Vera Lengsfeld Blog: Ein bißchen früher versterben – na und?


Einfach nur Fassungslosigkeit . . . Dankeschön an A.N. & an Vera Lengsfeld ! ❤ ❤

Sieg dem Licht ! ❤ A´STENA +ASHTI ❤

Vera Lengsfeld

Ein bißchen früher versterben – na und?

Veröffentlicht am

Von Gastautor A. N.

In Offenburg wurde am 16. August 2018 ein Arzt von einem somalischen Asylbewerber erstochen – und Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (CDU) hatte keinen besseren Gedanken, als Mitgefühl mit den Angehörigen des „Verstorbenen“ zu bekunden und im gleichen Atemzug zu fordern, „sich besonnen zu verhalten und von Pauschalisierungen abzusehen“. Das greift in kongenialer Weise den Gedanken der CDA-Vorstandsdame Venja Lang auf, der zur Tötung der Schülerin Susanna F. einfiel, vielleicht „wäre sie von einem Auto überfahren worden oder jemand anderes hätte sie getötet“, wenn nicht zuvor ein irakischer Asylbewerber zur Tat geschritten wäre.

Die zugrundeliegende Logik: Da jeder früher oder später verstirbt, sollte man „besonnen“ bleiben und nicht „pauschalisieren“, bloß weil jemand den Gang der Dinge ein wenig beschleunigt. Juristisch gesehen wäre das – sehr weit interpretiert – eine Art „überholender Kausalität“ (Beispiel: der Ermordete wäre kurz darauf sowieso gestorben, weil das Flugzeug, mit dem er reisen wollte, abstürzte), die jedoch zu keinerlei strafrechtlicher Entlastung des Täters führt.

Anders sehen das indes unsere „politisch denkenden“ CDU-Damen: Da der Offenburger Arzt und die Schülerin Susanna irgendwann sowieso verstorben wären, sollte man keinen großen Wirbel um die kleine Beschleunigung des Vorgangssozusagen wurden sie verstorben – (und das bißchen Vergewaltigung im Fall Susanna) machen. Für Niklas aus Bad Godesberg, Mia aus Kandel, Maria aus Freiburg und andere galt und gilt das ebenso.

Anm. A´STENA:

Das ist die Gefühlskälte der Draconier und Insektoiden ebenso wie der feinstofflichen negativen Archonten !!!

Grrr . . . möget Ihr seeehr bald durch die Macht der Wahrheit, des Lichtes & der Liebe von unserem Planeten hinweg in Richtung Zentral-Sonne gefegt werden . . . !!!

*

Das paßt auch wunderbar zur Weisheit des Gutachters/Beraters des Bundespräsidialamts und etlicher Bundes- und Landesministerien, Prof. El-Mafaalani, der offenbar unwidersprochen vertreten kann: „Gelungene Integration erhöht deshalb das Konfliktpotential, weil Inklusion, Gleichberechtigung oder eine Verbesserung der Teilhabechancen … zu mehr Dissonanz und Neuaushandlungen führt.“

Wobei „Neuaushandlung“ (so schon die „Integrationsbeauftragte“ Özoğuz) ein Euphemismus dafür ist, daß Divergenzen nicht auf Grundlage für alle geltender Gesetze geregelt werden, sondern danach, wer den dickeren Bizeps, das längere Messer und die höhere Gewaltbereitschaft hat.

Dabei sieht El-Mafaalani die Masseneinwanderung ebenso als fait accompli an („Nicht nur die Bevölkerungsstruktur hat sich enorm verändert, sondern auch die Gesellschaft und der Lebensalltag aller Menschen. … Aber der enorme soziokulturelle Wandel überfordert offensichtlich einen Teil der alteingesessenen Bevölkerung.“), wie u.a. schon Yascha Mounk („Es ist ein historisch einzigartiges Experiment, eine Demokratie zu nehmen, die diese monoethnische Vorstellung von sich selber hatte, und sie in eine multiethnische Gesellschaft umzuwandeln.“)

Wir sollen uns also dran gewöhnen, daß das Zusammenleben gewaltsam ausgehandelt (oder auch – sozusagen beschleunigt – beendet) wird – und stillhalten. In diese Selbstregulierung der Gesellschaft soll offenbar auch die Staatsgewalt nicht eingreifen. Ob das auch gilt, falls verstockte, überforderte Schonlängerhierlebende sich auf diese Art des Neuaushandelns einlassen?

Vielleicht bedarf es nur noch etwas zusätzlichen Nachdrucks, damit auch der laut El-Mafaalani offensichtlich überforderte Teil der Schonlängerhierlebenden sich schnell genug und klaglos genug fügt.”

Advertisements

Wurde die Morandi-Brücke gesprengt? von „Alles Schall und Rauch“


Wir haben dafür keine Worte mehr . . . vor Wut und Fassungslosigkeit . . . danke an Frank von Facebook & an Freeman von „Alles Schall und Rauch“ . . .  ❤ A+A ❤ 
*
*
Frank Weidemann hat einen Link geteilt.

Hmm????

alles-schallundrauch.blogspot.com
Ein pensionierter Dipl. Bauingenieur, der auf den Brückenbau während…

*******************************************************************

Wurde die Morandi-Brücke gesprengt?

Mittwoch, 15. August 2018 , von Freeman um 20:00

 

Ein pensionierter Dipl. Bauingenieur, der auf den Brückenbau während seiner jahrzehntelangen Berufszeit spezialisiert war, hat mich darauf aufmerksam gemacht, der Zusammenbruch der Morandi-Brücke könnte absichtlich durchgeführt worden sein. Er sagt sogar, es handle sich um einen Terrorakt durch eine geplante Sprengung. Er bezieht sich dabei auf das Video von Daniele di Georgio, das einzige das den Zusammenbruch zeigt. Darin sind am Anfang der Aufnahme zwei Lichtblitze zu sehen, die von einer Sprengung stammen könnten. Dieses Aufleuchten, das zwei Mal hintereinander geschah und auf Brückenhöhe war, ist mir auch beim Betrachten des Videos aufgefallen. Bemerkenswert ist, erst danach brach der Pfeiler ein, obwohl die Fahrbahn schon weg war. Stammen die beiden Lichtblitze von einer Explosion durch Sprengstoff?

Es wurde behauptet, das zweimalige Aufleuchten wäre durch Gewitterblitze verursacht worden und der Blitzeinschlag könnte die Ursache für den Einsturz gewesen sein. Dazu sagte Jens Karstedt von der Baukammer Berlin in einem Interview mit der „Welt“, das wäre sehr unwahrscheinlich: „Mir ist weltweit kein Fall bekannt, das ein Blitz zum Einsturz einer Brücke geführt hat.

Ausserdem war die Fahrbahn schon eingestürzt, als die Lichtblitze zu sehen sind.

Die ersten Zeugenaussagen von Autofahren, die zur Brücke kurz vor dem Einsturz unterwegs waren, lauteten, es gab Warntafeln auf der Strasse, es finden „Reparaturarbeiten“ auf der Brücke statt. Es wurde dann behauptet, diese Arbeiten könnten den Einsturz verursacht haben.

Stimmt, aber anders als gemeint. Die „Reparatur“ wurde möglicherweise als Tarnung benutzt, um den Sprengstoff zu platzieren.

