Die Wirkungen von Gedanken


Hallo ihr Lieben,

auf der Seite http://thespiritgaiasophia.forumprofi.de/post13163.html#p13163 habe ich bei „Goldquelle“ ein sehr interessantes Channeling gefunden, von Maternus vom Sirius, 29.08.2017 an Kathrin. Kann es sein, dass wir mittlerweile schon so viele „Löcher“ in der bröckelnden alles bisher verschleiernden Wand haben, dass immer mehr unserer Geschwister den Weg zu uns finden? Ich denke, uns Lichtarbeitern ist zusammen mit dem Wiederstand, den kosmischen Geschwistern und den Seelenfamilien bereits ein riesiger Durchbruch auf dem Weg in unserer göttliches, natürliches Leben auf einer heilen Welt für alle friedliebenden Wesen gelungen. Strecken wir unsere Fühler und unsere Sinne aus und erleben, was es heißt, frei und mündig zu sein.

Zum Glück ist es mir schon vor längerer Zeit gelungen, beinahe frei von lästigem und unerwünschtem Gedanken-Kraut-Salat zu sein – und da ich das meiste für mich positiv integriere – alte Ängste und Verletzungen zum größten Teil geheilt und hinter mir gelassen habe, bekomme ich so viel Positives in mein Leben, dass ich endlich rundherum ich selbst sein kann und das Leben hier genieße! Alles, was uns von liebevollen Wesen immer und immer wieder ans Herz gelegt worden ist, ist wahr – und trotzdem kann man wirklich erst alles Alte und Schlechte im Vertrauen loslassen, wenn man es selbst kann und möchte. Es ist keine Frage einer langen, verzweifelten Suche: Wenn meine Zeit gekommen ist, braucht es oft nur noch eines kleinen – beinahe unscheinbaren oder „zufälligen“ Auslösers, und alles ist mit einem Mal da.

Deshalb der unten stehende Text nur noch einmal zur Erinnerung und vielleicht ist das der positive „Zufall“ für jemanden, den es jetzt anspricht.

In Liebe

Emmy

❤ ❤ ❤

0d2609127eb276cdde5cb4ffd75eb36c

Die Wirkungen von Gedanken

Liebe Freundin, Maternus ist hier.

Lass uns ein wenig über die Wirkungen von Gedanken sprechen. Dass Gedanken Kräfte sind, habt ihr mittlerweile gut integriert. Nicht nur, dass ihr die Thematik verstanden habt, ihr bezieht sie auch immer wieder in euer Leben mit ein und handelt danach. Ihr nehmt eure Gedanken bewusst wahr und an. Zumindest ist eine Tendenz für dieses Vorgehen zu beobachten, dass es euch immer leichter gelingt.

Doch welche Wirkungen haben Gedanken?

Ist euch schon einmal in den Sinn gekommen, sprich, ist euch aufgefallen, dass bestimmte Gedanken sich oft immer und immer-wieder wiederholen. Bei bestimmten Themen, Situationen, Orten, Menschen könnt ihr, wenn ihr genau hinseht, feststellen, dass dort oben genannte Gedanken in konzentrierter Form vorliegen. Wenn ihr euch beispielsweise also quält, zur Arbeit zu gehen und immer wieder die gleichen gequälten Gedanken auf euren Arbeitsplatz richtet, was wundert es euch dann, dass ihr dort ein Feld betretet, in dem ihr euch nicht wohl fühlt, ja wirklich nicht wohl fühlen könnt. Anderes Beispiel: Wenn ihr einen Partner habt, über den ihr euch ständig ärgert, was wundert es euch dann, dass diese Situation sich nicht ändert, ja nicht ändern kann? Noch eins: Sorgt ihr euch stets um eure Kinder, müssen diese zwangsläufig ein Feld aufbauen, das eure Sorgen bedient. Sprich: Sie sind fast gezwungen, so zu handeln, dass sich die Sorgen aufrechterhalten können. Ihr alle seid in diesem Feld gefangen. Wundert es euch, dass ihr auf diese Weise gequält, frustriert und kraftlos seid? Dort schwirren diese vielen hämmernden und unerlösten Gedanken herum.

 Es geht also gar nicht darum, eine neue Arbeit zu suchen oder einen neuen Partner oder eine neue Wohnung oder ein ganz neues Umfeld oder Kinder, diese wundervollen Geschöpfe, vielleicht besser gar nicht bekommen zu haben. Es geht also gar nicht darum, irgendwo auszusteigen um irgendwo anders einzusteigen. – Nein! Das braucht ihr alles nicht zu tun. Es gibt wie immer eine ganz einfache Art der Lösung all dieser Gedankenmanifeste.

Wichtig ist, dass ihr die Gedankenstrukturen, die an besagten Orten, Situationen und Menschen hängen, das ihr sie zum einen an den Orten, den Situationen und Menschen erlöst – will heißen: wahrnehmt, dass sie da sind. Dazu gehört zugegebenermaßen eine Portion Bereitschaft: Der eindeutige Wille gerichtet darauf, sich schwingungsmäßig zu erheben, um besagte Situationen, Orte und Menschen einerseits neutralisiert, doch andererseits – in der Erinnerung ja bewertet und mit belastenden Gedanken belegt – einfach nur wahrzunehmen. Ohne in weitere Emotionen zu verfallen. Ist euch dies gelungen, habt ihr euren Job eigentlich bereits erledigt. Jetzt könnt ihr einfach darum bitten, dass diese Gedanken, die euch in der abwärtslaufenden Spirale stets herunterziehen, gelöscht, entfernt und neutralisiert werden. Freunde, dafür sind wir doch da! Die geistige Welt wartet nur darauf, euch zu dienen. Nehmt uns also in Anspruch! Wir sind so frei, euch durchaus ein Zeichen zu geben, wenn etwas der Handlung bedarf.

Was aber wesentlich mit dazu gehört – und das ist eigentlich noch wichtiger – ist, dass ihr die Erinnerungen IN EUCH an diese Orte, an diese Situationen und an diese Menschen, beziehungsweise die Energien der Gedanken, die ihr dort hineingelegt habt, dass ihr diese Erinnerungen wandelt. Sonst baut sich wieder ein Feld der Spannungen auf.

So setz‘ dich also hin und mach‘ dir bewusst, welche Situationen, welche Orte, welche Menschen ein Ungleichgewicht in dir hervorrufen, ein Schwanken, eine Missstimmung, einen Knoten im Bauch, ein ungutes flaues Gefühl. Dann geh‘ in die Erinnerungen hinein, die daran hängen! Doch bitte, geh in die Beobachtung! Fühlen tust du es automatisch, das lässt sich kaum verhindern. Wenn du jedoch in der Beobachtung bist, dann fällst du nicht ganz so tief in Emotionen hinein, sondern nimmst es „nur“ wahr – das reicht! Den Rest hast du lang genug gespielt. Also: Beobachten!

Das Interessante daran ist, sobald du etwas beobachtest, ohne es zu werten, beziehungsweise ohne Gefühle dort hinein zu jagen, wie das ja sonst so oft geschieht, bist du FREI davon. Dann tangiert es dich nicht (mehr). Du bist jetzt nur Beobachter. Du lebst nicht IN, sondern außerhalb dieser Themen. Folglich gibst du ihnen auch keine Energie mehr.

