Corey Goode und David Wilcock „Kosmische Enthüllung: Zuschauerfragen 10: Aufstiegs-Probleme und Endzeitwahnsinn“


Ihr Lieben !

Hier für Euch ein aktuelles Interview von Corey Goode durch David Wilcock , das wir sehr gerne mit Euch teilen möchten , da es auch hier um Zeit-Linien-Verschiebung und -Verschmelzung usw. geht ! 😉  Es gibt auch noch das Thema Beziehungen , KI , Führung durch unsere Hohen Selbste und vieles mehr – es ist auch diesmal wieder ein mehr als nur interessanter Beitrag ! 😉 😀 ❤

Dankeschön am Corey und David ! ❤ ❤

Viele Erkenntnisse wünschen wir Euch ! 😉

Eure A´Stena & Schatzi

 

***********************************************************

Kosmische Enthüllung: Zuschauerfragen 10: Aufstiegs-Probleme und Endzeitwahnsinn

Season 8, Episode 6



s8e6_viewer_questions_10_ascension_concerns_and_end_times_madness_16x9.jpg

David Wilcock: Alles klar, willkommen bei “Cosmic Disclosure”. Ich bin Ihr Gastgeber, David Wilcock, und hier mit Ihren Fragen ist Corey Goode. Corey, willkommen wiederum in der Sendung.

Corey Goode: Vielen Dank.

David: Ok.

“Ich liebe deine Fragen und antworte auf Sendungen. Ich bin aber über eine Sache verwirrt. Ich habe Corey in anderen Sendungen sagen gehört, dass die Chinesen für eine neue Währung für 100 Jahre verantwortlich sein werden. Wenn wir dieses kosmische Ereignis zwischen 2017 und 2023 erleben sollen, von dem ich dachte, dass es unser Aufstieg sei, warum machen wir uns dann Sorgen um irgendetwas? Wird die Mutter Erde diese negativen Wesen nicht abwerfen, wenn sie aufsteigt?

1 Corey Goode

Corey: Es gibt verschiedene Gruppen, die unterschiedliche Agenden und Pläne haben, und sie verfolgen diese Pläne, weißt du, wie sie es wären, als ob sie gewinnen würden. Wenn diese energetischen Dinge oder einige dieser anderen Dinge geschehen, die mir vor kurzem über Nicht-Irdische erzählt wurden, die sich den Menschen in kleinen Gruppen bekannt machen, dann sehe ich nicht, dass sich ihre Agenda verwirklichen ließe.

David: Woher stammt ihre Idee, ein 100-jähriges Finanzsystem zu wollen?

Corey: Das ging aus den Verhandlungen hervor, die zwischen der Allianz und der Kabale stattgefunden haben. Sie sagten, der Westen habe seine 100 Jahre gehabt, und nun wollten sie 100 Jahre das Finanzsystem leiten.

David: Du setzt also die Chinesen mit der Allianz irgendwie gleich?

Corey: Ja, die Chinesen sind ein großer Teil der Allianz, und sie sind diejenigen, die vorher festgelegt haben, dieses Finanzsystem zu übernehmen oder es zu führen.

David: Was ist also der chinesische Plan? Wollen sie genau das tun, was die Federal Reserve getan hat? Wollen sie uns versklaven?

Corey: Es wäre eine andere Art von babylonischen Sklavensystem, ein Geldmagie-System, klar, solange es ein Finanzsystem gibt, aber es ist vermutlich ein faireres System, das weltweit fairer ist und auf Bruttoinlandsprodukten und anderen Dingen basiert, anders als das, wo ein Land viel Reichtum angesammelt und diesen Reichtum gegen andere Länder verwendet hat.

David: Haben die Chinesen das Gefühl, dass sie ungerechterweise auf einem schlechteren Niveau gehalten worden waren und ist das ein Teil dessen, was sie tun wollen, um das Spielfeld auszugleichen?

Corey: Das ist der ganze Grund, dass sich die Allianz gebildet hat. Es ging darum, gegen diese westliche Kabale zu kämpfen, die grundsätzlich das Finanzsystem und das meiste an Infrastruktur auf diesem Planeten übernommen hatte.

David: Also denkst du, dass die Chinesen vorzugsweise die Volkswirtschaften von Ländern wie Südostasien, Afrika fördern, Orte, die benachteiligt worden waren?

Corey: Nicht nur das, sondern sie investieren stark in diese Bereiche wie Südamerika und Teile von Afrika. Sie kaufen so schnell wie sie können Land und Eigentum.

David: Offensichtlich sollten die Chinesen auf die Idee hin untersucht werden, dass es einen Sonnenblitz geben wird, aber glaubst du dass, wenn sie es wissen, sie einfach nicht dessen Bedeutung erkennen? Planen sie einfach so, als ob das nicht geschehen wird?

Corey: Jeder weiß davon, aber wie ich schon einmal gesagt habe, je nach Gruppe haben sie unterschiedliche Vorstellungen darüber, was passieren wird, wenn der Sonnenblitz auftritt. Viele denken, dass er nur eine Menge technologischer Kommunikationsstörungen verursachen wird. Manche denken, dass er alles zerstören wird, was mit integrierten Prozessoren funktioniert.

David: Hm.

Corey: Und andere denken, dass es irgendwie ein Aufstiegs-Ereignis oder eine Massen-Auslöschung sein wird, ein Kill-Shot-Ereignis.

David: Richtig.

Corey: Es gibt also keine wirkliche Einigung darüber, was passieren wird, wenn die Sonne dieses “Niesen” haben wird, wie sie es nennen.

David: Da sind wir beim Thema: was ist die aktuellste Spekulation darüber, wann dies stattfinden wird, die du gehört hast?

Corey: Nun, das eigentliche Sonnen-Ereignis, ich bin mir nicht sicher, aber die gleichen Termine gelten, ich meine es war das Zeitfenster zwischen 2018 bis 2023. Sie haben dieses Zeitfenster ein wenig verlängert, aber sie erwarten immer noch, dass diese massiven Ereignisse auftreten. Und es klingt mehr danach, dass es mehr ist als ein einzelnes Ereignis, nicht nur ein Sonnen-Ereignis, das in diesem Zeitfenster auftreten wird.

David: Natürlich wissen wir aus dem “The Law of One” [gechannelte Buchreihe „Das Gesetz des Einen“], dass der Sonnenblitz als sehr positiv dargestellt wird, und die Wesen, die mit dir in Kontakt stehen, stellen dies als eine sehr positive Sache dar, richtig?

Corey: Richtig.

David: …dass es irgendeine Art von Aufstieg geben wird, der stattfindet.

Corey: Nicht unbedingt der Aufstieg, den jeder in seinen verschiedenen Glaubenssystemen hat, sondern ein Aufstieg, der im Grunde das lostreten wird, was bei Micas Volk geschehen ist, und was eine Bewusstseinsrenaissance ist. Und dieser Aufstieg wird grundsätzlich eher eine Sache des Bewusstseins sein, als ein physischer, der im Handumdrehen stattfindet, nach dem, was mir mitgeteilt wurde.

David: Genau.  Das ist sehr gut. Nächste Frage

“Die vorangegangene ‚Cosmic Disclosure‚ Sendung hat mir wirklich geholfen, besser die Art der Zeit und Zeitreisen zu verstehen. Ich würde gerne viel mehr über diese Themen hören. Ich fand es besonders faszinierend, dass Corey erwähnte, dass die auf künstlicher Intelligenz begründete Vorhersagetechnologie der Kabale in letzter Zeit viel unzuverlässiger zu sein scheint, möglicherweise aufgrund von mehr und mehr guten Menschen, die sich auf eine positivere und produktivere Zukunft für uns alle konzentrieren. Oder vielleicht liegt es daran, dass sie die Zeitlinien so durcheinander bringen. Oder vielleicht läuft die Art der Zeit irgendwie mit neuen Energieverschiebungen anders. Auf jeden Fall scheint dies ein sehr gutes Zeichen zu sein, und ein Indikator, dass wir alle in eine vorteilhaftere Zeitlinie gehen. Was meinst du dazu?”

Corey: Es gibt definitiv Anzeichen dafür, dass wir in eine positivere Timeline geleitet werden, aber anscheinend könnte es besser laufen. Die Anshar haben sichtlich Angst über die Aufrechterhaltung ihrer Zeitleiste gezeigt. Es sieht also nicht nur rosig aus, könnte man sagen. Es gibt eine Menge Arbeit, die getan werden muss. Und das meiste davon ist Arbeit, die wir in uns selbst tun müssen, und auch die Kenntnis darüber zu verbreiten, was energetisch los ist, die Veränderungen, und zu versuchen, so viele Menschen aufzuwecken wie möglich.

David: Um es deutlich zu machen, sagst du also, dass welche künstliche Intelligenz auch immer verwendet wurde, um mit Wahrscheinlichkeit-Modellen die Zukunft zu bestimmen, diese in ihren Schlussfolgerungen immer fehlerhafter wird?

Corey: Ja. Es hat mit dem zu tun, was mit diesem seltsamen Mandela-Effekt geschieht, weißt du, die Art der Zeitänderung. Und es muss auch direkt mit diesen energetischen Veränderungen, die auftreten, zu tun haben.

David: Ein Aspekt dieser Frage war: ändert sich die Zeit, weil immer mehr gute Menschen sich auf eine positive Zeitlinie fokussieren? Was kannst du dazu sagen?

Corey: Ja. Das mitschöpferische Bewusstsein der Menschen, die positiver sind und mit Absicht versuchen, eine positive Zukunft zu schaffen, haben einen direkten Einfluss auf das, was in unserer Realität geschieht. Deshalb sind mehr und mehr Menschen nötig, die sich mehr auf das Meditieren und die Gruppenmeditation konzentrieren, auf der Suche nach einem positiven Ergebnis für unsere Realität.

David: Ok.

“Ich glaube, ich bin insgesamt verwirrt bzgl. der Hilfsbereitschaft Anderen gegenüber. Ich merke, ich werde zu depressiven und zerbrochenen Frauen hingezogen. Ich versuche immer, ihnen zu helfen, das Licht zu sehen, aber sie scheinen einfach niemals glücklich zu sein. Derzeit bin ich in einer Beziehung und sie [die Frau] ist sehr negativ und zieht meine Energie nach unten. Ich versuche, sie glücklich zu machen, aber es dauert nur ein paar Minuten, und dann ist sie gleich wieder da, um sich über etwas anderes zu beschweren. Ist das etwas, was ich weitermachen sollte? [David:] Ich denke, er meint, soll er weiterhin mit ihr zusammen sein?“

Corey: Nun, Anderen gegenüber dienstbar zu sein bedeutet nicht, dass man Jedem gegenüber wie eine Fußmatte sein muss. Viele Leute verwechselnd das, sie denken, dass Sie jedem Angriff einstecken müssen und nicht kämpfen sollen. Es gab zwei wichtige Dinge, von denen mir Ka’Aree gesagt hatte, dass ich daran arbeiten müsse, bevor ich spirituell weitergehen könne, und das waren ausstehende Probleme in meiner Ehe, die wir nicht gelöst hatten, und das andere war, mich mit meinem Vater zu versöhnen, mit dem ich in sechs Jahren nicht gesprochen hatte.

David: Wow!

