Kornkreise – Kommunikation durch Heilige Geometrie


Ihr Lieben !

Hier von Transinfo ein hammermäßiger Beitrag zum aktuellen Kornkreis in Clay Hill ! Ihr erinnert Euch – ich stellte dieses Video schon ein . . . !

Da erübrigt sich ein Vorwort ! 😉 OMG und WOW ! ❤ ❤

Dankeschön an Taygeta ! ❤

In Liebe und Licht und immer tieferen Erkenntnissen ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

Eure Stena und Co.

 

***********************************************

Kornkreise – Kommunikation durch Heilige Geometrie

Welches ist die Nachricht, die uns ein faszinierender neuer Kornkreis übermittelt?
Wird der Disclosure-Prozess beschleunigt?

In der Nacht vom 17./18. Juli 2017 wurde in Cley Hill, Nr Warminster, Wiltshire, UK ein beeindruckender neuer Kornkreis manifestiert. Bereits gibt es eine grosse Anzahl von Foto- und Video-Aufnahmen dazu im Netz. In einem der Videos sind eine Reihe von ungewöhnlichen, sich über dem Horizont bewegende Lichter zu sehen, die von Vielen als klare Aufnahmen von UFOs gedeutet werden (Verlinkung des Videos am Schluss dieses Beitrags). Auch gibt es einige interessante Kommentare und Deutungen dazu, die wir in diesem Beitrag zusammenstellen möchten.
Als erstes und als Einführung möchten wir ein neues hübsches Video von Arbresolaire zeigen, das uns in Bild und Wort die Bedeutung der Kornkreise in unserer heutigen Zeit nahebringen möchte. Dann wiedergeben wir einen Bericht von Jelelle Awen, gefunden auf In5D.com, über das, was die Autorin erfahren hat, als sie in einer Meditation Zugang zur Botschaft des neuen Kornkreises bekommen konnte.
In den nächsten Abschnitten wird über die Deutung des neuen Kornkreises aus der Sicht des Maya-Kalenders berichtet, es wird auf die geometrische Struktur des Kornkreis-Musters näher eingegangen, und es wird eine erste Analyse des Kornkreises auf der Basis der Heiligen Geometrie vorgenommen.
Übersetzungen und Zusammenstellung durch Taygeta

Nachricht durch einen neuen Kornkreis:
Beschleunigung des Disclosure-Prozesses

Von Jelelle Awen, Gastautorin von In5D.com

Ich begann die Meditation, indem ich mich einstimmte auf den neuen Kornkreis, der in England in der Nacht vom 17. auf den 18. Juli 2017 erschien und am 18. Juli entdeckt wurde. Natürlich lässt dieses Datum in uns sofort ein Gefühl aufkommen, dass dies etwas mit einem Portal oder Tor zu tun haben könnte … ..17 / 7 / 7 … dies ist eine Menge an Siebner-Energie. Statt einfach zu googeln, was dies bedeutet könnte, nahm ich inneren Kontakt auf mit meinen Führern, um mehr über die Bedeutung des Datums, über den Kornkreis und die Nachricht, die er uns übermittelt, zu entdecken.

Ich fühlte, wie ich in den verschiedenen Formen der Heiligen Geometrie, die im Kornkreis enthalten sind, herumwirbelte und ich fühlte sie wirklich. Ich liess sie in mein Herz hinein, anstatt zu versuchen sie mental zu verstehen. Ich hatte einen Holzschnitt der Blume des Lebens mit einem Amethysten auf meinem dritten Auge platziert, sowie einen Metatron-Würfel, mit einem Rosenquarz oben drauf, auf mein Herz-Chakra gelegt, um mich in dieser Meditation zu unterstützen. Ich mag die Körperlichkeit dieser Formen auf meinem Körper, und ich fühle diese Symbole in Kombination mit der Energie der Kristalle sehr viel stärker. Ich habe nirgendwo gelesen, dass man das so tun soll, es fühlt sich für mich dies einfach natürlich und gut an. Meine Auffassung zu dieser Sache ist, dass es keine wirklichen Regeln oder Vorschriften für die Meditation oder Verbindungsaufnahme mit dem Höheren Selbst oder den geistigen Führern braucht. Gut ist immer, was funktioniert und niemandem schadet.