Und jetzt erschaffe folgendes Bild in dir, stell es dir wirklich und wahrhaftig vor: Du drückst jetzt die Löschen-Taste. Keine Emotionen mehr dazu, egal zu wem, zu welcher Situation, zu welchem Ort. Lösch alle Erinnerungen, die dir anhaften und die dir nicht guttun! Lösch sie einfach! Wisch‘ drüber, polier‘ noch etwas nach – raus damit. Und nun warte ganz entspannt ab, bis du das nächste Mal dorthin kommst, besagten Menschen triffst. Vielleicht bemerkst du es gar nicht, weil du nicht mehr daran denkst. Vielleicht bemerkst du im Nachhinein erst, was sich alles verändert hat. Wie wohl du dich hier und dort auf einmal fühlen kannst, obwohl du jahrelang mit Bauchweh hierhin und dorthin gegangen bist, obwohl du regelrechte Apathie entwickelt hast gegen besagte, nun befreite und erlöste Situationen, Menschen, Orte. Probier es aus!

Ihr seid mittlerweile so weit entwickelt und fortgeschritten auf dem Weg der Erkenntnis und des bewussten Lebens, dass ihr Energiefelder niedriger Schwingung außerhalb von euch lassen könnt. Wenigstens nur beobachtend ihnen gegenüber steht, ohne sie direkt in euch zu integrieren und, der Illusion verfallen, sie als eure Schwingungsfelder definierend, fehlgeleitet dafür zu halten, dementsprechend Wohl- oder Unwohlsein verspürt.

Alles ist miteinander verwoben und jeder Ort in der ganzen Unendlichkeit hat IMMER das Potential, alle Energien zu führen. Es liegt allein in euch, an euren Gedanken und den Gefühlen, die ihr damit verbindet, welche Energien an dem jeweiligen Ort sich offenbaren und für euch wahrnehmbar sind.

Abgelegt sind derer viele hier und dort, an jedem erdenklichen Ort. Quer durch die Ebenen und Erfahrungsstufen allen Seins liegen verankerte Gedanken mit verknüpften Emotionen Eins dort nieder. Es liegt nicht ausschließlich an einer speziellen Energie, die an jenem einen Orte ist. Ihr selbst habt immer damit auch zu tun. Und so ihr an einem Ort, der für euch neutral ist, liebevolle Gedanken-Energien verströmt, gepaart mit Herzensenergien lichten Ursprungs, so können diese sich an diesem Ort verankern und für euch beim nächsten Mal und bei Erinnerungen wieder liebevoll zu fühlen sein. Ein anderer Mensch hat dort vielleicht konträre Erinnerungen abgelegt, gespeichert in sich und diesem Ort, die sich in göttlicher Konsequenz desgleichen wiederholen. Ihr müsst nicht unbedingt den Energien des anderen an dieser Stelle, diesem Ort begegnen. Wenn ihr jedoch für Andere oder deren andersartige Gedankenstrukturen der Energien empfänglich seid, könnt ihr durchaus das differente Potential wahrnehmen.

Die Frage ist, was macht ihr mit eurem Bewusstsein, wie neutral bleibt ihr hier? Lasst ihr euch hineinfallen und nehmt eventuelle niedere Schwingungen an als euer Feld? So legt ihr Erinnerungen ab in euch, die schwerlich euch aufrichten und erbauen. Oder aber ihr erkennt als vollkommen neutral eine Schwingung des Feldes, das an diesem Ort ist existent, vielleicht gar vorherrscht, verbindet es jedoch gezielt NICHT mit euch. Dann verankert ihr keinerlei Erinnerungen negativer, abbauender Art in euch, sondern bleibt diesem Orte gegenüber wertfrei und neutral. So liegt es immer in euch, wie ihr Orte, Situationen und Menschen wahrnehmt. Und was noch grandioser ist: Es liegt auch immer an euch und in euch, wie es ab diesem JETZT-Moment wohl ist. Alles ist Wandel. Macht euch das immer bewusst! Es liegt in euch.

~*~

Erkennend alles dies als großes Spiel,
frei gewählt von einer jeden Seel‘.
Frei ersonnen durch des Schöpfers unermesslich große Liebe.
Frei zu wandeln es, du göttliches Geschöpf.

Nimm heraus das Leid, die Sorge und die Angst.
Nimm heraus, was dich bedrückt.
Du blockierst den Fluss des Lebens,
weilst du fort in tiefer Schwingung, fern dem Licht.

So schau hin,
doch frei von Werten, frei von Meinung, die so schnell dich zieht hinab.
So schau hin nur rein betrachtend,
nehme wahr, wie wunderbar vollkommen all dies der Schöpfer hat erdacht.

Nun schwing dich auf, hinauf und immer höher!
Erhebe dich aus quälender Melancholie.
Schwing dich auf und öffne deine Seele, deinen Geist bette in sie.
Lass dich tragen in die höchsten himmlischen Gefilde.

Nun sieh: Der Schöpfer hat dich einst ersonnen, hat zum Schöpfer dich gemacht.
Frei darfst und sollst du sein, befähigt mit Seiner grenzenlosen Macht.
Frei bist du göttliches Geschöpf, wählst frei dein Lebenswerk, dein Sein.
So nimm dich wahr, erkenne was und wer, vor allem DAS du bist und lebe!

Aus Nichts ist ES geworden, Nichts fehlt, Nichts immerdar.
Dem steten Wandel unterworfen, zu schöpfen aus unendlichem Potential.
Aus Nichts wird Alles, Alles wird zu Nichts. Leben ist ewiges Sein, ist Alles doch und Nichts.
Wirke, schaffe, fühle, wandle, liebe, leuchte, wachse, strebe! Doch vor allem: SEI!

~*~

Geliebte Freunde, Maternus und die höchsten Schöpferaspekte eurer selbst sprachen zu euch, euch ein wenig auf die Sprünge zu helfen, wer und was ihr seid. Damit ihr nicht länger dem scheinbaren Leid verfallt, ist unser Sinnen. Wir wünschen, es konnte gelingen. Wenn es euch schwer fällt, mir zu vertrauen, tut es zumindest euch selbst! Das seid ihr euch schuldig. Dann ist euch gleichwohl geholfen und mich freut’s.

Gestaltet es sich andersherum und ihr empfindet Schwierigkeiten, euch selbst zu vertrauen, aber vertraut eher dem, was mein Anteil war an diesen Zeilen, so ehrt es mich einerseits, dass ich euer Vertrauen genieße, es ist mir gleichwohl ein Anliegen, euch wiederholt darauf hinzuweisen, dass ihr göttlichen Ursprungs seid! Ihr seid Lichtwesen, aus der Urquelle der Liebe erschaffen, gleich mir, gleich aller göttlicher Schöpfung. Gebt eure Kleinheit frei, löscht dieses illusionäre Programm, es ist euch nicht mehr dienlich. Wenn ihr dienen wollt, aus der Liebe freiem Sinnen, so nur Gott in euch und Gott in allem Sein. Gebt auch die Kritiksucht an euch frei und das Misstrauen eurem Können und eurer Intensität der Anbindung an Gott, der Einheit gegenüber. Ihr tappt damit immer wieder in eine Falle, die euch herabwürdigt, statt eure Schwingung zu erheben.

Beginnt die Botschaft meiner treuen Freundin einfach nur erneut in euch aufzunehmen.  Dort erhaltet ihr doch das Rezept, wie ihr auch euch selbst umgestalten könnt (das Außen dient doch stets als Spiegel).