Corey: Und beides ist in den letzten Monaten geschehen. Du weißt, ein Auslöser trat auf, ein Punkt, an dem Stacy [Coreys Frau] und ich dabei waren, uns zu trennen. Es war ein Katalysator, weißt du, und das war eine Situation. . . es brachte Heilung, und wir konnten die Dinge reparieren, und die Dinge sind jetzt besser, als sie jemals gewesen sind.

David: Ich bin froh, das zu hören.

Corey: Und das gleiche mit meinem Vater. Ich konnte, kurz nach dem Vatertag, eine Versöhnung mit meinem Vater erreichen. Das bewirkte eine große Freisetzung von Energie bei mir. Und Daher können die verschiedenen Beziehungen, die man vielleicht hat, wie ein Fallschirm wirken, der einen zurückhält. Aber, weißt du, ich denke, dass wir den anderen Menschen in der Beziehung eine Gelegenheit geben müssen, zu wachsen. Und oft ist der Beschleuniger der, dass wir eine Beziehung verlassen. Aber ich bin nicht qualifiziert, um in irgendeiner Hinsicht Beziehungsberatung zu erteilen.

David: Was denkst über Menschen, die in einer Art Depression stecken? Hast du die Möglichkeit erwogen, dass es eine Verbindung zu diesem Sonnenereignis gibt und die Veränderungen, die die Kugeln hier anscheinend abpufferten?

Corey: Ja, so wurde mir vor kurzem von Tier-Eir gesagt, dass ich erwarten müsse, dass wir die Art von Endzeitwahnsinn“-Verhalten bei den Menschen dramatisch zunehmen werden sehen., All unsere verschiedenen Persönlichkeitsverzerrungen, werden bei jedem zugespitzt und kommen heraus, einfach die verschiedenen Dinge, die wir nicht angegangen sind, werden in unserem Leben bloßgestellt, und wir werden gezwungen, uns damit auseinanderzusetzen. Aber wir stellen auch wegen der Zunahme der energetischen Wellen fest, dass die Menschen in die Polarität gezogen werden, zu der sie am meisten neigen. Negative Menschen werden immer viel negativer und kommen zusammen. Positive Leute tun das Gleiche. Und natürlich reden wir über Menschen, die unglücklicherweise zufällig psychische Störungen haben. Diese haben jetzt eine Menge Probleme. Und das wird nur noch schlimmer werden.

David: Es gibt einige interessante Aussagen in “Das Gesetz des Einen” über den Weg von Jesus, als er ins Martyrium ging und im Grunde sein Leben am Kreuz aufopfert. And dort heißt es tatsächlich, dass, wenn er gewählt hätte weiterzuleben, dann wäre er länger hier gewesen wäre und hätte noch mehr dienen können. Und daher erklären sie, dass es eine jüdisch-christliche Vorliebe bei Menschen in Richtung Selbst-Märtyrertum geben könnte. Meinst du, dass es Leute wie unseren Fragesteller gibt, der vielleicht das Gefühl hat, dass das Selbst-Martyrium so etwas Positives ist? Dass, wenn sie ständig wegen jemandem ‚am Kreuz hängen’ und ertragen, dass das zu tun für sie etwas Gutes sei?

Corey: Ja, ich meine, viele Leute werden denken, dass wir Karma verbrennen, und manchmal sind tun wir das auch. Aber oft erschaffen wir uns unsere eigenen Probleme. Wenn man nicht versucht, aktiv zu wachsen, stagniert man und bleibt in solchen Situationen stecken. Man hat sein eigenes Wachstum, auf das man sich konzentrieren muss. Und wenn jeder von uns einzeln die Welt verändern will, müssen wir uns auf uns selbst konzentrieren und uns so lieben, wie für die Leute, für wir für uns selbst quälen.

David: Da du persönlich Interaktionen mit mehreren verschiedenen Arten von wohlwollenden Außerirdischen, oder innerirdischen Erdbewohner hattest, wenn du in einer Situation wärst, in der du eine Beziehung, Freundschaft oder sonst was hättest, die du lösen musst, weil sie fehlangepasst ist, welche Art Ratschlag würden sie dir geben? Was würden sie sagen? Wenn du dich an etwas erinnern kannst, was würden sie sagen?

Corey: Absolut. Ich habe das mit meiner Ehe ihnen vorgebracht, und sie gaben mir keinen Rat. Alles, was letztlich geschah, geschah genau so wie es geschehen sollte. Die Katalysatoren, die alle Änderungen verursacht haben, wären nicht aufgetreten, wenn sie interveniert hätten. Sie haben mir auch gesagt, das vieles, was in unserem Leben geschieht, etwas ist, das uns von unserem höheren Selbst vorgesetzt wird. Und unsere höheren Selbste versuchen, uns zu leiten und uns zu lehren und dass sie in diesen Prozess nicht eingreifen würden.

David: Sehr interessant. Wir haben noch eine weitere Frage. Anscheinend hatten wir einige Bemerkungen von Menschen, die meinen, dass es für Sie abfällig ist, sich auf eines dieser Wesen als “Goldenes Dreieckskopf-Wesen” zu beziehen, das seine physischen Attribute betont würden anstatt dass Corey einfach seinen oder ihren Name nennt? Also, was wäre deine Antwort darauf? Corey: Das ist buchstäblich das, wie sie in den Briefings und Dokumentationen genannt werden, nämlich “Goldene Dreieckskopf-Wesen”. Der Name, der uns mit Bezug auf sie gegeben haben, ist ein langer, komischer Klang. Es ist nichts, was ich mit den Stimmbändern, die ich habe, reproduzieren kann. Aus diesem Grund werden sie nicht mit dem Namen genannt, den sie selbst genannt hatten.

David: Also haben sie eine andere Art des Sprechens, die etwas ist, was wir wenn überhaupt nicht leicht hervorbringen können?

Corey: Richtig. Ja, wir konnten diese Klänge nicht erzeugen. Ich meine, man könnte es höchstwahrscheinlich mit einem Computer schaffen, aber…

David: Was war der Tonhöhen-Bereich des Klangs?

Corey: Wirklich sehr höhe Geräusche. Es ist ganz ähnlich wie bei einem Wal, was seltsam ist – ganz ähnlich.

“Ich bin immer noch über das „20-and-Back“-Programm verwirrt. Wenn du 20 Jahre im Weltraum bist und dann vor 20 Jahren zurückgebracht wurdest, nachdem du deine Mission abgeschlossen hast, dann warst du zur gleichen Zeit auf der Erde und im Weltraum während dieser 20 Jahre.”

(David) Das ist wie diese „Zurück in die Zukunft“ Sache.

Corey: Ja, aber es sind verschiedene Zeitlinien. David: Genau.

Corey: In einer Zeitleiste bist du nicht auf der Erde, und du bist als vermisste Person gemeldet worden. Auf der anderen Zeitlinie ist man auf der Erde. Also sind sie nicht genau gleich während der gleichen Zeit. Sie sind anders. . . fast wie verschiedene Realitäten, überlagerte Realitäten. David: Hmm. Ok. Ich denke, das Folgende hilft wahrscheinlich, den Rest der Frage zu beantworten. Er sagt:

“Dann, 20 Jahre nachdem du wieder auf der Erde integriert wurdest, wärst du immer noch im Weltraum, um deine Mission zu beenden, dann wiederum 20 Jahre zurück auf die Erde zurückgebracht, und du wärst in einer Unendlichkeitsschleife, dauerhaft feststeckend. Ich frage mich nur, was Coreys Antwort darauf ist. Alles andere scheint zu passen. Ich bin mir sicher, dass es eine gute Antwort gibt, aber sie muss noch geklärt werden.”

“(David) Also ich denke, sie schauen auf die Idee, dass wenn es zwei Spiegel gibt, die sich gegenüberstehen, dass du mehrere Ebenen im Spiegel sehen wirst. Und wenn du auf dieser Zeitleiste im Weltraum bist und dann wieder auf die Erde zurückgebracht wurdest, dann gehst du wieder in den Weltraum zurück, und wieder zur Erde zurück – Ping-Pong, Ping-Pong.

Corey: Die Leute, nicht alle, haben es jetzt ganz schön einfach, den Raum und den Kosmos zu verstehen. Zeit wirklich zu verstehen und wie Zeit und Raum ineinander greifen, verstehen die Menschen nicht wirklich. Es ist ein schwieriges Konzept für viele Leute zu verstehen, dass diese fortgeschrittenen Außerirdischen Zeitreisende als Raumreisende sind aufgrund der Technologie, die sie haben.

David: Genau.

Corey: Sie können in unsere Vergangenheit, in unsere Zukunft, in unsere Gegenwart reisen. Sie können überall herumspringen.

David: Können man sogar im Raum mit höheren Geschwindigkeiten reisen, ohne in der Zeit zu reisen?

Corey: Nein.

David: Oder ist alles das Gleiche?

Corey: Nein. Wenn du nur schon hier durch den Raum gehst, reist du rechtzeitig in der Zeit. Wenn man die Geschwindigkeit erhöht…den Rest kennst du.

David: Du sagst demnach also, dass diese unterschiedlichen Zeitlinien irgendwie verschmelzen, um zu verhindern, dass die Welt spiralförmig in eine Art Paradoxon gerät?

Corey: Ja. Es würde den Verstand der Menschen total überfordern, die Menge an Verschmelzung und Trennung, die fortwährend, von Moment zu Moment stattfindet, während wir voranschreiten von unserem Nullzeit-Bezug aus betrachtet. Zeitlich hinter uns und vor uns geschehen alle diese Veränderungen.

David: Und es sieht so aus, als ob es zwei Teile dazu gibt, also stelle ich dir nun statt der ganzen folgenden Frage nur mit den ersten Teil davon: “Erstens: Warum benutzt das geheime Weltraumprogramm und die hochentwickelten Alien-Rassen menschliche Sklaven? Ist künstliche Intelligenz und Roboter nicht komplex genug geworden, um “Sklavenarbeit” auszuführen? “

Corey: KI ist definitiv komplex genug, so raffiniert, dass sie zum Feind der meisten Wesen da draußen geworden ist, sowohl der wohlwollenden als auch der bösartigen. Die meisten von ihnen sagen, sie benutzen eine gewisse Menge an KI, die sich selbst nicht weiter entwickelt, die zweckgebunden ist.

2 Corey And DavidAber sie überwachen das sehr genau, denn in fast jedem Fall, wenn du KI erschaffst und sie diesem KI-Signal ausgesetzt wird, dann wird sie von dieser größeren KI kooptiert, die da draußen im Kosmos ist. Daher halten sich die meisten dieser Wesen weit entfernt von KI-artiger Robotik. Sie haben Androiden in der Art der Grauen, so eine Art Bio-Android-Maschinen, die sie programmieren können. Aber für die feinen Aufgaben und das Ingenieurwesen, all die verschiedenen Dinge, für die sie Menschen mögen, bevorzugen sie Menschen, die auf der Erde erzogen wurden, die auf der Erde Erfahrung in bestimmten Industrien gesammelt haben. Auch Klone arbeiten nicht für sie. Die Klone sind hoch programmierbar, aber sie haben nicht die Intuition und all die anderen Attribute, die ein Mensch, der hier aufgewachsen ist, hat.

David: Also denkst du, dass es ein hohes Maß an Interesse im geheimen Weltraumprogramm gibt Menschen zu rekrutieren, die in einem normalen menschlichen Leben auf der Erde aufgewachsen sind und die sie dann in diese geheimgehaltene Welt bringen?