Die Pyramiden im Kornkreis fühlten sich an wie Alchemie, Veränderung, Tod und Wiedergeburt …. Sie fühlten sich auch an wie Tore, die von innen „aktiviert“ werden können, und die natürlich das Aufsteigen unseres Bewusstseins während des Aufstiegsprozesses darstellen. Die Merkaba [die so deutlich in diesem Kornkreis dargestellt wird] ist der spirituelle Lichtkörper, das Vehikel für multidimensionales Reisen und als solches ein bekanntes Symbol für den Aufstiegsprozesses. So wie ich sie im Kornkreis spürte, war sie eine kollektive Merkaba, die für die gesamte Menschheit verfügbar und möglich ist. Die kollektive Merkaba gibt uns das Gefühl für unsere multidimensionale Essenz und deren Aspekte, darunter jene des Sternen-Seins und der engelhaften Aspekte / Führer. Sehr stark kam dann die Botschaft (verstärkt noch durch die Blume des Lebens), dass der Aufstieg die ganze Menschheit betrifft. Nicht nur einige auserwählte Wenige, die sich für eine höhere Zeitlinien-Realität entscheiden. Nicht nur die, die auf Liebe und Licht polarisiert sind. Es schien aber nicht zu bedeuten, dass wir die ganze Menschheit brauchen, um die neue Erde im Jetzt zu leben, denn das ist die individuelle Entscheidung jedes einzelnen von uns – für die Liebe und gegen das Angsthaben. Doch diese Einladung [zum Aufstieg] schien daran zu erinnern, dass wir ALLE EINS sind, auch wenn es sich so anfühlen mag, weil wir einen anderen Weg gehen als so viele Seelen im Mainstream-Bewusstsein … Auf einem anderen, höheren Niveau aber können wir zusammen gehen, es sind ALLE eingeladen, mitzukommen, und es steigen alle auf, wenn auch nur einer von uns es tut.

Die Symbole, die wie eine Acht aussehen, verwandelten sich tatsächlich in Unendlichkeitssymbole …, die sich weiter ausstrecken und als eine Einladung erscheinen, dass wir in unsere unendliche Liebe und das unendliche Bewusstsein eintreten. Die sechs Unendlichkeitsformen sind Seite an Seite berührend an sechs Kreise. Das fühlte sich an wie eine Darstellung des unendlichen Lebenskreises, der in jedem von uns lebt und mit dem wir verbunden sind und aus dem wir unser Leben beziehen; zusammen mit den unendlichen Möglichkeiten, die uns allen zur Verfügung stehen…. Nochmals: die Energie war die einer kollektiven Einladung, um dieses Gefühl des Unendlichen innerhalb eines jedes von uns als die Quelle unserer Existenz zu erleben.

Und dann sagt Metatron: „Es ist mein Würfel!“, oder allenfalls eine modifizierte Version davon, und er schien überrascht und stolz darauf zu sein. Ich fragte ihn dann, wer uns diesen Kornkreis offerierte, und er antwortete: „Einige Freunde. Und Freunde von Freunden.“ Und dann zwinkerte er mir zu. Ich hatte das Gefühl, dass das Geschenk und die Botschaft dieses Kreises nicht nur von wohlwollenden Sternen-Wesen / ETs kamen, die darauf warten, dass wir als Kollektiv noch mehr bereit sind, um den Offenlegungs- und den Verbindungsprozess zu beginnen… sondern auch von Menschen, die „das Wissen haben“ und zusammen mit den Sternen-Wesen an diesem Prozess arbeiten. Ich dachte, es könnten dies jene sein, die von David Wilcock als die Allianz bezeichnet werden.

Dieses Gefühl der ‚Zusammenarbeit‘ des Menschen und der Sternen-Wesen war ein süsses. Metatron zuckte ein bisschen mit der Achsel ob der Ehrfurcht, die diese Kornkreise in mir weckten, so als ob es aus der Sternen-Wesen-Perspektive eine ziemlich einfache Sache wäre, diese zu erschaffen. Wie im Film „Die Götter müssen verrückt sein“, wo die Eingeborenen verrückt wurden vor Ehrfurcht über eine Coca-Cola-Flasche, weil sie zuvor noch nie so etwas gesehen hatten, werden wir Menschen „verrückt“, wenn wir in unserer 3D-Realität etwas präsentiert bekommen, das durch die gegenwärtige Wissenschaft NICHT erklärbar ist oder durch die vorherrschende Weltanschauung unserer Fünf-Sinnes-Realität herausgefiltert wurde. Im Kern von uns lebt das undefinierbare Mysterium, für das wir gemacht sind und nach dem zurückzukehren wir uns sehnen, und eine tiefe Neugier wird ausgelöst durch „unerklärliche“ Dinge wie Kornkreise.