Ich freue mich über euer reges Schaffen, beobachte die Menschen, die mir alle lieb und von hohem Werte sind, gern, um mir ein Bild des Wandels zu machen, der auf Erden sich vollzieht. Freunde, ihr seid auf dem richtigen Weg, jeder auf seine Weise! Gleichwohl liebt der eine mehr den Kampf, ein anderer die Harmonie. Stets ist das Streben individuell, Entwicklung endet scheinbar nie. Das sollte euch beglücken, denn viele haben doch bereits im Hier und Jetzt erkannt, welch große Freude Leben mit sich bringt, wenn Mensch sich auf sich selbst besinnt, beobachtend und ganz dezent sein Ego und auch den Verstand zur Seite stellt, dem reinen Herzen folgt. So kann das Göttliche tief im Innen zur Entfaltung kommen, er baut aus die Intuition. Leben wird auf einmal attraktiv, wenn alle Ängste und auch Sorgen, die den kollektiv geprägten Menschen plagen, einfach abgelegt nun sind und keine Rolle mehr spielen im großen Spiel des Lebens, Spiel der unbegrenzten Möglichkeiten, Spiel der Schöpfer aller Welten.

Seid gesegnet und gegrüßt, Maternus zieht sich nun zurück – es ist genug für den Moment. Lasst das gehörte sacken, fühlt ihm nach – es wirkt und hallt noch lange Weilen nach. Strebt weiter Freunde, nehmt euer Herz in beide Hände und schreitet mutig voll Vertrauen stets voran. Wohlan!

picdump-14-09-05-097
An‘ Anasha, lieber Maternus – was für wahre und liebevolle Worte des Erkennens und Begreifens ❤ – und vielen lieben Dank von mir an Kathrin für die gechannelte Botschaft und an Goldquelle für das Teilen
In Liebe Emmy
❤ ❤ ❤
(Bilder von printerest)
Advertisements

Weiterhin massive Energieerhöhungen lösen unsere Grenzen auf und bringen uns unserem göttlichen Seinszustand näher


Ihr Lieben !

Hier für Euch ein hammermäßig wichtiger persönlicher Text-Beitrag von Charlotte , den wir sehr gerne mit Euch teilen möchten ! Ich habe mich darin ganz schön dolle wiedergefunden , da ich mich überwiegend in diesem Zustand des absoluten glücklich seins befinde , das sich mit Worten einfach nicht beschreiben lässt ! 😉 😀 ❤

Natürlich hat mein kosmischer Liebster daran einen großen Anteil – doch ist DAS , was ich empfinde und fühle , mehr als nur "normal irdisches" glücklich sein – es ist himmlische Glückseligkeit und absolute Zufriedenheit pur ! ❤ ❤ ❤

Selbst wenn dann noch Shift-Symptome auftreten – oder ein paar Chemtrails den Himmel "zieren" – das Alles kann meine Glückseligkeit und meine positive Stimmung nicht mindern ! ❤ ❤ ❤

Danke mein Schatzi ! ❤
Danke mein Schöpfer ! ❤
Danke an Charlotte ! ❤

In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

Eure A´Stena & Schatzi

Einfache Meditationen

Liebe Lichtwesen,

in den letzten 2 Tagen habe ich sehr viele Wassereinlagerungen in beiden Unterschenkel und Fußknöcheln beobachtet, wie auch ein Spannungsgefühl, so als wäre mein ganzer Körper so prall mit Wasser gefüllt, wie selten zuvor.

Da die vermehrten Wassereinlagerungen dazu dienen, die hohen Schwingungszustände besser körperlich zu ertragen, sind sie auch ein Zeichen für die massiven Energieeinströmungen, denen wir gerade in den letzten Tagen ausgesetzt sind und uns als Transformatoren Schwerstarbeit auf körperlicher Ebene leisten lassen, was zu den verschiedensten Symtomen führt, wie Schwindel, hohe Töne hören, Erbrechen, Kribbeln am ganzen Körper, Zittern wenn man zuwenig Fett ißt und Zitronenschorle dazu trinkt, Kreislaufprobleme und das Gefühl, neben sich zu stehen ! Erdung ist hier wichtig, sich immer wieder mit der Erde verbinden, ins Wasser oder in den Wald gehen !

Ursprünglichen Post anzeigen 615 weitere Wörter

Wir befinden inmitten eines unglaublich befreienden, bereinigenden Ablöseprozesses! von Eva Maria Eleni


Ihr Lieben !

Upps , meine Augen sind momentan sehr in Anspruch genommen von diesen Energien , sodass ich eben eigentlich rebloggen wollte – und – lach , dann ist es doch nur ein Kommentar bei Charlotte geworden ! 😉 😀

Also noch einmal : Hier ein wichtiger und sehr informativer Beitrag von E. M. Eleni , den wir gerne mit Euch teilen möchten ! Ja , entspannen mit Cherdi Kalaa , das ist für meinen Schatzi und mich ganz wichtig – unsere Mittagsruh-Meditation ist nicht mehr wegzudenken ! ;):D ❤

Dankeschön an E. M. Eleni ! ❤
Dankeschön an Charlotte ! ❤

In Liebe und Licht ! ❤ 😀 ❤

Eure Stena & Schatzi

Einfache Meditationen 2

.

Wir tun gut daran, möglichst mitzufließen – 

so gut dir gerade möglich ist!

Neues will sich in unser Zellgefüge, in unsere Grundschwingung integrieren.

.

Gelingt es dir, dir Auszeiten zu schaffen 

in welchen du ganz bewusst möglichst alles hochkommen lässt? 

Es wäre äußerst förderlich, wenn du allem, was hochkommen will Raum gibst. 

.

Da zeigt sich so vieles noch einmal – so viele unterdrückte Gefühlen 

und/oder fremden Strukturen, die sich jetzt endlich erlösen. 

Wir dürfen uns aus ihrem alten Bann erlösen lassen – 

so umfassend, wie du es jetzt aushalten kannst

 (denn Loslassen ist bekanntlich ja nie so ganz einfach)

Ursprünglichen Post anzeigen 543 weitere Wörter

Benjamin Fulford, White Dragon Society − 28. August 2017


Ich habe mich dieses Mal richtig auf die Informationen von Benjamin Fulford gefreut, weil sehr seltsame Dinge überall geschehen, über die wir entweder gar nicht, sehr einseitig oder sogar verdreht und falsch von offizieller Seite informiert werden. Natürlich kann auch Benjamin Fulford nicht alles korrekt wissen und auch muss er auf seine Quellen hoffen, dass sie ihm nichts falsches erzählen, das er dann in seinen Berichten weitergibt. Aber wir sind ja mittlerweile geschult, nicht alles zu glauben, sondern mit unserem eigenen Gefühl, Herzen und Wissen zu verstehen. Wenn ihr euch über die Hintergründe, die ansonsten kaum öffentlich preisgegeben werden, informieren und eine eigene Meinung über das Weltgeschehen bilden wollt, dann könnt ihr hier gerne weiterlesen.