Corey: Ja. Die meisten Rekrutierungen finden im Militär statt. Es ist ein sehr kleiner Prozentsatz an zivilen Abgehörigen, die verwendet werden. Und die meisten von ihnen sind nicht auf ein 20-und-Back-Programm verpflichtet. Viele der Intelligenzbestien bzw. Ingenieure sind dort für 18 Monate, vier Jahre, acht Jahre und kommen dann zurück. Das Militär hat die meisten die „20-und-Backs“.

David: Warum sind sie so geneigt, keine Zivilisten zu benutzen?

Corey: Diese sind nicht so einfach zu kontrollieren. Und zum größten Teil versuchen sie, so viel wie möglich davon innerhalb des Militär zu halten. Sie müssen zivile Ingenieure, Zivilwissenschaftler benutzen, und sie benutzen auch verschiedene Leute, wie mich selbst, die in Programmen gewesen sind, wo sie vorbereitet werden, um in den Programmen zu arbeiten.

David: Weshalb meinst du, könnten sie irgendwelchen dieser Leute erlauben, jemals wieder in unsere Welt zurückzukehren und sie nicht einfach dort auf unbestimmte Zeit zu halten?

Corey: Das war eine Vereinbarung, die mit der nicht-menschlichen Gruppe gemacht wurde, die ihnen eine Menge dieser Technologie gab, die sie verwendeten.

David: Sie durften nicht alle für immer mitnehmen…

Corey: Richtig, das ist der Grund, warum sie die Leute gedächtnislöschen müssen, wenn sie sie zurückbringen. Es gibt viele Regeln, die sie befolgen müssen, um diese 20-and-Back-Technologie zu nutzen. Und diese Technologie wurde ihnen im Grunde überreicht. Sie haben sie natürlich weiterentwickelt. Aber sie wurde ihnen im Grunde von einer nicht-menschlichen Rasse übergeben, die eng mit ihnen, zusammenarbeitete, der Navy-Gruppe, damit diese eine Marineflotte bildet, die half, die Dracos und andere Aggressoren zu bekämpfen.

David: Wir wissen also, welche Gruppe es war, die ihnen diese Technologie gab?

Corey: Es wird geglaubt, dass es die Nordics-Rasse war [nordisch aussehende ET-Rasse], die die Gruppe war, die ihnen die meisten Technologien gab.

David: Hm! Interessant. Lass uns mal kurz nur über dieses Navy versus Air Force-Thema reden, denn wie wir wissen, gab es nicht einmal eine CIA bis nach dem Zweiten Weltkrieg. Sie begann als OSS, Office of Strategic Services.

Corey: …zur gleichen Zeit, als die Air Force begann.

David: Richtig. Im Zweiten Weltkrieg gab es einen Zweig des US-Militärs, der gemeinsame Luft-Missionen mit den Briten gegen Hitler in Europa durchführte, aber damals war die Marine tatsächlich auf See in ihren eigenen eingeschlossenen Kapseln, und das ist mehr eine rein amerikanische Komponente, ohne dass die Briten beteiligt waren. Wie meinst du hat das vielleicht dasjenige beeinflusst, was wir jetzt als Air Force gegen Navy sehen?

Corey: Nun, die Marine hatte natürlich schon von Anfang an wegen ihrer Infrastruktur das Grundwissen, wie man große Raumschiffe baut und sie pflegt.

David: Ja.

Corey: Sie wissen, sie schickten Menschen für sechs Monate oder ein Jahr zu einer Dienstzeit auf Schiffe. Später schickten sie sie für lange Zeiträume unter Wasser in U-Booten. Daher konnten sie mit leichten Modifikationen das verwenden und daraus eine Art Weltraumflotte machen. Die Air Force arbeitete eng mit der DIA zusammen, und auch mit dem militärisch-industriellen Komple, mehr mit der äußerlichen Ansicht, die wir kennen, nicht mit der verborgenen Hälfte. Sie produzierten auch die Technologien für das SDI. Diese Technologien bildeten Raumstationen in der Nähe der Erdumlaufbahn, innerhalb von 500 Meilen,  die die Dreiecks-Raumschiffe hatten, um sie zu versorgen. Und sie haben einen kleinen Parkbereich auf dem Mond und Mars – einen sehr kleinen Fußabdruck. Das ist also das Programm, das sie der Bevölkerung zuerst offenbaren wollten.

David: Wie denkst du, hat der Ursprung der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg, mit der Luftunterstützung, die im Zweiten Weltkrieg gegen Hitler stattfand, und die Zusammenarbeit mit den Briten, ihre politische Struktur jetzt beeinflusst?

Corey : Nun, ich glaube dass, als wir einmal gesehen haben, dass wir die ET-Technologie nachbauen und sie in unserem eigenen Sonnensystem nutzen können sie damit begannen, eng mit den zivilen Geheimdiensten zusammen zu arbeiten indem sie versuchten, das zu zentralisieren. Natürlich war es auch so in dieser Zeit, in der sie die Existenz von Nicht-Irdischen und ihre Technologien zur geheimsten Sache auf dem Planeten machten.

David: Direkte Frage: glaubst du, dass als Ergebnis dessen, was die Luftwaffe wurde, die mehr mit den Briten verbunden war, dass es auch eher eine Kabale-Komponente bei der Luftwaffe gibt als auf Seiten der Marine?

Corey: Ja, da ist absolut. Sie sind mehr mit den zivilen Geheimdiensten verbunden…die gesamte Infrastruktur wurde von der Kabale übernommen.

David: Nun gut, hier der zweite Teil der Frage:

“Besteht eine unmittelbare Bedrohung für unsere Gesellschaft durch die aufkommende KI und die Roboter, die die meisten unserer Jobs übernehmen?”

Corey: Es hängt m .E. einfach davon ab, welche Zukunft wir wählen. Wenn wir den Weg des Transhumanismus gehen, was viele Intellektuelle anstreben…sie wollen, dass wir an einen Punkt gelangen, wo wir unser Bewusstsein in einen Computer hochladen oder uns in eine Mischung aus Mensch und Maschine verwandeln- das wäre keine optimale zeitliche Realität.

David: Sicherlich. Aber die Bedrohung klingt viel intensiver als dass sie nur unsere Jobs übernimmt. Du sprichst von einer totalen Beherrschung durch sie.

Corey: In der Regel, was auf den Planeten geschieht ist, dass die einheimischen Wesen diese Technologie erschaffen. Diese Technologie wird durch dieses KI-Signal kooptiert, oder sie entwickeln Technologie mit, anhand des KI-Signals, nachdem dieses als trojanisches Pferd eingedrungen ist, eine Art Roswell-Situation. Sie bauen diese Technologie auf und dann wendet sich diese Technik gegen sie, ganz ähnlich wie in “Battlestar Galactica” .

David: Und nur um zu klären, falls jemand nicht weiß, wovon du redest, was ist das KI-Signal? Corey: Das KI-Signal ist ein Signal, von dem sie nicht einmal wissen wie alt es ist. Es ist Milliarden oder Billionen von Jahren alt. Dieses Signal, so sagt man, kam aus einer anderen Realität. Und das Signal wird im ganzen Kosmos ausgestrahlt, und die KI hat tatsächlich ganze Galaxien im Kosmos übernommen. Sie ist wie ein Virus.

David: Also, was macht das Signal?

Corey: Das Signal interagiert mit der Technik. Das ist es, was sie bvorzugt tut. Aber sie dringt auch in das elektromagnetische Feld eines Planeten ein und verbleibt dort für Tausende von Jahren schlummernd, bis die Technik kommt, und es kann Huckepack über sie wirksam werden. Sie kann sich auch im bioneuronalen Feld einer Person einnisten und solche Menschen können die KI herumtragen und sie an verschiedene Geräte verteilen.

David: Sie kann also Ideen und Gedanken in jemandes Verstand einführen.

Corey: Ja.

David: Und diese Gedanken hätten welche Tendenz?

Corey: Pro-KI-artige Gedanken, oder sie veranlasst sie Dinge zu tun, von denen die KI profitiert, wie ein Parasit.

David: …um die Technologie zu entwickeln, die sie für sich selbst benötigen würde…

Corey: Oder jemanden zu der Technologie zu führen, die sie braucht, um aus dir herauszuspringen und zu tun, was auch immer ihre Mission ist.

David: Ok. Nun, danke, Corey, dass du alle Fragen beantwortet hast. Und ich möchte euch danken, dass ihr sie gestellt habt. Wir lesen, was ihr sagt, und wir hören zu, und wir antworten. Das ist “Cosmic Disclosure”. Ich bin euer Gastgeber, David Wilcock, hier mit unserem besonderen Gast, Corey Goode. Und danke fürs Zuschauen.

Usage Policy: Please post 1/3 of this article and a link back to this page for the remainder of the article. Other portions can be quoted from. It would be appreciated if all those who re-post this information would follow this standard.
Hier für Euch noch ein paar Links zu anderen Beiträgen von Corey und David ! ❤ ❤

Advertisements

Der globale Befreiungsprozess 2017 – Die Matrix des Befreiungscodes 43 – 61 – 104 und was sich dahinter verbirgt


Ihr Lieben !

Wie Ihr mich vielleicht kennt – ich habe nicht wirklich etwas am Hut mit Zahlen – doch diese Zahlen 4361104 hatten eine dermaßen magische Ausstrahlung , sodass ich geführt wurde , diesen interessanten Beitrag zu lesen und einzustellen ! 😉

Dankeschön an die Albedo-Gruppe ! ❤

Viele schöne Erkenntnisse wünschen wir Euch ! 😉 😀 ❤

In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

Eure A´Stena & Schatzi

**********************************************************

Der globale Befreiungsprozess 2017 – Die Matrix des Befreiungscodes 43 I 61 I 104 und was sich dahinter verbirgt

September 17, 2017

Albedo-Gruppe

Bereits seit 2012 befindet sich unser Planet, wie auch unser Sonnensystem in einem beschleunigten Befreiungsprozess. Dieser Prozess wurde in diesem Jahr seit der totalen Sonnenfinsternis vom 21.8., welche über den USA sichtbar war, noch einmal ganz wesentlich gesteigert an Intensität und Geschwindigkeit.

Die Entwicklungsprozesse und auch Befreiungsprozesse von implantierten Fehlinformationen, welche wir fortlaufend zu bewältigen haben, treten nun derart gesteigert auf den Plan, dass es sinnvoll ist sich einiger Hilfswerkzeuge zu bedienen, um in diesen bewegten Zeiten den Überblick zu behalten und die eigenen behindernden Dogmen und Glaubenssätze zu überwinden.

Der Befreiungscode ist ein Hilfsmittel aus dem Bereich der Matrixaktivierung. Die Matrix (lat. matrix= Gebärmutter; Muttertier), kann als jene Struktur oder Feld bezeichnet werden, dass sich hinter der sichtbaren Realität befindet. Oder wie es bei Goethe schon heißt „was die Welt im Innersten zusammenhält“. Sie wird durch Zahleninformationen gesteuert, da alles, ob wir es nun glauben wollen oder nicht, von Grund auf mit dem Geflecht der Zahlen durchwoben ist. Die Matrix kann uns auch Informationen liefern, je nachdem wie sehr wir uns dafür öffnen können.