War bei 9/11 auch der Fall, denn wir erinnern uns, vor der Sprengung gab es sehr ungewöhnliche weil grossangelegte „Renovierungsarbeiten“ an den WTC-Türmen und es wurde sogar am Wochenende davor der gesamte Strom zu den Wolkenkratzern abgestellt. Alle Büros waren leer und die Sicherheitsüberwachung war nicht in Funktion. Perfekt um ungestört ohne Zeugen die Türme für die Sprengung vorzubereiten.

Wer achtet schon genau darauf, was „Arbeiter“ machen und ob sie wirklich „renovieren“ oder Dynamit platzieren?

Hier die Aussage des Bauingenieurs über den Brückeneinsturz in Genua:

—————-

Ich bin der Meinung, dass der Brückeneinsturz in Genua ein Terrorakt war und zwar eine geplante Sprengung. Wie komme ich da drauf?

Ich habe nur ein Video im Netz gefunden, welches tatsächlich einen Teil des Einsturzes zeigt. Es ist von einem Daniele di Georgio (andere gibt es merkwürdigerweise keine).

Ich habe die ersten 10 Sekunden des Videos ausgeschnitten und beigefügt. In der ersten Sekunde zeigen sich 2 Blitze aus dem Fundamentbereich der Stütze, dann fällt die Stütze und bei Sekunde 10 ist nichts mehr da. Was aber auffällt ist, dass bei Sekunde 0 die Fahrbahn schon nicht mehr da ist, sondern nur noch der Pfeiler. Dazu die Aussage des Filmers und der Augenzeugen, man hätte Donner und Blitz wahrgenommen und dann wäre die Brücke eingestürzt. (Vom Gewitter ist Quatsch).

Aus dem Video erkennt man: Zuerst wurden die Schrägkabel weggesprengt. Daniele hört den Knall (eventuell sieht er auch einen Blitz) und hält instinktiv sein Handy Richtung Brücke. Die Fahrbahn ist schon runtergesprengt, aber er erwischt in der ersten Sekunde seines Films noch die Sprengung des Pfeilers (Doppelblitz aus dem Fundamentbereich.)

Das ursprüngliche Aussehen der Brücke habe ich beigefügt. Den Pfeiler in der Mitte hat man mit Sprengung komplett beseitigt. Wenn die Schrägkabel nur reißen, bleiben die Pfeiler noch lange stehen. Die Brückenfahrbahn ist aus Stahl, die Pfeiler jedoch aus Beton.

Auch das Trümmerfeld weist auf eine Sprengung hin, denn das Versagen eines Brückenteils führt nicht zu einem Generalversagen des Pfeilers. Wie die Fahrbahn weg war, war der Pfeiler ja sogar entlastet. Ohne Sprengung wäre er niemals in sich komplett zusammen gefallen.

Merkwürdigerweise wird in der Presse die Möglichkeit des Anschlages nicht mal erwähnt.

—————-

Was der Dipl. Ingenieur sagt, da der Pfeiler noch stand als die Fahrbahn schon weggebrochen und die Seile gerissen waren, kann nur eine Sprengung den Pfeiler zum Einsturz gebracht haben, was die beiden Lichtblitze erklärt.

Mit „Terrorakt“ kann nur ein Anschlag durch die Geheimdienste gegen die neue italienische Regierung gemeint sein. Warum? Weil sie sich gegen die EU, gegen den Euro, gegen die Massenmigration und für die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland ausgesprochen hat.

Das sind aber vier Themen, welche tabu sind und die Schattenmacht nicht erlaubt. Hat man der Regierung eine Lektion erteilt und ein Warnsignal gegeben?

Anschläge in Europa sind meistens Signale der Schattenmacht an die jeweilige Regierung, ihr habt zu folgen, sonst habt ihr Terror. Dafür gibt es die NATO-Geheimarmee und die Geheimdienste, die solche Anschläge inszenieren.

Wie damals am 2. August 1980 der Bombenanschlag auf den Hauptbahnhof von Bologna, der 85 Menschen das Leben kostete und 200 verletzte. Die Schuld schob man den linksextremen Roten Brigaden in die Schuhe.

Tatsächlich haben den Anschlag aber Agenten des italienischen Geheimdienstes SISMI, sowie der Geheimloge Propaganda Due (P2), und der NATO-Geheimarmee (Gladio) durchgeführt. Italien „drohte“ damals nach „links“ politisch abzudriften, was man verhindern wollte.

Warum ausgerechnet diese Brücke in Genua als Ziel eines Anschlags? Weil die Anti-Establishment-Bewegung „fünf Sterne“ (M5S), die jetzt an der Regierung beteiligt ist, sich 2013 gegen ein Projekte zur Umfahrung der Brücke ausgesprochen hat.

Eine Studie wurde von M5S zitiert und man kommentierte mit den Worten, es sei „ein Märchen (favoletta), das ein baldiger Zusammenbruch der Morandi-Brücke stattfinden könnte. Damit beweisen sie nur, dass sie den Abschlussbericht von Autostrade nicht gelesen haben„, hiess es.

Die Autobahn-Betreibergesellschaft Autostrade per l’Italia habe nämlich ausdrücklich festgehalten, dass die Ponte Morandi „noch 100 Jahre halten kann„, wenn sie nur ganz normal gewartet werde.

Hat man jetzt „nachgeholfen“ und sie zum Einsturz gebracht, damit die M5S schlecht aussieht, denn der italienische Transportminister, Danilo Toninelli, ist Mitglied der M5S?

Übrigens, dieser Hinweis auf die Studie ist jetzt von der Webseite der Partei gelöscht worden und nur im Internet-Archiv noch zu sehen.

Italien wird von Brüssel und Frankfurt regiert

Es gab ja bereits eine massive Warnung an die Lega und an M5S, ihre Politik, die sie den Wählern versprochen hat, ja nicht umzusetzen, besonders was den Euro und die massiven Schulden Italiens betrifft.

Als der designierte Finanzminister Paolo Savona die Forderung stellte, die EZB solle 250 Milliarden Euro von den Schulden streichen, derzeit liegt die Verschuldung bei 2,263 Billionen Euro, kam sofort aus Frankfurt die Intervention in die Regierungsbildung.

Das Mitglied der Goldman-Sachs-Mafia und EZB-Präsident, Mario Draghi, hat dem italienischen Präsidenten Sergio Mattarella den Befehl gegeben, Neuwahlen für den Herbst auszurufen und den ehemaligen IMF-Ökonomen Carlo Cottarelli für den Interim als Regierungschef einzusetzen.

Wir erinnern uns, diese Intervention der EURO-Mafia in Frankfurt, wer Italien regiert, geschah schon mal, nämlich als Silvio Berlusconi am 9. November 2011 gestürzt wurde.

Die EZB trieb die Zinsen für die italienischen Staatsanleihen massive in die Höhe, was der Staat nicht verkraften konnte, um Berlusconi aus dem Amt zu jagen. Sein „Rücktritt“ war erzwungen.

Staatspräsident Giorgio Napolitano beauftragte am 13. November 2011 den Bilderberger und auch Goldmann Mario Monti mit der Bildung einer Übergangsregierung (einer Regierung von Technokraten).

Wir sehen, was das italienische Volk wählt oder will interessiert niemanden unter den diktatorischen Eurokraten, Finanzkriminellen und Bankstern. Sie bestimmen wer Regierungschef wird.

Erst als die Lega und die M5S die Forderung nach Schuldenerlass aufgab, durften sie ans Ruder. Sie sind also eingeknickt. Der parteilose Giuseppe Conte ist seit dem 1. Juni 2018 Ministerpräsident Italiens.