In Liebe
Emmy

Benjamin Fulford, White Dragon Society − 28. August 2017

Unheimlichkeiten auf höchster Ebene, weil die Khasarische Kontroll-Matrix zerbricht

Diejenigen Leute, die Bescheid wissen, bemerken sehr eigenartige Nachrichten, die sich weltweit − besonders in der Angelsächsischen Welt − durch die Informations-Kanäle bewegen, weil sich Widersprüchlichkeiten und groteske Ereignisse vervielfältigen. Das alles sind Anzeichen für eine zerbrechende Macht-Struktur, etwas, das wir schon damals gesehen haben, als die UdSSR zerfiel.
Die erste besonders bemerkenswerte Angelegenheit war in der letzten Woche, dass die USA zum ersten Mal seit 2005 von einem Hurrikan getroffen wurden. US-Präsident Donald Trump twitterte den Code-Spruch für den Wetter-Krieg „einmal in 500 Jahren“, um Hurrikan Harvey zu beschreiben.
Die Tatsache, dass die Heimat des Bush-Clans Texas getroffen wurde, besonders die Stadt
Houston mit verheerenden Überflutungen, lässt vermuten, es könnte sich um eine Art Revanche handeln für den von den Bushs erzeugten Hurrikan Katrina, mit dem New Orleans angegriffen worden war.
Es könnte auch in Zusammenhang mit der Tatsache stehen, dass 16 Diplomaten aus den USA und Kanada Verletzungen ihres Gehirns erlitten aufgrund irgend einer Art von „Schall-Attacke.“ Sie könnten aufgrund ihrer Beteiligung bei der Beschneidung von Drogen-Geldern für den Bush-Clan, die in Kuba gewaschen wurden, getroffen worden sein. Ebenfalls interessant ist, dass inzwischen über „Schall-Attacken“ in den weltlichen Medien berichtet wird, wobei sie nicht als Hirngespinste von „Leuten mit Dachschaden“ abqualifiziert werden.

http://www.zerohedge.com/news/2017-08-25/mystery-deepens-after-us-confirms-16-diplomatssuffered-traumatic-brain-injury-cuban

Auf jeden Fall bedeutet dies alles, dass sich ein esoterischer Machtkampf auf höchster Ebene fortsetzt.
Dieser Machtkampf offenbart sich ebenfalls durch seltsame und widersprüchliche Nachrichten im Hinblick auf US-Senator John „Daesh“ McCain. Erinnern Sie sich, vor kurzem fanden wir Berichte in den Nachrichten, bei McCain sei ein bösartiger Hirntumor diagnostiziert worden? Darauf folgten sofort Berichte, McCain hätte sich erholt und würde den Senat beschwören, Trumps Pläne zu stoppen, mit denen Obamacare widerrufen werden soll. Kurz darauf wurde die USS „John McCain“ von
einem Frachtschiff gerammt, wobei viele US-Seeleute getötet wurden. Jetzt wird uns erzählt, McCain hätte das Weiße Haus abgehört und sämtliche Pläne der Trump-Administration an bösartige Medien weitergeleitet.

http://itmakessenseblog.com/2017/08/27/the-rat-in-the-white-house-that-has-been-leaking-was-justexposed-look-who-it-was-omgjohn-mccain/

Wie ein passender Spruch sagt, „Sie können hier nichts erfinden“, aber es sieht so aus, als ob tatsächlich zwei entgegengesetzte Kräfte zu dieser Sache schreiben. Es gibt noch viele weitere Zeichen, nicht nur widersprüchliche Berichte über den verrückten McCain, die auf einen tobenden Machtkampf auf höchster Ebene in Washington DC hinweisen.
Innerhalb der Trump-Administration folgte nach dem Weggang von Steve Bannon der Rauswurf des Beraters Sebastian Gorka. Diese Leute favorisierten eine harte Linie gegen den „radikalen Islam“ (=Khasarische Agenten) und China. Jetzt kämpft die alternative Rechts-Fraktion („macht Amerika wieder groß“) in der Regierung dagegen. Pentagon-Quellen sagen, Trumps Stabschef General John Kelly „könnte gezwungen sein, die globalistischen Demokraten Gary Cohn, Jared Kushner und Diana Powell zu feuern, zum Ausgleich, und um Trumps Basis zu beruhigen.“
„Jared steht unter Beschuss, weil er kein Friedenstifter ist, er erzeugte keine auf den Grenzen von 1967 basierende Zwei-Staaten-Lösung, und erhält auch keine Unterstützung von Ägypten, Palästina, oder sogar Israel“, bemerken die Quellen. Sie fügen hinzu: „Inzwischen steht der Goldmanite Gary Cohen unter massivem Druck sich zurückzuziehen. Er stellte seine Sippe voran, er äußerte sich gegen Zölle, und er unterstützte die Antifa und die jüdischen Fake-News-Medien während seines
Interviews mit der Financial Times. Damit brachte er Trump zur Weißglut.“

Auch auf den Schurkenstaat Israel wird ungeheurer Druck ausgeübt. Der Satanverehrer und Israelische Führer Benyamin Netanyahu besuchte Russland, um vor Israelischen „Roten Linien“ zu warnen, die von Russland übertreten worden seien, weil es in Syrien vermehrten Iranischen Einfluss zuließ.

Innerhalb Syriens folgten daraufhin massive Angriffe der Israelisch/Saudischen Daesh-Armee.
Russlands Antwort bestand darin, Iranische Truppen und Truppen der Hisbollah direkt an Israels Grenze aufzustellen.

http://www.debka.com/article/26200/Russians-brings-Iranians-Hizballah-to-Quneitra

Gemäß der offiziellen Nachrichtenagentur Tass „zerstörten Russische Einsatzkräfte in der letzten Woche mehr als 1000 Einrichtungen internationaler terroristischer Gruppen in Syrien“, demnach wurde damit die Israelisch/Saudische Offensive zerschlagen.

http://tass.com/defense/961925

Die an Öl und Gas reiche Nation Katar schüttete Salz in die Wunden der Israelisch/Saudischen Allianz, indem sie ihre diplomatischen Beziehungen mit Iran wiederbelebte und ihr Geld an den Kassen der Khasarischen Mafia vorbeileitete.

In der Vergangenheit konnten die Israelis noch in den USA um Schutz betteln, doch diese Zeiten sind vorbei, weil die de facto Militär-Regirung Trumps schlicht und einfach die Nase von den Unruhestiftern dieses Schurkenstaates voll hat. Quellen des Pentagons sagen, das US-Militär arbeite mit den Russen an dieser und auch anderen Angelegenheiten und bemerkte, „Russland unterstützt die US-Militärjunta, indem es den ehemaligen Vize-Verteidigungsminister Anatoly Antonov zum Botschafter in den USA ernannte und so die Beziehungen zwischen den zwei Supermächten militarisiert.“

Die Pentagon-Quellen versuchten, Trumps Rede von neulich, in der er eine Fortsetzung des Afghanistan-Krieges mit offenem Ende ankündigte, wie folgt zu rechtfertigen: „Die Rede Trumps zu Afghanistan war eine getarnte multilaterale Exit-Strategie, in Abstimmung mit regionalen Kräften, wobei Indien aufgrund des Bhutan-Konflikts gegen China unterstützt wurde.“ In diesem Falle scheint jedoch der alte Spruch „Folge dem Geld“ realistischer zu erklären, was vor sich geht. Der Handel mit Heroin aus Afghanistan ist tatsächlich, wenn Sie die von den Vereinten Nationen veröffentlichten
Produktionszahlen von Heroin anhand des durch die Vereinten Nationen geschätzten
Verkaufspreises auf der Straße in den USA zugrundelegen/multiplizieren, jährlich um die 1,6 Billionen Dollar wert, mehr als das Doppelte des offiziellen Budgets des US-Militärs.

