👍💗Was passiert hier gerade?! Und wieder einmal mehr stelle ich fest, „die Spreu trennt sich vom Weizen“‼‼‼💗👍😏


Also, wenn DAS jetzt keine Führung ist, dann weiß ich auch nicht mehr…⁉⁉⁉🤷‍♀️😏 Denn ICH muss es jetzt leider persönlich erfahren, worum es in diesem schönen Text geht, nämlich, dass „man“ mich nicht in Ruhe meinen eigenen Weg gehen lässt, weil „man“ nicht mit meinem Weg konform gehen kann…!😡 DAS ist ein schmollender Smiley… und schmollen darf ich ja wohl, wenn „man“ mich nicht in Ruhe meinen ureigenen Weg gehen lässt…
*
Ja, das erwartet auch Niemand, dass „jedermann“ mit meinen Weg konform geht und ich schon gleich gar nicht…!!!🤷‍♀️🤦‍♀️ Doch „man“ schickt mir jetzt „Pontius & Pilatus“ auf den Hals, um mich von meinem Weg abzubringen…!!!🤦‍♀️ „Man“ wirft mir jetzt auch noch Spaltung/Trennung & Mangel an spiritueller Reife vor…!!!🤦‍♀️ Doch bitte, WER betreibt denn hier Spaltung???🤷‍♀️ ICH lasse jedermann ihren/seinen eigenen Weg gehen, ohne mich einzumischen und natürlich auch ohne sie von ihrem Weg abbringen zu wollen…!!!
*
Zur jetzt erfolgenden dimensionalen Trennung von Spreu & Weizen, sage ich lieber nichts… … …
*
Ich danke von ganzem Herzen meinem lieben kosmischen Schatzi, meinem Ashti, für die Führung zu Eleni bzw. Monika Hagn, denn die Kommentare waren im Spam gelandet!💗🙏💗
*
Und somit wurde ich nun auch auf Elenis/Monikas Blog, speziell zu diesem Text, geführt!🙏💗🙏 Danke, mein Schöpfer!🙏🙏🙏
*
Ganz vielen lieben Dank an meinen Seelenschmetterling Eleni/Monika!🙏💗💞💗🙏
*
In Liebe & Licht!💗⭐⭐💙
*
Eure A´Stena💞Ashti
*
P.S.: Zur Info nur an Diejenigen, welche mich in meiner Privat-Sphäre stören wollen: Ich habe als Blogger das festgeschriebene Recht, sämtliche mich verletzenden und runter machenden Kommentare, welche meine Privat-Sphäre empfindlich stören, zu löschen…!!!
*
*

Was passiert hier gerade?!!!!!

Und wieder einmal mehr stelle ich fest, „die Spreu trennt sich vom Weizen“.

Dabei geht es keinesfalls nur um das was wir vermeintlich da draußen in der Welt für hell und dunkel, gut und böse halten. Es geht um vielmehr als das.

Im Laufe der letzten Wochen sind wir quasi von den Ereignissen überrannt worden, zumindest jene, die ihr perfektes 3-D-Weltbild konsequent hochgehalten, verfolgt und für nichts anderes offen gewesen zu sein schienen. Was da an niederen Energien, an altem abgelagertem Müll des jeweiligen Unterbewusstseins nun dadurch das unvermeidliche Licht der Welt erblicken durfte, möchte ich gar nicht wissen.

Eine große Herausforderung für jeden Einzelnen, unbestritten.

Falls wir aber bereits schon längere Zeit für das Unsichtbare hinter dem Sichtbaren offen waren, uns mit uns selbst beschäftigt in Reflektion des Unbewussten gegangen und dadurch schon im Vorfeld eine große Transformation, Öffnung und Erhöhung des Bewusstseins, ermöglicht haben, waren die Nachrichten zwar immer noch immens plötzlich, doch es konnte uns nicht aus dem inneren Frieden katapultieren. Selbst wenn wir es nicht oder noch nicht in allen Bereichen und ganz klar mit unseren eigenen Augen sehen können, spürten und fühlten wir doch von Anfang an die mit hochfrequentem Licht, Liebe und Freude aufgeladenen Energien hinter den scheinbar chaotischen Ereignissen.