Erzählt wird uns, die Morandi-Brücke ist einfach so ganz plötzlich wegen Alterserscheinungen und Blitzschlag zusammen gebrochen, obwohl die Gesellschaft, die für die Brücke verantwortlich ist, ihr noch 100 Jahre gegeben hat.

Und natürlich behaupten die Fake-News-Medien (besonders die Deutschen), die neue „populistische“ und „fremdenfeindliche“ Regierung, die aber erst seit zwei Monaten im Amt ist, sei schuld.

Es könnte also sein, das war ein Warnsignal an Europas ERSTE echte Anti-EU-Regierung, ja nicht an einen EU-Austritt zu denken, und die anderen Forderungen gegen was Brüssel will kann sie auch vergessen!

Ach ja, und Genua ist die Heimatstadt des Gründers der „Fünf-Sterne-Bewegung“, Beppe Grillo, noch ein Grund die Stadt als Ziel zu nehmen.


Ergänzung: Es wird jetzt von einigen Lesern behauptet, die Lichtblitze stammen vom Kurzschluss der Oberleitung der Bahn, als die Fahrbahn drauf gefallen ist. Nur, die Fahrbahn war schon am Boden als die Lichtblitze passierten.

Mir ist dann noch eingefallen, der „unvorhergesehene“ Einsturz könnte auch ein nachgeholfener Abriss sein, damit man einen Neubau errichten kann und muss. War bei 9/11 auch ein Motiv, die Asbest-verseuchten Türme so loszuwerden, um neue bauen zu können, was ja auch geschah.

Jetzt widerlege ich die nächste Behauptung der Klugscheisser, die Pfeiler würden umfallen, wenn die Seile, die die Fahrbahn halten, weg sind. Mir liegen die Fotos und die Pläne während der Bauphase vor.

Das Photo eines der Pfeiler in der Konstruktionsphase zeigt, dieser ist sehr stabil gebaut mit breitem Fuss und steht selbstverständlich für sich. Wie kann ein Pfeiler deshalb einstürzen und in kleine Teile zerbröseln, ausser durch eine gezielte Sprengung???

Wenn die Fahrbahn durch die Beanspruchung marode war und die Tragseile auch, dann müsste aber immer noch die Stütze stehen. Sie ist aber komplett weg und verschwunden. Benutzt doch eure Hirn und euren gesunden Menschenverstand, glaubt doch nicht immer alles was die Lügenmedien gegen jede Logik erzählen.

In der Schweiz haben fast alle Brücken eingebaute Sprengkammern, die man im Kriegsfall mit Sprengstoff füllt, um die Brücken zu zerstören und für den Feind unbrauchbar zu machen. Wahrscheinlich war das hier auch der Fall.

Beispiel eines Eingangs zu einer Sprengkammer

Bombenanschlag auf ein Büro der Lega

Der Angriff auf die Parteien der neuen Regierung geht weiter. Am Donnerstag detonierte ein Sprengsatz in der Nähe eines Büros der italienischen Lega-Partei im Norden des Landes. Der Anschlag ereignete sich in der Stadt Villorba in der Nähe von Venedig. Gemäss Berichten hat die Explosion keine Menschen verletzt.

Ein weiterer Sprengsatz wurde in der Nähe des Büros gefunden, der von Spezialisten entschärft wurde. Feuerwehrleute sowie Experten für biologische und chemische Waffen sind ebenfalls vor Ort.

—————

Hier weiterlesen:
Zeuge bestätigt eine Explosion an der Brücke in Genua
Genua – Ein weiterer Zeuge berichtet von einem Knall

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Wurde die Morandi-Brücke gesprengt? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/08/wurde-die-morandi-brucke-gesprengt.html#ixzz5Oi77mDR3

„Der NEUE Mann“


Ihr Lieben !

Zu guten Nacht noch ein Heilungs-Text für irdische Männer (und deren Frauen ?) von Stefanie Will, den wir sehr gerne mit Euch teilen möchten ! Wir hoffen sehr, dass der NEUE Mann all den anderen Männern den richtigen Weg ins göttlich-liebevolle Mann-Sein weisen möge – in meinem Umfeld ist der „Neue Mann“ noch Lichtjahre entfernt – nach dem zu urteilen, was mir deren Frauen berichteten … !

❤ Dankeschön an Stefanie Will ! ❤

❤ Dankeschön an Lichtinsel Karin Trott fürs teilen ! ❤

❤ In Liebe & Licht ! ❤

⭐ ❤ A´STENA & ASHTI ❤ ⭐

***********************************************************

Sonntag, 5. August 2018

„Der NEUE Mann“

Gesehen bei Liebeisstleben

Der Neue Mann ist nach Jahrzehnten der „Verwirrung“ müde geworden. Anstrengende, ambivalente, mühsame und kräftezehrende Jahre liegen hinter ihm.

Es wurde über Generationen stets viel von ihm verlangt, ohne das er eine Wahl gehabt hätte und seine „Erziehung“ war oftmals von Härte und Strenge geprägt.

Sein wahres Wesen blieb meist verborgen und er fühlte sich in den seltensten Fällen innerhalb seiner Familie geliebt, verstanden und angenommen.

Die sogenannte „Emanzipation der Frau” hat ihn zudem in einen Strudel der „Missordnung“ gezogen, womit viele Männer nicht umgehen konnten und ihn über einen langen Zeitraum sein wahres Wesen und sein gesamtes Potenzial fast vergessen ließen. 

Es schien so, als konnte er es in der Vergangenheit niemals „richtig“ machen, was eine zum Teil „schräg“ anmutende Verwirklichung seiner Selbst und seinem Gebahren zur Folge hatte.

Doch nun, in der „neuen Zeit“ ist der Mann dabei, sich seiner wahren „Bestimmung“ und seiner gesamten Kraft, die viel zu lange sehr starr und schubladenorientiert betrachtet wurde, wieder zu erobern oder besser gesagt, sie erstmals ganz bewusst und selbstbestimmt zu erforschen.

Er befindet sich noch auf „wackeligem“ Terrain, da ihn oftmals Zweifel befallen und alte Muster nicht mehr greifen, die ihn in häufiger Unsicherheit zurücklassen.

Er wusste lange nicht, wie ein Mann denn nun sein darf.

Er war abgeschnitten von seinem Herz und dem Fühlen.

Er signalisierte Macht und Stärke, wo Unwissenheit und Schwäche ihm keine andere Wahl ließen.

Er war regelrecht ohnmächtig seinen eigenen Empfindungen gegenüber.

Er fühlte sich wie ein “kleiner Junge”, der nicht wusste, wohin er denn nun gehört.

Er wurde in Rollen gepresst, die er sich selbst nicht ausgesucht hatte.

Er hatte keinen Spielraum und ebenso keine Spur von Facettenreichtum.

Diese Zeilen geben nur einen kleinen Teil seiner Vergangenheit wieder und ich habe es erwähnt, um ein Gefühl für die „Männerwelt“ zu bekommen und ihnen zu „verzeihen“, denn sie wussten es nicht besser und viele Frauen sind noch heute dabei, 

ihre Männer beständig zu kritisieren, 

„herum zu jagen“, 

zurecht zu biegen, 

zu verbessern, 

um nur einige Möglichkeiten zu nennen und erkennen dabei nicht, was dies für sie selbst zur Folge hat(te)!!