Neue Whistleblower tauchen auf mit detaillierten und konkreten Beschreibungen, wie der internationale Drogenhandel für den Militärisch-Industriellen Komplex der USA in der Nachkriegszeit unentbehrlich wurde. Der CIA-Whistleblower Kevin Shipp und der Enthüllungs-Journalist Paul Williams bringen dazu in dem Podcast unter folgendem Link einen sehr detaillierten Bericht.

https://theintelligencehour.podbean.com/e/the-intelligence-hour-with-kevin-shipp-081417/

Interessant ist, was diese Whistleblower aus der realen Welt erzählen entspricht fast haargenau dem, was dieser Autor bereits von seinen eigenen Kontakten bei der CIA und den Asiatischen Geheimgesellschaften gehört hatte. Nachforschungen in der echten Welt zeigen jenseits eines Zweifels, es gibt eine Multi-Billionen-Dollar schwere Drogengeld-Verkettung, die den CIA, die faschistische P2-Freimaurerloge des Vatikans, Nord-Korea und Asiatische Gangster verbindet.
Zahlreiche Quellen aus Asien und auch aus anderen Teilen der Welt, die mit dieser Verkettung verbunden sind, sagen, sie erwarten noch für diesen Herbst eine größere Veränderung. Hier folgt als Beispiel, was eine Quelle in Thailand über damit zusammenhängende Entwicklungen in dem Land zu erzählen wusste:
„[Die ehemalige Premierministerin Yingluck] Shinawata verließ Thailand am Mittwoch, den 23., in Begleitung einiger sehr hoher Beamter, außerhalb der Junta, mit einem privaten Jet. Sie ist jetzt bei ihrem Bruder in Dubai.“
Den Hintergrund beschrieb die Quelle so: „Der König HATTE seine Erlaubnis zu geben, lange bevor der Coup [gegen Yinglucks Bruder Thaksin] damals im Jahr 2006 stattfand. Das gab bestimmten Leuten Zeit genug, um die Flugzeuge mit ‚persönlichen‘ Gegenständen zu beladen, wie z. B. Koffern voller Bargeld mit hohem Nennwert, 1000-Dollar-Noten aus Singapur und Brunei, die von der Elite bevorzugt werden, sowie auch einige Kilos geschliffener und ungeschliffener Diamanten (dabei war es hilfreich, Gesellschafter einer Diamantenmine in Angola gewesen zu sein). Einige Tonnen Gold wurden noch als Ballast hinzugefügt. Thaksins Flug wurde durchwegs von Anfang bis
Ende freigegeben. Sein Diplomaten-Pass beschleunigte die Angelegenheit zusätzlich.“
Die Quelle berichtete weiter: „Der gegenwärtige König wurde in der Öffentlichkeit nur zweimal gesehen. In den inneren Kreisen des Palastes heißt es, er habe AIDS. Er fliegt zweimal im Monat für eine Bluttransfusion nach Deutschland … An dem Umfang seiner medizinischen Versorgung scheint mehr dranzuhängen als das, was von seinen engsten Vertrauten gesagt wird. Die AIDS-Geschichte könnte ein Vorwand sein.“
Zum Schluss bemerkte die Quelle: „Die Zukunft Thailands, und jetzt besonders die der Junta, wird sich innerhalb der nächsten 60 Tage entscheiden. Was in Washington DC passiert, wird Thailand direkt betreffen, auf mehr als nur eine Art und Weise.“

Die White Dragon Society ihrerseits bekam vor kurzem Besuch von Vertretern verschiedener Gruppen, die sofort nach der massenmörderischen nuklearen Tsunami-Attacke auf Japan vom 11. März 2011 jeglichen Kontakt abgebrochen hatten. Dabei waren ein höheres Mitglied des Britischen Zweigs der Rothschild-Familie, der Top-Attentäter des Yamaguchi-Gumi-Syndikats, und ein höherer Beamter des MI6. Sie alle sind der Meinung, dass etwas Großes auf uns zukommt.

Das liegt teilweise, aber nicht vollständig, an dem zu erwartenden Ende des Geschäftsjahres mit endgültigem Zahlungstermin für die US-Regierung am 30. September. Wenn wir zu dieser Zeit die richtigen Aktivitäten an den Tag legen, dann können wir die kriminelle Khasarische Fraktion in Washington DC endlich daran hindern, noch länger wie bisher weiterzumachen. Die WDS weiß, wo sich die geheimen aufrecht stehenden Mitspieler befinden, und bittet sie alle um ihre vollstände Zusammenarbeit, sodass wir unsere Aufgabe, den Planeten zu retten, endlich fortsetzen können.
Genießen Sie bitte diese letzte Woche des Sommers und bereiten Sie sich auf einen sehr ereignisreichen Herbst vor.

Quelle: https://benjaminfulford.net/2017/08/28/high-level-weirdness-us-khazarian-control-matrix-crumbles/
übersetzung: mdd

„Laufen Lernen“ in der Neuen Energie auf der Neuen Erde !


 

Ihr Lieben !

Hier für Euch ein wundervoller und sehr aussagekräftiger Beitrag von Charlotte , den wir sehr gerne mit Euch teilen möchten !

Als Beitrags-Bild „Die Säulen der Schöpfung“ – jetzt sind wir dran mit schöpfen bzw. erschaffen unserer gewünschten Realität ! 😉

Denn unser wunderschönes Universum ist keine Illusion – wie neulich die lieben Arkturianer uns eröffneten – Dankeschön und Klasse – DAS war schon immer meine Wahrheit ! ! ! 😉 😀 ❤

Dankeschön an Charlotte ! ❤ ❤

In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

Eure A´Stena & Schatzi

 

**************************************************

“ Laufen Lernen“ in der Neuen Energie auf der Neuen Erde !

.

Liebe Lichtwesen,

gestern erhielt ich eine mail von Christine Stark, worüber ich mich sehr gefreut habe, da ich dadurch verstand, weshalb ich auf einmal wieder Kreislaufprobleme habe und auch weniger Kraft als sonst in mir wahrnehme. Es fühlt sich so an, als wenn ich alles gemächlicher und wenig Kräfte verbrauchend durchführen soll, was ich an körperlichen Arbeiten in Haushalt und Sport täglich mache.

.

.

Mit dieser Durchsage, LINK: Ashtar an Christine: „Habt ein wenig Geduld…!“ wird meine Wahrnehmung noch bekräftig und so bin glücklich, dass ich nicht alleine dastehe mit meinen Empfindungen, sondern dies von Asthar in seiner Durchsage indirekt bestätigt bekomme.

Ich fühle die liebevolle Energie um mich, wenn ich mich hingebe, doch körperlich geht alles nur sehr langsam mit viel Ausruhepausen. Zusätzlich vergeht meine Zeit noch schneller als sonst, sodass ich mein Leben wieder danach durchforste, was ich in Zukunft weniger häufig durchführen will, bzw. weglassen kann.

Ein Thema ist meine Blogarbeit, wo ich ab jetzt auch Sonntags nur noch selten was einstellen werde. Gestern hatte ich dafür keine Energie, also habe ich nichts eingestellt.

Es kommt hier in Zukunft darauf an, was ich einstellen soll und was mir persönlich an interessanten Texten begegnet.