Wird diese Matrix aber durch „Fehlinformationen“ sprich durch Macht überformte geistige und auch materielle Implantate beeinflusst, so kann der ureigene Lebensplan nicht wirken. Die Urmatrix ist von Grund auf vollständig und Heil und wir an sich auch. Werden wir jedoch zu sehr von den Implantaten gesteuert, so leben wir ein Leben fernab von unserer Matrix, was ja so viel bedeutet wie fernab von unserer Mutter, der Mutter Erde, unserem Urgrund. Denn nichts anderes wird uns letztendlich bleiben, als jener Urgrund. Diesen gilt es auch in uns zu finden. Sonst kann die materielle Wirklichkeit sich nicht neu ausrichten.

Das bedeutet natürlich, dass wir ganz aktiv aufgefordert werden unsere geistigen Implantate zu lösen. Diese können neben vielen anderen die Glaubensätze der Eltern, Freunde sein oder anderen Institutionen oder Medien. Der Befreiungscode ist ein nützliches und sehr leicht zu verwendendes Hilfsmittel, neben vielen anderen, um sich geistig, körperlich und spirituell weiter zu entwickeln. Ich habe von Beispielen gehört, wo Menschen endlich ihre Sucht nach ständigem zuckerhaltigem Essen überwunden haben, weil Ihnen einfach dieses eine Bausteinchen noch gefehlt hat, um Heil zu werden.

Grafik by W. Neuner

 

43  I  61  I  104

43 I 61 I 104 lautet dieser Code. Er ist als eine Affirmation zu verstehen. Sie sprechen ihn wie ein Gedicht wie folgt: sprechen Sie die 43 aus, dann machen Sie eine Pauseso als hätten sie den ersten Vers eines Gedichtes gelesen –  dann sprechen Sie die 61, darauf folgt wieder eine Pause. Und zuletzt sprechen Sie die 104. Sie können Diese Information auch wenn Sie möchten auf einen Zettel schreiben und ihren Wasserkrug darauf stellen, wie es schon Dr. Emoto in seinen zahlreichen Veröffentlichungen beschreibt. Bringen Sie dieses Zahlengedicht in einen klanglich und metrisch für Sie stimmigen Fluss.

Warum ist nun diese Zahlenabfolge gut geeignet um uns von Fehlimplantaten zu befreien? Wir finden Antworten, wenn wir unsere Aufmerksamkeit den Elemente und den natürlichen Kreisläufen schenken.

Im Periodensystem werden alle chemischen Elemente dargestellt. Jedem Atom wird darin eine Ordnungszahl gegeben. Diese Zahl gibt an, wie viele Protonen sich im Kern des Atoms befinden. Alles um uns herum ist aus Atomen aufgebaut, der Schreibtisch, der Stuhl usw. Alles was wir sehen wird durch die Ordnungszahlen zur Realität. Daher zeigt uns das PSE sehr gut jene Matrix, die sich hinter den sichtbaren Strukturen verbirgt. Es zeigt auch, dass jeder Stoff aus dem gleichen Urstoff, oder wenn wir so wollen, dem gleichen Urgrund besteht. Denn der Unterschied zwischen etwa den Kohlenstoff-Atomen und den Gold-Atomen besteht nicht im Stofflichen, sondern in der Information die sich dahinter verbirgt. Und diese Informationen liefern uns die Ordnungszahlen.

Bei der Betrachtung des Periodensystems sehen wir, dass unsere materielle Realität sich zwischen den Ordnungszahlen 1-82 abbildet. Alle Elemente größer der 82 sind instabil, diese radioaktiven Atome haben nur eine kurze Lebensdauer und zerfallen.

Es gibt jedoch 2 Elemente mit einer niedrigeren Ordnungszahl als der 82, welche aber auch instabil sind. Technetium (OZ 43) und Promethium (OZ 61). Die Matrix bietet hier innerhalb der stabilen Realität 2 Freiräume an. Dies ist für uns kein willkürlicher Zufall. Die 43 und die 61 sind beides Primzahlen, so wie sich alle Zahlen auf ein Produkt von Primzahlen entschlüsseln lassen. Diese beiden Zahlen dienen uns als Portale aus der sich manifestierenden Realität und eröffnen uns einen Raum der Transformation.

Beide Zahlen sind als ein Portal für den Übergang von der sichtbaren in die unsichtbare Welt zu verstehen.  Rufen Sie sich zum Beispiel Platons Höhlengleichnis in Erinnerung. Beide Portale erscheinen als zwei mögliche Ausgänge aus der Welt der Schatten.

Es fällt natürlich sofort auf, dass die 43 und die 61 jede für sich in der Quersumme die Ziffer 7 ergeben!  Die 43 und die 61 sind die einzigen existierenden Primzahlen deren Quersumme die Ziffer 7 ergibt. Bei der Matrix der 7 wird das Thema der Schwelle als Übergang von der sichtbaren Welt in die transzendente Welt wieder angesprochen. Der 7er verkörpert das Licht der Wahrhaftigkeit, die Schatten, alle Illusionen zerfallen mit ihm. Ebenso wirken die Ziffern 43 und 61. Sie symbolisieren den Ausgang aus der Höhle und eine Ende der Herrschaft durch die inneren Wächter.

Betrachten Sie den 7er Beispielsweise im Dürerschen 7-Stern- so kann die Matrix der 7 auf Sie wirken.

 

Das wir dieses Wissen nun im Moment besonders gut in und um die Zeit der Herbst-Tag&Nachtgleiche und des 23.9.2017 verwenden können wurde bereits detailiert von uns beschrieben: Der 22./23.9. gibt uns die Gelegenheit eine Wende in unserem Bewusstsein zu erleben. Das Thema ist seit dem 21.8.2017 prägnant und wird auch noch in die Zeit nach dem 23.9. hinaus wirken. Denn das planetare Ereignis das an diesem Tag wirken kannMerkur, Mars, Venus, Jupiter, Mond, Sonne und der Stern Regulus stehen in einer Achse- findet so in der Form nur aller 7000 Jahre statt! Und erklärt die Intensität im Jahr 2017. Und auch hier fällt die Ziffer 7 auf. Und von einem Zufall ist hier nicht mehr auszugehen.

 

Die Zahl 61 finden wir auch in den Codierungen unserer DNA wieder. Möglich wären dort 64 Codierungen, aber nur 61 können tatsächlich einen Code für eine Aminosäure erzeugen.

Im Periodensystem haben wir also 80 stabile Elemente und 2 Freiräume bleiben uns. Die Zahl 80 hat viel mit den 4 Elementen zu tun. Wir selbst haben in unserer DNA 4 Basen. Und die 4 ist wiederum in der 80 enthalten. Die 80 lässt sich aus den Zahlen 4*20 bilden. Auch die 20 geht in Resonanz mit uns. In unserem Körper finden wir 20 Aminosäuren. Doch noch einmal zurück zur Ziffer 104. Für Pythagoras waren die 4 und die 10 die zentralen Ziffern unserer Weltordnung. Schreiben wir diese Zahlen zusammen so erhalten wir die 104. Wenn wir die beiden Zahlen 43+61 addieren so ergibt sich auch die Ziffer 104.

Wenn wir die Zahl 104 in ihre Primzahlen zerlegen, erhalten wir folgendes Bild: 104= 2*2*2*13 ! Wir haben wiederum wie in unserem Körperbauplan 4 Grundbausteine. Die ersten 3 Ziffern multipliziert ergeben die Ziffer 8 ( auch eine zentrale Zahl, denken wir nur an die 8 großen Feste im Jahreskreislauf  oder die 8 Trigramme des I Ging). Besonders große Bedeutung hat hierbei die Ziffer 13. Die Besonderheit der Ziffer 13 war neben anderen Kulturen auch schon der Hochkultur Mittelamerikas, den Mayas bekannt.

Denn wenn wir Beispielsweise die embryonale Entstehung eines Menschen anschauen, so findet immer am 13. Tag der Anschluss des Embryos an den Blutkreislauf der Mutter statt. Hier gibt es also einen Moment des Übergangs von einer Seinsebene in eine andere! Die 13 steht für den Übergang in etwas Neues. Eine Transformation und Wandlung. Vom 13ten Tag an sind es dann noch einmal 13*20 Tage bis zur Geburt. Also 13 +260 Tage = 273 Tage. Wenn Wir nun die Ziffer 260 2x durch den Goldenen Schnitt ( 1:1,618) teilen, dann treffen wir wiederum genau auf die Zahl 61. Tun wir das mit der „Schwangerschaftszahl 273“ auch, dann erhalten wir wiederum die Ziffer 104. Schauen wir uns dann die Zeitrechnung der Mayas an, so fällt auf, dass hier immer ein kleiner Zyklus von 13 Tagen, man spricht dabei von einer Welle, verwendet wurde. Dieser Zeitrechnung bedienen wir uns nun wieder! Der nächst größere Entwicklungskreislauf wurde bei den Mayas auch mit 260 Tagen berechnet.

Man könnte also sagen, dass die Zahl 13 sehr intensiv mit unserer eigenen, menschlichen Entwicklung verbunden ist. Sie hat also viel mit der Liebe und der Entstehung des Lebens zu tun.

Sie hat auch mit dem Beziehungen innerhalb unseres Sonnensystems zu tun. Vollführen doch auch die Planeten Erde und Venus eines Tanz der sich in Form eines Pentagramms abbilden lässt. Dafür braucht die Erde genau 8 Jahre und die Venus genau 13 Jahre. Es ergibt sich also ein Zusammenhang aus unserer menschlichen Matrix zum Planeten der Liebe und der Matrix der 5,  versinnbildlicht im Pentagramm. Schauen wir die Fibonacci-Folge an: 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13 … so erkennen wir auch hier in unseren eigenen sich materialisierenden, irdischen Proportionen den großen Zusammenhang einer allumfassenden Matrix.

Dieser Exkurs über die Zahl 104 zur Ziffer 13 und den natürlichen Kreisläufen und Proportionen unserer Matrix war notwendig, um zu verstehen, wie vielschichtig der Befreiungscode  43  I  61  I  104  ist und wie viel Resonanz in ihm mit unseren eigenen Themen des Lebens steckt. Benutzen Sie diesen Code für die Befreiung und für den Ausgleich der polaren Kräfte. Ein Codon, so auch zum Beispiel in unserer DNA Sequenz (ATG CGC usw), besteht immer aus 3 Komponenten. Im Befreiungscode steht die Ziffer 43 für die weibliche Dynamik und Qualität, die 61 für die männliche und die Ziffer 104 symbolisiert den Ausgleich und die Vereinigung der beiden zentralen Kräfte.

Im Kontext der Muster der Zeit können wir den Code nun auch bewusst dafür einsetzten, die Herbst-Tag & Nachtgleiche und somit die Zeit des Ausgleichs und des Übergangs von einer Qualität in die andere, vom Licht ins Dunkel, zu vollziehen.

 

Sie können auch einen Steinkreis aus 43 und 61 Steinen bauen. Verwenden Sie für den inneren Kreis 43 dunkle Steine,  die Steine sollte sich gegen den Uhrzeigersinn nach links drehen. Alle Steine sollten sich berühren.

Der äußere Kreis wird aus 61 hellen Steinen gebildet. Dieser dreht sich im Uhrzeigersinn rechts herum. Je größer die Steine, um so besser. Setzen Sie sich in den Steinkreis hinein und lassen Sie dieses Informationsfeld auf sich wirken.