Der Neue Mann entsagt zunächst jeder Form von „Beziehung“, zu belastend, bestimmend und einengend hat er Frauen erlebt.

Er ist es leid, für alles verantwortlich zu sein und nur zu fuktionieren.

Er trägt nun die Verantwortung für sich alleine, um Antworten zu finden, die er sich schuldig ist.

Er möchte keine Frau mehr, die ihn bemuttert, umsorgt oder bloß stellt.

Er braucht auch keine Köchin, da er sich bestens selbst versorgen kann.

Er möchte auch nicht mehr um Zuneigung und Körperlichkeiten „betteln“ müssen, da er eine Vorstellung von einer heilsamen Begegnung und Vereinigung mit einer Frau hat.

Er ist sich seiner Manneskraft bewusst, ohne diese auf körperlicher Ebene unbedingt ausleben zu müssen.

Er ist des Jagens und Versorgens müde geworden.

Er hat erfahren, was es heißt, es immer nur anderen recht zu machen und ist nun auf seinem eigenen Weg.

Er ist sich selbst sehr nahe gekommen und begrüßt heute alle seine Gefühle und Emotionen, wenn sie ihn auch manchmal noch überrumpeln.

Er hat endlich einen Zugang zu seinem Herzen gefunden  und diese Herzöffnung verändert sein gesamtes SEIN.

Er geht nicht mehr so hart mit sich selbst und anderen Menschen ins Gericht.

Er zeigt sich “nackt” und hat alle “Scheinsicherheiten” abgeworfen.

Er ist nicht mehr darauf aus, anderen zu imponieren und hat dieses illusionäre “Spiel” beendet.

Er hat gelernt zu vergeben, sich selbst, seinen Mitmenschen und ganz besonders seinen Eltern.

Er hat viel getragen und seine Lasten wogen schwer.

Er lässt sich nicht mehr von Frauen manipulieren.

Er sieht nun ganz klar sein gegenüber, so wie er in sich selbst klar geworden ist.

Er gesteht sich seine eigenen Schwächen ein und weiß, wie stark ihn das macht.

Er ist ein guter Zuhörer, da er über Jahre niemanden hatte, der ihm Gehör schenkte.

Er weiß heute, was Liebe wirklich bedeutet und diese nicht davon abhängig ist, wie zufriedenstellend seine „Leistungen“ sind.

Er ist sich bewusst darüber geworden, wie sehr er sich auf seinem bisherigen Weg verloren hatte.

Er ist längst nicht mehr an Machtspielen interessiert, da er zu lange diesem Irrsinn unterlag.

Er ist weich geworden und auch das Weinen ist ihm nicht mehr fremd.

Er erfreut sich an den Veränderungen und zieht immer mehr Männer in sein Energiefeld, die es ihm gleichtun.

Er empfindet große Freude bei seiner Entdeckungsreise, die ihm jahrzehntelang verwehrt wurde.

Er erlaubt sich FREI zu SEIN.

Er lässt sich nicht mehr von Frauen bedrängen und in Erwartungen verstricken.

Er genießt seine Eigenständigkeit und hat viele Loslösungsprozesse gemeistert.

Er ist nicht mehr gewillt, sich in ein Schema pressen zu lassen.

Er entsagt Konzepten und entscheidet aus dem jeweiligen Moment heraus.

Er ist vorsichtig und behutsam, da ihm seine eigenen Verletzungen und Demütigungen sehr zugesetzt haben.

Er spielt keine Spiele mehr und ist nur noch an Authentizität interessiert.

Der Neue Mann lebt anderen Männern vor, wie Mann sein auch verstanden werden kann.

Er zieht die Stille dem Trubel vor, da er viel Ruhe und Ausgewogenheit benötigt.

Er bekommt langsam eine Ahnung von Selbstliebe, die in ihm aufsteigt und zeitweise voller Glückseligkeit erfüllt.

Er ist überaus dankbar, diesen Weg gehen zu dürfen und hat gelernt auch andere Menschen in ihrer Eigenheit oder Andersartigkeit anzunehmen.

Der Neue Mann hat alle weiblichen und männlichen Anteile in sich vereinen dürfen.

Er konnte jegliche Ambivalenz der beiden “Pole” auflösen.

Er hat sein Lächeln zurückgewonnen und sich mit dem Leben versöhnt.

Er ist zum Träger des Lichtes geworden und freut sich darauf, irgendwann einer „Neuen Frau“  zu begegnen, die ihn liebevoll in ihre Arme nimmt, sich seines langen und beschwerlichen Weges bewusst ist und voller Freude und Dankbarkeit ja zu IHM sagen kann, da auch sie ganz bei sich ist!

Jeder der BEIDEN ist für immer FREI !!!

Danke an – Stefanie Will – gefunden bei Lichterwunder

Eingestellt von Licht-Insel Karin Trott www.licht-insel.at um 10:54

Arthos, Lebensrichtige Botschaft: „Das Geheimnis der violetten Flamme“ # 237


586a6-kyollg
*
*
Ihr Lieben !
Beinahe wäre mir dieser hammermäßige und mehr als nur aufrüttelnde Text doch noch durch die Lappen gegangen – irgendwie wurde ich geführt, meine unendlich vielen Entwürfe durchzusehen – und während ich so schön beim löschen war, blieb ich mit einem Mal an diesem Text hängen . . . ! 😉
*
Wie Ihr wisst, stelle ich nur wenige Arthos-Texte ein, nicht, weil sie mir nicht gefallen – sondern nur, weil ich es einfach nicht schaffe, all das einzustellen, wonach mein Herzchen & mein Ashti ziemlich laut rufen ! 😉
*
Und die Freude war deswegen doppelt so groß, als ich über diesen berührenden Text erneut stolperte – ich hatte irgendwann angefangen, den Text zu lesen & zu bearbeiten – doch dann war anderes Aktuelles wichtiger und so ist er nach unten und aus meinem Blickfeld gerutscht . . . ! 😉
*
Ich habe schon lange nicht mehr sooo viel geheult beim lesen . . . OMG – hier spricht mir Arthos voll und ganz aus dem Herzen ! ❤ ❤ Jeden einzelnen Satz kann ich/können wir nur ganz dick unterstreichen !!! ❤ ❤ 
*
*
Zitate:

Du bist Der, auf den es ankommt. Die Wellen der Transformation und Liebe rollen stetig auf die Menschheit zu, aber nicht, um ihr etwas abzunehmen. Die violette Welle ist kein Überbringer, der dir das Paradies schenkt, das du selber erschaffen musst. Sie hilft dir, deine Arbeit zu tun und Erkenntnis über die bisherigen Irrtümer zu erlangen, um sie auszumerzen. Aber sie macht die Arbeit nicht für dich. Du bist der Schöpfer, versehen mit Göttlichen Gaben und gehüllt in himmlische Liebe.

Es ist deine Aufgabe, das Schwert der Wahrheit zu zücken, das Schild der Erkenntnis zu benutzen und die Rüstung der Liebe zu tragen, um dem Unlicht, dem Bösen, dem Gottlosen den Weg in die neue Zeit zu zeigen.

Liebe ist kein Lippenbekenntnis, sondern mutig gelebte Göttliche Wahrhaftigkeit.

Übernimm die Verantwortung, indem du ins Tun kommst. Verändere etwas.

Tue es jetzt und sei der Wandel, der den Wandel auslöst.“

Zitat Ende.