Medienberichte aus den unterschiedlichsten Quellen, egal ob Mainstream oder Global-Change, Trumps Twitter Tweets, Youtuber die gerade wie aus dem Boden gestampft im Minutentakt Meldungen und Berichte über verschiedenste Kanäle verbreiten, sie alle tun, was sie tun müssen um uns mit Informationen zu versorgen.

Viele davon aus ihrer eigenen Wahrnehmung, dem persönlichen Blickwinkel und mit Sicherheit begründet auf Basis der persönlichen Hoffnungen, Wünsche und Träume heraus. Und so gilt es aus dieser Basis heraus, einmal mehr den Focus für sich selbst auf die Fähigkeit des „Unterscheidens“ zu legen.

Nun, was ist die Wahrheit, wer hat Recht, wer Unrecht und wer liegt genau im Punkt? Wie können wir wissen und behaupten, die Wahrheit zu kennen?

Und so bin ich wieder bei Spreu und Weizen angelangt. Mehr denn je ist zu beobachten, wie sich die Lager teilen und jeder seinen eigenen Standpunkt dazu verteidigen möchte. Wozu das führt? Nun, ganz offensichtlich zu einer ganz subtil ablaufenden Trennung der Gemüter. Und ich stelle mir nicht zum ersten Mal die Frage, „ist es denn das, was wir wollen und ist es das, was uns voranbringt, was den Menschen untereinander Frieden bringt? Und ich frage mich, was würde die Liebe in diesem Fall tun?“

Ist es denn nicht egal wer Recht hat, wer vielleicht etwas näher an der Wahrheit liegt, als ein Anderer?

Ist es notwendig, jemanden in seine Schranken zu verweisen, nur weil er nicht der gleichen Auffassung ist wie ich, dieselbe Ausrichtung hat??????

Das ist wieder purer Kampf, purer Widerstand, erschaffen von jedem Einzelnen, auch von denen, die vermeintlich das Licht hochhalten und weiter verbreiten wollen‼‼‼

Meine Lieben, ich muss ehrlich gestehen, das fühlt sich für mich alles andere als lichtvoll an‼‼‼‼‼‼‼

Wenn wir in unserem Herzen spüren, dass das Licht bereits gewonnen hat, dass wir auf dem besten Wege in das neue goldene Zeitalter sind, der Dimensionswechsel, auf den wir schon so lange gewartet haben, genau JETZT und HIER sich entfaltet, dann ist es doch gar nicht wichtig, WIE er das tut, wer was dazu beiträgt und was letztlich wirklich hinter den Kulissen geschieht.

Wenn wir wirklich und wahrhaftig das Licht hochhalten und zum Frieden in der Welt beitragen wollen, wirklich und wahrhaftig in unserem Herzen und aus unserem Herzen heraus handeln möchten, dann dürfen wir uns jetzt auf das Ergebnis freuen und fokussieren, die Vision der schönsten und besten Erde, wie wir sie uns nur vorstellen können, kreieren. Wir dürfen dann unsere Wahrheit sagen, zu unseren Überzeugungen stehen, stimmige Informationen weiterleiten, aber nicht erwarten, dass unser Gegenüber sie unbedingt annehmen muss. Wir dürfen achtsam mit unseren Worten umgehen und keinen mit Szenarien überfordern, für die dieser Mensch einfach nicht bereit ist, wenn er sie nicht hören will.

Und wir dürfen jedem Menschen seine Meinung lassen, denn auch das ist seine eigene Verantwortung im Rahmen seines Seelenplanes….‼‼‼

Und wir dürfen dann in diesem Falle freundlich zur Seite treten und jedem seine eigenen Erfahrungen machen lassen….‼‼‼

So dürfen wir auch alles was wir hören, sehen, spüren, fühlen und an Informationen erhalten, stets mit unserem Herzen hinterfragen und so für uns selbst entscheiden, ob wir diese annehmen oder besser einfach so stehen lassen wollen.