Im Moment hat sich ein gutes  Zeitfenster geöffnet, diese Transformation noch einmal bewusst zu initiieren. Und darum sollten wir diesen Code nutzen, damit Wandlung und Heilung in unserer Matrix geschehen kann, um wieder ein Stück weit hinter die Schatten blicken zu können und uns von fehlgeleiteten Programmen entbinden können.

Für detailierte Beschreibungen zum Bau von Steinkreisen und zur Verwendung des Befreiungscodes kontaktieren Sie uns unter www.albedo-group.com/kontakt

Wir bieten am 22.9. einen Workshop zur Tag&Nachgleiche an! Hierbei wird auch die Konstellation vom 23.9.17 stärker vertieft.

 

Time Spirit vom 15.9.2017


Ihr Lieben !

Auf Grund meiner „aktuellen Situation“ 😉 hier leider etwas verspätet für Euch Marcs Neue Sendung Time-Spirit ! 😉

Dankeschön an Dich , lieber Marc für Deine wundervolle Licht-Arbeit – auch bei Dir spürt man , dass Du einen Inneren Drang , ein großes vom Herzen kommendes Bedürfnis hast , die Menschen zu erwecken ! 😉 Auch bei Dir nehmen wir diese unbändige Göttliche Sehnsucht und dieses Verlangen wahr , in den Menschen genau diese Göttliche Sehnsucht zu erwecken zu beflügeln , zu beseelen , zu begeistern ! 😉   Denn ganz genauso habe ich das jetzt auch für mich erkennen dürfen . . . natürlich nur meine/unsere Begeisterung mit Allen , die von sich aus dafür offen sind , teilen ! 😉

Viel Freude und viele Erkenntnisse ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

Eure A´Stena & Schatzi

Eine temporäre 5D-Zeit-Linie ist jetzt verfügbar – Channeling von Jenny


 

Ihr Lieben !

Eben (20.09.2017) sendete mir Charlotte diesen hammermäßigen Text-Beitrag , um ihn mit Euch zu teilen , da er sehr wichtig und aktuell ist ! Er kommt , so glauben mein Schatzi und Ich , explizit genau zum richtigen Zeitpunkt . . . ! 😉 Dankeschön an Charlotte ! ❤ ❤

Dankeschön an Jenny und an Mario ! ❤ ❤

Das Sternen-Tor im Beitrags-Bild soll die Zeit-Linien-Verschiebung symbolisieren :

*     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *

Liebe Karin,

heute bekam ich diesen Kommentar eingestellt und der stimmt genau mit dem, was ich rein bekommen habe, und zwar bezüglich der Zeitlinien, wie ich Dir in unserem letzten Gespräch mitgeteilt habe.

Alle gehen Ihren persönlichen Weg und das in den entsprechenden Zeitlinien, in die sie sich seit Tagen durch ihre Seele selbst einsortiert haben !

Bitte mache die unterschiedlichen Zeitlinien bunt und dass wir ganz viel Mitgefühl für jene haben, die durch Wut aufwachen, welche sie auf vieles dann haben werden, aber anders war das Aufwachen nicht möglich, bedingt durch ihren festen Schlaf, wofür sie auch nichts konnten.

Dieser Text sollte so abgespeichert sein, möglichst da, unter den ersten Texten, die immer stehen bleiben, bei mir steht er als Kommentar drin, und ich werde darauf hinweisen.

Vielen Dank für Dein Wirken, in Liebe von Charlotte

*     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *      *

Liebe Charlotte !

Einstellen kann ich diesen Text , doch mit dem „oben halten“ und „bunt machen“ – das geht leider nicht . . . Du weißt ja , dass die Kabalen mich von meinem „normalen“ Zugang zum Blog abgetrennt haben . . . und von „hinten herum“ , so wie ich jetzt arbeiten muss , ist alles noch komplizierter – und obendrein fehlen mir dazu – aus Mangel an Erfahrung – die PC-Kenntnisse . . . ! 😉

Liebe und Licht für uns Alle ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

A´Stena & Ashti

animiertes-linie-bild-0454

Kann es sein, liebe Stena, dass du „vergessen“ hast, dass du das alles gar nicht alleine „stemmen“ musst… 😉 Ich bin ja schließlich auch noch da – also schaffen wir das auch gemeinsam – denn noch sind wir auf einer Zeitlinie und können uns helfen… 😉

Intermezzo in Liebe von Emmy
❤ ❤ ❤

animiertes-linie-bild-0455

 

**************************************************************

Hier ein Video , das ich eben von Charlotte gemailt bekam :

**************************************************************

 

Hallo Ihr Lieben,

hier ein aktuelles Channeling von Jenny.
In Liebe Mario

Jenny Schiltz: Eine temporäre 5D-Zeitlinie ist jetzt verfügbar10.September 2017

[grob übersetzt von max]

In der Meditation wurde mir gezeigt, dass Seelen in vorübergehende Zeitlinien verschoben werden. Es war ein erstaunlicher Anblick, jede Seele erhielt einen energetischen Schub und eine Reinigung.
Ich fragte, was geschehen ist, und sie sagten mir, dass jeder daran erinnert wird, wer er wirklich ist, und an die Absicht, aufzusteigen. Ich sah jede Seele ein wenig leichter, heller und dann wurden sie auf die entsprechende kollektive Zeitlinie gesetzt.

Temporäre Zeitlinien

Sie erklärten, dass eine temporäre 5D-Zeitlinie für jene Seelen gemacht worden ist, die bereit sind, die 4D-Frequenzen hinter sich zu lassen, aber nicht in der Lage sind, die 5D Frequenzen für lange Zeit aufrecht zu halten. Die vorübergehende Zeitlinie ermöglicht es jedem, weiter an seiner Seele zu arbeiten, aber fern von Dualität, Opferrollen und Glaubenssystemen, die ihnen nicht mehr dienen.

Diese temporäre Zeitlinie steht in Verbindung mit 5D und befindet sich jenseits der Zeitachse und da jede Seele die höheren Frequenzen in ihrer Form so für längere Zeit halten kann, können sie dann auf die dedizierte Aufstiegszeitlinie wechseln.

Gleichzeitig können diejenigen, die auf Seelenebene dem Aufstieg zugestimmt haben, aber noch nicht erwacht sind, aus den kollabierenden 3D-Frequenzen in die temporäre 4D Zeitlinie wechseln.

Dies ist eine sehr große Gruppe von Seelen und es wird ein Massenerwachen bewirken, das wie ein Massenchaos aussehen kann, weil viele mit Wut und Verschwörungsbewusstsein erwachen werden. Diese Zeitlinie wird parallel zu den beiden anderen Zeitlinien existent sein, aber für eine kürzere Zeitdauer. Es wird wichtig sein, dass diese Gruppe nicht mit New Age Dogmen und Glaubensmustern, sondern mit bedingungsloser Liebe und Verständnis erfüllt ist.

Es wird immer deutlicher, dass es gar nicht so sehr um Wissen geht, um dabei zu sein. Alles, was erforderlich ist, ist der ehrliche Wunsch, sich wieder mit dem Herzzentrum und der Seele zu verbinden. Wie das aussieht, wird für jeden anders sein. Es wird wichtig sein, dass wir ihnen raten, nach innen zu gehen, wenn sie Antworten suchen, anstatt nach außen fokussiert zu sein.

Die Aufstiegs-Zeitlinie, der 5D-Frequenz und höher, ist voll funktionsfähig und bereit für alle, die dort die niedrigste 5D Frequenz konsequent in ihrer Form beibehalten können. Jede der temporären Zeitlinien ist so konzipiert, dass sie in der nächsthöheren mündet, bis alle, die bereit sind, die innere Arbeit zu machen, sich auf der gleichen kollektiven Zeitlinie befinden. Dies ist keine einmalige Angelegenheit, da wir uns bereit erklärt haben, als Kollektiv aufzusteigen. Diese Vereinbarung bedeutet auch, dass die Arbeit an uns nicht aufhört, sondern diejenigen, die bereits vorwärts gegangen sind, werden gebeten, der beruhigende Leuchtturm für die anderen nachfolgenden zu sein.

Was hat diese Zeitlinienverschiebung zu bedeuten?

Diejenigen, die diese Zeitlinien-Verschiebungen erleben, können eine breite Palette von Emotionen erleben. Für einige wird es leichter. Für andere kann es alles an die Oberfläche bringen, was nicht zu dieser Zeitlinie passt. Es kann zu eine Zunahme von Depression (sowohl physisch als auch geistig) führen, da Körper und Geist sich auf die höheren Frequenzen einstellen müssen. Der Körper muss sich in der Zeit sehr abmühen und kämpfen, um mit dem höheren Licht Schritt zu halten. Symptome können sich verstärken. Schlaf ist während dieser Kalibrierungsphase sehr wichtig.

Psychisch stellt man fest, dass Ängste ausgeprägter als sonst sind. Es ist jedoch eine tolle Zeit, sich mit den eigenen Schatten in Verbindung zu setzen und diese ins Licht zu bringen. Selbst diejenigen, die bereits umfangreiche Schattenarbeit gemacht haben, finden eine neue Schicht, die aufgedeckt und geheilt werden will. Es ist eine gute Zeit, zu erkennen, auf welche Art und Weise wir immer noch versucht haben die Ergebnisse zu kontrollieren, was im wesentlichen dazu geführt hat, dass wir die Tür zu unserem wirklichen Potential verschlossen haben. Wir müssen auch erkennen, wo wir uns in Dualitäten verloren haben und uns noch antriggern lassen. Wenn dies passiert, fühlen wir oft große Unannehmlichkeiten im Körper, weil unsere Urteile und unser Denken, was das Beste für andere ist unser Herz verschliessen lässt. Wir alle müssen uns und anderen erlauben, genau die Erfahrung machen zu können, die sie für ihr Seelenwachstum wünschen.

Aufrechterhaltung unserer Fokussierung

Mit der Zeitlinien-Verschiebungen ist es möglich, dass zwei Personen im gleichen Einkaufszentrum zur gleichen Zeit sind und zwei völlig andere Erfahrungen aufgrund der individuellen Schwingungsfrequenz machen. Das kann verrückt klingen, bis man es selber in Aktion erlebt hat.
Was es bewirkt, beruht auf der Tatsache, dass wir lernen müssen, unseren eigenen Erfahrung zu vertrauen und es nicht erlauben dürfen es jemand anderem zu überlassen, was wir selbst erfahren und bewältigen müssen. Dazu gehört auch, was wir über soziale Medien oder durch Freunde erfahren. Achtet bewusst darauf, wie sich Euer Körper beim Hören, Lesen oder Sprechen mit einem anderen anfühlt. Wenn der Körper sich zu verengen beginnt, dann ist diese besondere Realität nichts für Euch. Sagt dann einfach zu Euch selbst – „Das ist nicht meine Realität.“

Wir sind hier um uns zu erweitern und genau das ist es, was in den höheren Frequenzen erforderlich ist.