Dem ist absolut nichts mehr hinzuzufügen ! 😉

WOW & OMG !!! ❤ ❤ ❤ 😎 ❤ ❤ ❤ 

Vielen liebem Dank an Arthos ! ❤ 

*
Vielen lieben Dank an Andreas ! ❤ 
*
Vielen lieben Dank an Rosi fürs teilen ! ❤ 
*
Vielen lieben Dank an meine Göttliche Führung ! ❤ 
*
Sieg der Wahrheit, der Liebe & dem Lichte ! ❤ ⭐ ⭐ ❤ 
*
Eure A´STENA & ASHTI 
*
*
***********************************************************

Arthos, Lebensrichtige Botschaft: „Das Geheimnis der violetten Flamme“ # 237

Über Europa ist ein energetisches Feld gespannt, das jetzt dazu führt, dass sich das individuelle wie kollektive Karma offenbart. Es wird sich entladen, und der Ausgleich wird stattfinden. Die Menschheit geht durch ihre letzte und grösste Prüfung. Sie besteht darin, den physischen Wandel einzuleiten und durchzuführen. Deshalb sind wir in dieser Zeit gekommen: Um uns als die wahren Götterfunken zu entzünden und die Herausforderung anzunehmen. Wir sind der Event.

Arthos über die Revolution der Liebe, die Mächte des Karmas, ein Energiefeld als Projektionsfläche und warum der Event in dir beginnt. Lebensrichtige Botschaft 237.

Das Geheimnis der violetten Welle

Heute ist ein guter Tag, um die Verblendung zu durchschauen. Die vielen seichten und beruhigenden Mitteilungen, die verbreitet werden, um dir weiszumachen, dass alles auf dem Weg ist, führen dich in die Irre. Wie willst du Verantwortung übernehmen, wenn du sie abgibst? Willst du die Welt verändern, indem du darauf wartest, dass ein Geschenk vom Himmel fällt, das dir die Arbeit abnimmt? Wie willst du Teil des Wandels sein, wenn du deine Verantwortung nicht übernimmst und die Aufgabe deiner Läuterung nicht dankbar und demütig durchführst? Wie willst du lieben, wenn du ohne Liebe bist? Fall nicht darauf herein, den Beruhigungen zu glauben, die den Geist der Liebe verkünden, ihn aber gleichzeitig eindämmen, indem sie dich dazu verleiten, nach dem Hören und Lesen der Mitteilungen, beruhigt wieder dem gewohnten Alltag zu verfallen.

Du bist Der, auf den es ankommt. Die Wellen der Transformation und Liebe rollen stetig auf die Menschheit zu, aber nicht, um ihr etwas abzunehmen. Die violette Welle ist kein Überbringer, der dir das Paradies schenkt, das du selber erschaffen musst. Sie hilft dir, deine Arbeit zu tun und Erkenntnis über die bisherigen Irrtümer zu erlangen, um sie auszumerzen. Aber sie macht die Arbeit nicht für dich. Du bist der Schöpfer, versehen mit Göttlichen Gaben und gehüllt in himmlische Liebe. Es ist deine Aufgabe, das Schwert der Wahrheit zu zücken, das Schild der Erkenntnis zu benutzen und die Rüstung der Liebe zu tragen, um dem Unlicht, dem Bösen, dem Gottlosen den Weg in die neue Zeit zu zeigen. Liebe ist kein Lippenbekenntnis, sondern mutig gelebte Göttliche Wahrhaftigkeit.

Um deine Göttlichkeit zu leben, musst du sie erkennen und annehmen. Gott ist in dir, und Gott in dir wirkt nicht, während du wartest, was im Aussen geschieht. Gott wirkt durch dich, wenn du Wahrhaftigkeit lebst. Reisse die alte Welt ein, erhebe dich darüber und suche nach Gleichgesinnten, die mit dir zusammen in die neue Zeit gehen.

Übernimm die Verantwortung, indem du ins Tun kommst. Verändere etwas.

Verändere alles. Verändere dich und dein Leben, indem du das alte Spiel der Nicht-Liebe nicht länger mitspielst. Hinterfrage alle Regeln und zeige, dass du nicht länger bereit bist, dich den Regeln zu unterwerfen, die einzig und allein darauf ausgelegt sind, dich zu regeln. Steh auf in Liebe und Wahrhaftigkeit und gehe den für dich von Gott vorgesehenen Weg. Jetzt ist die Zeit für die Revolution der Liebe.

Dein Gottesfunke wird durch die violette Welle zum Feuer der Liebe entfacht, wenn du es zulässt und bereit bist, deinen Anteil an der Erneuerung der Welt zu leisten und das Paradies zu erschaffen. Das bedeutet, dir nicht länger deine eigenen oder fremde Illusionen vorzugaukeln, sondern mit dem Feuer der violetten Welle das Alte nieder zu brennen. Sei mutig und tu, was du tun musst, um dein neues Leben zu leben. Kündige deinen Job, wenn er dich nicht glücklich macht. Verkaufe, was du besitzt, wenn dir die Dinge kein Glück bescheren. Finde eine Lebensgemeinschaft mit Menschen, die wie du bereit sind, das Neue Leben zu leben, indem sie das Alte hinter sich lassen. Egal, was es ist:

Tu das, was dein Herz dir sagt.

Du kannst auch weiterhin Steuern zahlen, um dich steuern zu lassen, vorgegebene Regeln befolgen, um dich regeln zu lassen und Lügen glauben, die Medien, Politiker, Wirtschaft und Religionen dir als Wahrheit verkaufen, um sie zu deiner Wahrheit zu machen. Du kannst Idole verehren und Götzen anbeten, dem Materialismus huldigen und der Selbstsucht, Gier, Angst oder Schuld verfallen. All das kannst du tun, musst es aber nicht. Was du aus deinem Leben machst, ist deine Wahl. Du bist nicht das Opfer, sondern der Geopferte, und wenn du aus diesem Spiel aussteigen willst, dann tue es.

Tue es jetzt und sei der Wandel, der den Wandel auslöst.

Die Zeit drängt. Über Europa ist ein grosses feinstoffliches Feld – wie eine Zeltplane auf astraler Ebene – gespannt, die von den Mächten des Karmas gehalten wird. Sie sorgen dafür, dass sich das einzelne wie kollektive Karma über Europa entladen und auflösen darf. Nichts kann diesem astralen Feld entweichen, denn das Gesetz von Ursache und Wirkung verlangt einen Ausgleich des von den Menschen erschaffenen Karmas. Die Mächte stehen in bedingungsloser Liebe bereit, diesen Prozess zu begleiten, und jeder Einzelne, der erkennt, sein Karma auflöst und um Gnade bittet, wird erlöst.

Dieses Energiefeld dient der Beschleunigung wie der Projektion. Das alte Karma kann und wird jetzt aufgelöst werden, wenn du hinsiehst und deine Verantwortung als Zelle des Göttlichen Körpers übernimmst. Dann wirkt das Geschenk der Gnade. Entwicklungen gehen immer schneller, und es liegt an den Menschen, sie zum Guten zu führen.

Durch das Energiefeld kehren Auswirkungen dessen, was ausgesendet wird, schneller zurück.

Es offenbart den Film des Lebens – ein Hologramm, das die Verfehlungen der auf Illusionen beruhenden Unwahrhaftigkeit aufzeigt. Glaube nicht, dass der Film nichts mit dir zu tun hat, aber verliere dich auch nicht in Angst und Schuldzuweisung, sondern löse alles Unwahrhaftige auf, um in die Wahrhaftigkeit der Liebe zurückzukehren.