Wir brauchen keinen weiteren Krieg, keine Trennung, keine Verständnislosigkeiten und gespaltenen Lager!!!

Wir brauchen achtsame, liebevolle, verständnisvolle, mutige und starke Herzensmenschen in einem Miteinander von Herz zu Herz.

„Dein Seelenschmetterling“

©Monika Hagn

*

Ein ganz liebes Dankeschön von der Autorin dieses Textes:

Liebe A’stena, herzlichen Dank dafür 🙏 und fürs Posten auf deiner Seite 🌟✨. Ich habe die Kommentarfunktion umgestellt, die aber wohl leider nicht so funktioniert wie geplant. Dann werde ich da Mal nach dem Rechten sehen. Ich lese schon lange auf deinem Blog mit und möchte dir auf diesem Weg versichern, dass deine Arbeit ganz wunderbar, wichtig, aufklärende und sehr unterstützend ist. Mach bitte weiter so und lass dich nicht beirren. Schließlich sind wir alle Menschen mit Eigenverantwortung und „normalerweise“ Entscheidungsfreiheit. Und so kann jeder, wie im Artikel bereits erwähnt, entscheiden was er denkt und glaubt. Und das hat nichts mit deiner wunderbaren Arbeit zu tun ♥️.
Take care and be blessed🙏 Eleni

Veröffentlicht von

A´STENA

Ich bin eine Sternen-Reisende - HIER auf diesem Planeten Erde nur auf Mission der Initialisierung des Aufstiegs zu einem höheren Bewusstseins-Level . . .

9 Gedanken zu „👍💗Was passiert hier gerade?! Und wieder einmal mehr stelle ich fest, „die Spreu trennt sich vom Weizen“‼‼‼💗👍😏“

  1. Von YouTube kopiert die Antwort der Autorin:

    eleni

    vor 4 Stunden

    Liebe A’stena, herzlichen Dank dafür 🙏 und fürs Posten auf deiner Seite 🌟✨. Ich habe die Kommentarfunktion umgestellt, die aber wohl leider nicht so funktioniert wie geplant. Dann werde ich da Mal nach dem Rechten sehen. Ich lese schon lange auf deinem Blog mit und möchte dir auf diesem Weg versichern, dass deine Arbeit ganz wunderbar, wichtig, aufklärende und sehr unterstützend ist. Mach bitte weiter so und lass dich nicht beirren. Schließlich sind wir alle Menschen mit Eigenverantwortung und „normalerweise“ Entscheidungsfreiheit. Und so kann jeder, wie im Artikel bereits erwähnt, entscheiden was er denkt und glaubt. Und das hat nichts mit deiner wunderbaren Arbeit zu tun ♥️.

    Take care and be blessed🙏 Eleni

    Gefällt 3 Personen

  2. Ja ich kann ihr nur zustimmen, allerdings mit einem „Aber“.

    Denn jegliche geäußerte „Kritik“ oder das „Anderssein“ für Andere, kann bei mir ankommen oder auch nicht.
    Ich entschließe mich wenn ich mit etwas nicht im Gleichklang bin, dem Anderen einfach seine Meinung zu lassen. Punktum!
    Ich äußere meine Meinung auch, aber ICH VERLANGE AUCH VON NIEMANDEM MEINER MEINUNG ZU SEIN. JEDER DARF SEIN WIE ER IST UND SEINEN WEG GEHEN.
    Beiträge die nicht meinem Gefühl entsprechen, überfliege ich und damit ist für mich die Sache erledigt.
    Es gibt so etwas wie Vielfalt auf unserer Erde und das find ich persönlich gut, denn SO kann jeder für sich entscheiden was für ihn passt und ich bleibe immer offen für Neues. Oberste Voraussetzung ist die AKZEPTANZ auch wenn ich persönlich die Dinge anders sehe. Egal ob ich mich angegriffen fühle oder angreife, wenn dem so ist, ist diese Akzeptanz für mich nicht vorhanden.
    Und hier muss ich zu meinem Bedauern sagen, glauben viele immer noch die alleinige Weisheit zu haben.
    Austausch ist sehr gut, dabei aber andere Meinungen akzeptieren zu können wie sie sind, das geht schon eher ein Stückchen in Richtung Weisheit!
    Miteinander ist immer gut!!!!