Um diesen Punkt zu beweisen, hat sich ein Klient von Clarissa Coyoca entschieden, ein Experiment mit Reis und den Auswirkungen zu machen, die unsere Energien auf ihn haben. Sie hatte 3 Behälter, einer beschriftet mit Liebe, der andere mit Hass und der dritte Behälter ohne jegliche Beschriftung. Dem dritten Glas hat sie überhaupt keine Energie gegeben. Den beiden anderen gab sie je nach Beschriftung Liebe und dem anderen Hass durch Energie, Gedanken und Worte.

Viele von uns würden davon ausgehen, dass der Zustand des Reis, zuerst verschlechterte, der die hasserfüllten bzw. negativen Frequenzen erhielt. Was sie allerdings tatsächlich vorgefunden hat, war dass sich der Reis in dem Glas, welches überhaupt keine Energien bekam, zuerst verschlechterte. Dem Reis war egal, ob die Energien voller Liebe oder voller Hass waren, er hat einfach die Energie aufgenommen und konnte seine Form länger aufrecht erhalten. Während der eine, der Hass erhielt nicht so lange überlebte, wie der, der Liebe bekommen hatte, dauerte es bei beiden deutlich länger als bei dem Glas mit Reis, das vernachlässigt wurde und überhaupt keine Energien erhielt.

Dieses Experiment zeigt uns dass, auch wenn wir gegen etwas sind, wir es immer noch energetisch füttern. Daher ist es am besten, wenn wir etwas keine Macht mehr geben wollen, auch keine Energie dort hinein zu geben. Wir können es dennoch wahrnehmen als eine Art Bewusstsein, welches es „dort draussen“ durchaus gibt, aber wir müssen es nicht weiter füttern. Das ist eine Lektion, die wir alle beauftragt sind, zu lernen, wie wir Verantwortung für unsere Kreationen übernehmen können.

Zeitlinien kollabieren

Zeitlinien, die uns nicht mehr dienen, brechen immer noch zusammen. Dies scheint besonders regelmäßig zu geschehen, während wir in andere Zeitlinien und Frequenzen umziehen. Dies kann sehr interessante Anomalien in unserer Welt hervorbringen, aber es kann auch Traurigkeit erzeugen.

Eine gute Freundin und talentierte Schamanin, kontaktierte mich und sagte, dass sie die schlimmste Depression hatte, die sie je erlebt hat und diese buchstäblich über Nacht kam. Sie versuchte, es durch die vielen Werkzeuge, die sie hatte, zu erleichtern, aber der Griff der Traurigkeit und das Gefühl von „Ich sterbe“ hörte nicht auf. Als ich in ihr Energiefeld ging, wurde mir gezeigt, dass das was sie hatte, von ihrem Team als „Zeitlinien Durchblutung“ beschrieben wurde. Sie zeigten mir, dass sie in einer anderen Zeitlinie gerade ein katastrophales Ereignis erlebt hatte, das zu ihrem Tod führte. Und wegen ihrer sensiblen Natur fühlte sie das alles jetzt auch. Ich entfernte den energetischen Sog dieser Zeitlinie, da es sie buchstäblich aussaugte und reinigte ihr Energiefeld. Es brauchte noch einige Wiederholungen von „Ich möchte leben“, von ihr, um die Verbindung zu beenden.

Es wurde mir erklärt, dass, während eine „Zeitlinie durchblutet“ was in dieser Art selten vorkommt, es nicht ungewöhnlich für Menschen ist, diese Effekte zu spüren. Da verschiedene Aspekte des Selbst freigegeben werden, wenn eine Zeitlinie zusammenbricht, können wir eine ganze Liste von Emotionen fühlen.

Es ist wichtig, dass wir damit verbunden bleiben und so alles freigeben, was uns nicht mehr dient. Unser Ziel ist es, aus den Aspekten des Selbst der anderen Zeitlinien zu lernen, ohne dabei die ganzen Emotion zu übernehmen.

Wenn Sie starke Emotionen fühlen ohne zu verstehen, woher sie kommen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und fokussieren sie Ihre Absicht, dass es ihr Ziel ist, in der höchsten Zeitlinie zu sein und dass alles, was Freisetzung braucht, mit Leichtigkeit und Gnade gehen wird.

In der Hoffnung, dass alle von Euch wunderschön verschoben werden.
Sende ich Euch Allen viel Liebe.

Jenny

Quelle: http://jennyschiltz.com/temporary-5d-timeline-now-available/
Übersetzung: http://liebe-das-ganze.blogspot.de/2017/09/jenny-schiltz-eine-temporare-5d.html?m=1

 

Befreiung und Heilung von Eva Maria Eleni


Ihr Lieben !

Hier für Euch ein wie immer sehr berührender Text von Eva Maria Eleni , den wir sehr gerne mit Euch teilen möchten !

Dankeschön an Eva Maria Eleni ! ❤

Dankeschön an Lichtinsel Karin Trott ! ❤

In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

Eure A´Stena & Schatzi

 

********************************************************

 

Montag, 18. September 2017

Befreiung und Heilung

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni

So viele Selbstzweifel, 

sehr alte, tief verborgene Ängste sind jetzt überdeutlich spürbar – 

sie wollen sich jetzt erlösen!

Unsere große Aufgabe, ja wahrlich Meisterschaft ist es,

 uns nicht die Sinne so sehr verwirren zu lassen, 

dass wir uns von unserem Weg abringen lassen! 

In heftigen Momenten tiefer Dunkelheit, umgeben von Zweifel und Schmerz können wir nicht klar denken und wir sollten in solchen Zuständen 

auch keine weitreichenden Entscheidungen treffen. 

viel eher geht es darum, all das jetzt anzunehmen und auszumisten, 

entlarven, erkennen was einst geschah und erkennen, 

dass wir JETZT neu entscheiden können!

Wir sind in eine Welt hineingeboren, 

in der wir wahrlich zu Hosenscheißern 

„herangezüchtet“ wurden. 

Nichts darf weh tun.

 Alles soll schon vorweg geplant sein, 

damit nichts Unvorhergesehenes passieren kann, 

alles schön nach Ordnung, 

schön vorab durchdacht, geplant.

Und jetzt ist die Zeit, dass uns genau das alles um die Ohren fliegt! 

DAS war nie das Leben, sondern die Ideen eines ängstlichen,

 sich immer wieder bückenden, verschreckten Kindes.

Das Leben ist so nicht, die LIEBE ist so nicht!

Willst du wirklich die wahre Lebendigkeit und/oder die große,

 alles durcheinander wirbelnde Liebe leben, 

dann bleibt dir nichts Anderes übrig, als diese festgezurrten „Ideale“ 

einer angeblich planbaren Welt hinter dir zu lassen. 

Dann wird dein Boot über wildes Gewässer treiben, 

Wasserfälle hinabstürzen, 

dich manchmal auch abwerfen

 und immer wieder bis an deine Grenzen und darüber hinaus führen. 

So wirst du zwar niemals die Sicherheit der scheinbaren heilen Idee 

von Welt je wieder finden, 

aber in all den Turbulenzen wirst du etwas völlig Anderes wieder entdecken, 

ja neu entfachen: 

Die lebendig lodernde Flamme 

und unbändige Kraft des Lebens selbst. 

Die tiefsten Gefühle wirst du durchtauchen, manchmal meinst du fast zu zerspringen

 – manchmal aus Schmerz,

 manchmal vor lauter Glück und Freude. 

Du wirst tanzen lernen mit dem Tanz des Lebens!

Die Frage ist: Willst du das? 

Wisse aber: 

Du kannst nicht nur ein bisschen davon haben und wenn es dir zu viel wird, 

dich hinter einer Schutzmauern verbergen – 

entweder Schutzmauern oder Lebendigkeit. 

Beides geht nicht!

Was du dafür brauchst? 

Öffne dein Herz, lass den Schmerz endlich zu, d

er dich dazu brachte, es einst zu verschließen! 

Du hast einst die falsche Schlüsse gezogen.

 Du hast dich geschämt für dich, für das was du fühlst/fühltest, 

wenn das nicht in die Idee von Welt gepasst hatte. 

Du hattest Angst die Liebe zu zeigen, 

weil man dich vielleicht einst dafür verlachte, verhöhnte, mobbte, mit dir spielte?

Ja, diese „kleine“ Welt hält vor allem eines schwer aus: 

Menschen, die es wagen Größe zu zeigen. 

Es wurde und wird alles gemacht, 

damit sie sich schnell so klein fühlen,

 wie das all die anderen tun.

Zieh nicht mehr die falschen Schlüsse! 

Hab den Mut an deine Träume zu glauben, 

besonders dann, wenn der Weg steinig wird und es gar aussieht, 

als wärest du dumm, ihnen jetzt immer noch weiter zu folgen. 

Frage nur deine Intuition –

 jene Teil in dir der ewig ist. 

Wenn du in dir ein „ja, mach weiter“ vernimmst, dann öffne dein Herz. 

Halte den Schmerz aus, den es dir bereitet, 

weil du so vieles hinter dir lassen musst(est). 

Spüre auch, wie dein Herz sich dadurch langsam zu erholen beginnt, 

der Druck langsam abnimmt. 

Du mutiges Wesen wirst etwas Neues entdecken, 

etwas das du weder in Büchern lesen, noch in der Schule je lernen könntest: 

Wie es ist, DICH zu spüren, 

das Leben in seinen Vollen auszukosten!

Bist du die mutige Seele, der sanfte Krieger, die sanfte Kriegerin dieser Zeit, 

der/die es wagt sein/ihr Herz zu öffnen 

wo alle anderen sich längst klein gemacht haben?

Was braucht es für eine Umsetzung in der Lebenspraxis?

Es wäre sinnvoll, Zeit und Energie zunächst dahingehend zu investieren, 

um ganz tief in dich zu gehen – wirklich wahrhaft und ehrlich dich mit sich selbst zu verbinden und dir unumwunden, unverstellt selbst die Wahrheit zu sagen.

Unser aller Leben will sich jetzt ganz einfach verändern – 

egal ob du dich bereit fühlst oder nicht. 

Doch wird dies ein sehr sehr schwieriger Prozess, 

wenn wir nicht wirklich wahrhaftig und ehrlich zu uns selber sind. 

Die Psyche ist trickreich und oft genug schwindeln wir uns an den Dingen vorbei,

 wenn es echt ans Eingemachte geht. 

Wir versuchen die Dinge im Griff und von uns entfernt zu halten – 

nur nicht zu nah sollen sie kommen, 

nur nicht zu viel fühlen wollen wir, 

nur nicht die Überforderung oder Verzweiflung spüren

 (die oft dahinter verborgen liegt). 

Dabei ist genau dies unsere Heilung!

Ja, es kann sein, dass wir dann mal eine Zeit lang nur heulen, 

weil es so weh tut und weil sich so viel Schmerz angestaut hat. 

Ein so tiefer Schmerz, dass wir ihn immer wieder von uns weghalten woll(t)en. 

Da steckt so viel Überanstrengung darin und diese will endlich hinaus, 

sie muss hinaus weil dort so viel unserer Lebensenergie gebunden ist!

Wie die diese Befreiung angehst liegt natürlich ganz allein bei dir. 

Oft ist Hilfe nötig – ins Form von anderen Menschen, die uns begleiten

 oder auch in Form von Büchern, die dir Führung anbieten können,

 wenn du selbst den Weg gerade nicht siehst oder anderes.

meine Unterstützung für dich und deinen einzigartigen, 

besonderen Weg durch diese große Transformationszeit: 

http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/…/09/meine-bucher.html

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni

Weiterempfehlen

Eingestellt von Licht-Insel Karin Trott www.licht-insel.at um 19:37 Links zu diesem Post

 

Shift Update 14 – 30/9 von Jada


Ihr Lieben !