Ich überlasse mich da ganz meiner göttlichen Führung und bin im Vertrauen, dass ich all dies einstelle, genau dann, wenn es gebraucht ist !

Die letzten 5 Wochen seit dem 20 Juli 2017 waren rückblickend mit die anstrengendsten Wochen für mich in diesem Jahr, und wenn es sich für euch so ähnlich anfühlt, dann braucht ihr euch nicht zu wundern.

Ich habe oft das Gefühl gehabt, als wenn ich neben mir stehe und mich zu konzentrieren, fiel mir auch schwer. Ich kam mir vor, als wenn ich in einer anderen Dimension war, doch genau wusste ich es nicht, weil immer noch alles gleich in meiner Umgebung aussah !!!

Und jetzt fällt mir wieder ein, dass die Urquelle mir in einem persönlichen Gespräch in 2013 genau dies vorausgesagt hat. Sie sagte damals zu mir auf telepathische Weise:

Eines Tages wachst du auf und bist aufgestiegen, doch im Außen wirst Du es nicht bemerken, da alles noch so aussieht wie vor dem Aufstieg ! Ich konnte es damals kaum glauben, doch nun ist das eingetreten und für mich unfassbar, da ich eine ganz andere Vorstellung vom Aufstieg hatte.

Ich wollte auf der anderen Seite Euch auch nichts vorjammern, wie sehr ich in den Seilen hing, denn das senkt nur unnötig die Schwingung und kann auch bei dem einen oder anderen dazu führen, dass sie sich noch energieloser fühlen. Also habe ich solche Texte und Videos eingestellt, die mich berührten und was in mir auslösten.

Und so denke ich, dass ich Euch damit helfe, die wichtigen Texte einzustellen, die in euch etwas bewirken, besser mit allem zu Recht zu kommen, denn während der ganzen Zeit der schrittweisen Energieanhebung haben wir alle schon unsere körperlichen Beschwerden gehabt, der eine mehr als der andere.

Ab jetzt geht erst einmal alles etwas langsamer, bis wir merken, dass wieder etwas mit mehr Kraft möglich ist !!!

Und das Transformieren mit 12 bis 14 Stunden ist auch jetzt noch angesagt mit erhöhter Fettaufnahme und Zitronenschorle auf Grund der täglichen Gedanken all der Menschen und was sich sonst noch in uns zeigt, was noch nicht alles bearbeitet wurde trotz der Verschiebung in eine höhere Schwingungsebene . 

Denn all dies dient auch jedem Menschen, darüber nachzudenken, was man denkt und zu welchen Ereignissen es führt, um da vermehrt bei sich selbst aufzupassen !!! Das ist etwas, worauf wir die Menschen liebevoll hinweisen dürfen und auch sollen !!!

Die Verschiebung verlief in den letzten 6 Wochen mit verschärftem Tempo, was gerade unsere Körper am meisten zu schaffen machte, besonders die Zeit  vor dem Vollmond im Juli und August mit der Sonnenfinsternis am Montag den 21.8.17 bis zu den Tagen 24. 8 bis 25.8. 17, wo nochmals hochfrequente Energie hier in der Nacht eintraf, siehe das Bild unter dem

LINK: Willkommen Zu Hause, die Schwingung ist jetzt da, um es zu fühlen und zu leben !

Wenn solch hoch frequenten Energien hier eintrafen, dann bekam ich sehr schnell harte Muskeln mit Schmerzen in den Waden, wo nur noch eine erhöhte Magnesiumzufuhr in warmen Wasser gelöst mir half, die Schmerzen zu lindern, auch Magnesium Öl aufgesprüht half etwas. Daher weiterhin bitte regelmäßig Magnesium einnehmen, bitte austesten, was ihr persönlich braucht !

Ich wünsche uns allen die Zeit, alles in Ruhe anzugehen, in Liebe und Dankbarkeit zur  Urquelle und allen, die uns bei diesem neuen Lebensabschnitt unterstützen, von Herzen von Charlotte

.

P. S: Ein sehr wichtiger Aufklärungstext ist der folgenden, LINK: Die Öffnung von Sternentoren und der Kollaps der falschen Matrix – August 2017

wodurch man besser versteht, was gerade am „Laufen “ ist !!!

 

Ähnliche Beiträge :

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

 

Kommentare

  1. Kirstin schreibt:

    Hallo meine liebe Charlotte 💖

    Was für ein schöner Text von dir. Ich kann das bestätigen mit dem neuen. Und eine gemeinsame Freundin von uns beiden​ hat mir gestern grad fast identisch das erzählt, was du hier schreibst
    Ich selbst fühle, alles ist anders. Natürlich weiß ich mal wieder nicht, was vor sich geht. Aber ich habe das Gefühl, dass es die Wahrheit ist. Und ich schaue verstärkt darauf, was ich möchte. Ich frage weniger danach, was sie wollen. Ich vertraue mir selbst. Ich weiß nicht, wer Gott und die Seele und das Hohe Selbst sind. Aber ich vertraue MIR!

    In einem möchte ich widersprechen. Ich finde es absolut wichtig, dass wir immer wieder mitteilen, wie wir uns selbst fühlen. Weil es für sehr viele hilfreich und aufbauend ist, wenn sie erkennen, dass sie nicht alleine damit sind. So viele kriegen überhaupt keine Botschaften und verzweifeln, weil sie alleine nicht weiter wissen. Wir brauchen uns nicht im Wehklagen ergehen, jedoch einfach erwähnen finde ich okay wichtig. Und wenn möglich, Erklärungen dabei.
    Wir brauchen nicht zu werten, was ist positiv, was ist negativ. Und das vermeintlich „negative“ aussperren. Alles darf sein und ist willkommen. Alles sind gleichwertige Gefühle. Das ist Einheit. Aussperren ist Dualität. Und die vermeintlich „negativen“ Gefühle verschwinden nicht dadurch, dass man sie aussperren. Sie wollen einfach nur gesehen werden.

    Liebe Grüße Kirstin

    • Liebe Kirstin,
      ich bin glücklich darüber, dass Du ähnliches wahrnimmst und dass Du mir einen so ausführlichen Kommentar eingestellt hast, vielen Dank für Dein Sein und Wirken, in Liebe von Charlotte !

Celia Fenn zu den aktuellen Energien . . . 27.8.2016 ! und aktueller denn je ;)


Ihr Lieben !

Eben kam von Rosi dieses Energie-Update vom vorigen Jahr hereingeflattert – da es aktueller denn je ist , möchten wir es mit Euch teilen ! 😉

Es ist wichtig gerade jetzt diese Atem-Techniken zu beherrschen , wenn es mal nötig ist , dass wir aus welchen Gründen auch immer aus unserer Mitte herausfallen ! 😉

Ich habe es neulich bei Marc gemerkt , dass diese Atem-Technik nicht ganz korrekt beschrieben wurde . Als ich einmal zur Kur in Sommerfeld , in der Nähe von Berlin , war , damals noch wegen der Migräne , da haben wir alle möglichen Entspannungs-Techniken lernen müssen . Das wichtigste war jedoch die Atem-Technik . Wir lernten , auf Kommando den Atem bewusst in den Bauch zu lenken und wieder heraus usw. ! 😉

Das wichtigste für mich jedoch war die Atem-Entspannung , das bewusste Atmen , wenn man in Stress gerät , oder auf heute angewendet , wenn man negative Energien abwenden will , dann muss man einige Male tief ein und aus atmen – doch das Ausatmen muss sehr langsam und auch entschieden länger sein als das einatmen ! ! !                                                                         DAS beruhigt und entspannt augenblicklich ! 😉

Dankeschön an Celia Fenn ! ❤

Dankschön an Rosi ! ❤

A´Stena & Schatzi

 

*********************************************

 

Celia Fenn zu den aktuellen Energie … 27.08.2016 und aktueller den je 🙂

 

Ich denke, dass viele von uns auf körperlicher und emotionaler Ebene

diese massive Verschiebung der dimensionalen Energien als tiefe Erschöpfung

und einem Gefühle von „in die Leere zu laufen“ wahrnehmen.

Wir haben bereits eine bedeutende Verschiebung vollzogen …

und es ist noch nicht vorbei …

im September geht es weiter und wir bereiten uns momentan

auf einer tieferen Ebene darauf vor.

Das beste, was du im Augenblick tun kannst, ist …

deinen Körper und deine Gefühle anzuerkennen

und ihrem Wunsch nach Ruhe und Erholung nachzugeben.

Dränge dich nicht … erlaube diesem Prozess … sich zu entfalten.

Dies ist der Moment einer kraftvollen Geburt

und diese neue Spirale der Zeit bringt großen Segen und viele Geschenke mit sich …

die wir in unserem Leben noch entfalten und entdecken werden.

Bleibe in deiner Mitte,

entspanne dich in deinen inneren Frieden

und die Harmonie hinein …

richte dich darauf aus und atme bewusst.

Denke stets daran …

es ist die Strömung deines Atems, die dein Herz reguliert …

und wenn durch deinen Atem Friede und Stille in dir …

und deiner Welt einkehren,

dann wird dein Körper alsbald dieser Strömung folgen

und es wird friedlich und still in dir werden.

 

[Anmerkung zur Übersetzung: „Atman“ meint unter anderem die eigene Seele,

im Deutschen wird dieses Wort auch mit Atem gleichgesetzt.

heißt, die Seele zeigt sich in der Atmung …

das nennen die Mystiker Nafs, das Selbst.

Der Atem ist das Selbst des Menschen.]

Celia Fenn

 

Ich wünsche dir alles Gute und viel Ruhe …
und einen tiefen, entspannten und entspannenden Atem …
Roswitha

Die Arkturianische Gruppe August 2017


„…mit einem Fuß in beiden Welten

Die Zeit ist gekommen in der Wahrheit zu ruhen, in der Wahrheit zu sein und die Wahrheit zu leben, indem ihr alle verbleibenden Konzepte loslasst, die auf Überzeugungen der Trennung von der Quelle aufgebaut sind. Es ist an der Zeit, eure Identität als Gott im Ausdruck zu beanspruchen. Es ist Zeit, „von der Klippe zu springen“ sozusagen, im Vertrauen darauf, dass ihr immer gewesen sind, jetzt seid und ewig Göttliches Bewusstsein im Ausdruck seid, unabhängig von Erscheinungen.“

562f77cb7eb3dd54a6a75efe3b84c6a1

 

 

Bild von Printerrest

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Ich glaube, meine Lieben,

wir sind bereits angekommen
– nur müssen wir uns jetzt nur noch selbst vertrauen
(aber ich muss doch…, ich kann doch noch nicht…, ich sehe doch nicht…)

NUR VERTRAUEN – JETZT!

Der Text, meine lieben Arkturianer, hat es mal wieder in sich und es empfielt sich, den nicht so schnell als „gelesen“ abzutun! Ich danke euch sehr dafür.
Es erinnert mich an diese Zimmerpflanze, deren Wurzeln schon ganz eng geworden sind, weil sie immer in diesem einen kleinen Topf gewachsen ist – plötzlich wird sie in das große vorbereitete Beet in den Garten umgesetzt; trotzdem traut sie sich nicht, ihre Wurzeln  weiter als bis zu jenem eng vertrauten Raum des gewohnten (nunmehr imaginären) Topfes auszustrecken. Dabei gibt es Erde, Mineralien und Wasser dort – genau in der richtigen Mischung wie die Pflanze das bräuchte – sie wäre im Paradies und würde über sich hinaus wachsen – im wahrsten Sinne des Wortes, wenn sie sich nur einmal ein Stückchen vorwagen oder eben einfach nur darauf vertrauen würde, dass ihr Lebensraum nun sehr viel größer und schöner geworden ist.

In diesem Sinne – wir sehen uns sehr viel fröhlicher in unserer neuen wunderschönen Welt – JETZT!

In Liebe

Emmy

❤ ❤ ❤

Vielen lieben Dank auch an Marilyn Raffaele und ein sehr großes Dankeschön auch an Shana ❤

„Die Arkturianische Gruppe ~ AUGUST 2017“

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

 

27.08.2017 ~ Es ist Zeit, eure Identität als Gott im Ausdruck zu beanspruchen

Grüße, ihr Lieben. Wir streben danach, durch diese Botschaft einige der Fragen zu beantworten, die ihr möglicherweise immer noch still und heimlich haltet. Weil eine neue und energetisch mächtige Zeit mit so vielem stattfindet, fragen viele, wie sich ihre Beobachtungen mit der Idee auseinandersetzen, die ihr über diese Zeiten haltet.

Die Welt im Allgemeinen hat sich im dreidimensionalen Denken im Laufe der Jahrhunderte bequem niedergelassen und so verursachen das Bewusstsein und die Integration von neuen und höheren Licht-Frequenzen ein wenig Verwirrung, weil viele der Veränderungen die stattfinden, unnötig zu sein scheinen, so dass einige Dinge vollkommen akzeptabel sind, genau wie sie sind.

Einige Dinge werden sich nicht vollständig verändern, sondern werden sanft und allmählich in den höheren Ausdruck verschoben. Zum Beispiel werden medizinisches Personal und Krankenhäuser nicht verschwinden, sondern sie werden offener und empfänglicher für höhere und bessere Formen der Pflege und Heilung für jene, die zu ihnen kommen.

Die individuellen Reaktionen können davon abweichen: „Ich habe viel Lebens-Erfahrung, und das ist der richtige Weg, wie die Dinge gemacht werden sollten. Zu viel Änderung ist nie gut.“ Ihr Lieben, sehr wenig wird für jene, die sich entschieden haben sich zu bewegen und von höheren Dimensions-Energien zu leben, gleich bleiben. Die Manifestationen von Dualität und Trennung müssen sich schließlich auflösen, wenn es nichts mehr gibt um sie an Ort und Stelle zu halten.

Dies bedeutet nicht zu sagen, dass die Welt als Ganzes plötzlich aufhören wird, Erfahrungen der Dualität und Trennung zu machen, sondern ihr werdet persönlich erkennen, dass euer Leben immer mehr Frieden und Harmonie reflektiert, die in einem Bewusstsein des Einsseins verkörpert werden.

Über Jahre, und durch die Lebens-Zeiten der Erfahrungen, habt ihr euch auf diese Zeiten vorbereitet. Ihr seid konfrontiert (physisch, emotional, mental und spirituell) und habt schmerzhafte gespeicherte zellulare Erinnerungen und Ängste, die ihr durch viele Lebens-Zeiten mitgezogen habt, losgelassen.