Die neue Zeit ist angebrochen, und sie wird nicht durch äussere Ereignisse oder einen Event in Erscheinung treten, sondern durch die neuen Handlungen der verwandelten Menschen im Licht der Liebe.

Grundlage dafür ist die ehrliche Absicht, in die Reinheit des Lebens der natürlichen Ordnung zurückzukehren. Das bedeutet nicht, einfach nur daran zu glauben, dass alles gut ist. Es ist nicht alles gut, nur weil du das Ungute nicht sehen willst.

Während du den Kopf in den Sand steckst, kannst du nicht erkennen, was falsch läuft. Zieh ihn hervor, schau hin, entlarve Täuschung, Verführung, Verleugnung, Neid, Gier, Selbstsucht und alle anderen Ausprägungen der Abwesenheit von Liebe, indem du dein Licht der Liebe darauf wirfst.

Dafür musst du wahrhaftig und aufrichtig zu dir und anderen sein und Liebe nicht nur propagieren, sondern in allem, was du denkst, fühlst, sagst und tust, ausdrücken. Dafür ist es notwendig, dass du zu unterscheiden lernst, was Liebe und was Nicht-Liebe ist, denn nur, wenn du unterscheiden kannst, kannst du Liebe ausdrücken und Nicht-Liebe abweisen.

Das ist der Weg der Liebe, und nicht das Annehmen von Allem was ist. Das ist einfach nur Stagnation. Nur, wenn du jegliche Form von Nicht-Liebe erkennst und von dir weist, kannst du ihre Gegenkraft, die Liebe, erkennen, einsetzen und in allem ausdrücken, was du bist.

Es nützt nichts, dir die Welt schön zu reden, indem du beruhigende Channelings und erbauende Bücher liest, um hinterher damit fortzufahren, dich selber zu belügen. Das, was zählt, ist nicht die Beruhigung, sondern der innere Wandel und die darauf beruhende Tat. Wenn du eine Stunde am Tag damit verbringst, aufbauende Texte zu lesen oder halbherzige Gebete und Affirmationen herunterzuleiern und dich dann den Rest des Tages den Dramen des Alltags und den Manipulationen des Unlichts unterwirfst, gewinnst du nichts, sondern dann verlierst du alles, denn du verlierst Gott in dir, der das ist, was du wirklich bist.

Falle nicht darauf herein, wenn von Frieden und Liebe gesprochen wird, ohne dass darauf hingewiesen wird, dass du selber zu Frieden und Liebe werden musst. Ohne dass du zu dem wirst, was du dir wünschst, wird es dir nicht begegnen. Beginne in dir, die neue Zeit Wirklichkeit werden zu lassen, indem du deine Verantwortung übernimmst. Bereinige deine Gedanken und Gefühle, bis nur Gutes aus ihnen hervorgeht. Vergebe dir und allen anderen für alle Irrtümer, die jemals zu Schmerz, Leid und Verletzung geführt haben. Gott ist nicht nur in dir, sondern auch in allen anderen. Ihr spiegelt euch gegenseitig – über viele Leben hinweg – bis ihr erkennt, dass ihr selber die Ursache aller Wirkungen seid, die ihr jemals gegenseitig erfahren habt.

Die violette Welle ist bereits da. Sie führt dich in deine Themen und macht dich auf deine eigene Unvollkommenheit aufmerksam. Bisher hast du Unvollkommenheit immer im Aussen gesucht und gefunden – in anderen, in Ereignissen, Strömungen und Handlungen anderer. Aber das, was für dich zählt, ist deine eigene Unvollkommenheit und ihre Umwandlung. Die violette Welle flutet über die Menschheit, doch sie durchflutet nur die, die bereit sind, sie anzunehmen. Wenn du sie annimmst, beginnst du dich zu wandeln, und wenn du dich verwandelst, verwandelst du die Welt. So holst du die neue Zeit in das Jetzt deiner Wirklichkeit.

Das ist das grosse Geheimnis der Welle: Veränderung kommt, sobald du dich veränderst, dein Umfeld veränderst und dein Leben veränderst. Du bringst das Neue in die Wirklichkeit, indem du das tust, wovon du bisher nur geträumt hast. Nur wenn du das Alte hinter dir lässt und selber zu dem wirst, worauf du bisher gewartet hast, manifestierst du das Neue.

Du bist nicht alleine. Viele andere sind bereit, diesen Weg zu gehen, und mehr als du glaubst, gehen ihn bereits.

Ihr geht diesen Weg als Menschheit:

❤ Einer für alle und alle für einen. ❤ 

Warte nicht länger. Entzünde den Funken, der du bist und liebe Gott in dir wie in allem und deinen Nächsten wie dich selbst. Das ist die Essenz der neuen Zeit, die Einzug ins Jetzt hält, sobald du die Essenz Jetzt lebst. Öffne dein Herz und sei der Wandel, nach dem du dich so sehr sehnst.

Das Event beginnt in dir!

ICH BIN. Meine Botschaft ist die Liebe.
*
*
Im Licht der Liebe
Andreas
*
Bildquelle: Pixabay / skylarvision / CC0 Creative Commons

Geheime Befugnisse: Ausnahmezustand 9/11 – Dirk Pohlmann (Teil 1 & 2) | ExoMagazin


Ihr Lieben !
*
Hier für Euch zwei sehr wichtige Videos zum Ausnahmezustand 9/11 und die Folgen bis heute . . .
*
Dankeschön an Dirk Pohlmann !
*
Dankeschön an ExoMagazinTV !
*
Sieg dem Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤
*
Eure A´STENA & ASHTI
*
**********************************************************************

Am 29.06.2018 veröffentlicht

Seit den Anschlägen des 11. September 2001 leben wir permanent im Ausnahmezustand und ein Ende ist weder absehbar noch geplant, erklärt Dirk Pohlmann Bis heute ist den meisten Menschen der Anschlag auf das World Trade Center in New York vom 11. September 2001 lediglich als ein Anschlag islamistischer Terroristen in Erinnerung, der als Auslöser des „Kriegs gegen den Terror“ gilt. Doch hinter den Kulissen diente dieses Ereignis als Anlass, um unverzüglich tausend Seiten Gesetzestexte in Kraft zu setzen, die bereits fertig in der Schublade lagen. Diese Gesetze schränken die Bürgerrechte enorm ein und geben den Behörden Befugnisse, die unter normalen Umständen niemals durch den US-Kongress gekommen wären. Der investigative Journalist und Filmemacher Dirk Pohlmann deckt in diesem Vortrag auf, wie weit das Netz der totalen Überwachung und Kontrolle durch diese Ausnahmegesetzgebung gediehen ist. Patriot Act, Total Information Awareness, extralegale Hinrichtungen, Geheimgefängnisse der CIA – sie dienen nicht nur der zeitweiligen Verfolgung von Terrorverdächtigen, sondern wurden für einen langen Zeitraum eingerichtet, dessen Ende nicht abzusehen ist. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2KwbGtA ►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik ►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos
*
*   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *   *
*
*

Am 03.08.2018 veröffentlicht

Seit dem 11. September 2001 operiert die US-Regierung im „Continuity of Government“-Modus – ein Ende des Ausnahmezustands ist nicht in Sicht. Der investigative Journalist und Filmemacher Dirk Pohlmann deckt im zweiten Teil seines Vortrags auf, wie und von welchen Akteuren der in den USA ausgerufene Ausnahmezustand unter großer Geheimhaltung vorbereitet wurde. Patriot Act, Total Information Awareness, extralegale Hinrichtungen, Geheimgefängnisse der CIA – sie dienen nicht nur der zeitweiligen Verfolgung von Terrorverdächtigen, sondern wurden für einen langen Zeitraum eingerichtet, dessen Ende nicht abzusehen ist. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2AzYdNH ►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik ►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos

 

 

WICHTIG !!! Legitim.ch/Wissen ist Macht! „Morandi-Brücke: Die offizielle Theorie geht nicht auf!“ Mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit steckt der Tiefe Staat dahinter – 9/11 lässt grüßen !!! Grrr . . .