Ich liebe es, dass wir von etwas überwältigt sein können, und ich fühlte, wie viel LIEBE im Geschenk dieses Kornkreises enthalten ist. Die Verwendung einer solchen offenkundigen Heiligen Geometrie ist wie wenn auf einer Plakatwand laut verkündet wird, dass der Prozess der Offenlegung der Sternen-Wesen-Realität beschleunigt wird und der kollektive Aufstieg weiterhin im JETZT im Gange ist. Die wichtigsten Energien, die ich fühlen konnte, war Hoffnung, waren die unendlichen Möglichkeiten und war eine tiefe, bleibende Liebe zur Menschheit, gewürzt mit einem akuten Eifer, den kollektiven Kooperationsprozess zu beginnen, der unser Leben und das für alle Galaxien zum Besseren verändern wird!

Ich fühle, dass dieser Kornkreis auch eine Einladung für jeden von uns ist, darüber zu meditieren, und die Botschaft, die sie uns übermitteln will zu hören, zu fühlen und zu sehen. Es könnte für dich in der aktuellen Phase deines Aufstiegs etwas zutiefst Persönliches sein, oder es könnte eine mehr kollektive Botschaft oder Vision sein, wie ich eine erhielt. Keine Nachrichten sind „richtig“ oder „falsch“. Das Wichtigste ist zu vertrauen, dass alles, was kommt als etwas gedacht ist, dass du von deinem Höheren Selbst und deinen multidimensionalen Aspekten erhalten sollst, und du den Aufstieg als etwas spürst, das eine kollektive Erfahrung ist, die weiter blüht und von innen wächst.

______________________________________

Aus den Kommentaren zu dieser Kornkreis-Formation auf cropcircleconnector.com bringen wir zuerst eine Aufschlüsselung der Botschaft des neuen Cley Hill Kornkreises aus der Sicht des Maya-Kalenders und darauf folgend eine Diskussion von Elementen der Heiligen Geometrie, die in der Formation auftreten.

Wir bereiten uns darauf vor, das Neue Jahr des Gelben Kristallen Samen zu begrüssen

Gemäss dem Maya-Kalender ist der 18. Juli 2017 ein Tag des Blauen Spektralen Sturm Jahrs (26. Juli 2016 – 24. Juli 2017) und am 26. Juli beginnt das Jahr des Gelben Kristallen Samens mit Ton 12 – dem Kristallen Ton der Kooperation.

Die ganze Formation gleicht einer Blume, die Energie des Gelben Samens symbolisierend, der Energie des Blühens.

Die 12 mit S bezeichneten Kreise stellen “Samen“ dar und symbolisieren das Neue Jahr des Gelben Samen mit Ton 12.

Die Figur im Zentrum zeigt die Merkaba. Während des laufenden Jahres des Blauen Spektralen Sturms haben wir die Blaue Energie der Transformation erhalten, die unsere Zellen in kristalline verwandelt und uns hilft, unseren Merkaba-Kristalllichtkörper aufzubauen.

Das Jahr des Gelben Kristallen Samens beginnt am 26. Juli 2017 und nach dem Tzolkin-Kalender ist dies ein Tag des Weissen Schlosses, das am 15. Juli 2017 begann. So trägt das Gelbe Samen Jahr auch die Energien des Weissen Schlosses, in dem wir uns reinigen, und lernen Brücken zueinander zu bauen, um in der Einheit zu leben.

Jedes der 6 Blütenblätter der Blüte an der Peripherie der Formation zeigt eine Brücke (B). Ausserdem besteht jeder der 12 „Samen“ S aus 2 Bögen, die auch Brücken darstellen.

Jeder „Same“ hat einen dunklen und einen hellen Bogen, und sein Kern besteht jeweils aus einer hellen und einer dunklen Hälfte. Auf diese Weise ist der Prozess der Reinigung dargestellt, der für das Weisse Schloss typisch ist. Eine unserer Hauptaufgaben im Jahr des Gelben Kristallen Samens ist es, unsere „dunklen“ (negativen) Seiten – in körperlicher und geistiger Hinsicht – auf persönlicher und sozialer Ebene zu reinigen.