Wenn ihr diese alten schweren Energien durch Licht und Wahrheit ersetzt, macht ihr euch zu geeigneten Vehikeln für mehr Formen des Glaubens, Lebens und Seins. Selbst jene, die spirituell bereit sind, fühlen nicht vollständig bewusst der Tatsache und Intensität des Heiligen Lichts, das sich auf die Erde ergießt und für alle anzunehmen ist.

Ihr seid angekommen, die Zeit ist jetzt. Seid geduldig und vermeidet zu glauben, dass „sich nichts verändert“. Oder „die Dinge werden immer schlimmer“. Oder „es ist alles nur ein Scherz“. Weil die Dinge so aussehen mögen. Die Integration von neuen und höheren Frequenzen in das Physische muss ein Prozess sein, da der menschliche Körper den intensiven höheren Frequenzen nicht standhalten könnte, wenn alles sofort integriert werden soll.

Ständig auf diese oder jene besondere Erfahrung als notwendiger Beweis für die Entwicklung zu warten, ist eine Übung der Sinnlosigkeit, die auf Konzepten basiert. Ihr beurteilt euch aufgrund von Erfahrungen einiger „Heiliger“ oder „heiliger Menschen“, Ideen aus einem Buch, das ihr gelesen habt, oder starren religiösen Vorstellungen dessen, was Spiritualität ausmacht, diese reflektieren einfach nur den Glauben an die Trennung.

Die Seelen-Reise eines jeden Menschen ist einzigartig und eure Erfahrungen werden niemals einander spiegeln, denn jeder hat in Hunderten von Lebens-Zeiten verschiedene Erfahrungen gemacht. Jeder Mensch hat seine eigenen Lektionen zu lernen gewählt und die Wahrheit zu integrieren, während ihr auf der Erde in physischer Form seid.

 

Alle sind Eins mit der Quelle ~ ALLE, ohne Ausnahmen. Jedes Individuum muss schließlich bei der vollen Verwirklichung der Wahrheit von sich selbst ankommen, weil es die unveränderliche Wirklichkeit ist. Nichts existiert außerhalb des Göttlichen Bewusstseins und der Sinn für etwas anderes ist eine Illusion. Die Welt und all ihre natürlichen Königreiche sind KEINE ILLUSION, falsche Begriffe über die Welt und ihre natürlichen Königreiche bilden die Illusion.

Alles was ihr im Verstand bemerken könnt, sind spirituell gebildete Konzepte der Wirklichkeit. Ihr seid z. B. Bewusstsein, nicht der physische Körper. Eure wirklichen und bleibenden Körper werden aus Licht gemacht. Was ihr als physischen Körper seht und erlebt, ist eine Vorstellung des ständigen spirituellen Körpers, der euren erreichten Bewusstseins-Zustand reflektiert.

Wir möchten nun über die „spirituelle Reise“ sprechen. Die Idee einer Reise ist die Illusion, ihr Lieben, denn ihr wart nie und niemals von der Wirklichkeit dessen getrennt, wer und was ihr seid. Die Idee einer Entwicklungs-Reise begann, als Seelen durch eine Reihe von historischen Ereignissen vergaßen, dass ihr Göttliches Bewusstsein individualisiert wurde, weil sie sich entschieden hatten ein Gefühl der Trennung zu erleben.

Da eure Schöpfungen so real schienen, wurde ein Gefühl der Trennung zum Zustand des Bewusstseins und ihr setztet fort Erlebnisse der Trennung zu schaffen, die sich als Paare von Gegensätzen ~ Dualität ~ manifestierten. Das Einheits-Bewusstsein begann diese falschen Schöpfungen hervorzubringen, die die Furcht und Negativität in all ihren Formen in der dreidimensionalen Welt von heute reflektieren.

Jetzt seid ihr bereit euch zu erinnern wer ihr wirklich seid. Heiler erinnern sich an alte Heiltechniken, die Künstler erinnern sich an früher kreative Talente, und alle willigen Seelen beginnen wieder die bedingungslose Liebe und ein Gefühl der Einheit zu erleben. Viele beginnen die Unmenschlichkeit des Menschen gegenüber Menschen und die natürliche Welt zu hinterfragen, auch wenn sie sich nicht wirklich bewusst sind, warum sich ihr Denken verändert hat.

Das Erwachen geschieht durch das Höhere Selbst, wenn ein Individuum für die nächste Phase der „Reise“ bereit ist. Die Augen öffnen sich und fangen an, die Dinge zu durchschauen. Die Menschheit entdeckt, dass der „Kaiser keine Kleider“ hat. Das ist Entwicklung.

Werdet ein Beobachter. Tretet zurück, ruht in euch, seht jede Identität als spirituelles Wesen und beobachtet. Lasst die Überzeugung los, dass ihr etwas heilen, ändern oder beheben müsst ~ alles in der Welt ist schon perfekt und ganz.

Erkennt die äußeren Erscheinungen von gut und schlecht, die Manifestationen von Konzepten und Überzeugungen sind. Die Verwirklichung der Wahrheit hilft die Energie dieser Fehl-Schöpfungen aufzulösen, denn es gibt nichts, um sie an Ort und Stelle zu halten, nur der Glaube an sie. Das ist Heilung.

 

Wir sagen nicht, dass ihr das Leiden anderer ignorieren sollt. Streckt eure Hand aus und seid bereit die Hand jener zu ergreifen, die ernsthaft nach Antworten suchen, statt einfach nur ihre Arbeit für sie zu erledigen. Handelt niemals, um einen Weg des Lernens in dem Glauben zu verändern, dass es eure Pflicht ist, sie zu „retten“.

Diese Art des Denkens beruht auf menschliches Ego, einer Überzeugung, die noch von vielen religiösen Gruppen gelehrt wird, die behaupten, dass es liebevoll ist einzugreifen und jemanden aus einer schwierigen Situation zu entfernen, die sie selbst speziell für spirituelles Wachstum und als Lektion gewählt haben. Ihr müsst eine feine Linie in diesen Situationen ziehen. Anders ist es, wenn sich ein Kind hilflos in einer Gefahr befindet. Vertraut und lasst ihre Aktionen von ihrer Intuition führen.

Da ihr jetzt wisst, dass ihr Schöpfer seid, müsst ihr euch ehrlich fragen: „Was will ich schaffen?“ Möchtet ihr weiterhin Bilder der Dualität und Trennung schaffen, nur weil die Welt sagt, es ist die Realität oder weil diese Dinge vertraut und bequem sind?

 

Wahrheit ist, oder sie ist nicht. Gott ist oder ist nicht. Es ist die freie Wahl des Einzelnen, was ihr akzeptiert, versteht jedoch, dass das Leben sehr unangenehm für jene ist, die mit einem Fuß in beiden Welten leben.

Die Zeit ist gekommen in der Wahrheit zu ruhen, in der Wahrheit zu sein und die Wahrheit zu leben, indem ihr alle verbleibenden Konzepte loslasst, die auf Überzeugungen der Trennung von der Quelle aufgebaut sind. Es ist an der Zeit, eure Identität als Gott im Ausdruck zu beanspruchen. Es ist Zeit, „von der Klippe zu springen“ sozusagen, im Vertrauen darauf, dass ihr immer gewesen sind, jetzt seid und ewig Göttliches Bewusstsein im Ausdruck seid, unabhängig von Erscheinungen.

Wir sind die Arkturianische Gruppe