17 Aug 2018

by

Jan Walter

Am 14. August 2018 stürzte um 11:30 Uhr ein Teil der Brücke von etwa 250 Metern Länge rund um den westlichen Pylon ein, wobei mindestens 42 Menschen starben. Das 1967 eingeweihte Bauwerk aus Spannbeton führt über das Polcevera-Tal und überquert den gleichnamigen Fluss, Bahnanlagen sowie Wohn- und Gewerbegebiete. Die vom italienischen Ingenieur Riccardo Morandi entworfene Schrägseilbrücke galt als ein Meisterwerk der Architektur des 20. Jahrhunderts. Sämtliche Bilderberger-Medien sind sich wieder einmal ausnahmslos einig, dass es ein tragischer Unfall war; Gleichschaltung pur.

 

Doch die erste Theorie, dass die Brücke durch einen Blitzschlag und wegen mangelhafter Wartung einstürzte, enthält entscheidende Ungereimtheiten. Gleich beide Hauptstützen der These gehen nicht auf.

1. Die Brücke war offensichtlich gut gewartet: Die Brücke wird seit den 80er Jahren verstärkt überwacht. Ab etwa 1993 wurden insbesondere die Spannbeton-Zugstäbe durch verschiedene durchaus aufwändige Massnahmen verstärkt. Ausserdem wurde ein Sensornetzwerk angebracht, um die Konstruktion kontinuierlich zu beobachten. (vgl. Solidbau.at) Auch der Stararchitekt Renzo Piano, der aus der ligurischen Hafenstadt stammt, sagte in einem Interview mit der Zeitung «La Repubblica»: «Ich glaube, der Brücke hat es nie an Instandhaltung gefehlt.» Sie sei permanent überwacht worden. (vgl. NZZ) Interessant ist auch, dass zum Zeitpunkt des Einsturzes tatsächlich an der Brücke gearbeitet wurde. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

2. Noch nie wurde eine Brücke von einem Blitz niedergerissen. Das hat die Unfallkommission inzwischen auch eingesehen: „Der Regen, der Donner, die Überlastung sind fantasievolle Hypothesen, die nicht einmal in Erwägung gezogen werden.“ Seit heute gehen sie von einem Riss eines Tragseils aus.

Wichtig zu wissen ist in diesem Zusammenhang, dass Brücken zu sprengen keine grosse Sache ist, da sie für den Kriegsfall i.d.R. mit Sprengkammern ausgestattet sind und spätestens seit 9/11 weiss gemäss Umfragen auch mehr als die halbe Weltbevölkerung, dass Menschenleben für den Tiefen Staat bedeutungslos sind.

Die einzige Primärquelle, die wir haben, ist eine zufällige Live-Aufnahme des Einsturzes. Eine kurze Quellenanalyse zeigt, dass die „Leitmedien“ ein eher unwahrscheinliches Szenario befürworten:

Das wichtigste geschieht gleich zu Beginn, wo man einen Doppelblitz erkennt, ca. 10 Sekunden vor dem Einsturz des Stützpfeilers. (Das ist nicht der angebliche Blitzschlag, der in der ersten These als Ursache erwähnt wurde. Der beobachtete Blitzschlag soll rund 30 Minuten vor dem Einsturz stattgefunden haben.)

Explosionen werden normalerweise von einem Lichtblitz begleitet. Warum soll es dort sonst geblitzt haben, wenn nicht wegen einer Sprengung? Dass die Fahrbahn zu diesem Zeitpunkt schon weg war, spricht auch für eine Sprengung. Wenn es ein Unfall gewesen wäre, hätte folgelogisch zuerst der Pfeiler einbrechen müssen und dann die Fahrbahn.

 

Wenn die Fahrbahn gemäss neuster Arbeitsthese tatsächlich durch einen Tragseilriss einstürzte, müsste man sich entsprechend fragen, warum die beiden Teilstrecken (links/rechts) vor dem Pfeiler niedergingen. Dass bei einem Tragseilriss gleich der ganze Pfeiler einstürzt, ergibt auch keinen Sinn.

 

Nach der Quellenanlyse stellt sich die Frage des Tatmotivs und auch da wird man ziemlich schnell fündig: Die regierende Fünf-Sterne-Partei Italiens will den Bau der aufwendigen Hochgeschwindigkeitsstrasse zwischen Turin und Lyon (TAV) stoppen.

Das umstrittene Umfahrungsprojekt ist ein kostenintesives bzw. lukratives Projekt, das durch den Einsturz der Morandi-Brücke neu geschürt wird.

Die linksliberale Fünf-Sterne-Partei bildet übrigens eine interessante Koalition mit der rechten Lega; beide verfolgen dieselben Ziele: Eine „Sezession“ von der EU und der Ausstieg aus der Währungsunion.

Sie kritisieren zurecht, dass die EU sich von den Idealen der Gründerväter Adenauer, De Gasperi, Monnet und Schuman entfernt habe und zu einer reinen Bankenunion geworden sei. (Aus historischer Sicht würde ich sogar noch weiter gehen und die Entstehung der EU per se in Frage stellen, aber das ist eine anderes Thema.) Abgesehen davon hat sich die neue Regierung, um sich vor der Masseneinwanderung zu schützen, gegen den Willen der EU für eine eigenständige Migrationspolitik entschieden.

Das müsste den tiefen Staat massiv verärgert haben.

(Eine eigenständige Migrationspolitik wird übrigens auch der „unabhängigen“ Schweiz verwehrt und das trotz angenommener Volksinitiative; ein verfassungsrechtlicher Skandal!)

Auffällig ist auch, dass der „Unfall“ politisch überdurchschnittlich ausgeschlachtet wird, als wäre er ein machiavellisches Mittel zum Zweck.

***

13 Aug 2018

by

Jan Walter

Für die meisten war Obama nach dem Bush-Fiasko der perfekte Kandidat, ja sogar der perfekte Präsident. Als Schwarzer repräsentierte er eine Minderheit und sein dezentes und elegantes Auftreten machten ihn zum absolu…

Igitt – Diese Nahrungsmittelkonzerne benutzen Föten zur Herstellung von Geschmacksverstärkern!

11 Aug 2018

by

Jan Walter

Kennst du Planned Parenthood? Das ist eine zweifelhafte Non-Profit-Organisation, die ihre Dienste als Abtreibungshelfer anbietet und mit dem Verkauf der Föten ein unlauteres Geschäft betreibt. Finanziert wird die Or…

©2018 Legitim.ch | Wissen ist Macht!