Im Gelbkristallsamenjahr erhalten wir den Ton 12 – den Kristallton der Zusammenarbeit. Wir können die Energie von Ton 12 nutzen und können danach streben, in Frieden und Zusammenarbeit zu leben. So kann jeder Mensch blühen, d.h. sein volles kreatives Potenzial offenbaren. Und so können wir das Erblühen der ganzen Menschheit erreichen!

Ich drücke meine tiefste Dankbarkeit aus bei den Autoren dieser faszinierenden Formation und bei den Fotografen von www.cropcircleconnector.com

Maya Todorova

______________________________________

Alle Dinge im Universum sind miteinander verbunden …

Innerhalb der Blume des Lebens, welche das ganze Universum einschliesst, findet man auch die fünf Platonischen Körper:

Anstelle des gewöhnlichen Tetraeders ist hier das Sterntetraeder aufgeführt, das aus zwei einander durchdringenden Tetraedern besteht und auch unsere Merkaba darstellt.

Das Sterntetraeder bildet auch die Grundlage des Würfels von Metatron.

Im Sterntetraeder ist Körper und Geist enthalten.

Über die Merkaba erreichen wir unser Höheres Selbst, unser Göttliches Selbst, die Höchste Schwingung des Lichtes. „Mer“ wird mit “Licht” übersetzt, “Ka” entspricht dem Geist-Körper und “Ba” der Seele.

Der Davidstern ist ein zweidimensionales Sterntetraeder, ein Dreieck, das nach oben zeigt und für die Materie steht und ein nach unten zeigendes Dreieck, stehend für den Geist, die zusammenkommen und die Balance bilden. So kommen das Oben und das Unten, das Männliche und das Weibliche, Sonne und Mond zusammen.

Das Sterntetraeder ist auch in der Alchemie ein kraftvolles Werkzeug.
Zum Geistkörpers gehört der Geist und die Seele des Goldes, auch Goldkörper genannt und in der Antike als das göttliche Brot oder Brot der Götter bezeichnet (auch das Brot des Lebens). Diese alchemistische Substanz ist allgemein als Manna bekannt. Es ist eine weitere Substanz, mit deren Hilfe man seinen göttlichen Status erreichen kann. Es kreiert und stärkt unsere Energie und harmonisiert sie mit der Merkaba, erhöht unsere DNA und hebt uns auf eine höhere Ebene des Geistes. Erinnere dich daran, dass die Alchemisten Blei zu Gold machen konnten.

Das Sterntetraeder ist das, was unsere spirituelle Dimension ausmacht. Es transzendiert das Makro und das Mikro.

 

Es ist schon erstaunlich, wie dieser Kornkreis an das alte Wissen und die realen Wahrheiten des Universums und unseren Platz darin erinnert.

„Wenn du die Grossartigkeit der 3, 6 und 9 erfasst hast, dann hast du den Schlüssel zum Universum.“   ~ Nikola Tesla

Steven

______________________________________

Der neue Kornkreis bei Cley Hill, entdeckt am 18. Juli 2017, zeigt eine spezielle Version des Metatron-Würfels, mit 18 Dreiecken innen und 18 Kreisen aussen. Dies entspricht dem Datum des 18. Juli, an dem er erschaffen wurde. Dieser neue Kornkreis und ein früherer, der in einem nahe gelegenen Feld am 30. Juli 2016 geschaffen wurde, ähneln den „Kalenderrädern“ des Maya Long Count Kalender mit den 18 Monaten und den jeweils 20 Tagen. Sie ähneln auch zwei „Kronen“ in der Landschaft, die einem „Vogelschlangen-König“ zugeordnet werden können.

Der am 18. Juli 2017 erschienene Kornkreis ist sowohl sehr gross und als auch sehr spektakulär und bedeckt fünf Streifen der Traktorspuren. Er weist viele der üblichen Merkmale, die man bei den „paranormalen“ Bildern in den flachen Kornfeldern findet, auf. Zum Beispiel dünne Linien von Weizen entlang den Traktorlinien, die intakt sind. Es gibt also jeden logischen und wissenschaftlichen Grund zu glauben, dass er von „ETs gemacht“ wurde.

