Ashtar an Christine: „Prioritäten setzen!“


Ihr Lieben !

Diesen Text von Christines Ashtar möchten wir gerne mit Euch teilen – ein Text ohne anders denkende Menschen zu bekritteln – genau deswegen sagte mein ASHTAR, dass ich diesen Beitrag ruhig einstellen kann, denn die Aussagen sind überwiegend stimmig und wichtig, denn Prioritäten setzen ist jetzt unumgänglich !!! 😉

In Liebe & Licht ! 💗⭐⭐💙

Eure A´STENA💞ASHTI

*****************************************

2019-06-16

Ashtar an Christine: „Prioritäten setzen!“

Geliebte Christine,
geliebte Kinder des Lichts, Ashtar spricht!

Ich komme heute zu Dir und denen, die meinen Worten vertrauen, um Euch zu versichern, dass alles seine Richtigkeit hat!

Gerade in Tagen wie diesen, in denen Ihr Euch komplett „ausgehebelt“ fühlt, unfähig, auch nur den kleinsten Teil Eurer Agenda zu verwirklichen!

STOPP, geliebte Kinder des Lichts! „Die Dinge sind nicht, wie sie scheinen!“

Schon vor langer Zeit hat unser guter Freund KRYON, der in Wahrheit eine ganze Gruppe hochqualifizierter Teletechniker repräsentiert, Euch dies gesagt.

Mir geht es heute darum, Euch daran zu erinnern, dass Ihr, meine Geliebten, keine „normalen“ Menschen seid! Auch, wenn Ihr dies lange Zeit von Euch dachtet!

Ihr seid hochschwingende Sternenwesen, exzellente Experten und Transformationsbegleiter, die bereits auf vielen anderen planetaren Baustellen den entscheidenden „Stein“ ins Rollen gebracht haben.

Wie es in Christines Lieblingslied so schön heißt:

„Ins Wasser fällt ein Stein,
ganz heimlich, still und leise.
Ist er auch noch so klein,
er zieht doch weite Kreise…“

Alles Weitere dazu könnt Ihr in unserem gemeinsamen „Buch 4“ nachlesen.

Mir geht es heute darum, Euch unmissverständlich klar zumachen:

Die „alten Regeln“ Eures bisherigen Lebens gelten nicht mehr!

Die Zeiten haben sich grundlegend geändert. Also hört endlich auf, Euch dafür zu beschimpfen, dass Ihr diesen alten Regeln nicht mehr gerecht werdet!

Euer Körper leistet in dieser Zeit Schwerstarbeit und Eure effektivste Wirksamkeit für Euch und den Planeten kommt derzeit dadurch zustande, dass Ihr so viel ruht, wie nur möglich! Bitte lasst Euch das gesagt sein.

Natürlich sind auch spezielle Aufträge und Einsätze für uns zu erfüllen. Aber viele dieser Aufgaben erfüllt Ihr genau dann, wenn Ihr schlaft oder im Couch-Modus alle Fünfe grade sein lasst!

Was Euch immer noch im Kopf herumspukt und Euren Frieden hierbei stört, sind die alten, anerzogenen Paradigma von „Ich sollte doch…“ und „Ich müsste doch eigentlich…“.

Vor allem dann, wenn Ihr Eure scheinbar nicht erbrachten „Leistungen“ mit Eurem „normalen“ Leben von früher vergleicht. Bitte hört damit auf!

Euer jetziges Leben ist absolut unvergleichlich!

Vertraut Eurer Intuition, vertraut Eurer Seelenführung und Eurer „Oberen Leitstelle“ – und ganz besonders Eurem bewährten Reisebegleiter, Eurem physischen Körper, wenn sie für Euch die Prioritäten setzen!

Wir selbst mussten Christine gestern Morgen förmlich „Hausarrest“ erteilen und ihr dringend nahelegen, „bis auf Widerruf“, d.h. zumindest bis zum frühen Nachmittag zuhause zu bleiben.

Später erkannte sie an den Diagrammen, welche kosmischen Infopakete heruntergeladen wurden und integriert werden wollten. Es fühlte sich für sie an wie „knapp an einer Vollnarkose vorbei“.

Nein, es ist keine Unfähigkeit von Euch, Euch dann kaum mehr rühren zu können! Es ist eine Eurer ganz besonderen Qualifikationen als kosmische „Adapter“ und Transformatoren, die dann zum Einsatz kommt.

Wer dies nicht so spürt, hat andere Aufgaben für das Große Ganze zu erfüllen. (Keine Bange, auch all die anderen werden gebraucht!)

Wir haben unsere Spezialisten für die verschiedensten Aufgaben. Bitte lasst auch hier die Vergleiche bleiben und geht aus der Wertung!

Wir möchten uns mit einem weiteren „Erste Hilfe“- Satz von Christine verabschieden, der Euch helfen wird:

„Alles, was ich brauche, wird mir gegeben.
Alles, was ich wissen muss, wird mir gesagt.
ICH BIN immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort!“

Dies gilt auch, wenn wir Euch bitten, alle äußeren Aktivitäten einzustellen und absolut RUHE zu halten.

In LIEBE und LICHT,

ICH BIN Ashtar

und ich führe Euch gut! Es sei!

*

© Christine Stark, 14. Juni 2019

PS: Bei „Buch 4“ handelt es sich um „Abenteuer mit den Sternen“. Die von Ashtar angesprochenen Hinweise sind zu finden in Kap. 43, „Kleine Ursache, große Wirkung“.

PPS: Und für alle, die diesen Text freundlicher Weise vollständig und unverändert auf ihren Blog übernehmen wollen: Bitte immer mit Hinweis auf meine Webseite www.christine-stark.de und dem folgenden Hinweis:

Es ist nicht gestattet, ausschließlich Teile des Textes wiederzugeben oder diesen akustisch für andere zugänglich zu machen!

Veröffentlicht von

A´STENA

Ich bin eine Sternen-Reisende - HIER auf diesem Planeten Erde nur auf Mission der Initialisierung des Aufstiegs zu einem höheren Bewusstseins-Level . . .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s