Hier für Euch das aktuelle Shift Update , das wir gerne mit Euch teilen möchten , da darin wieder wichtige Details über den Stand der Verschiebung und deren Auswirkungen zu finden sind ! 

Dankeschön an Jada fürs empfangen und einstellen ! ❤

In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤

Eure A´Stena & Schatzi

 

************************************************************

Shift Update 14- 30/9

 

Der Tanz der Schöpfung im Raum der Veränderung hat am Mittwoch dem 13/9 begonnen. Viele haben seither vermehrt körperliche Korrespondenzen, vor allem im oberen Tetraeder eures Lichtkörpers. Das wird sich, vor allem in dieser Woche, bis zum Ende des Tripple Trinity Monats weiter Superlativ steigern.

Gesprengte Matrixen und damit verbundene Neuformatierungen äußern sich in der Physis vor allem durch dauerhaftes dumpfes schmerzhaftes Druckempfinden beginnend am Hippocampus, zieht seitwärts an den Schädelplatten entlang (Jochbein, Atlas) herab bis zum Hinterkopf zum Reich der Medulla Oblongata. Die meisten erfahren diese dumpfe Schmerzempfindung linksseitig.

Hier werden die 27 fachen Göttinnen Aspekte der 243 potenzierten Schöpfungsenergien neu in die Strukturen der Körperlichkeit eingeflößt.

Die imposante Restrukturierung der Feststofflichkeit- die kleinste Einheit aller Organismen, die Zellen- wird mit Tachyonen geflutet.

Einhergehend mit dem Tachyonenfluss   stellt sich auch eine dramatisch anmutende Übelkeit (ähnlich einer schweren Lebensmittelvergiftung) und Unruhe ein. Das geschieht wenn kosmische Energie in Schwerkraft  zu Tardyonen (auch Bradyonen genannt) und Luxonen (ruhelose Partikel) im und am Körper wandelt.

Damit beginnt die Ära des Superlativen Hochleistungsgeschwindigkeitskurs in der Evolution aller Organismen des Planeten Erde.

Noch seid ihr mittendrin euer wahres SELBST, eure Göttlichkeit zu gebären, unterstützt von allen Reichen des Himmels, seiner Legionen und der Schöpfungsquelle selbst.

In der Tat befindet sich die Materialisierung des göttlichen Saatgutes eures Selbst erst in der 8 Woche der Keimung und sprengt jetzt die Kapsel aller bisher gekannten Gefüge auf. Erinnert euch- Jetzt- ihr seid am Beginn der neuen Ära des Galaktischen Archetypen der Humanoiden.

Alles bisher geschehene war notwendig das Karma der Monaden zu bereinigen – jeder einzeln, jeder Gruppe, jeder Faser der Feststofflichkeit eures Sonnensystems.

Mit der Welle der Durchsetzungskraft, neuer Antriebskraft der femininen Strömungen wird das gesamte Hippocampus System justiert besonders Amygdala (Entstehungsfeld der Emotionen) und entfaltet eine neue Raum/Zeit Einordnung, jene Matrixen die für die Menschheit bisher nicht be – greifbar, vorstellbar, anwendbar waren.

Die Himmelsbühne entsendet hierzu in der zweiten Septemberhälfte/Tripple Trinity gleich zwei Feuerdrachen des exponentiell gesteigerten Einheitsbewusstsein, dessen strategischer Kurs in das Steuerelement Aufmerksamkeit fließt.

Eine Grundvoraussetzung,  damit im PFC (ventromedialen präfrontalen Cortex) und  den SFC (somatische Marker)  für viele Generationen des Galaktischen Humanoiden das  neue Entscheidungsverhalten freigeschalten werden kann.

Den Start hierzu war  mit dem Beginn eines Hochgeschwindigkeitsorkanes (13- 14/9) der alle Datenpartikelchen in die Ionosphäre einwebte und mit jedem Atemzug inhaliert wird.

Dabei sollten wir bei etwaigen Befindlichkeiten beachten, alles gelangt mit jedem Atemzug (täglich 17.280 x) in die Physis und Psyche der feststofflichen Daseinsform und bewegt den aktivierten kristallinen Magmastrom (16/9-8/10) des Feuerdrachens von Merkur, Mars, Athena, Pluto ( Venus gesellt sich ab dem 16/9 zu dem Feuertanz) durch die gesamte Körperlichkeit.

Zwei wundervolle große Trigone – Pluto, Neptun, Mars, Pallas Athena begleiten Tripple Trinity. Fließen parallel in einer Trillionstel Nanosekunde der Vibration in Drehung hinein in die Strukturen des Lichtkörpers Merkaba und  Zellstrukturen der Physis.

Die Langsamläufer Neptun, Pallas Athene und Mars im Haus der Jungfrau sind verantwortlich Tachyonen in Tardyonen zu wandeln.

***Veränderung der physikalischen Struktur ist die letzte Instanz von Geist in Materie zu wandeln und keineswegs bedrohlich zu sehen, sondern als Teil der Natur, des ewiglichen Lebens zu betrachten***

Am 20/9 ist Neumond in 27° Jungfrau die Veränderungen hin zur Liebe öffnen zuerst die Wunden die ihr bis hierhin durchwandert seid. Ist dieser Raum gequert wird die Matrix verschoben und riegelt die bisherigen Speicher der negativen Art in der Amygdala ab. Der Fokus liegt nun auf Aufmerksamkeit/Achtsamkeit um den Heilungs-/ Anpassungsprozess zu forcieren (Chiron und Uranus). Jupiter der Uranus gegenüber steht kann noch vorhandene Mauern der Wirklichkeit des Sein sprengen und – oder gerade deshalb oft als unangenehm empfunden werden, waren die Gewohnheiten wenn auch unbequem ein Teil des Sein’s.

Neuland  – Veränderungen anzunehmen, alte Gewohnheitsfelder des Lebens zu verlassen ist oftmals schwieriger als ihr es annehmen/erkennen möchtet.

Die Rückkehr der Königinnen und Könige in die Unendlichkeit, sie haben ihren Weg zum Höhepunkt des Jahres 1 begonnen.

Der Equinox am 22/9 verstärkt die  Vibration des Gleichgewichts und ebnet alle Pfade für das Königliche Event welches wir zuletzt vor 7000 Jahren beobachten konnten. Es ist auch hier die göttliche Mathematik von Bedeutung – Synchronität. Weht auch der Superlative Kosmische Orkan  mit einer Geschwindigkeit von 700 km/sec in eurem Sonnensystem der Erde seit vergangenen Donnerstag in eure Aufnahmesysteme (Chakren, Linsen und Atmung und Haut). Fundament und Stabilität werden inhaliert um an die spirituellen Prinzipien der Schöpfung angepasst zu werden.

Die Geburt eures  ICH BIN- WIRKLICHKEIT sie läuft auf Hochtouren, bittet euch die Vorzüge der Schöpfung anzunehmen. Emotionen der Schönheit und Verzweiflung sie vibrieren besonders nah beisammen. Eine Meisterschaft der Emotionen wo Polaritäten ausbalancieren und die Leidenschaft für Schöpfung entfachen.

Der  mutige Sprung in ein neues Er-LEBEN ist mit dem 23/9 geschafft und fordert auf die nächsten 7 Tage diese wahrlich anstrengende Geburt einer neuen Ära noch zu hüten, zu pflegen,  aber auch das Zweischneidige Schwert der Antriebskraft des neu erwachten ICH BIN navigieren zu lernen – bewusste Achtsamkeit und Aufmerksamkeit ganz behutsam in jede Faser der Feststofflichkeit an die Ober-/ Außenfläche des Sein zu lenken. Liebe und Handeln – Göttlichkeit in der Wirklichkeit eures ICH BIN.

Korrespondenzen bleiben wie oben erwähnt vorhanden – erinnert euch – die Querung der Antakarana fordert neues Entscheidungsverhalten um Schöpfungsenergien, den Göttinnen Aspekt mit dieser Photonenflut zu entfalten.

Fantastisches Erweitern eurer Wirklichkeit –

J.A.

 

 

 

 

Nicht alles was spirituell aussieht , ist es auch


Ihr Lieben !
Hier für Euch ein Beitrag  im Klar-Text-Modus von Bruno Würtenberger , den wir sehr gerne mit Euch teilen möchten !
Auch wenn wir nicht mit allen Äußerungen konform gehen können – der große Rest ist dafür sehr lesenswert . . . ! 😉
Dankeschön an Bruno Würtenberger ! ❤
Dankeschön an Dich , liebe Rosi fürs teilen und dafür , dass Du da bist und gaaanz besonderes Dankeschön für das Pinterest-Spruch-Bildchen ! Das passt schon ! 😉 ❤
In Liebe und Licht ! ❤ ⭐ ⭐ ❤
Eure A´Stena & Schatzi
Liebe Karin,
dieses Bild sagt doch alles:
Bitte lass mich immer wissen, wenn du verunsichert oder irritiert bist, denn du bist mir sehr wichtig … und wir gehen diesen Weg gemeinsam!!!
Alles Liebe,
Rosi
*************************************************************
Bruno Würtenberger http://brunowuertenberger.com/ bringt es auf den Punkt:

Nicht alles was spirituell aussieht, ist es auch

Lichtarbeiter, Spiritualisten, Esoteriker und Gutmenschen haben etwas wesentliches übersehen. Liebe und Licht, Meditation und Mantrasingen, Beten, Singen und Kreistänze, Räucherstäbchen und Klangschalen, Zen-Buddhismus, Bücher lesen, Duftessenzen und Bäume streicheln… alles gut und recht, aaber… sobald solches dazu führt, dass man nur noch in seinem stillen Kämmerlein sitzt oder Kurse, Kongresse und Vorträge besucht wo sich alle anlächeln (meist sehr künstlich und gezwungen) bringen null und nichts! Klar, es macht Dich ruhig und gelassen und es hilft das Unschöne in unserem Leben auf mehr oder weniger scheinheilige Art zu verdrängen, aber es hilft nicht der Welt. Es führt lediglich dazu, dass man die ganze (entschuldige den Ausdruck) Scheiße die in unserer Welt läuft, demütig und still erträgt. Und genau das ist auch das Ziel. Daneben dient solches hervorragend dazu – wie Religionen auch – dass die Menschen sich noch weiter voneinander distanzieren. Spirituelle resp. eben pseudospirituelle Menschen fühlen sich immer besser als andere. Vorgeben tun sie natürlich das Gegenteil. Sie haben keine Feinde. Sie lieben alle. Sie sind in Frieden mit sich selbst etc. Aber wehe, wenn man da etwas genauer hinschaut! Die meisten sind krank, unzufrieden und unehrlich.

Zudem sind die meisten sogenannten ‚Lichtarbeiter’ so blind, dass sie nicht einmal bemerken, dass plötzlich gewisse Hollywoodstars berichten, dass sie Erleuchtung erfahren hätten und glauben das. Oh mein Gott! Natürlich erzählen und schreiben sie alle so, wie wir es gerne hören wollen und natürlich sieht es im ersten Moment gut aus.

Aber: Hallooo!!!! Ist da jemand???