Angesichts einer so ernsthaften Nachricht von einer fortgeschrittenen Rasse an die Menschen der der Erde ist es wohl sehr ratsam, dieses neue Kornbild aus einer harten, sachlichen Perspektive zu studieren, um zu herauszufinden, was seine unsichtbaren Designer uns vielleicht mitteilen wollen.

Die meisten Leute haben sofort bemerkt, dass das neue Bild in Cley Hill eine spezielle Version des Metatron-Würfels zeigt:

Mehrere andere Beispiele von Metatron-Würfeln wurden im Laufe der Jahre in den Kornfeldern gefunden, zum Beispiel bei Sugar Hill am 1. August 2007, bei Etchilhampton am 25. Juli 2011 oder bei Nursteed Farm am 17. August 2016. Doch diese neue Version scheint einzigartig zu sein.

Wenn wir seine Geometrie genau untersuchen, können wir 18 Dreiecksformen in der Nähe des Zentrums des Kornkreises sehen, zusammen mit 18 Kreis-Formen an der Aussenseite:

Interessanterweise kann jedes dieser 18 Dreiecke oder jeder der 18 „Kreise“ in zwei getrennte geometrische Klassen unterteilt werden. Im Bild unten haben wir 6 grosse Kreise entlang der Aussenseite und 6 rechtwinklige Dreiecke gegen das Zentrum hin „blau“ eingefärbt.

Entsprechend haben wir 12 kleine Kreise entlang der Aussenlinie und 12 gleichschenklige Dreiecke in der Nähe des Zentrums „weiss“ eingefärbt:

Alle diese kleinen, weissen Kreise sehen aus wie „Tag / Nacht“-Symbole, so dass der Gesamtsatz von 12 weissen Kreisen „12 Tage“ bedeuten könnte. Die Halbschattierung dieser kleinen Kreise könnte auch einen ersten Viertel-Mond, einen Halbphasen-Mond am 30. Juli oder 12 Tage später bedeuten.

Warum versuchen sie uns die Mitteilung „12 Tage“ zu machen? Nun, ein verwandter Kornkreis erschien am 30. Juli 2016, nicht weit von der neuen Formation vom 18. Juli in Cley Hill. Das war genau 12 Tage später im Monat Juli (obwohl ein Jahr früher). Wenn wir die beiden Kornkreise zusammen studieren, können wir sehen, dass sie „Kalenderrädern“ von 18 Monaten pro Jahr oder 20 Tage pro Monat ähneln, und damit einen Bezug haben zum Maya Long Count Kalender:

Auch die Landschaftsumgebungen für die beiden Kornkreise scheinen gleichermassen suggestiv zu sein. Beide sind wie metaphorische „Kronen“ in die Landschaft hinein gezeichnet, für einen grossen „Vogel-Schlangen-König“

In der Antike folgten die Mayas einem legendären „Vogelschlangenkönig“ mit dem Namen „Quetzalcoatl“ oder „Kukulkan“ [auch bekannt unter der Bezeichnung die „gefiederte Schlange“]. Quetzalcoatl bedeutet in der Tat „Vogel-Schlange“, denn „Quetzal“ ist ein Vogel und „coatl“ eine Schlange. An der Pyramide des Quetzalcoatl in Chichen Itza kann man auch heute noch jährlich ungefähr zur Tagundnachtgleiche eine Lichtschauspiel in Form Schatten und Sonnenlicht erkennen, bei dem sich eine „Schlange“ vom Himmel (oder aus dem Raum) zur Erde herabschlängelt.

Im noch stehenden Weizenfeld neben dem Kornkreis kann man interessanterweise einen langen, dunklen Streifen erkennen (siehe das Bild am Anfang dieses Beitrags), der aussieht, wie wenn sich eine „Schlange“ in Richtung Cley Hill bewegen würde.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieser neue Kornkreis in Cley Hill vom 18. Juli 2017 eine spezielle Version des Metatron-Würfels ist, bestehend aus 18 Dreiecken und 18 Kreisen, und der einige speziellen Bezüge zur Symbolik aus dem Maya Long Count Kalender oder aus den frühen Zeiten Zentralamerika aufweist.

Red Collie (Dr. Horace R. Drew) in the Lake District, headed for Wiltshire

______________________________________

Und hier noch die Aufnahmen mit den UFOs (?) über den Kornkreisen:

Wer möchte, kann noch über den Kornkreis fliegen:

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s