    Alles Liebe und danke für diesen Beitrag!
    Sophie
    in Liebe und Vertrauen in unser Sein ❤

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Sophie!

      Dankeschön für Deinen schönen Kommentar, worin Du das Alles nochmal extra betont hast, was auch für mich selbstverständlich ist…!‼👍💗👍 Wir können jeden Deiner brillant formulierten Sätze doppelt unterstreichen…!👍👍👍

      Ja, doch wenn man dann wie ich schmerzlich sehen muss, dass eine Freundin genau DAS zwar immer lautstark proklamiert, jedoch im Einzelfall NICHT in die Tat umsetzen kann, sondern eben mit allen möglichen Mitteln versucht, mich von meinem Weg, welchen SIE für falsch ansieht, abzubringen, dann ist SIE Diejenige, welche die Trennung betreibt bzw. verursacht…!😞

      Gut…Thema „Gute Freundin“ beendet…und Strich drunter…😞😏

      Stimmt, liebe Sophie, DU bist auch nicht auf dem „Kaiser-Schiff“ – doch das ist vollkommen okay für mich…!💗💞💗👍

      Selbst mein Ex ist nicht total auf meiner Linie – damit habe ich überhaupt kein Problem…das ist total okay für mich…!😏

      Ich habe eben noch einen Antwort-Kommentar von der Autorin dieses Textes auf YouTube bekommen, der hat mich zutiefst berührt – die Eleni bzw. Monika ist einfach wundervoll!!!😘 Ich werde diesen Kommentar von ihr hier noch hinzufügen!🙏

      GlG A´Stena💞Ashti

      Gefällt 2 Personen

    2. Wichtiges P.S.:

      Liebe Sophie!

      Bitte guck mal in die letzten Engelsburger Nachrichten rein, Thema Raumschiffe!🙏🙏🙏 Ähm, mein Vorwort könnte Dich evtl. interessieren (Frage: neue Erde???) und laaach, meinen „Ausbruch“ in Sachen Kaiser überlies bitte einfach…😁 Ähm, und das, was der liebe Martin Laker erzählt bzw. sein Zeuge, ist auch hammermäßig…!!!😁

      Hat jemand von Euch schon sowas festgestellt??? Und ich konnte gestern Nacht auch sehen, wie ein „Stern“ hin und her „wanderte“… das war tatsächlich eine räumliche Bewegung, denn mal war er mittendrin in den Zweigen des Baumes und dann huschte er wieder weg!!!🤷‍♀️ Ich, als Astronomie-Fan weiß sehr wohl, dass
      die Atmosphäre manchmal bewirkt, dass die Sterne etwas „wackeln“, doch NICHT so dolle und sooo weit hin und her sausen, wie gestern…und der Zeuge erzählt dasselbe…!😁 DAS könnte meiner Meinung nach eine Erscheinung/Auswirkung der dimensionalen Verschiebung sein…🤷‍♀️🥂🗽✨

      Liken

  3. Es ist manchmal ganz gut, lediglich einen begrenzten Internertvertrag – mit einem beschränktem Datenvolumen zu haben, sonst wird man noch irre.; vor lauter Informationen. und Desinformationen und Spekulationenen..

    Gefällt 2 Personen

      1. DAS ist ein sehr aussagekräftiger Beitrag, den würde ich mir gesondert abspeichern um ihn bei Bedarf benützen zu können, damit sich die Leute daran halten sollen/können! 😉

        DANKESCHÖN Liebste Steni ❤ & Ashti ❤ & Co ❤

        Flauschige Herzensgrüße Ingrid 😉 ⭐ 😎 ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤
        ❤ ICH BIN LICHT! ❤ ICH BIN LIEBE! ❤ ICH BIN! ❤

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s