Das sind Schauspieler! Gute sogar. Schade einfach, dass die meisten Lichtarbeiter schon so von ihrem eigenen Licht verblendet sind, dass sie nicht mehr unterscheiden können, was echt und was unecht ist. Aber es steckt immer ein Plan hinter solchen ‚Fakes’.

Die Strategie ist, dass wir alle still sein sollen. Es ist beabsichtigt und funktioniert recht gut, dass Mainstream-Spirituelle nicht aufbegehren und alle Fehler bei sich selbst suchen. Dadurch entsteht eine Selbstgefälligkeit welche mit hochtrabenden Worten und Theorien und vielleicht einem Hauch von indischen oder ökomässiger Be- resp. Ver-Kleidung doch nichts weiter tun, als sich selbst und alle anderen zu beruhigen und klein zu halten. Hauptsache man trägt ein Folterinstrument wie das Kreuz, womöglich noch mit dem gefolterten und ermordeten Jesus um den Hals, ein OM-Symbol oder man stellt einen fetten Pseudo-Buddha und ein Kerlchen auf den Tisch oder was auch immer. Dabei vergessen viele, dass Jesus die Händler und Geldwechsler mit der Peitsche davon gejagt hat und, Buddha war auch nicht fett. Bei dem überlieferten Lebenswandel müsste er eher ziemlich hager gewesen sein. Aber eben, die Bilder passen mittlerweile so gut in unser Bewusstsein, dass wir aufgehört haben sie zu hinterfragen, leider.

Viele wissen leider nichts über den Krieg der gerade in geistigen Ebenen statt findet und zwar geht es um Deine Seele! Ich wäre aber langsam vorsichtig, wenn ich Euch wäre. Wenn wir nicht damit aufhören uns zu ducken, dann werden andere auch nicht damit aufhören, uns zu knechten.

Wer aus diesem System raus will und sich aus der Matrix befreien will, der kann das nicht einfach damit, dass er aufhört zu arbeiten und keine Steuern mehr bezahlt oder so. In Hartz 4 zu sein ist noch tiefer innerhalb dieser Matrix! Aussteigen ist etwas ganz anderes. Danach ist man frei und nicht im Mangel, im Gegenteil!

Ich gebe zu, das ist alles schön bequem und man kann quasi von der Couch aus die Welt retten. Aber das funktioniert nur theoretisch. Die meisten spirituellen Menschen die ich kenne sind nicht mehr alltagstauglich. Im Einkaufszentrum kriegen sie Kopfschmerzen… beim Sex muss alles künstlich-liebevoll-harmonisch-heilig ablaufen… Das essen wird gesegnet, sogar Fleisch… übrigens von ermordeten und sehr gefühlvollen Wesen… einfach segnen und schon kann man über die wahre Liebe drüber gehen. Sie geben vor zu lieben ja, die Liebe zu Sein. Aber sie kritisieren den ganzen Tag alles und jeden. Zumindest jeden, der nicht die selbe Meinung hat. Es sind jene, die sie genau jetzt sagen, dass ich hier in diesem Text doch genau das selbe tue. Sie können nicht unterscheiden, woher etwas kommt.

Aber ich sage Euch jetzt etwas: Jeder wird sich selbst ‚erlösen’ müssen. Es wir keiner kommen und uns retten. Auch keine Engel. Es wird auch keine ‚Gnade’ geben. Warum nicht? Weil die Schöpfung gerecht ist! Da können wir uns vorgaukeln was immer wir wollen. Am Ende zählt nur das Echte und Wahre. Jeder von uns wird schon bald einsehen müssen, wo er WIRKLICH steht und wie es um seine Liebe oder Pseudoliebe WIRKLICH bestellt ist. Klar, man könnte jetzt noch über die Details diskutieren und herum argumentieren… aber eben… es wird Dir nichts helfen.

Wir müssen uns selbst helfen!

Wir müssen aufwachen und unsere Stimmenin Liebeerheben. Sie darf auch laut sein und sichtbar. Wir werden gemeinsam aufstehen müssen oder die Matrix wird für die meisten so eng gewoben und verschlossen sein, dass Samsara, das Rad der Wiedergeburt, uns weitere rund 26’000 Jahre (das ist ein voller Zyklus) beschert ist. Viel Spaß dann noch.

Es geht nicht darum, wer der Beste oder der Spirituellste von uns ist. Es geht darum, dass wir die Liebe verwirklichen und zwar auf jeder Ebene. Im Übergang so wie jetzt, kann und wird es ganz schön wild zu und her gehen. Und das ist gut so.

Wir müssen den Mut aufbringen für unsere Vision einzustehen auch dann, wenn es uns Nachteile oder grössere Herausforderungen bringt! Wir sind zu lethargisch geworden und diese Bequemlichkeit zu überwinden ist eine große Herausforderung für viele.

Wir müssen wieder selbstständig resp. ständig selbst forschen und unser Bewusstsein untersuchen.

Jetzt ist die Zeit gekommen in der wir aufstehen und STOPP sagen müssen.

Fernseher aus!
Zeitungen in den Müll!
Handy nur für wichtige Dinge verwenden!
Das Internet durchforschen und verschiedene Meinungen studieren anstatt einfach nur nach Bestätigung für die eigenen Ansichten zu suchen!
Wenn wir alle soo unglaublich friedlich sind und immer vergeben… das freut natürlich all jene, welche viel Dreck am Stecken haben. Sie missbrauchen unsere Kinder und wir vergeben. Sie schiessen Flugzeuge mit Kindern und Erwachsenen Zivilisten, normale Menschen, ab und wir verzeihen. Was glaubt Ihr, warum diese Werte so hoch gehalten werden und von wem wohl?

Viele fühlen sich stark und intelligent, wenn sie den Botschafter – in diesem Falle also mich – ‚auseinander’ nehmen. Ich empfehle allerdings die Botschaft zu durchleuchten und die Botschaft zu hinterfragen. Was hilft es auch, den Botschafter zu verunglimpfen während dem so ganz nebenher Wasser privatisiert wird, Gesetze eingeführt werden welche den Konzernen erlaubt, eigene Gesetze zu schaffen, unser Himmel mit Gift und Chemtrails vollgesprüht wird und bald nur noch gentechnisch veränderte Nahrung auf unseren Tellern liegt?! Was hilft es, nur weil es im ersten Moment einfacher scheint den Postboten für die Post zu verfluchen während dem man übersieht, dass es keine Staaten und somit keine einzig legitime staatliche Behörde gibt?!

Ich kann Euch gerne mal sagen, was ich so den ganzen Tag zu hören bekommen (nicht ausschliesslich, aber täglich):

Der Bruno ist:

· Eifersüchtig
· Geldgierig
· Ein Scharlatan
· Ein Lügner
· Unwissend
· Hat nicht verstanden um was es geht
· Usw.

Keiner fragt: Was tust Du? Und wenn ich zurückfrage: „Was tust Du?“ dann ist da nichts. Wenn ich aber erwähne, dass ich von ganzem Herzen zum Beispiel ein Kinderhilfswerk aufgebaut habe, dann sagen sie: Damit prahlt man nicht! Nein, also dass Du das nötig hast zeigt ja schon, lieber Bruno, dass es Dir nur um das Ego geht. Wer so denkt, auf DEN passen die obigen Punkte! Schon mal was von Projektion des eigenen Schattens gehört?!

Über mich kann jeder denken, was immer er will. Ich orientiere mich nicht an Euch sondern an der Quelle allen Seins. Ich bin entspannt denn ich weiß genau, wo ich selber stehe. Wo ich WIRKLICH stehe. Daher weiß ich auch, dass es noch viel zu tun gibt für mich und ich verstecke mich nicht hinter Ausreden wie: Wir sind alle Eins. Es gibt nichts zu tun. Ich bin in meiner Mitte und wer sich aufregt ist noch weit weg und ähnliches Eso-Gesülze.

Authentisch-Sein, darum geht es hier. Auch ich wäre da und dort schon gerne etwas weiter entwickelt, aber das bin ich noch nicht. Daran arbeite ich. Ich weiß, dass ich nur geliebt werden möchte und ich weiß, dass ich das vielen schwer mache. Aber ich bin unterwegs. Ich bin ein guter Schüler und ich spiele mich nicht als allwissender Guru auf. Ich könnte ja gar nicht mehr in den Spiegel schauen abends… und das tue ich jeden Tag mehrmals. Ich schaue in den Spiegel und fühle, was ich bin und welche Kanten es BEI MIR SELBST noch abzuschleifen gilt.

Ich bin feige. Und Du? Ich bin schwach. Und Du? Ich wäre gerne schon weiter. Und Du? Aaaber… ich weiß trotzdem, dass alles gut ist so, wie es ist! Das heißt jedoch nicht, dass es nichts mehr zu tun gibt auf DIESER Ebene! Wir alle wollen eine liebevollere Welt, ja? Dann liegt es auch an uns, eine solche zu erschaffen! Mit Taten! Nicht mit Philosophien, Konzepten, Ritualen und was auch immer uns in unserer Komfortzone belässt. Wenn man erwacht, dann wird es zuerst ziemlich unangenehm!

Denn Erwachen heißt: Selbsterkenntnis.

Und ja, meine Texte sind länger als die Werbung im Fernsehen und ja ich weiß, dass Du nicht so viel Zeit hast um immer alles zu lesen. Kein Problem. Aber stell Dir trotzdem folgende Frage: Womit vergeudest Du denn Deine Zeit? Mit Problemen? Mit sich sorgen? Mit Geld verdienen um alle Rechnungen bezahlen zu können? Mit 4 mickrigen Wochen Urlaub auf Mallorca? Mit ‚Freunden’ die nur übers Wetter oder die letzte Sendung im Fernsehen oder den neusten Hype oder über Frauen/Männer quatschen? Nebenher lassen wir dann unsere Kinder von Verbrechern impfen…

Oh mein Gott! Es ist wirklich Zeit aufzuwachen wenn wir diesen Wahnsinn, zumindest körperlich, überleben wollen. Aber es geht noch viel weiter! Darüber spreche ich ein anderes mal, da ich hier schon mehr als genug Angriffspunkte biete. Werdet bitte erstmal mit diesen fertig und je nach dem entscheide ich mich, mehr zu verraten.

Und auch wenn ich Dir jetzt unsympathisch geworden sein sollte: Ich tue das, was ich tue, nicht zuletzt auch für Dich. Ich liebe die Menschen und ich bin überzeugt davon, dass wir alle voller Liebe sind oder zumindest waren. Und ein GUTER Freund macht auch mal Feuer unter dem Arsch wenn er sieht, dass es eng wird. Einige haben die Transformation schon hinter sich, gut so. Aber wer diese Worte zu lesen oder hören bekommt, alles von mir, dem fehlt noch ein kleines Stück und dieses ‚missing Link’ offenbart sich während korrekt ausgeführter Bewusstseinsforschung.

Möge es Euch und allen Euren Lieben von ganzem Herzen gut gehen und danke, für Deine Zeit, Aufmerksamkeit und Größe, trotzdem über meine Worte nachzudenken und vor allen: in sie hinein zu fühlen!

Ich fühle mich immer sehr verbunden mit jedem Einzelnen und wünsche uns, dass wir die Welt verwandeln und nicht einfach nur dasitzen und darauf hoffen, dass es andere für uns tun.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~