Aluna Ash Clairvoyant, Energiewelle im Anrollen, 16. Juli 2018 inklusive Video und Aktualisierung der arkturischen Übertragung vom 18.8.18


Ihr Lieben !
*

Hier für Euch zwei sehr schöne Texte von Aluna Ash Clairvoyant, die wir sehr gerne mit Euch teilen möchten ! Rosi hat zur Erinnerung wieder den Text vom Juli vorangestellt ! 😉

Jaaa, die Zwillingsflammen synchronisieren sich und nehmen telepathische (und auch mehr !!! 😉 ) Kontakte auf !!! 😉 OMG – mir sind solche Kontakt-Fälle durch den galaktischen Zwilling bekannt, doch wenn diejenigen noch in irdischen Beziehungen gebunden sind und/oder lieber einen irdischen Partner suchen – was ich bei jüngeren Frauen durchaus nachvollziehen kann – passiert da gar nix weiter . . . ! 😉

Zitat:

„Zwillingsflammen beginnen sich in Wellen harmonisch zu synchronisieren – indem sie sich mit ihren Astralkörpern über Telepathie verbinden.

Dies ist der Beginn der nächsten Phase des Experiments der Zwillingsflammen und des Aufstiegs aus freiem Willen … für die gesamte menschliche Evolution auf diesem Planeten.“

Die Zeit und der Ort für eure Erfahrungen werden durch das 5-dimensionale höhere Selbst orchestriert.

Zitat Ende.

 

Vielen lieben Dank an Aluna Ash Clairvoyant ! ❤

Vielen lieben Dank an die Arkturianer/Arkturier ! 😉 ❤

Vielen lieben Dank an Rosi fürs übersetzen & teilen ! ❤

In Liebe & Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

Eure A´STENA & ASHTI

 

**********************************************************************

 

Aluna Ash Clairvoyant, Energiewelle im Anrollen, 16. Juli 2018 inklusive Video und Aktualisierung der arkturischen Übertragung vom 18.8.18

*

16. Juli 2018 !!!


Da kommt eine Welle herein, die aussieht wie ein dreifacher Puls. Ich weiß nicht, wie ich erklären kann, was ich sehe, aber ich weiß, dass es ein Puls ist und ich weiß, dass das nicht unsere Sonne oder eine Eruption unserer Sonne ist. Es ist reine Energie, die DNS-Aktivierungen bewirkt und ein Teil dieser Verschiebung ist.

Mir werden Individuen gezeigt, die NACH diesen Impulsen ein Bewusstsein für die Programme haben werden, die durch „Roboter- oder Matrix“ Menschen“ in ihrer Umgebung laufen, das heißt, sie können wahrnehmen ob dieser Mensch eigenverantwortlich (aus dem Herzen heraus) oder „ferngesteuert“ agiert.

Ihr werdet wissen, bei wem sich ein automatisiertes/konditioniertes oder Matrixprogramm abspult. Es sieht so aus, als würde der Puls die Realitäten durch Gedanken/Projektion und Manifestation in ein Bewusstsein der Transparenz der vierten Dichte verlagern.

Flippt nicht aus, denn dies wird euch nur bestätigen, was euch eure Intuition bereits seit langem über die Handlanger, Manipulatoren und Fädenzieher dieser Welt gesagt hat.

Wenn ich sage „Mir wird gezeigt“, sehe ich wie kurze Filmsequenzen, als würde ich mich erinnern. Meinem Empfinden nach ist die jeweilige Information abhängig von verschiedenen Faktoren … zum Beispiel: bedeutet ein schneller Bewegungsablauf des Clips, dass es eine schnelle und sehr aktive Energie ist. Oder wenn ich sage: „Ich werde geführt“, erlebe ich einen Ort, als würde sich dieser heranzoomen.

Diese Impulse sind keine solaren Flares. Aber sie bringen diese Verschiebung. Ich sehe etwas, und es sieht aus wie Massen, die sich während der Freisetzung dieser pulsierenden Frequenz anstellen … und die Energie bewegt sich in alle Richtungen, und nicht nur in diese/r Realität. Es sieht so aus, als ob es sich durch eine Schicht zwischen dem Physischen und dem Nicht-Physischen bewegen würde. Dies geschieht, wie ich annahm, in drei Tagen, aber es stellte sich heraus, dass diese Frequenzenergie über die Dauer von drei aufeinanderfolgenden Tagen anhalten wird.

Der “Puls der 3-er” Energiewelle hängt mit dem neuen Dreifach-Wellen-Kornkreis-Muster in Winterbourne Bassett, in der Nähe von Avebury zusammmen, der am Samstag, dem 14.  Juli 2018 aufgezeichnet wurde. Die Formation erzeugt energetische Wellen auf dem Oberflächengitter und überträgt DNS-Schöpfungscodes auf den menschlichen Körper. So wie es aussieht, zeigt uns das, dass der SHIFT systematisch orchestriert ist.

https://www.facebook.com/AscensionEnergies/photos/a.491777470924177.1073741827.486556504779607/1429898270445421/?type=3

https://www.consciouslifestylemag.com/spiritual-science-new-study-brain/

 

18. August 2018

Aluna Ash Clairvoyant – 9D  – 2. Regenbogenwelle – Die Integration des Events – Energie Update, vom 17.08.2018

 

“Ihr befindet euch in einem Prozess der vollständigen Integration der vollen Transparenz des Bewusstseins der vierten Dichte. Von 3D bis 4D.

Zwillingsflammen beginnen sich in Wellen harmonisch zu synchronisieren – indem sie sich mit ihren Astralkörpern über Telepathie verbinden.

Dies ist der Beginn der nächsten Phase des Experiments der Zwillingsflammen und des Aufstiegs aus freiem Willen … für die gesamte menschliche Evolution auf diesem Planeten.

Die Zeit und der Ort für eure Erfahrungen werden durch das 5-dimensionale höhere Selbst orchestriert.

Viele von euch werden anfangen, direkt mit dem höheren Aspekt von euch selbst in Verbindung mit eurem astralen, vierdimensionalen, nicht-physischen Körper zu kommunizieren; eurer Persönlichkeit und eurem physischen Avatar-Körper der dritten Dimension; eurem Aufstiegsgefährt.

Durch eure Reinigungen/Klärungen/Läuterungen habt ihr die alten Programme freigesetzt, während ihr die Informationen für die galaktische menschliche Vorlage integriert habt, um eure fünft-dimensionale Zeitlinien-Erfahrung in ein physisches Erlebnis zu verwandeln.“

Arkturische Übertragungs-Botschaft

The Event Integration. Rainbow Wave 2- Energy Update 8/17 ~ August 17, 2018

 

Aluna Ash Clairvoyant

 

[Zum Namen: ALUNA = Die Wayuu Indianer aus Kolumbien verbinden Aluna mit der Existenz, dem Geist, den Gedanken wie auch der Erinnerung der Natur; Ash = heißt übersetzt Asche und auch Esche; Clairvoyant = Hellsicht]

 

© Übersetzung: Roswitha

Gerne dürfen die von mir übersetzten Beiträge weitergegeben werden. Bitte immer mit dem Hinweis auf die Herkunftsseite … https://esistallesda.wordpress.com

Möchtest du dich am Erhalt dieses Blogs beteiligen und weiterhin die hier veröffentlichten Übersetzungen abrufen, dann freue ich mich über deine finanzielle Wertschätzung: PayPal.Me

 

Hinweis zum Datenschutz:

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: