

        Gefällt 2 Personen

        1. Liebe Emmy !

          Ja , weißt Du , obwohl es mit mir und meinem Ex nicht mehr lief und es wirklich nur ein uns beide erlösendes no go gab – hängt er trotzdem kontaktmäßig irgendwie an mir dran , und besonders auch , was das Erwachen anbelangt ! Er ist sehr interessiert und gibt diese Mitteilungen weiter ! Dass wir das packen – trotz Trennung – darauf bin ich auch ein bisschen stolz . . . ! 😉

          Liebe Grüße ! ❤ 😀 ❤

          Stena und Co.

          Gefällt 4 Personen

          1. …ihr beide, meine liebe Karin, habt das wirklich brilliant gelöst!

            Das kann ich ganz genau so sehen! Auch wenn euer inniges und intimes Verhältnis nicht mehr klappen kann und soll, habt ihr einen freundschaftlich-kameradschaftlichen Weg gefunden – ich finde das wundervoll!!! (und weiß nicht, ob ich das so gekonnt hätte) – und ich glaube, dass ihr euer euch selbst gestelltes Ziel in dieser inkarnierten Beziehung auf alle Fälle erreicht habt!
            In Liebe
            Emmy

            Gefällt 3 Personen

          2. DAS, liebe Stena kannst du auch wirklich sein!!! … manches dauert eben etwas länger und dann gibt es eine andere Art der Verbindung…

            Gut´s Nächtle für heute… 😀
            Liebe Grüße
            Elke
            ❤❤❤

            Gefällt 3 Personen

  3. Ja….. 😉 …. ich lerne auch tapfer deine „Klartext-Worte“ ;-), liebe Karin
    …. weniger in den falschen Hals zu bekommen… 😀

    aber/und „Alles dient uns ja gegenseitig zur Weiterentwicklung 😉 „…..
    …. und ,wenn was angetriggert wird….. gab es was zum Antriggern (und dann „Anschauen“….)

    Ich könnte mir vorstellen ,daß „in dieser heißen 😉 Phase im Moment“
    ganz viele Menschen nicht nur für sich persönlich ,sondern auch als Paar Impulse bekommen….. „gemeinsam in einen Erwachensprozeß zu gehen“….

    Etwas ,was dann so gewohnheitsmäßig vor sich hindümpelte und irgendwie funktionierte….. könnte da „angetriggert 😉 “ werden…. und plötzlich sogar erstmal wie eine partnerschaftliche Krise aussehen..

    …. dabei ist es im Sinne des Wandels nur eine

    Erstverschlimmerung

    …. als Reaktion auf die hochpotenzierten neuen Energien ,die uns erreichen…..

    … und da wär es mir ein Anliegen ,daß dieses Wissen ins Bewußtsein kommt…. und halt nicht übereilte Trennungen passieren,

    sondern ,daß man sich gemeinsam dem „hingibt“ … diesem Transformationprozeß ,der eine Beziehung in eine neue Dimensionserfahrung bringen möchte..

    …. zum erwachten Paar….

    Dakma

    Gefällt 3 Personen

    1. …genau das ist es, liebe Dakma,
      wir sind doch nicht nur hier, um uns Nicht-zu-verstehen! Wenn ich einen Rat geben darf, nach über 35 geliebten Ehejahren – das wichtigste in einer Beziehung überhaupt ist das gemeinsame Reden und der Gedankenaustausch. Warum können wir das hier auf dem Blog und merken, wie gut und richtig es sich anfühlt und mit dem Liebsten, mit dem wir unser harmonisches Leben gestalten wollen, stänkern und streiten wir? Wir wissen doch nun, dass es oft Überforderung oder Missverständnisse sind ❤
      Auch Herausforderungen, die es gemeinsam zu meistern gilt; und das zweite sind Freiräume und die wirkliche Akzeptanz des anderen (nicht für ihn (gedanklich) mitentscheiden zu wollen).

      In Liebe und Verstehen
      Emmy
      ❤ ❤ ❤

      PS Statt in Gedanken zu erwägen, was gerade wie gemeint sein könnte, einfach mal auf den Partner zugehen, ihn ohne Grund umarmen, halten oder küssen – das wirkt manchmal echte Wunder ❤
      …ach und noch etwas hatte ich mal gelesen, wenn man sich über den anderen ärgert (ich glaube das hatte ich schon einmal gepostet). Z. B. räume ich gerade die Bude auf, sauge staub und wusele durch die Räume, während mein Partner da einfach nur sitzt und Zeitung liest… dann kommt bei mir der Gedanke auf, dass der Partner (oder der erwachsene Sohn oder wer auch immer) "faul" ist… Dann denke dir einfach "so wie ich", denn jeder weiß doch genau, dass er auch mal nur da sitzt und ein Buch liest und gerade mal keine Lust hat – das sind auch Freiräume, die man sich zugestehen sollte…

      Hoffe, ich höre mich jetzt nicht an wie vom Dr. Sommer-Team….. griiiiiiiiiiiiiiiiiens ❤

      Gefällt 4 Personen

        1. ach… Quatsch…. natürlich paßt es….emmy…. ich war grad „bockig“ ,denn ICH WILL JA REDEN und „ICH WILL GEDANKENAUSTAUSCH“….. ihm wird es ganz schnell „zu viel,zu tief, zu schwer…..

          ich glaub das Problem ist eher : Ich weiß alles besser 😉 ….. wie kann ich das „heilen“ ? Wenn „er“ soweit weg ist…. von diesem neuen Denken
          ? ….. Dabei hab ich die Vermutung ,daß er durch sein Fühlen….. schon viel länger dies alles fühlt….

          Ich glaub ….. ich werde „Schweigen“ üben….. müssen….. dürfen…
          ……
          nur „da sein“ ……

          ja ,ich glaube….. das ist die Herausforderung : nur da sein….. kein ego-Krönchen mithilfe all des neu errungenen Wissens…

          „ES“ teilt sich ja anders mit….

          Ich fürchte….. 😉 ….. ich kenn jetzt „den Weg“….. oh je….. ;D

          Dakma

          Gefällt mir

          1. PS …oh man – ich möchte mich nicht wieder (doof) belehrend anhören grins… Also rede ich von mir – ich würde irgendwann PLATZEN!!! wenn ich mich in irgendetwas üben müssen sollte… Herausforderung… Schweigen??? Niemals!
            Ich sage dann immer, dass ich das so und so sehe und ich quatsche meine Erkenntnisse und sage gleichzeitig, dass ich ja weiß, dass vieles noch schwer zu verstehen ist und dass er mir auch nicht glauben oder irgend etwas von dem, wie und was ich sehe, abnehmen muss… trotzdem lege ich einfach meine Sicht dar – und auch im realen Leben gibt es immer mehr und immer bessere Beweise…. so bin ich einfach nur „Information“ ohne Wertung oder ohne den Anspruch, das meine Sichtweise angenommen werden muss…

            In Liebe
            Emmy

            Gefällt mir

        2. „Es gibt nur einen Weg der richtig für dich ist: Deinen eigenen“.

          Und den Text finde ich nicht „herausfordernd“, den finde ich blöd. Wenn das die Meinung von diesem Typen ist, dann darf er die gerne für sich haben. Mein Weg ist das nicht.

          In LIEBE!!!
          Emmy

          Gefällt mir

        3. Liebe dakma,
          ich habe auch erst den Kommentar geschickt und fühle, dass ich noch vor einiger Zeit einiges so gesehen hätte, wie es der Reimund beschreibt – fühle mich jetzt innerlich jedoch „bedingungsloser“ liebevoller, liebend, so dass ich das, was der Reimund schreibt, nicht mehr als Spiegel für mich sehe (höchstens eine klitzekleine Angst, doch wieder in dieses alte Muster fallen zu können).

          Nun habe ich aber auch schon deinen Kommentar gelesen, der noch nicht freigeschaltet worden ist (Privileg der 2. Blogtante… grins). Und so erkenne ich auch, dass deine eigenen Beweggründe ganz nah an diesem Text (noch) gründen. Ganz genau das ist ja deine Antwort, die du dir selbst gegeben hast! Bedingungslos bedeutet nämlich ihn „trotzdem“ sein zu lassen. Er muss eben gar nicht DEIN Denken denken (annehmen). Ja, mehr bedingungslos, weniger Bedingungen…

          Und, liebe dakma, du darfst dich in deinem Frau-Sein so richtig austoben, wenn du deinem Mann etwas schmackhaft machen möchtest… das ist eine sehr charmante und weibliche Art – er müsste nicht darauf eingehen – also eine Bedingung stellst du damit nicht! (Ich erzähle lieber nicht weiter – du kommst eh selbst auf deinen Weg)!!!!!!!!!!!!!!!!!!

          Liebe Grüße
          Emmy
          ❤ ❤ ❤

          Gefällt mir

          1. …. es „schwappt hier ganz schön rüber 😉 „,liebe emmy….. 😉 …..
            …. fühlt sich gut an ….. die „emmy-Welle“ ❤ ❤ ❤ …. danke für die Dusche des "KrautundRüben-Kopfes" 😀

            …. bin nur froh ,daß ich ja einen "fragenden" blogbeitrag verfaßt habe
            … da darf man (frau) herumeiern…..

            ach Jottchen…. man hats nicht leicht aber leicht hats einen 😀

            Herzensgrüße
            Dakma

            Gefällt 1 Person

  4. Hallo an alle …..

    es beutelt mich grad wieder heftigst….. und ich bin sooooo dankbar ,wenn ihr durch eure Offenheit es wagt auch kundzutun ,daß es euch (uns gemeinsam…. zum Teil) noch mal beutelt…

    Danke euch dafür…. ❤

    Gleichzeitig versuche ich einen Eindruck zu erhaschen…. Worte zu finden , wofür dies steht….. und

    …. wie wir "trotzdem….. oder/und jetztgerade 😉 " dranbleiben…. und so ,wie du ,liebe emmy, Mut gemacht hast ….

    auf die "Freude und den Optimismus" hinter allem ,was noch schwer erscheint…… zu blicken.

    Ich habe den Eindruck ,daß wir tatsächlich nochmal an unseren sensibelsten Stellen gepackt und getriggert werden….. und uns "auch gegenseitig hierfür zur Verfügung stehen " (das wäre die optimistische Betrachtung….. ich könnte auch sagen : daß wir benutzt werden,um uns
    zu trennen…. das wäre (für mich) die pessimistische Sicht – und beides ist wichtig zu sehen )

    Es hilft mir…… kurz….. es manipulativem Geschehen zuzuordnen….. ,damit die gefühlte Last der Selbstverantwortung entlastet wird….

    ….. dann kommt jedoch immer wieder eine Erkenntnis zu mir….. die dann zwar schmerzhaft ist….. weil sie mich zumindest als Mitschöpfer der Situation enttarnt…

    (jedoch auch gleichzeitig den Übergang in die Selbstermächtigung anbietet… 😀 )

    …. dann muß ich "schlucken 😉 " …… und dann brauch ich ,was ,glaube ich, die ALLERGRÖßTE WIRKKRAFT hat….. und deshalb schreibe ich hier an dieser Stelle ,meinem eigenen Gastbeitrag…… für den ich ursprünglich die 2. Überschrift als erste sah :

    ❤ Es geht um die Liebe…… um was auch sonst …. ❤

    …. was mich "rettet" ,wenn ich mit meinem Mitschöpfertum für meine Situation konfrontiert werde….. ,das einzige was mich aus Restschuld und Restscham herausträgt (denn der andere Fluchtweg in die Opferrolle
    …. hilft nur kurz…. und mir nicht wirklich)..

    … ist die ❤ SELBSTLIEBE ❤

    …. so wie mu es auf EK immer und immer wieder in neue Worte kleidet
    …. ALLES annehmen ,was gerade in meinem Blickwinkel erscheint…. und für mich ganz besonders….

    …. wenn ich mal gerade wieder meine ego-Aktivität enttarnt habe…. die mitgestaltet hat …. was sich mir gerade zeigt…

    …. und mir dann der wundervolle , verwandelnde Gedanke dazukommt

    "macht jar nix….. ICHBIN ja nicht mein ego 😀 😀 😀 "

    Es ist halt noch eine Aufräumphase , in der alles ins Bewußtsein kommt ,was es (das ego) so gespielt hat und noch spielt…. und sich so die letzten Ausläufer davon zeigen…. nur um…

    "in den Arm genommen zu werden….. liebevollst ….. daß es mir und damit der Quelle diese Erfahrung ermöglicht hat….

    …. es aber nicht das ist ,was ICHBIN …..

    …. und deshalb : erkennen….. anerkennen…. aufstehen…..

    …. KRÖNCHEN RICHTEN ….

    …. die GÖTTIN ,DEN GOTT im Spiegel mit SELBST- Verliebtheit 😀 ❤
    anlächeln

    …. WEITERMACHEN…. weiterLIEBEN … ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

    Dakma

    Gefällt mir

        1. Liebe Dakma !

          Ich habe zwar momentan nicht die Kraft , das Alles durchzulesen – aber ich habe volles Vertrauen zu Shogun – also kann ich das auch ungelesen freischalten ! 😉 ❤

          Alles Liebe ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

          A´Stena und Co.

          Gefällt mir

  5. Liebe Karin ,liebe emmy

    ihr seid an anderer Stelle zwar am besprechen ,was ihr als permalink (heißt es so…. nich schon wieder ein vauxpas ( 😉 ? ? )
    hier aufnehmt oder weglaßt…

    es scheint so…. als ginge es hier nicht weiter mit meinem Gastbeitrag… und da es auch ein gewisses Unwohlsein in mir gibt…. weil dieser persönliche Prozeß bei mir auch gerade so in der Tiefe etwas aufwühlt und zu klären versucht…

    …. daß ich da nicht öffentlich schreiben möchte…

    lange Worte …kurzer Sinn :
    Ich glaub,man kann diesen meinen Beitrag wieder herausnehmen….. dann kann es sich weiter ent-wickeln .was auch dient und genutzt wird..

    Ich dachte auch schon öfter an einen permanenten Beitrag mit Überschrift „SELBSTLIEBE“ ….. weil er…. wie du,Karin und ich ,ja schonmal austauschten…. sowohl „die höchste Liebe von allem,was ist“
    als auch den ganz alltäglichen Alltag der liebevollen Selbstumsorgung in ein Wort integriert..

    … aber ich habe das Gefühl….. das ist in den laufenden aktuellen Kommentaren besser influß…. als sich da fokussiert hineinzuklicken

    also : hier löschen ?

    lieber Gruß
    Dakma

    Gefällt mir

    1. Hallo ihr Lieben alle hier
      bin auch gerad am „aufräumen“ und wollte nochmal an meine Bitte vom August erinnern…..

      … is natürlich nix dringendes…. bei Gelegenheit bitte berücksichtigen

      Herzensgrüße und seid alle umarmt
      Dakma

      Gefällt mir

      1. Liiiiebe Dakma !

        Wir haben jetzt Mitte Oktober – grins und sorry – also ICH weiß NICHT mehr , was für eine Bitte Du im August hattest . . . ! 😉 Da musst Du BITTE schon noch mal etwas dazu sagen . . . denn in meinem Kopf ist sehr viel drin , was im Moment wichtig und aktuell ist . . . ! 😉

        Alles Liebe für Dich ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

        A´Stena & Ashti

        Gefällt mir

        1. Dakma wollte damals, liebe Stena,
          dass wir ihren (nämlich diesen) Gastbeitrag löschen bzw. aus dem permanenten Eintrag nehmen. Ich würde einen Vorschlag dazu machen, dass wir einfach deinen Namen, liebe dakma,
          am Anfang des Gastbeitrages entfernen – ich persönlich würde es schaden finden, wenn die vielen Kommentare gleichzeitig mit verschwinden würden. Und es ist ja nach wie vor ein Beitrag, den man für allgemeine Kommentare in Bezug auf Partnerschaften gerne nutzen könnte.

          Wäre das so für alle Beteiligten in Ordnung, dass der Beitrag als solcher stehen bleibt, aber dakma’s Name nicht mehr erscheint?

          In Liebe
          Emmy

          Gefällt 1 Person

  6. Liebe Dakma, ich hoffe ja hier noch die ein oder anderen Kommentare und Beiträge von dir zu lesen.

    Ich mag auch deinen Schreibstil, auch wenn er bei EK schon kritisiert wurde. 🙂

    Du bist ein wundervolles Wesen.

    Alles Liebe

    Sa’afina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s